Meisterschaftsspiele von der 1.E von CW

Nächster Bericht

Letzter Bericht

17. Meisterschaftsspiel - Saison 16/17 Rück - 24.06.2017

BSC Rehberge - FC Concordia Wilhelmsruh   4 : 2

Die Zeit bleibt niemals stehen und so spielten wir heute unser letztes Meisterschaftsspiel als

E - Junioren. Nach 4 ein halb Jahren auch für Coach Gino ein bewegender Moment.

Seid herzlich gegrüßt zum letzten Meisterschaftsspielbericht 2016/17 !

Heute fällt es mir doch etwas schwer die richtigen Worte zu finden.

Wir haben heute ein Fußballspiel zwischen zwei 1.E Teams gesehen, welches nicht gut war.

Dieses Spiel hätte heute auch problemlos als G2 Match durchgehen können ! :-(

So viele Fehler in 50 Minuten konnten beobachtet werden, dass sich die Nackenhaare gar nicht mehr beruhigten und im Dauereinsatz stramm zu Berge standen !

Die Enttäuschung in den Gesichtern bei der Mannschaft , Fans und beim Trainerteam war wohl kaum zu übersehen. Aber so wie man sich über Erfolge freuen darf, muss man auch bei Misserfolge mal den Kopf kurzzeitig in den Sand stecken dürfen ! 

Wir haben heute ein CW Mannschaft gesehen die geackert, aber auch eine CW Mannschaft gesehen, die große technische Probleme hatte.

Wir haben heute 5 Tore geschossen und trotzdem mit 4 : 2 das Spiel verloren. Wie sowas geht ?

Und da fehlen mir auch schon wieder prompt die Worte :-(

Anstoß.

Bis zur 10. Spielminute haben wir alles unter Kontrolle, spielen den Pass aber zu scharf und zu ungenau auf den schnellen Belag, doch Rehberge kam auch nicht zum Torabschluss.

In der 12. Spielminute traf dann Walter zum 0 : 1 . Gleich im Anschluss haben wir noch eine Überzahlsituation mit 3 gegen 2 und anstatt vielleicht den Ball rüber zu legen, fummeln wir uns fest und die gute Tormöglichkeit verpufft. In der 14. Spielminute spielen wir Abstoß, passen zum Keeper zurück, aber der Ball geht so platziert in die Torecke das es nun 1 : 1 steht. Kann mal passieren, ist auch Kaiser Franz schon passiert. Bis zur Halbzeit blieb es beim Rumgebolze beider Teams und so blieb es auch beim 1 : 1.

Halbzeit.

7 Minuten sind gespielt und Nico führt den Ball an der Mittellinie , wird nicht richtig angegriffen, zieht auf des Gegners Tor zu, umspielt den letzten Verteidiger und schiebt rechts unten ein.

Tor für CW zum 1 : 2. 

Zwei Minuten später spielen wir 1 Meter vor unserer Torlinie einen Querpass zu einem Rehberger Spieler, der natürlich überrascht, dass der Ball ihn trifft und schon liegt das Spielgerät im Tor. 2 : 2.

Wir versuchten weiter uns durchzuspielen und Walter bekommt eine gute Abschlussmöglichkeit. Walter schießt aus ca. 11 Metern auf das Tor , doch der Ball geht auf den Keeper und somit kein Problem für den Rehberger Schlussmann. Kurz danach hatten wir wieder eine gute Chance, Spencer schießt, Torwart hält, lässt aber den Ball fallen, Spencer schießt nach und der Ball im Tor, doch dieses Tor wurde nicht gegeben, da man nicht wirklich erkennen konnte, ob der Torwart noch mit der Hand am Ball war. Einige sagten Tor, andere wieder kein Tor, ich hab es nicht richtig sehen können und so entschieden wir auf Abstoß. Auch in einer heißen Phase des Spiels muss man kühlen Kopf behalten. Wir wollten unbedingt den Siegtreffer machen und vernachlässigten etwas die Übersicht. So spielt Rehberge in der 45. Spielminute einen langen flachen Pass zum freistehenden Stürmer und der schiebt zum 3 : 2 ein. Nun erhöhten wir nochmal den Einsatz und versuchten den Ausgleichtstreffer zu erzielen. Spielaufbau von hinten raus, nochmal ein Rückpass zum Keeper und .............ja.... , kann passieren ......  4 : 2.  Ein bisschen Schade und auch ein bisschen unsportlich war allerdings das Lachen der Fans von Rehberge hinter unserem Tor ! !

Aber können wir drüber stehen.

Nach 52 Spielminuten dann der Schlusspfiff.

Fazit.

Wir fanden heute nicht die nötige Ruhe das Spiel cool zu gestallten. Wurden auch immer wieder dabei erwischen, uns der Spielweise unseres Spielpartners anzupassen, anstatt das Spiel fest in die eigene Hand zu nehmen. Leider hatten wir auch immer wieder technische Probleme bei der Ballverarbeitung !

Nun ja, man kann jetzt noch weiter das schwache Spiel von uns beschreiben, oder man kann einen Haken hinter machen und aus den Fehlern weiter lernen ? Wir entscheiden uns für den 2. Vorschlag und kommen gestärkt wieder ans Licht ! :O) 

Vielen Dank an unsere Fans für die tolle Unterstützung bei alle Meisterschaftsspiele !

Für unser Team heute im Einsatz:  NORMAN - ERIC - NICO - RUBEN - WALTER - SPENCER

                                                             SEBASTIAN - MARTIN - MAX - JARLE

Ein Foto haben wir heute auch noch vergessen zu machen :-( 

16. Meisterschaftsspiel - Saison 16/17 Rück - 17.06.2017

FC Concordia Wilhelmsruh - SC Bomani  4 : 3

Hallo liebe Freunde,

heute erfolgt, aus Zeitgründen, nur ein kurzer Bericht.

Im letzten Meisterschaftsheimspiel bekamen wir es auf unserem heiligen Rasen mit dem SC Bomani zu tun. Eine freundliche und faire Truppe.

Anstoß.

Die ersten 10 Minuten brauchten wir, um in das Spiel hinein zu finden. Ab der 10. Spielminute dominierten wir dann das Spiel und erspielten uns gute Tormöglichkeiten. 12. Spielminute, Walter setzt sich auf links durch und bringt einen super Pass zu Basti ins Zentrum und Basti schließt sofort ab und trifft zum 1 : 0. In der 20. Spielminute erhöhte dann Walter, mit einem sauberen Linksschuss in die rechte Torecke, auf 2 : 0.

Alles lief jetzt nach Plan, die nächste gut herausgespielte Tormöglichkeit bekam dann Martin, doch sein guter Abschluss landete leider am Pfosten. In der Schlussminute der 1. Halbzeit traf dann unser Levin den Ball direkt aus der Luft mit dem Spann und der Ball lag erneut im Tor unserer Gäste. 3 : 0.

Halbzeit.

Gleich zwei Minuten nach Wiederanpfiff traf Bomani zum 3 : 1. Wir ließen etwas die Zügel schleifen und auch die Zuspiele kamen jetzt sehr ungenau, somit machten wir Bomani unnötig stark. Hier und da musste jetzt unsere Nummer 1 sein Können zeigen und hielt uns damit im Spiel. In der 43. Spielminute spielen wir uns dann mal wieder gut durch und Nico schiebt den Ball ein.

TOOOOOOOOOR für CW ! 4 : 1 .

Mit der vermeintlich sicheren Führung schluderten wir nun wieder rum und so kam Bomani in der 56. und 57. Spielminute zum Anschlusstreffer ! Nur noch 4 : 3.

Spencer hatte noch aus guter Position mal abgezogen, doch der Ball pfiff kapp am rechten Pfosten vorbei. Nun läuft die Nachspielzeit und Bomani bekommt an der Mittellinie noch einen unberechtigten Freistoß. Alle Spieler nun vor unserem Tor . Der Ball kommt hoch und lang, doch Norman boxt den Ball raus !!

Nach 53. Spielminuten der Schlusspfiff !

Fazit.

Ein eher schwaches Auftreten von meinen Burschen. 

Aber dennoch sah man heute einen Nico,

der absolut stark spielte und die Abwehr zusammen hielt !! Starkes Spiel Nico !

Und auch unser Keeper Norman spielte heute guten Fußball und zeigte schnelle Reaktionen. 

Klasse !! 

Für alle Anderen gilt : Schwaches Spiel - AAAAAAAber gewonnen ! Kann man nix sagen ! ;O)

Glückwunsch zum letzten E - Jugend Meisterschaftsheimmatchdaysieg !!

Für unser Team heute im Einsatz:   NORMAN - NICO - ERIC - JULIEN - JARLE - RUBEN - WALTER

                                                             LEVIN - SPENCER - MARTIN - SEBASTIAN

15. Meisterschaftsspiel - Saison 16/17 Rück - 20.05.2017

FC Concordia Wilhelmsruh - WFC Corso/Vineta   12 : 1

Nachdem wir in den letzten Tagen eine kleine Hitzewelle hatten, zeigte sich das Wetter heute wieder von der angenehmen Seite. Top Bedingungen für ein schönes Match waren gegeben und viele Fans unserer Mannschaft fanden den Weg zum heiligen Rasen ! 

Hallo und grüezi miteinander zum heutigen Bericht.

Mit dem WFC Corso/Vineta kam heute die große Unbekannte zum Meisterschaftsspiel vorbei.

Noch nie sind wir bisher aufeinander getroffen und so wusste man auch nicht so wirklich um die Spielstärke unserer Gäste.

Wir spielen nun schon eine ganze Weile in konstant guter Form und wollten natürlich wieder guten Fußball präsentieren. Und los gehts.

Anstoß.

Meine Jungs zeigten wieder von Beginn an guten , läuferischen Einsatz, hinzu kam auch heute wieder ein gutes Passspiel und so gelang uns schon in der 5. Spielminute das 1:0 durch einen strammen links Schuss von Walter.

Weiter spielten wir immer wieder schnell in den Rücken der Gäste Abwehr und mit seiner fantastischen Schnelligkeit gelang unserem Walter heute ein Start nach Maß !

8. , 9. und 10. Spielminute TOOOOR für CW

und zum 4. Mal getroffen hat unsere Nummer 8 - Waaaaaaaaaaaaaaaaaalter !! 

Corso versuchte mitzuspielen, kam aber nicht richtig zum Abschluss. Und wenn doch einmal ein Abschluss kam, dann war unsere Nummer 1 zur Stelle. Norman spielte heute absolut fehlerfrei und strahlte eine enorme Ruhe auf sein Team aus. Das war heute wieder richtig klasse und wenn du als Spieler so einen Schlussmann hinten im Kasten hast, dann spielst du automatisch schon viel besser. Sehr gut Norman ! Weiter so !! 

In der 23. Spielminute erhöhte dann unser Basti auf 5:0 und nach einem schönen Querpass von Basti in der 25., vollendet unser 7er - Herr Levin, zum 6:0 Halbzeitstand.

Halbzeit.

Auch im zweiten Durchgang spielten wir konzentriert und so gelang auch unserem Martin in der 27., 29. und 32. Spielminute ein Hattrick und so stand es dann 9 : 0.

Da wir heute ein wenig unterbesetzt mit Abwehrspielern waren, blieb uns nichts anderes übrig, als eine Sturmreihe in die Abwehr zu stellen ! Naja, jeder Spieler muss sowieso auf jeder Position seine Entwicklung vorantreiben.

In der 43. Spielminute dann ein gut vorgetragener Angriff unserer Gäste und so kam Corso zum Torabschluss und erzielte das 9:1. 

Aber unbeeindruckt vom Gegentor läuteten wir nun unsere Schlussoffensive ein und so traf in der 45. und 48. Spielminute Spencer für uns und in der 51. setzte Martin sich selbst die Krone auf und bestätigt mit seinem 4. Treffer seine derzeitige , starke Form !! 

Endstand : CW vs. Corso 12 : 1 

Fazit. 

Ich denke, dass es jedem klar ist, dass die Sturmreihe nur sorglos vorne die Dinger machen kann, wenn die Hintermannschaft einem den Rücken frei hält und darum möchte ich nicht nur die Torschützen namentlich erwähnen , sondern ein paar Worte über unsere Spieler verlieren, die sich schonungslos in den Dienst der Mannschaft stellen ! 

Heute waren das Norman - Jarle - Nico und Eric !

Norman im Tor - Weltklasse ! 

Jarle auf der rechten Abwehrseite unermüdlich, schnell und immer mit fantastischen Einsatz ! 

Nico im Zentrum absolut SENSATIONELL ! Robust ! Schnell ! Und mit einem guten Auge versehen, welches an seinen Fuß meistens immer eine gute Anspielmöglichkeit meldet ! Klasse !

Eric auf der linken Abwehrseite, fast 3 Wochen verletzt, spielte heute groß auf. Eric braucht man von außen gar nicht mehr zu helfen, er erkennt selbst die Spielsituation und spielt die Bälle so, wie man das als Weltklasse Spieler eben so macht ! Weiter so Herr Eric !! 

Eine 1.E von CW die Zusammenhalt präsentiert und spielerisch gute Fortschritte macht ! 

Da kann ich nur sagen : Dienstag und Donnerstag Training !! :-) 

Für unser Team heute im Einsatz :   Norman - Eric - Nico - Jarle 

                                                    Walter - Spencer - Martin - Levin - Basti - Max

14. Meisterschaftsspiel - Saison 16/17 Rück - 13.05.2017

SV Pfefferwerk - FC Concordia Wilhelmsruh   4 : 4

Es ist Samstag, Ortsderby in Pankow, die 1.E von CW zu Gast bei den Pfefferwerkern. 

Die Zuschauer bekamen heute alles geboten, was so ein richtiges Ortsderby zu bieten hat !

Hallo und guten Tag an unsere treuen Leser !

Wir hatten in der letzten Woche sehr hart trainiert und so einige neue Dinge dazugelernt und diese Dinge sollten heute auch gleich mal mit in das Match genommen werden. 

Das uns heute ein sehr spielstarker Gegner gegenüberstehen würde, war uns bewusst und von daher wollten wir von der 1. Minute an voll da sein.

Anstoß.

Von Beginn an zeigten meine Jungs eine sehr hohe Laufbereitschaft ! Waren wir im Ballbesitz, so lief der Ball gut von einem zum anderen CWler und so erspielten wir uns in der 11. Spielminute eine 100%tige Torchance. Leider waren wir im Abschluss nicht konzentriert genug, um den Ball über die Torlinie zu bewegen. Pfefferwerk war bemüht einen Spielaufbau zu zeigen, oft schafften sie es, den Ball hintenrum über ein paar Stationen zu spielen, doch ab der Mittellinie fanden sie kein Durchkommen mehr, da wir die Räume geschlossen hielten und teilweise schon ein sehr intensives Pressing spielten, so schossen die Pfefferwerker dann aus der Entfernung auf unser Tor. Viele Bälle gingen dabei weit am Tor vorbei und wenn mal ein Ball auf unser Tor kam, dann war unsere Nummer 1 zur Stelle. In der 14. Spielminute eröffnete unser Norman schnell das Spiel , der Ball lief über die linke Seite, dann in die Mitte auf Spencer, der spielte wiederum raus auf Walter und Walter bringt den Ball von links außen wieder zu Spencer. Unser Käpt'n legt sich den Ball auf seinen rechten Fuß und zieht aus ca. 9 Meter ab.......................TOOOOOOOR für CW ! 0 : 1. 

Zwei Minuten später kommen wir über die rechte Seite auf das Pfefferwerker Tor zu .

Max zieht aus ca. 13 Metern ab und der Ball geht an den rechten Pfosten.

Pfefferwerk bekam in der 19. Spielminute einen Eckball, der Ball wird in den 3 Meterraum gespielt und da stand ein Pfefferwerker Spieler völlig allein gelassen und schiebt ein ! 1 : 1.

Bis zur Pause blieb es beim 1:1.

Halbzeit.

Da wir sehr lauf intensiv in der 1. Halbzeit gearbeitet hatten, wechselten wir zur 2. Halbzeit gleich auf 4 Positionen. 

Nach 7. Spielminuten dann ein langer, hoher Ball....über Norman hinweg und drin war er ! 2 : 1.

Nur eine Minute später, Verwirrung vor unserem Kasten, wir bekommen den Ball nicht weg und es steht 3 : 1 ! In der 35. Spielminute stellten wir wieder um und wechselten erneut.

Spencer bekommt den Ball von Walter zugespielt, verzögert kurz und spielt dann den Pass in die Tiefe wieder auf Walter, Walter frei vor dem Torwart und schiebt sicher, in der 37. Spielminute, zum 3 : 2 ein ! 

Nur eine Minute später, es läuft die 38. Spielminute, wir erobern uns den Ball im Mittelfeld und nun geht es ganz schnell, Doppelpass, Pass zu Spencer ins Zentrum und Spencer schießt ...............

..............TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für CW .....der Ausgleich !! 3 : 3 ! Hochverdient !!

Weiter machten wir jetzt das Spiel, sensationelle Laufbereitschaft von unserem gesamten Team !

Das Tor liegt in der Luft. Fast jeden langen Ball fangen wir ab und schalten schnell um. Wieder gut durch das Mittelfeld gespielt, Walter wartet im Zentrum auf den letzten Pass, um zu vollenden , doch der Pass von Basti kommt nicht an ....   :-( . Dann auf der anderen Seite. 47. Spielminute. Wir haben einen Einwurf, vertändeln dann leider den Ball vor unserem Tor und Pfefferwerk macht das Tor ! Ab der 33. Spielminute hatte Pfefferwerk praktisch keine Torchance mehr und dann die Führung. 

Aaaaaber, es waren ja noch ein paar Minuten Zeit.

Anstoß.

Geduldig spielten sich meine Jungs den Ball zu, dann geht der Ball nach links raus zu Walter, unser Walter spielt dann blitzschnell und super genau den Pass zu Basti vor das Tor und was macht unser Basti ? Er nimmt den Ball direkt und der Ball landet im TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR ! TOOOOOOR ! TOOOOOOOOOOOR !!!

48. Spielminute : TOR für CW und getroffen hat unsere Nummer 12 - Baaaaaaaaaasti ! 4 : 4 !

Und wir wollten noch mehr, dass merkten dann auch die Pfefferwerker und so pfiffen sie, trotz vieler Unterbrechungspausen, wegen Ball holen , oder Verletzungspausen , genau nach 25 Spielminuten ab !

Fazit:

Dieser Punktgewinn fühlt sich im ersten Moment für uns mehr wie eine Niederlage an. Wir hatten, meiner Meinung nach, die größeren Spielanteile und auch die besser herausgespielten Treffer. 

Im zweiten Moment muss man aber sagen, dass wir ein faires und fantastisches Spiel gesehen haben. Meine Jungs spielten sensationell !! Auch was wir erst diese Woche im Training geübt hatten, war sehr gut umgesetzt worden ! Eine weitere Leistungssteigerung war deutlich zu erkennen. Hatten wir vor einiger Zeit noch bei den Pfefferwerkern keine Sonne gesehen, so hatten wir sie heute am Rande einer Niederlage ! Alle meine Jungs zeigten heute 100% Einsatz ! Wären auch 110 % Einsatz möglich, so würde ich heute unseren Martin diese 110 % zuschreiben !

Unser Martin ist immer noch ein Jahr jünger als seine Gegenspieler und er macht das mit großen Einsatz weg ! Er ist fester Bestandteil unseres Teams und gibt immer sein BESTES ! Für mich heute klar der :  MAN OF THE MATCH !!

Am Dienstag geht die Vorbereitung auf unser Event des Jahres weiter ! Ich will alle meine 14 Burschen auf Level 13 bringen ! Bis dahin lasst es euch gut gehen !! 

Für unser Team heute im Einsatz : Norman - Ruben - Nico - Martin - Walter - Spencer - Basti - Max

                                                                            Levin - Julien - Luis 

13. Meisterschaftsspiel - Saison 16/17 Rück - 06.05.2017

FC Concordia Wilhelmsruh - SC Borsigwalde   4 : 2

Trainer Wolfgang war heute wieder überpünktlich auf der Nordendarena eingetroffen und zeigte sich chic mit  3 - Tage - Bart  ! ;-) .

Gut gelaunt wie immer, freuten wir uns auf das Wiedersehen mit unseren Kumpels vom

SC Borsigwalde.  

Schon im Vorfeld vereinbarten wir, dass wir noch eine dritte Halbzeit spielen werden und so kamen alle unsere Spieler heute zu ihren Einsatz. Leider mussten wir verletzungsbedingt auf unseren Eric und auf unseren Aaron verzichten,

wir wünschen euch schnelle und gute Besserung !

Herzlich willkommen zum heutigen Meisterschaftsbericht.

Wir konnten uns schon gut vorstellen, dass die Jungs von Borsigwalde heute heiß auf einen Auswärtssieg waren und genau so präsentierten sie sich auch ! 

Ein mit Spannung geladenes, fantastisches Meisterschaftsmatch wurde heute für die vielen Zuschauer zu einem echten Leckerbissen im Fußballgeschäft !! 

Auch heute bekamen meine Burschen die Hauptaufgabe, in der sie den Ball schnell und sauber zum freien Mitspieler passen und Geduld im Spielaufbau damit beweisen sollten. Mit den Pass nicht zu warten bis der Gegenspieler eine Chance auf Ballgewinn hat , sondern schon viel früher den Pass zu spielen.

Anstoß.

In den ersten Minuten des Spiels merkte man sofort, dass es heute schwer werden würde. Beide Teams zeigten von Beginn an großen Einsatz und hohe Laufbereitschaft. Borsigwalde machte schon gleich ordentlich Druck, aber meistens endeten die Fernschüsse neben, oder über unseren Kasten , oder unser Norman konnte sie sicher abfangen. Wir versuchten uns immer wieder durchzuspielen, doch auch die Abwehr von Borsigwalde stand gut und ließ nichts anbrennen. In der 18. Spielminute spielten wir uns super schnell durchs Mittelfeld und Walter schloss sofort die Kombination ab. Der Ball landet im TOOOOOOOOOOOOOOR !! 1 : 0. Weiter spielten wir guten Fußball, spielten die Bälle gut zum Mitspieler und es ergaben sich weitere gute Torchancen. In der 

1. Minute der Nachspielzeit dribbelt Walter dann über links in den Strafraum rein, ist schon mit dem Ball an der Torauslinie und passt den Ball perfekt in den Rückraum der Borsigwalder Jungs. 

Der Ball kommt genau zu unseren Käpt'n und unser Spencer schiebt den Ball in die lange Ecke !

TOOOOOOOOOOOOOOR für CW ! Neuer Spielstand : 2 : 0 ! 

Halbzeit.

Weiter gehts...

Beide Teams schenkten sich nichts ! Borsigwalde wollte den Anschlusstreffer. Es läuft die 34. Spielminute. Wieder kommen wir schnell und passsicher durch das Mittelfeld und wieder bekommt unsere Nummer 8 den letzten Pass. Sofort und ohne Umweg schließt unser Walter ab und der Ball landet im TOOOOOOOOOOOOOOOR ! 3 : 0. 

Wer jetzt dachte, das Ding ist gegessen, der wurde eines Besseren belehrt. Borsigwalde gab nicht auf und stürmte weiter auf unseren Kasten. Meistens jedoch mit Einzelaktionen, die aber auch für Gefahr in unserer Gefahrenzone sorgten. In der 36. Spielminute war es dann soweit, Borsigwalde traf zum 3 : 1. Nun machten sie noch mehr Druck und wir wackelten etwas. In der 47. Spielminute dann eine scharfe Hereingabe, die wir leider in unser eigenes Tor beförderten ! Nur noch 3 : 2.

Aber wir spielten weiter nach vorne und zeigten ein cooles Auftreten. Eine super schnelle Kombination bracht in der 50. Spielminute die Entscheidung. Walter legt den Ball sauber rüber zu Basti und Basti schiebt ein ! TOOOOOOOOOR für CW ! 4 : 2 !

Es läuft die erste Minute der Nachspielzeit, es läuft die zweite Minute der Nachspielzeit und alle warteten auf Wolfgangs Schlusspfiff ! War seine Uhr stehen geblieben ? Man weiß es nicht ! ;-)

Und dann pustete der Wolfgang in seine Trillerpfeife !  Schluss und aus ! 

Fazit.

Ein klasse Spiel von beiden Teams ! Es war spannend bis zum Schluss ! 

Wir konnten uns durch gutes Passspiel, vielleicht die entscheidenden Momente des Spiels für uns entscheiden, aber genauso gut hätte heute Borsigwalde den Sieg mit nach Hause nehmen können, doch meine Burschen hatte heute was dagegen ! Glückwunsch Jungs ! 

Im zweiten Match sahen die vielen Zuschauer ein ähnlich spannendes Match. Borsigwalde ging nach 6 Minuten in Führung, Martin glich in der 11. Minute aus. Luis traf in der 13. zur Führung und Levin erhöhte in der 17. auf 3 : 1. In der 20. das 3 : 2  und in der 22. Spielminute das 4 : 2 durch Martin. Nach 33 Spielminuten war dann auch dieses Match vorbei und auch da zeigten wir ein klasse Match ! Eine geschlossene Mannschaftsleistung bringt zwei Siege an einem Tag ! ;O)

Sorry Wolle - Wolfgang ! :O)

Wir freuen uns schon jetzt auf das Wiedersehen beim 5. NEC  und wünschen euch alles Gute bis dahin ! 

Vielen Dank an unsere Fans für die super tolle Stimmung heute ! 

Ich glaube beim 4 : 2 hat die Nordi gewackelt ! Klasse ! :-) 

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Ruben - Jarle - Nico - Basti - Spencer - Walter - Martin

                                                                         Levin - Luis - Julien - Max 

PS.: Was hat denn unser Käpt'n und unser Jarle da vor dem Spiel an der Dietzgenstr. gemacht ???

 Ey ....cool !! ;O)

12. Meisterschaftsspiel - Saison 16/17 Rück - 29.04.2017

Alemannia Haselhorst - FC Concordia Wilhelmsruh  1 : 7

Seid herzlichst gegrüßt zum heutigen Spielbericht.

Der Weg war lang bis raus nach Spandau, etwas ungewohnt, aber daran werden wir uns in naher Zukunft sowieso gewöhnen müssen.

Alle unsere Jungs und Fans sind gut angekommen und zuerst begutachteten wir die Sandwüste von Haselhorst :-) !

Dann ging es in die Kabine und dann zum Aufwärmen.

Der Platz eignete sich gut für ein sauberes Passspiel und das nahmen wir uns auch für diese Partie wieder vor. Denn Ball und Spielpartner laufen lassen ! 

Mit dem Alemannia Haselhorst bekamen wir einen heutigen Spielpartner der uns bisher noch nicht bekannt war. 

Anstoß.

Unsere E1 fing gut an , spielte den Ball ordentlich und auch recht sicher durch die Reihen und bekam auch gleich gute Möglichkeiten zum Torerfolg. 2. Spielminute, Walter legt von links außen rüber zu Basti in die Mitte und Basti schiebt zum 0 : 1 für uns ein.

Unser Gegner spielte kampfstark mit und war auch hin und wieder gefährlich vor unserem Tor aufgekreuzt, doch bis ganz dicht vor unser Tor ließen wir sie nicht kommen und so kamen meistens Schüsse aus der Entfernung auf unseren Kasten. Diese Schüsse wurden aber von unserer Nummer 1 alle sicher gehalten. In der 12. Spielminute legte Walter gut auf Spencer ab, doch Spencer etwas überhastet mit seinem Torabschluss geht sein Ball knapp am Tor vorbei. Auf der anderen Seite dann eine Ecke. Der Ball wurde diesmal nicht mit der nötigen Genauigkeit von uns geklärt und so landete der Ball an unserem Posten ! Glück gehabt ! Aber nun zeigten meine Burschen eine weitere Leistungssteigerung und wir übernahmen diese Partie in unsere Hand. Immer wieder gute Einschussmöglichkeiten ! 13. Spielminute : TOOOOOOOOOOR für CW ! Und getroffen hatte wieder unsere Nummer 12 - Baaaaaaaasti ! 0 : 2.

In der 24. Spielminute dann mal ein Konter von uns. Norman im Tor bekommt den Ball zugespielt und sieht Spencer völlig frei in der gegnerischen Hälfte, er spielt einen langen Ball genau auf Spencer, Spencer nimmt den Ball sauber runter, Walter überläuft inzwischen Spencer und Spencer steckt Walter den Ball in den Lauf.........

Walter......Schuss......TOOOOOOR ! 0 : 3 !

Es läuft noch die gleiche Spielminute , wieder kommen wir schnell und Pass sicher vor das Tor der Heimmannschaft. Walter schießt - Torwart hält und lässt abklatschen - Spencer schießt nach -

TOOOOOOOR für CW ! Neuer Spielstand : Haselhorst 0 - CW 4 ! Und Halbzeit.

Halbzeit.

In der Kabine gute Stimmung und wir besprachen zwei Sachen, die wir noch etwas besser im zweiten Durchgang lösen wollten.

Die ersten 5 Minuten der 2. Halbzeit waren durchwachsen. Ein Schuss vom Gegner wurde etwas zu kurz abgewehrt und der Nachschuss landete in unserem Tor. 1 : 4. 

Vielleicht haben wir dieses Gegentor sogar gebraucht um wieder in die richtige Spur zu kommen, denn von jetzt an spielten wir ein tolles Spiel. Wir ließen keine weitere Tormöglichkeit für unseren Gegner zu und spielten sehr schnell und sauber den Pass. Norman spielte als allerletzter Mann mit der Abwehr sehr gut im Zusammenspiel und immer wieder zum freien Mitspieler.

Alemannia kämpfte zwar, kam aber nicht mehr richtig in das Spiel hinein. Zwangsläufig fielen dann auch die Tor für uns.

Allesamt fantastisch herausgespielt !! 

32. , 33. und 38. Spielminute folgte ein lupenreiner Hattrick von unserer Nummer 8 - Waaaaalter !

Damit unterstrich unser Walter heute seine prima Leistung ! 

In der 47. Spielminute noch ein Pfostenknaller vom Käpt'n und dann war Schluss.

Fazit.

Ein CW - Clan der auch heute gut aufspielte. Besonders auffällig war heute, dass sich meine Burschen auch auf engstem Raum sauber und sicher den Pass spielten und aus schwierigen Situationen damit gut heraus kamen ! Das war KLASSE  !! 

Der Einsatz stimmte auch bei jedem einzelnen Spieler ! KLASSE ! 

Unser Max durfte heute schon mal etwas Meisterschaftsluft schnuppern und zeigte einen klasse Einstand ! Weiter so ! 

Danke an unsere mitgereisten Fans für die tolle Unterstützung !! 

Am Dienstag und Donnerstag die Vorbereitung auf Samstag und bitte am Dienstag mal einen Blick auf den Dietzgenstraße - Nordendarenazaun werfen !! ;O) 

Für unser Team heute im Einsatz : Norman - Ruben - Jarle - Martin - Walter - Spencer - Sebastian 

                                                                                        Nico - Max

 

11. Meisterschaftsspiel - Saison 16/17 Rück - 22.04.2017

FC Concordia Wilhelmsruh - BSC Reinickendorf   16 : 4

Das Wetter für Ende April etwas durchwachsen, Sonne , Hagel , Sturm ...was will man mehr ? ;-) 

Guten Tag an unsere treuen Besucher zum heutigen Bericht. 

Freundlich und sehr nett begrüßte uns der Trainer von den Reinickendorfern. Noch nie haben wir gegen die Mannschaft vom BSC Reinickendorf gespielt, daher war es auch wieder eine neue Herausforderung für uns. Wir hatten uns gut auf dieses Spiel vorbereitet und wollten uns nun die ersten Punkte in der Rückrunde sichern. Als das Warm - up vor Spielbeginn beendet war, kam der Reinickendorfer Trainer und fragte, ob ein Schiedsrichter da wäre.

Nein, kein Schiri, brauchen wir einen ? Na dann pfeife ich diese Partie ! Okay, von uns aus ....

Am Ende des Spiels wussten wir auch warum er pfeifen wollte :O) ! 

Der heilige Rasen in einem guten Zustand, außerdem bekam er schöne weiße Verzierungen !

Siehe Bild unten.

Anstoß. 

Es läuft die 1. Spielminute und schon zappelte die Pille im Gästetor ! TOOOOR für CW und getroffen hatte unsere Nummer 10 - Spencer .  1 : 0. Der Ball lief von Beginn an fantastisch durch unsere Reihen. Rubinho heute im Abwehrzentrum mit einer Gala Vorstellung ! Immer wieder verteilte er die Bälle so, wie ich es nicht hätte besser machen können ! :O) Übersichtlich spielte er immer wieder auf unsere Außenspieler Jarle und Martin und dann ging die Post ab ! Spencer im Zentrum immer anspielbar und Walter , sowie Sebastian auf den Flügeln, kaum zu halten !

6. Spielminute - TOOOOR für CW und getroffen hatte Basti ! 2 : 0 . Weiter gehts.

Spencer wird von hinten zu Fall gebracht, Freistoß. Torentfernung etwa 16 - 17 Meter. Spencer läuft an, zieht ab und der Ball schlägt oben rechts ein ! TOOOOR für CW ! 3 : 0 . CW spielt weiter guten Fußball. Und so erspielten sie sich in der 13. - Walter , 16. - Aaron und 20. Spielminute - Spencer,

eine verdiente 6 : 0 Führung ! 22. Spielminute dann ein Tor für unsere Gäste , doch Basti stellte in der 25. Spielminute den alten Tore Abstand wieder her. 7 : 1. In der 5. Minute der Nachspielzeit trafen dann wieder die Reinickendorfer und so stand es zum Pausentee 7 : 2.

Halbzeit.

Trotz der verdienten Führung für uns waren meine Jungs sehr beunruhigt, woran das gelegen hat ?

Das kann ich euch sagen. Was der Schiri heute mutterseelenruhig gegen uns gepfiffen hat, das geht auf keine Kuhhaut !! Sehr viele Fouls von seiner Mannschaft gegen uns ließ er einfach weiterlaufen, ob Einwurf, Eckball oder Abstoß, ein Wort von einem seiner Spieler reichte aus und schon entschied er für seine Mannschaft ! Das war ja unglaublich ! Aber nun wussten wir wenigstens auch warum er pfeifen wollte ! 

Wir ließen uns aber auch im zweiten Durchgang nicht einschüchtern und zeigten heute spielerisch ein klasse Spiel. Es war schon ein Klassenunterschied zu erkennen. 

Und so ging es dann weiter....28. - Walter , 30. - Spencer , 37. - Ruben , 38. - Basti , 41. - Walter , 42. - Spencer , 45. - Martin , 48. - Martin und 49. Spielminute - Spencer zum 16 : 2 ! 

Unsere Gäste bekamen auch noch zweimal die Gelegenheit zum Jubeln und am Ende standen dann sehr verdiente 3 Punkte und 16 : 4 Tore auf unserer Seite ! Glückwunsch Jungs !

Fazit.

Was der Schiri heute mit seiner Leistung bezwecken wollte, bleibt wohl sein Geheimnis.

Meine Jungs zeigten heute eine klasse Vorstellung und vor allem zeigten sie spielerischen Glanz !

Die Reinickendorfer konnten spielerisch nicht mithalten und glänzten nur mit einer unsauberen Spielweise. Selbst nach dem Match verweigerten 3 Reinickendorfer Spieler den Handschlag :-( 

Aber einen hab ich noch.....Der ist gut ! ......Da hält ein Spieler von den Reinickendorfern unseren Ruben bei einer Ecke am Handgelenk fest und schreit ihn dann laut an : Lass mich los ! :-))))))

Was ist das denn ? War das vorher mit dem Schiri abgesprochen ? :-)))))

Man weiß es nicht.............................   :-) !

MEISTERSCHAFTSHEIMMATCHDAYSIEG !!!  

Morgen Füchse Cup !! Und am Dienstag Training.

Für unser Team heute im Einsatz:  Norman - Ruben - Jarle - Martin - Spencer - Walter - Sebastian

                                                                                  Aaron - Julien

10. Meisterschaftsspiel - Saison 16/17 Rück - 01.04.2017

VfB Einheit zu Pankow - FC Concordia Wilhelmsruh   6 : 2

Sommerwetter heute am Ehrenmal Schönholz. Zu Gast bei der Einheit zu Pankow, wollten wir uns gut präsentieren und die 3 Punkte mit nach Hause nehmen.

Hallo Fußballfreunde, seid gegrüßt zum heutigen Spielbericht.

Gerne berichtet man von Erfolgserlebnisse, von mega spannende Spiele, von den Emotionen rund um einem Fußballspiel, wenn Jubelgesang und Freudentanz den Puls höher schlagen lassen. 

Aber es gibt auch die Schattenseite und auch dieser stellen wir uns ! 

Wir berichten auch, wenn es mal nicht so gut läuft !! 

Anstoß.

Es sind gerade einmal 4 Minuten gespielt und wir bekommen das 1:0. Trotz der frühen Führung für die Einheit, spielten wir jetzt ganz ordentlich mit, erspielten uns auch Torchancen. Spencer zieht aus ca. 12 Meter ab und der Ball geht knapp am linken Pfosten vorbei. Auch Walter hatte eine gute Einschussmöglichkeit, doch sein Ball geht knapp am rechten Pfosten vorbei. Die Einheit operierte meistens mit langen Bällen und unsere Hintermannschaft hatte sich das eine oder andere Mal davon überraschen lassen , so dass auch die Einheit ein paar gute Torchancen hatte. In der 18. Spielminute dann aber endlich der Ausgleich. Walter wird im Strafraum gut freigespielt und trifft unten rechts zum 1 : 1 . In einem ausgeglichenem Match, fielen bis zur Halbzeit keine Tore mehr und so stand es zur Halbzeit 1 : 1.

Halbzeit.

Wir merkten, dass wir hier heute der Einheit ein Bein stellen können und wollten von Beginn an der 2. Halbzeit sofort hellwach sein und den Druck erhöhen. Was aber in der 26. und 27. Spielminute passierte, war wie ein Dejavu für Coach Gino von vor einer Woche !

Zwei Tore hintereinander in einer Spielminute musst du erst einmal bekommen, da gehört schon eine ganze Menge Schlafmützigkeit dazu ! Von dem Schock mussten wir uns erst einmal erholen, doch die Einheit hatte nun Oberwasser und machte weiter Druck. Wir hielten aber dagegen und spielten jetzt wieder besser nach vorne, ließen den Ball jetzt gut laufen und spielten Basti in der 40. Spielminute frei vor dem Tor der Pankower.

Basti schmettert den Ball unhaltbar unten links rein ! 3 : 2 ! Nun waren wir da und wir spielten weiter nach vorne. Ruben setzt sich auf der rechten Seite sehr gut durch und bringt den Ball 5 Meter vor das Tor auf Walter, Walter zieht ab und der Pankower Keeper hält mit einer Glanzparade diesen Schuss ! Nun waren wir ganz dicht dran, aber leider fangen wir in der 43. Spielminute hinten grundlos an zu Fummeln und verlieren dabei den Ball. Auch Norman konnte nichts gegen den einschussbereiten Pankower Spieler machen

und so fiel die Entscheidung in diesem Match ! 4 : 2 .

Obwohl noch gut 6 Minuten Spielzeit da waren, ergaben wir uns nun unserem Schicksal und ließen der Einheit noch ein bisschen was fürs Torverhältnis machen ! 44. und 45. Spielminute 6 : 2 !! 

Fazit.

Eine CW Mannschaft die das Nötigste tat, was aber natürlich nicht ausreicht, um was zu reißen ! 

Zu wenig Leidenschaft, Einsatz und Genauigkeit ! Viele Fehler, die wir schon 100.00 mal, ach Quatsch...200.000  mal duchgekaut haben, wurden heute wieder gemacht und so gewinnst du halt keine Spiele gegen gute Gegner  ! 

Die Einheit zeigte mehr Laufbereitschaft, wollte den Sieg mehr als wir und geht als verdienter Sieger vom Platz. Glückwunsch nach Pankow zur Einheit zu 3 Punkte !

Morgen noch ein Testspiel und dann zwei Wochenenden frei ! 

Für unser Team heute im Einsatz : Norman - Jarle - Nico - Eric - Ruben - Walter - Spencer - Basti - und Geburtstagskind Luis ! Alles Gute Luis und vielen Dank für den Geburtstagskuchen ! 

...........................................................................verdient haben wir uns den heute aber eigentlich nicht ! :-(

9. Meisterschaftsspiel - Saison 16/17 Rück - 25.03.2017

FC Concordia Wilhelmsruh - BAK 07        1 : 3

Heute war es nun endlich soweit, die Meisterschaft startet für uns als E Junioren in die letzte Runde. Durch Spielverlegung, gewünscht von unserem Spielpartner, mussten wir auf unseren heiligen Rasen ausweichen. Der Platz, in einem für die Jahreszeit entsprechend schlechtem Zustand, bot keine Möglichkeit ein gutes Passspiel zu zeigen, somit stand schon vor Spielbeginn fest, es wird heute ein Kampfspiel.

Seid herzlich gegrüßt zum heutigen Spielbericht ! 

Endlich wieder Meisterschaftsluft schnuppern und endlich wieder übern heiligen Rasen flitzen, alles war für ein schönes Spielchen vorbereitet. Unser Gast, der BAK 07, war heute unsere 1. schwere Aufgabe. 

Anstoß. 

Beide Teams fanden gut in das Spiel und versuchten den Ball ordentlich laufen zu lassen,  auch ein paar Torschüsse gab es auf beiden Seiten zu beobachten. Norman heute aber in einer fantastischen Form, ließ keinen Gegentreffer zu und spielte heute auf Weltklasseniveau ! Bis zur Halbzeit fielen keine Tore und so stand es nach 25 Spielminuten 0 : 0.

Halbzeit.

Im zweiten Durchgang wollten wir die Räume noch enger machen und bei Balleroberung schnell Umschalten.

In den ersten Minuten der 2.Halbzeit haben wir das Match verschlafen. Haben zweimal auf unseren Gegner nicht aufgepasst und so geht der BAK in der 26. und 27. Spielminute mit 0 : 2 in Führung.

Aber der Doppelschlag rüttelte uns wieder wach und nur 2 Minuten später konnten wir durch Walter zum Anschlusstreffer kommen. 29. Spielminute : 1 : 2. 

Dann kassierten wir in der 34. Spielminute ein äußert unglückliches Gegentor. Ein Fernschuss vom BAK knallt gegen die Latte und von da aus an den Rücken von unserem Keeper und der Ball tropft in unseren Kasten. Aber wir ließen nicht nach, erspielten uns drei DICKE Dinger, aber das Glück im Abschluss fehlte uns leider. Wäre uns in einem dieser Momente der Anschlusstreffer gelungen, dann wäre es nochmal richtig eng geworden, aber so blieb es am Ende beim 1 : 3.

Fazit.

Ein gutes Spiel von beiden Teams und der BAK 07 war der erwartet schwere Brocken. 

Ein paar verträumte Minuten haben heute das Match entschieden. Mund abputzen ! Weiter gehts...

Für unser Team heute im Einsatz :               Norman - Eric - Ruben - Jarle - Nico - Martin

                                                                     Spencer - Walter - Basti - Luis

Saison - Rückblick - Hinrunde - Saison 16/17

Die Hinrunde ist nun abgeschlossen und so steht die Tabelle fest. Da es ja auch in dieser Saison für uns nur eine Hinrunde ohne Rückspiel gibt und nicht wie es dann in der D2 sein wird mit einer Rückspielrunde, ist die Meisterschaftshinrunde damit abgeschlossen und wir werden es in der Rückrunde wieder mit anderen Teams zu tun haben. Wir hatten in dieser Hinrunde wieder alles mit dabei was ein Fußballer Herz höher schlagen lässt. Spannung, Emotionen, Freunde, Trauer und auch jede Menge Spaß. Nach wie vor haben und werden wir weiter daran arbeiten Fußball zu spielen. Auch in dieser Meisterschaftsrunde konnte man große Unterschiede zwischen den Mannschaften sehen. Teilweise wird weiterhin mit aller Macht aus allen Rohren aufs Tor geballert und auf schnellen Erfolg gesetzt. Wir blieben und bleiben aber unserer Linie treu und wollen immer guten Fußball zeigen. Dabei wollen wir natürlich auch jedes Match gewinnen. Manchmal klappt es und manchmal klappt es auch nicht, was aber auch nicht schlimm ist, denn wenn ich alles gegeben habe was ich drin hatte und es am Ende nicht gereicht hat, ist es absolut kein Problem dem Sieger unseren Respekt zu zollen. Das gehört zum Sport, egal in welcher Sportart, immer mit dazu ! 

Ich habe in dieser Hinrunde wieder eine kleine Leistungssteigerung bei meinen Burschen erkennen können. Wenn ich ganz hinten mal anfange, steht da in unserem Kasten einer drin, der ein sehr sicherer Rückhalt unseres Teams ist. Er hat sich in den letzten Monaten toll entwickelt, menschlich und spielerisch auf einem neuen , guten Level angekommen ! Zur Belohnung gibt es demnächst ein nagel neues Torwarttrikot für unsere Nummer 1 - Herr Norman ! Weiter so !

Unsere Abwehrreihe, bestehend aus immer wechselnden Spielern, spielt nun hinten schon viel sicherer als wie es vor einiger Zeit der Fall war. Wir konnten die Fehler, die uns immer mal wieder noch passiert sind, auf ein Minimum reduzieren und gehen stärker als zuvor in die Zweikämpfe.

Hinzu kommt, dass unsere Abwehrreihe nun auch die schwere Aufgabe mit übernommen hat, das Spiel sauber zu gestalten, die Angriffe einzuleiten und trotzdem immer umschaltbereit ist, wenn der Gegenangriff läuft. Mit Ruben, Jarle , Eric , Nico , Aaron, Luis und Julien haben wir für jede Position und für jeder Spielanforderung die passende Antwort parat. In 8 Meisterschaftsspielen, oder anders gesagt, in 400 Spielminuten, mussten wir nur 13 Gegentore hinnehmen. Und das, obwohl wir recht gute Gegner in dieser Hinrunde hatten ! Das ist stark !!

Unser Mittelfeld, bestehend aus Walter , Spencer, Basti, Levin und Martin, zeigte auch in dieser Runde viele gute , spielerische Ansätze und Spielzüge. Wir haben uns ganz ordentlich in der Schnelligkeit des Passspiels verbessert und uns gelingt es immer öfter uns durchzuspielen. Natürlich klappt das nicht immer und auch da brauchen wir noch Zeit und viele Trainingseinheiten, doch wir haben ja noch Zeit ! Richtiger Fußball wird erst auf dem Großfeld gespielt und dann wird man sehen, ob man was gelernt hat , oder ob man dann immer noch versucht von der Mittellinie aus aufs Tor zu schießen ?

Im Großen und Ganzen bin ich sehr mit dieser Hinrunde zufrieden. Klar, gerade in den beiden letzten Spielen war deutlich mehr drin gewesen, aber das ist nun Geschichte und wir blicken wieder nach vorne. Mitte März geht es dann wieder neu um Tore und Punkte und für uns hauptsächlich darum, guten Fußball zu spielen und uns weiter zu verbessern !!!

Und NEIN ! Es gibt keine neuen Trikots für unsere Feldspieler ! Nur für unseren Keeper !!! 

Jahrgang 2006 von CW = Ein TEAM = EIN CLAN = ES GEHT WEITER............................................. 

8. Meisterschaftsspiel - Saison 2016/17 - 27.11.2016

Nordberliner SC - FC Concordia Wilhelmsruh    4 : 2

Zum heutigen, letzten Meisterschaftsspiel 2016 reisten wir zum Nordberliner SC. Bei schönem Sonnenschein wurden wir vom Trainer der Nordberliner herzlich empfangen und er teilte uns mit, dass er einen Schiedsrichter, mit Schiedsrichter - Schein, da hätte. Super, hab ich im ersten Augenblick gedacht, doch schnell wurde auch ich mal wieder eines Besseren belehrt. Mehr dazu aber später !

Hallo und herzlich willkommen zum heutigen Spielbericht !

Nachdem wir am letzten Samstag gegen Fortuna mehr als unglücklich das Ding verloren hatten, wollten wir uns heute anständig aus dem Meisterschaftsrennen verabschieden. Mit dem Nordberliner SC stand uns nun aber eine große Aufgabe bevor. Die Nordberliner standen noch am vergangenen Mittwoch im Reinckendorfer Pokalfinale und spielten letzte Saison in der Leistungsstaffel um Punkte und Tore. Wir spielten auf Rasen, der etwas hoch, aber gut bespielbar war. Weiter wollten wir am schnellen Passspiel arbeiten, hinten die Räume eng halten und bei Balleroberung blitzschnell aufs gegnerische Tor spielen. Zahlreich unterstützten uns heute unsere Fans und verdienen einen herzlichen Dank dafür !!

Anstoß.

Ähnlich, wie schon in der Vorwoche, spielten wir in der 1. Halbzeit ein klasse Spiel ! Alle Aufgaben wurden 1:1 umgesetzt und wir bestimmten das Spiel nach Belieben ! Die Nordberliner aggierten nur mit langen Bällen, spielerisch kam da nicht viel. So fingen wir fast alle langen Bälle ab und spielten schnell und sauber den Pass. In der 5. Spielminute trifft Walter zur 0:1 Führung !! In der 13. Spielminute folgerichtig dann das 0 : 2 und getroffen hatte Basti !!  Sehr überlegen erspielten wir uns noch eine Großchance, doch leider verspringt uns der Ball kurz vor dem Abschluss. Auf der anderen Seite hielt unsere Nummer 1 - Norman jeden Fernschuss der auf unser Gehäuse geschossen wurde. Dann war Halbzeit und völlig verdient gingen wir mit der 0 : 2 Führung in die Pause.

Halbzeit.

Für die Halbzeitpause möchte ich einmal auf die Leistung des heutigen Schiedsrichters eingehen.

Nachdem zum 4. Mal ein Ellenbogenstoß gegen uns ungahndet vom Schiri blieb , suchte ich das Gespräch zum Schiri. Der meinte allerdings nur kurz und knapp: Ich habe alles unter Kontrolle !!

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube, er hat jeden Einwurf von uns zurückgepfiffen und ein zweites Mal ausführen lassen, dabei muss ich dem Schiri aber irgendwie vermitteln, dass ein Spieler nach einem Einwurf einen Fuß hochnehmen muss,

um sich wieder ins Spielfeld zu begeben ! Auf der anderen Seite wurde nicht ein Mal ein falscher Einwurf zurückgepfiffen, da hätte man auch etwas genauer hinsehen können !! Zum Ende der 1. Halbzeit hin merkte ich schon, dass meine Jungs einen gewissen Abstand zu ihren Gegenspielern hielten. Was ich nicht gut fand, aber verstehen kann. Wenn der Schiri das Foulspiel nicht unterbindet, muss du eine andere Lösung finden. Im zweiten Durchgang hätte es für uns einen Einwurf geben müssen, der Nordberliner Trainer zeigte auch an, dass wir Einwurf haben, hat dem Schiri aber nicht interessiert ! Einwurf für die Nordberliner. Auch im zweiten Durchgang wieder viele Fouls, doch nun pfiff der Schiri endlich mal ! Oft hat er aber Freistoß gefiffen, wo man auch hätte die Vorteilsregel anwenden können ! Naja, es ist halt nicht immer besser mit einem Schiri zu spielen, jedenfalls nicht mit einem Heimschiri ! Aber er muss ja damit leben können, ein Fußballspiel zwischen U11 Kindern verpfiffen zu haben !!

Nun war uns bewusst, dass die Nordberliner nochmal alles rausholen würden und die zweite Halbzeit vollgas geben werden. 

Wir spielten weiter und erspielten uns eine gute Torchance , doch Jarles Schuss von halbrechts knallte nur an den Pfosten ! Schade !

Aber nun kam der erwartete Sturmlauf der Nordberliner ! In der 32. Spielminute bekommen wir wieder so ein kurioses Gegentor wie es nur uns passieren kann ! 1 : 2 ! Nun wurden auch die Nordberliner Fans wach und unterstützen ihr Team lautstark und fair !!

In der 36. Spielminute stehe ich auf der Seitenauslinie, beobachte wie Walter auf meiner Seite im Spielfeld auf und davon ist, keiner kann ihn stoppen.......ach doch , einer schon, genau , der Schiri pfeift und gibt Einwurf für die Nordberliner !! Unglaublich was er da wieder gesehen hat !!

Nun auf der rechten Seite, Basti wird zweimal gefoult, Schiri lässt weiter laufen, Käptnen Spencer sagt : Das kann doch nicht sein !! Darauf unterbrach der Schiri das Spiel , zog sich unseren Käpt'n zur Seite und belehrte ihn !! :O)  Ein möchtegern Bundesliga Schiri auf Kreisklassenniveau !! :O) 

Die Nordberliner nun mit dem Rückwind und so schossen sie in der 39. Spielminute den Ausgleich. 2 : 2 . Wir waren nicht mehr cool genug, um etwas dagegen zu setzen. Spielten nun ängstlich, ballerten die Bälle einfach nur noch irgendwo hin. Dabei gibt es doch nichts leichteres, als einen anrennenden Gegner mit ein paar sauberen Pässen auszuspielen. Naja, leichter gesagt als getan und so mussten wir ein sehr unglückliches 3 : 2 in der 47. Spielminute hinnehmen. Aber das hatte sich auch schon irgendwie angebahnt. In der letzten Spielminute trafen die Nordberliner, unter lauten Torjubel ihrer Fans, zum 4 : 2 Endstand !!! Glückwunsch an den Nordberliner SC zum Sieg !!

Fazit.

Eine 1.E von CW Mannschaft die auch heute wieder gezeigt hat, dass sie auf einem guten Weg ist !

Der Abstand zu den Spitzenteams ist in den letzten Jahren sehr viel geringer geworden. Teilweise bestimmen wir mit schönem Fußball die Spiele. Richtige Klatschen gehören der Vergangenheit an und so freut es mich sehr, wenn auch die gegnerischen Verantwortlichen und Fans nach einem Spiel sagen, dass wir sehr guten Fußball spielen !! Auch der sehr nette Trainer der Nordberliner zeigte uns heute seine Anerkennung ! Vielen Dank dafür !! 

In den nächsten Tagen wird es noch einen Saisonrückblicksbericht zu der Meisterschaftshinrunde 2016 geben. Vielen Dank an unsere Fans für die tolle Unterstützung !!

Vielen dank an meine Burschen für ein klasse Spiel !! 

Ach übrigens, wie gefällt Euch unser neues Coverbild ?? Hab 5 Stunden dran gesessen :O( !!  :O) 

Für unser Team heute im Einsatz : Norman - Eric - Luis - Nico - Jarle - Basti 

                                                           Martin - Spencer - Walter

7. Meisterschaftsspiel - Saison 2016/17 - 19.11.2016

FC Concordia Wilhelmsruh - FSV Fortuna Pankow    2 : 4

Samstag, 12 Uhr und kein Regen ! ? Der heilige Rasen einigermaßen gut bespielbar. Nach zuletzt 8 Siege und einem Unentschieden war es einmal wieder an der Zeit auch die Kehrseite der Medaille zu sehen ! :-/ Im heutigen letzten Meisterschaftsheimspiel 2016 kamen die Jungs von der Fortuna aus Pankow auf die Nordendarena. 

Herzlich willkommen zum heutigen Spielbericht.

Wir waren bereit und auch recht ordentlich in Form und nahmen uns vor, ein schönes Spiel abzuliefern.

Schiri der Partie war heute Mister Marc und er hat die ab und an hitzige Partie zu jeder Zeit unter Kontrolle gehabt ! Klasse Leistung !  

Anstoß.

Mit einem regelrechten Feuerwerk begannen mein Burschen heute diese Partie. Eine nach der anderen guten Torchance wurde fantastisch herausgespielt. Wenn es für uns bis zur 10. Spielminute 5:0 gestanden hätte, hätte sich keiner beschweren können....hat es aber nicht ! Das alte Lied der Chancenverwertung hatte wieder gnadenlos zugeschlagen und so wurden wir knallhart in der 11. Spielminute mit dem Gegentor bestraft, welches wir auch noch für Fortuna produzierten ! 

Na egal, weiter gehts, gut schluckten wir das Gegentor und spielten weiter nach vorne. Weitere Hundertprozentige aber kein Tor. In der 19. Spielminute setzt sich dann Spencer im Strafraum fest, Walter kommt mit Ball über links, geht an zwei Gegenspieler vorbei, schiebt den Pass nach innen zu Spence und Spence schiebt ein...TOOOOOOOOR für CW !!! Na endlich ! Geht doch !! :-)

In der 23. passierte uns dann wieder ein Missgeschick und so verhalfen wir Fortuna wieder zur Führung ! 1 : 2 ! Und als ob wir heute nicht schon genug Geschenke verteilt hatten, legten wir noch eins drauf und nun stand es unerwartet und sehr ungerecht 1 : 3 für Fortuna ! :-) Unglaublich ! 

Halbzeit.

Nun, da wir die spielerisch klar bessere Mannschaft waren, wollten wir nun noch mehr Druck aufbauen und die Dinger vorne reinmachen !! 

Wir versuchten weiter gut zu kombinieren, aber es lief erst einmal nicht mehr ganz soviel zusammen, Torchancen hatten wir uns nun nicht erspielen können. Fortuna zeigte zu jeder Spielminute vollen Einsatz, aber fair und so konnten sie in der 32. Spielminute ihre Führung ausbauen. Diesmal schafften sie es aber ohne unsere Hilfe und schossen ein sehenswertes Kopfballtor ! Neuer Spielstand : 1 : 4 !! Ein wenig niedergeschlagen und fast ungläubig läuteten wir nun die Schlussoffensive ein. Nun spielten wir wieder besser den Pass und erspielten uns weitere Torchancen. In der 41. Spielminute setzte Walter Basti in Szene und Basti vollendet unten rechts.

TOOOOOR für CW, 2 : 4. Nun holten wir nochmal die letzten Krafreserven raus. Spence dribbelt im Strafraum und wird von hinten gelegt. Strafstoß ! Aber auch da wollte der Ball heute nicht ins gegnerische Gehäuse ! Torwart hält !! Nach 2 Minuten Nachspielzeit pfeift der Schiri diese Partie ab und so geht natürlich der Glückwunsch fairerweise an die Fortuna zum Auswärtssieg !!

Fazit.

Ich glaube, dass es keinen Grund zur Traurigkeit heute geben braucht !! 

Wir haben ein wirklich starkes Spiel von unserer E1 gesehen. 

Vielleicht ist ein bisschen Traurigkeit da, weil wir heute einen Sieg holen wollten und diesen Sieg dann einen Spieler unseres Team widmen wollten ! Ein Spieler den wir auch heute wieder schmerzlich vermisst haben, der beim Spiel vor 2 Wochen einen so starken Schlag abbekommen hatte, dass sein Kniescheibe angebrochen und der Knochen gestaucht wurde ! 8 Wochen kein Fußball und eine Schiene schmückt derzeit sein Knie ! Die Rede ist natürlich von unserem Rubi...Rubinho...Ruben !! Er gibt immer alles für sein Team und auch heute kam er zum Spiel um hinter seinem Team zu stehen !! WELTKLASSE !!! Lieber Ruben, werde schnell wieder diese blöde Schiene los .....WIR BRAUCHEN DICH IM TEAM !!!!

Vielen Dank an unsere Fans für die gute Stimmung und vielen Dank an Schiri Marc !

Kopf muss nicht unten sein !

Kopf muss hoch getragen werden ! Es - geht - weiter ! Immer - WEITER !!! Bis sehr stolz auf EUCH !!

Für unser Team heute im Einsatz : Norman - Nico - Jarle - Julien - Aaron - Luis - Spencer  

                                                                     Walter - Sebastian - Martin

6. Meisterschaftsspiel - Saison 2016/17 - 12.11.2016

SG Rotation Prenzlauer Berg - FC Concordia Wilhelmsruh   0 : 2

Am frühen Samstag Morgen kam erstmalig das große Zittern vorbei ! Natürlich nicht, weil es zum Meisterschaftsauswärtsmatch nach Prenzelberg ging, sondern weil die Autoscheiben vereist waren und das Quecksilber gerade einmal -4°C anzeigte !!

Seid gegrüßt zum heutigen Spielbericht !

Nach 5 Meisterschaftssiegen in Folge, stand heute die schwere Aufgabe bei der Rotation in Prenzlauer Berg auf dem Programm. Leicht ersatzgeschwächt mussten wir krankheitsbedingt auf einige Spieler unseres Teams verzichten, dennoch bekamen wir einen Kader von 9 Spielern zusammen und diese 9 sollten es heute für uns richten ! Der Platz war zur Hälfte noch gefroren und so war klar, dass es auf dieser Seite des Spielfeldes rutschig werden würde.

Anstoß.

Nun zeigte sich auch die Sonne und wir bekamen den Anstoß. Bei den Rotationern merkte man sofort, dass sie heiß auf dieses Match waren. Sehr gut eingestellt von Trainer Artur, brannten sie gleich mächtig los. Viel Laufbereitschaft, hartes Pressig, aber fair und auch gute Pässe ließen uns erst einmal etwas alt aussehen. Eine richtige Torchance sprang aber dennoch nicht dabei heraus, nur ein paar Schüsse aus der 2. Reihe, die aber von unserer Nummer 1 sicher weggepflückt wurden. Wir hatten am Anfang Schwierigkeiten in unserem Passspiel. Zu leichte und zu schnelle Ballverluste, durch ungenaues Abspielen, oder auch durch unnötige Fummelaktionen machten wir den Gegner stark.

So dauerte es, bis wir einmal so etwas wie Torgefahr herausspielen konnten. In der 22. Spielminute fingen wir einen Angriffsversuch der Prenzelberger ab und setzten einen klasse Konter. Spencer verzögert kurz im Zentrum und legt dann einen tödlichen Pass auf Luis nach halblinks. Luis schneller am Ball als der Torwart und schiebt unten links ein !! TOOOOOOOOOOOR für CW !! 0 : 1 !

In der 25. Spielminute schießt Spencer noch auf das Gehäuse von Rotation, doch der Keeper kann den Ball an den Querbalken lenken. 

Halbzeit.

In der Halbzeitpause sprachen wir unsere heutigen Schwächen gnadenlos an und das Beste daran war, dass meine Burschen es selbst gemerkt und erläutert haben, was in Halbzeit 1 nicht ganz so zum Zunge schnalzen war !! :O)

Also, mehr Laufbereitschaft, vor allem in den freien Raum und saubere Pässe !! 

Nun ließen wir den Gegner erst einmal kommen, machten die Räume eng und wollten, wie einst die Borussen vom Bökelberg, schnelle und präzise Konter fahren !!  :O)

Nun taten sie sich die Prenzelberger schwer, spielten oft hintenrum, kamen aber nicht in unsere Gefahrenzone !! Es war ein Spiel beider Abwehrreihen ! Das heute nicht viele Tore fallen würden, zeichnete sich schnell ab. Nun versuchten es die Prenzelberger wieder aus der 2. Reihe, aber damit ist unser Norman nicht zu bezwingen ! Wir führten und ich wollte mal sehen, wie wir eine Führung über die Bühne bringen können, denn ins offenen Messer wollten wir heute auch nicht laufen ! Wir standen gut und so schlich sich unser Luis, der heute absolut seine Sache prima machte, auf der linken Seite davon Richtung Tor der Prenzelberger. Spencer bekommt im Zentrum den Ball und schiebt auf den durchlaufenden Luis ! Luis mit perfekter Ballmitnahme und schießt .........TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für CW !!! Und getroffen, nach super Pass vom Käpt'n, hat in der 47. Spielminute unser : Luuuuuuuuuuuuuuuuuuis ! 

Neuer Spielstand : Rotation : 0 - CW : 2 !!!!

Dann war Schluss und die 1.E von CW behauptet nach dem 6. Sieg im 6. Spiel die Tabellenspitze !!

Glückwunsch Jungs !!!

Fazit.

Wir zeigten heute, dass wir auch auf Ergebnis halten spielen können ! :O) 

Artur und seine Mannschaft zeigte ein beherztes Match und eine spielerisch, gute Weiterentwicklung ! Eine Mannschaft, von der noch zu hören sein wird in der Zukunft !! 

Danke an das gesamte Team von Rotation Prenzlauer Berg für das faire Match ! Wir sehen uns !

An meine Jungs möchte ich noch loswerden. Das 2. Spiel in Folge ohne Gegentor !

Das ist STARK ! Unsere Abwehrreihe, um Feuerwehrmann Jarle , Nico , Aaron, Julien und Manuel Norman und natürlich auch unser Mittelfeld, sind derzeit schwer zu überwinden ! :O) 

Ach so, eins noch, bevor ich es vergesse : 

 

SPIIIIITZENREITER...SPIIIITZENREITER....HEY -- HEY !! :O))

 

Für unser Team heute im Einsatz : Norman - Nico - Jarle - Aaron - Julien - Levin - Luis

                                                                    Sebastian und Spencer

5. Meisterschaftsspiel - Saison 2016/17 - 05.11.2016

FC Concordia Wilhelmsruh - SV Bau Union   6 : 0

Nach der 4 wöchigen Meisterschaftspause ging es heute nun, auf der heimischen Nordendarena, gegen die Jungs von der SV Bau Union wieder um 3 Punkte. Auf dem heiligen Rasen, der einigermaßen gut bespielbar war, wurde pünktlich um 12 Uhr angestoßen.

Hallo an alle Leser zum heutigen Spielbericht.

Mit maximalen 12 Punkten aus 4 Spielen stand man nun an der Tabellenspitze und um dort bleiben zu dürfen, mussten 3 Punkte heute her. Bau Union, aus Lichtenberg, war unser heutige Spielpartner und da wir noch nie gegeneinander gespielt hatten, wussten wir auch sehr wenig über unseren Spielpartner. Rein vom Körperlichen her waren uns die Lichtenberger heute etwas überlegen. Doch so langsam spielt die Größe keine große Rolle mehr, also bei Gleichaltrigen.

Da kein Schiedsrichter anwesend war, leiteten beide Trainer die Partie von außerhalb, mussten aber in diesem sehr fairen Spiel nicht eingreifen.

Durch das intensive Passspieltraining vom Donnerstag waren nun auch beide CW - Coaches gespannt, ob man heute was davon sehen würde.

Anstoß.

Wir traten selbstbewusst auf, so wie man halt als Tabellenführer auftritt ! :O)

Sehr guter Einsatz und immer wieder sauber gespielte Pässe von unserem Team ließen die Jungs aus Lichtenberg erst einmal viel hinterher laufen. Gute  Torchancen wurden herausgespielt, wobei das eine oder andere Mal auch etwas früher der Torabschluss hätte stattfinden dürfen !!!

In der 7. Spielminute war es dann aber soweit. Käptn Spencer zieht aus ca. 10 Metern ab und triff unhaltbar für den Gästekeeper zur 1 : 0 Führung !

In der 13. Spielminute folgte dann das 2 : 0 und wiederum Spencer schiebt für uns ein !! 

Zwei Minuten später, aus unserer starken Drangphase heraus, traf zuvor Basti die Latte, bis danach Ruben das Spielgerät an den Pfosten drückte. Doch in der 17. dann die 3 : 0 Führung. Ruben wird auf halblinks sehr gut in Szene gesetzt und unser Rubinho schiebt unhaltbar ein !! TOOOOR !!

Halbzeit.

Viel gab es heute in der Halbzeitanalyse aber nicht zu besprechen und so wollten wir, einfach weiter wie bisher, gut weiterspielen. 

30 Spielminuten sind gespielt und unser Nico erobert sich im Mittelfeld den Ball, umtänzelt zwei Gegenspieler und schiebt zum 4 : 0 für uns ein !! 

Die Jungs von Bau Union blieben aber immer dabei, spielten kampfbetont und versuchten alles, um am Ball zu bleiben. Ein paar gute Torchancen sprangen dabei heraus, aber unsere Keeper sind derzeit nur sehr schwer zu bezwingen !! Nun ging es in unsere Schlussoffensive. Spencer legte in der 46. Spielminute noch einen weiteren Ball in das Tor des Gegners zum 5 : 0

und in der 48. Spielminute krönte unser Käpt'n heute seine sehr starke Leistung mit dem 6 : 0 !!

Schlusspfiff.

Fazit.

Eine CW E1 - Mannschaft die ein wirklich sehr starkes Spiel gegen einen guten Gegner zeigte !!

Das Passspiel lief absolut prima und so einige unserer Spieler waren heute selbst überrascht wie schön sie den Ball liefen ließen :O) ! Ja , wer hart und diszipliniert beim Training mitzieht, wird am Spieltag die Früchte ernten ! So einfach ist das !! :O)) 

Derzeit zeigen sich meine Jungs im Training sehr wissbegierig und einsatzfreudig und setzen die erlernten Dinge prima um. Das macht mich schon sehr stolz und stellt mich immer wieder vor dem großen Problem, aus einem 14 köpfigen Kader, das Team für den Matchday zusammenzustellen !

Alle meine Burschen haben heute ein klasse Spiel gezeigt und derzeit läuft nicht nur der Ball bei uns rund :O) ............SPITZENREITER......SPITZENREITER ...HEY - HEY !!!! :O) 

Und HEY..................heute mal OHNE Gegentor !! ;O)

Vielen Dank an das Team vom SV Bau - Union für das faire Match !

Vielen Dank an unsere Fans für die super Unterstützung !

Danke an unseren Spieler Luis, der trotz Nichtnominierung als Teamplayer zum Spiel kam, um seine Freunde anzufeuern !! Stark !!

Gute Besserung an unseren Walter, der leider über Nacht krank wurde und nicht mitspielen konnte. Werde schnell wieder fit !!  

Für unser Team heute im Einsatz : Norman - Eric - Jarle - Ruben - Sebastian - Spencer - Nico 

                                                                   Sverre - Martin - Aaron

4. Meisterschaftsspiel - Saison 2016/17 - 09.10.16

SV B.W. Berolina Mitte - FC Concordia Wilhelmsruh    1 : 4

Hallo und herzlich willkommen zum heutigen Spielbericht.

Heute stand für uns die schwere Auswärtsaufgabe beim SV Blau Weiss Berolina Mitte auf der Ansetzung. Sonntag Morgen, Anstoß: 9:15 Uhr und Dauerregen ! Fantastisch :O) ! 

Und zur Überraschung Aller und auch zu unserer Freude, wurde für dieses Meisterschaftsspiel ein Schiedsrichter angesetzt ! Ein wirklich guter, junger Mann , der zu jeder Zeit das Spiel im Griff und gut gepfiffen hatte ! Leider konnten heute unsere treuen Fans Abby und Clausi nicht mit dabei sein, da sie ja noch in New York sind. Trotzdem stellten sich sich den Wecker um 3 Uhr Ortszeit und wollten über einen Liveticker Bericht erhalten, welchen sie auch bekamen ! :O) 

Mit einem 12 köpfigen Aufgebot reisten wir nun nach Mitte und so waren wir in der Breite gut aufgestellt.

Anstoß.

CW fing gleich gut an , machte Druck und erspielte sich ein kleines Übergewicht. Einige Torchancen sprangen dabei heraus, doch bis ganz dicht vor das Tor der Blau Weissen kamen wir nicht, so probierten wir es ab und an mit einem Schuss aus der 2. Reihe. Dies bereitete aber dem sehr guten Keeper von Berolina keine Probleme ! Nun aber läuft die 14. Spielminute und wir spielen uns super durch die Abwehrreihen, ein Spieler steht alleine vor dem Tor und bekommt den Ball zugespielt, aber leider konnten wir den leicht rutschigen Ball nicht über die Linie drücken.

Weiter gehts in Richtung Berloliakasten. Nun, in der 16. Spielminute, wieder eine gute Kombination und diesmal klappt auch der Torabschluss ! TOOR für CW und getroffen hat Waaaaaaalter ! 0 : 1. 

Lange konnten wir uns aber nicht über unseren Führungstreffer freuen, da nur eine Minute später der erste gefährliche Angriff, über die linke Seite, von Berolina kam. Sie nutzten ihre Torchance und so stand es postwendend wieder Unentschieden ! 1 : 1.

Meist waren wir nun aber wieder in des Gegners Hälfte zugange, doch ein weiteres Tor sollte bis zum Halbzeittee, in diesem durchaus ansehnlichen Fußballspiel meiner Jungs, nicht fallen.

Halbzeit.

Für die letzten 25 Minuten nahmen wir uns noch einmal vor, den Pass noch sauberer und öfter zu spielen. Wir wußten, dass wir Berolina, mit ihrem guten Torwart, nur mit gutem Passspiel knacken würden. Die Anfangsminuten gehörten aber der Berolina. Voll motiviert und entschlossen kamen sie zu zwei gefährlichen Torschüssen, doch bei unserem Norman im Tor machen sich die guten

Trainingsleistungen nun bemerkbar und er pflückte sich die Bälle gekonnt und sicher ! Ein richtig sicherer Rückhalt unserer Mannschaft in blendender Form ! Weiter so Herr Norman ! 

Nun aber, nachdem wir wieder die Muskeln geölt hatten, lief es wieder in eine Richtung. Julien bekommt auf links eine gute Abschlussmöglichkeit, seinen guten Schuss konnte ein Abwehrspieler nur in aller letzter Sekunde zum Pfosten abfälschen ! Die anschließende Ecke brachte nichts ein.

CW macht weiter Druck. Laufstark und Passspielsicher rollt der nächste Angriff an. Martin spielt in der 38. Spielminute mit einem Zuckerpass unseren Käpt'n frei und Herr Spencer schiebt zur 1 : 2 Führung für uns ein !! 

Berolina agierte heute überwiegend mit langen Bällen, die wir aber alle durch guten Einsatz, sicherem Stellungsspiel und guter Übersicht, abgefangen haben. Unsere Abwehrreihe wird von Spiel zu Spiel sicherer ! Große Klasse !

Vorne ging nun die Post ab. Wir schreiben die 44. Spielminute, Spencer schiebt zu Walter, Walter schiebt zu Basti und Basti schiebt ins Tor .....TOOOOR für CW und der Torschütze war unsere Nummer 12 ! ...Baaaaaaaasti ! Neuer Spielstand 1 : 3 ! 

48. Spielminute , Spencer zieht ab - Ball knallt an den linker Pfosten, Walter zieht ab - Ball knallt an den linker Pfosten ! 

49. Spielminute, CW jetzt in besonders guter Spiellaune. Walter legt zu Spence, Spence könnte einschieben, legt aber am Torwart vorbei zu Basti und Basti schiebt ein ! TOOOOOOR .........

Neuer Spielstand : Blau Weiss 1 - Schwarz Weiß 4 ! Und Abfiff .......

Fazit.

Es war das erwartet schwere Auswärtsspiel, wir taten uns wieder einmal mit der Chancenverwertung schwer, erspielten uns aber mit Übersicht ein deutliches Übergewicht und am Ende wurde dann auch die spielstärkere Mannschaft mit den 3 Punkten belohnt !

Eine tolle kleine Serie die sich unser Team in den letzten 5 Spielen erspielt hat ! 5 Spiele - 5 Siege und davon die letzten 4 in der Meisterschaft. Ich dachte nach der letzten Saison nicht, dass wir so schnell wieder oben mitspielen können, doch nun sind wir vor der 4 wöchigen Meisterschaftspause wieder an der Tabellenspitze ! SPITZENREITER ! SPITZENREITER ! ;O) 

Alle meine Burschen haben heute zum Erfolg beigetragen und verdienen sich somit ein unbezahlbares, DICKES LOB vom Gino ! :O) KLASSE - WEITER SO !! ICH WILL MEHR DAVON !! :O)

Einen Spieler möchte ich heute aber noch einzeln meine Anerkennung zukommen lassen. Er trainiert seit der neuen Saison hochkonzentriert, ist motiviert und hat sich meiner Meinung nach, deutlich verbessert !! Der Glückwunsch zu den guten Leistungen im Training und beim Event geht heute an Herrn AARON !! Super ! Bitte weiter so !!

Vielen Dank an das Team von Berolina Mitte für das faire Match und vielen Dank an unsere mitgereisten Fans, die auch heute wieder für ihren bedingungslosen Einsatz belohnt wurden !! :O)

Und schicken wir noch einen lieben Gruß nach NEW YORK CITY zu Abby und Clausi !! :O) 

Ach übrigens, :O) ........SPITZENREITER...SPITZENREITER..... HEY HEY  :O)

Für unser Team heute im Einsatz:  Norman - Nico - Aaron - Martin - Luis - Eric - Jarle - Levin -

                                                           Julien - Walter - Basti und Spencer 

3. Meisterschaftsspiel - Saison 2016/17 - 01.10.2016

FC Concordia Wilhelmsruh - SG Prenzlauer Berg         8 : 1

Beim heutigen 3. Auftritt im Meisterschaftsrennen, hatten wir es wieder einmal mit der freundlichen Mannschaft von der SG Prenzlauer Berg zu tun.

Ein freundliches Hallo an Alle die, die wieder den Weg zu unserem Spielbericht gefunden haben. Bevor es aber so richtig zur Sache geht, liegt mir heute eine Sache am Herzen, die nicht nur bei mir immer wieder für große Freunde sorgt, sondern auch bei den vielen Kindern, die ihm schon über den Weg gelaufen sind !

Seit nun schon 2 Jahren begleitet er unser Team, ist immer wieder bei Wind und Wetter und auch bei großer Hitze bei seinem Team ! Wenn er mit dem Auto zur Nordi gefahren wird, gibt es regelmäßig ein Hupkonzert von den vorbeifahrenden Autos auf der Dietzgenstraße ! Betritt er die Nordendarena kommen wildfremde Menschen auf ihn zu und möchten ein Foto mit ihm zusammen machen ! Legendär war natürlich sein Spieleinsatz für unser Team, als er direkt nach 30 Sekunden Spielzeit ein Foulspiel produzierte ! :o) Er war mit auf großer Reise und auch bei unseren Weihnachtspartys immer am Start ! Man kann ihm gar nicht genug Anerkennung dafür zukommen lassen, dass er sich immer wieder die Zeit für uns nimmt !! 

Der 01.10. ist das Datum seines Geburtstages und der war heute ! :O) 

Die Rede ist natürlich von unserem CabooW !! :O) 

Wir hatten uns natürlich etwas einfallen lassen, um uns bei unserem Bärchen für seine Unterstützung zu bedanken !  Von Gino bekam er heute das Geschenk, dass er unser Team von der Spitze weg aufs Spielfeld führen durfte ! :-)  Aber auch meine Burschen haben seinen Geburtstag nicht vergessen und hatten natürlich eine kleine Aufmerksamkeit für ihren Grizzly besorgt . 

Lieber CabooW, vielen Dank das es Dich gibt und DU uns sehr stolz darauf machst, wahrscheinlich als einzige Jahrgang 2006 Mannschaft in Bärlin, so ein cooles Maskottchen zu haben ! 

 

    HAPPY BIRTHDAY LIEBER CabooW !!!

Leichter Nieselregen setzte ein und unser heilige Rasen war nach wochenlanger Trockenheit sehr froh über das kühle Nass von oben. Natürlich war der Belag dadurch etwas rutschiger als sonst und der Ball lief auch um einiges schneller ! Wir begannen heute in einer 1-2-3-1 Formation und wollten von Anfang an gleich ordentlich Druck aufbauen.

Anstoß.

Es läuft die 4. Spielminute und Stürmer Levin knipst zum 1 : 0 für uns. Nur eine Minute später folgte das 2 : 0 und für uns getroffen hatte Walter. Nun begann aber eine kleine Leidenszeit für unser Trainerteam. Etliche, sehr schön herausgespielte Torchancen für uns konnten nicht genutzt werden ! Konnte man letzte Woche noch mit der Chancenverwertung zufrieden sein, so musste man sich heute mit dem Torjubel etwas hintenan stellen. Aber so ist eben manchmal, man muss aber auch sagen, dass der Keeper ausn Prenzelberg heute ein gutes Stellungsspiel zeigte und die Bälle magisch anzog ! Erst in der 22. Spielminute gelang uns dann das 3 : 0 durch Käpt'n Spencer und in der 23. und 24. Spielminute traf dann unsere Nummer 9 - Martin mit zwei Toren für unser Team zum 5 : 0.

Halbzeit.

Auch in den letzten 25 Minuten zeichnete sich ein Spiel auf ein Tor ab. Spielerisch zeigten wir uns heute ordentlich. Hatten auch weitere Torchancen, doch die Jungs von der SG verteidigten mit Mann und Maus ihren Kasten und irgendwie war dann immer noch im letzten Moment ein Bein dazwischen, die Latte hing im Weg, oder der gute Torwart angelte sich die Bälle. Durch einen klassischen Konter trafen dann unsere Gäste zum 5 : 1.

Doch auch unsere Fans durften in der 30. - Spencer, 41. - Walter und 43. Spielminute durch Martin noch ein paar Mal jubeln. Endstand der Partie : 8 : 1.

Fazit.

Auch heute konnte man wieder ein Spiel zwischen zwei sehr fairen Teams beobachten. 

Letztendlich geht das 8 : 1 in dieser Höhe vollkommen in Ordnung und so bleibt die 1.E von CW mit dem 3. Sieg im 3. Meisterschaftsspiel 1. Verfolger vom Spitzenreiter !

Glückwunsch zu einer klasse Leistung heute !

Natürlich ohne die miserable Chancenverwertung heute zu bewerten !!  ;O)  

Vielen Dank an die SG Prenzlauer Berg für das faire Auftreten von Spielern , Trainer und Fans !

Vielen Dank an unsere Fans für die tolle Unterstützung !

Gefreut haben wir uns auch über das Kommen vom Gino - Saurier - Cup - Champion Marc und unserem Nico, die heute als Zuschauer uns unterstützten !! Vielen Dank ! :O)

Und noch einen großen Dank an unseren CabooW, der für alle Kinder nach dem Spiel Kuchen, Süßigkeiten und Capri - Sonnen spendiert hat !! 

Ein weiterer, schöner Tag den wir gemeinsam erleben durften ! Am Montag gehts weiter.......

Für unser Team heute im Einsatz : Norman - Luis - Jarle - Martin - Levin - Walter - 

                                                            Julien - Spencer - Eric und CabooW 

2. Meisterschaftsspiel - Saison 2016/17 - 24.09.2016

Wartenberger SV - FC Concordia Wilhelmsruh    1 : 11

Auch im 2. Auftritt unserer Mannschaft im Meisterschaftsrennen, zeigen die Jungs von CW eine geschlossene Mannschaftsleistung ! Seid gegrüßt zum heutigen Spielbericht. Nachdem wir noch letzte Woche eine spannende Partie beobachten konnten, zeichnete sich heute ein kleine Überlegenheit unserer Mannschaft ab und so war es eine einseitige Partie, bei der allerdings auch sehr schöne Spielzüge von beiden Teams zu sehen waren !

Anstoß.

Schon in der 1. Spielminute traf Basti zur 0 : 1 Führung und so starteten wir sehr ordentlich in dieses Match. In den nächsten 10 Spielminuten tasteten sich beide Teams erst einmal gegenseitig ab. Wir versuchten immer wieder den freien Mitspieler anzuspielen und das klappte heute auch recht ordentlich. Unser Passspiel lief gut , aber auch die Jungs von Wartenberg zeigten immer wieder den Spielaufbau von hinten heraus und auch einige gute Passkombinationen. Heute gab es keinen einzigen Freistoß wegen Mittellinie !! In der 12. Spielminute erhöhte dann Spencer mit einen unhaltbaren Schuss zum 0 : 2 . Nur eine Minute später folgte dann eine Ecke für uns und Walter nimmt den Ball direkt aus der Luft und netzt zum 0 : 3 für uns ein ! Ein klasse Tor, welches nicht nur Papa Walter ganz verzückte ! :O) Eric traf aus sehr spitzen Winkel von rechts außen zum 0 : 4 und in der 20. sorgte Walter zum Halbzeitstand von 0 : 5.

Halbzeit.

Sehr konzentriert und mit noch zielsicherem Passspiel unserer Mannschaft, legte Walter in der 28. und 29. Spielminute zum 0 : 7 nach.

Spencer traf in der 35., wiederum mit einen unhaltbaren Schuss, zum 0 : 8. Nachdem Spencer in der 44. Spielminute einen Freistoß auf halb rechts, ca. 12 Meter vor dem Tor der Wartenberger zugesprochen bekam, warteten alle auf den Torschuss, doch weit gefehlt, zwei unserer Spieler standen links, 2 Meter vor dem Tor völlig frei und unser Käpt'n spielt einen super Pass dorthin ! Erst standen sich unsere beiden Spieler selbst im Wege um die Pille zu verarbeiten, doch dann nutzte Luis die Gunst der Stunde und erhöhte auf 0 : 9. Basti in der 45. und Walter in der 47. Spielminute zum 0 : 11 und die Jungs aus Wartenberg erzielten in der 49. Minute das 1 : 11.

Fazit.

Eine CW Mannschaft die mit gutem Passspiel heute glänzte und ihre Torchancen zu 80 % nutzte !

Besonders in Halbzeit 2 zeigten meine Jungs eine sehr übersichtlich gespielte Halbzeit mit immer wieder gutem Stellungsspiel und starken Einsatz ! Saubere Pässe und gute, direkte Spielzüge ! Norman im Tor fehlerfrei gehalten und mit gutem Spielaufbau eine saubere Leistung heute !!

Weiter so ! Ganz nach meinem Geschmack !! :O)

Vielen Dank an den Wartenberger SV für die Gastfreundlichkeit und für ein wirklich sehr fair von beiden Teams geführtes Match ! 

Vielen Dank an unsere zahlreich mitgereisten Fans, die auch heute wieder anfeuerten und das Auswärtsspiel zu einem Heimspiel für uns machten !! Vielen Dank dafür !! 

Nächstes WE - langes WE ! Samstag kommen die Jungs von der SG Prenzelberg auf unseren heiligen Rasen zum Match und außerdem hat an diesem Tag auch unser CabooW Geburtstag !

Na da werden wir uns mal was Besonderes einfallen lassen müssen ! Ideen ?? Immer her damit !!

Und am Montag geht es dann zum Bezirkspokal Pankow !

Fußball statt Schule ! Was will man mehr !!! :O) 

Für unser Team heute im Einsatz :     Norman - Jarle - Martin - Luis - Julien - Eric 

                                                                  Levin - Basti - Spencer - Walter 

1. Meisterschaftsspiel - Saison 2016/17 - 17.09.2016

FC Concordia Wilhelmsruh  - Weissenseer FC   3 : 2

Zum 1. Meisterschaftsspiel der neuen Saison hatten wir den Weissenseer FC auf der heimischen Nordendarena zu Gast. Eine sehr faire und freundliche Mannschaft. Wir freuten uns schon die ganze Woche über auf dieses Match und auf das Wiedersehen mit unserem Bärchen CabooW !

Wir einigten uns auf 2x 27 Spielminuten , also gleich auf  2x 2 Minuten Nachspielzeit.

Anstoß.

Bei angenehmen Temperaturen spielten beide Teams von Beginn an ein starkes Spiel. Wir spielten in einer 1-3-3 Formation und bekamen in der 1. Spielminute den 1. Eckball. Sehr scharf getreten wird der Ball von uns in der Mitte abgefälscht und feuert Richtig unser Tor, ein Weissenseer Spieler nimmt den verunglückten Ball auf und zog auf unser Tor zu, Schuss, 0:1 !! Na Klasse, Fehlstart nach Maß ! Aber genau solche Situationen können uns gar nichts mehr anhaben. Wir spielten weiter und erspielten uns ein Übergewicht. Wir ließen den Ball ordentlich laufen, waren meistens gut anspielbar und erspielten uns eine große Anzahl von Torchancen. Die Pille wollte aber einfach nicht in die Maschen des Spielpartners ! Was aber auch an den starken Paraden vom Gästetorwart lag !!

Weissensee blieb aber stehts gefährlich uns spielte den einen oder anderen gefährlichen Konter.

Unser Übergewicht und gutes Passspiel führte aber in der 20. Spielminute dann endlich zum längst überfälligen Ausgleichstreffer.

TOOOOOOR für CW und getroffen hat unsere Nummer 8 - Waaalter.

Noch 7 Minuten bis zum Pausentee und wir machten weiter Druck, Tore blieben aber auf beiden Seiten Mangelware !

Halbzeit.

Im zweiten Durchgang entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Weissensee jetzt aber mit den besseren Tormöglichkeiten und so trafen sie in der 32. Spielminute zum 1 : 2 !! Wieder Rückstand.

Ab der 40. Spielminute wurden wir dann wieder stärker, spielten sehr gut den Pass und hatten nun auch wieder super Tormöglichkeiten. 42.Minute, Spencer wird in aussichtsreicher Position vor dem Weissenseer Tor freigespielt und unser Käpt'n knallt den Ball aus ca. 12 Metern an die Latte ! Weiter gehts, wieder Spencer frei vor dem Gästetorwart und sein Lupfer aus ca. 8 Metern wird nur noch mit den Fingerspitzen vom Gästetorwart, um ein paar Zentimeter, über den Querbalken gelenkt !! 

CW macht jetzt richtig Druck und spielt ein atemberaubendes Spiel. Mega Spannung und eine läuferische und einsatzfreudige CW Mannschaft die nur noch ein Ziel hat. 

42. Spielminute, Walter erobert sich auf halbrechts den Ball , läuft 2 - 3 Schritte und schließt ab !

TOOOOOOOOOOOOOOOR für CW !!! Keine Chance für den Keeper aus Weissensee. 2 : 2 .

Weiter gehts, nun waren meine Burschen nicht mehr aufzuhalten !

Wir schreiben die 46. Spielminute.......Spencer hat den Ball im Zentrum, verzögert bis Walter in Position gelaufen war und spielt dann unseren Walter im richtigen Moment den Ball in den Lauf..........TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für CW und getroffen hat unsere Nummer 8 - Waaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaalter !!

Neuer Spielstand : CW ... DREEEEEEEEEEIIIII  -  Weissenseer FC.....

Riesen Stimmung bei unseren zahlreichen Fans !! MEGA STIMMUNG ! VIELEN DANK DAFÜR !! 

Aber noch waren ja 6 Minuten zu spielen ! Und Weissensee kam nochmal, aber unsere Dreierkette stand gut und ackerte jeden Ball hinterher !

Auch unser Sverre im Kasten hellwach und hoch motiviert ! Beide Teams hatten zwar noch die Möglichkeiten ein Tor zu erzielen, doch nach 54 Spielminuten war dann Schluss und so startet die 1.E von CW mit einem Heimsieg in die Meisterschaft ! Stark !

Fazit.

Dieses Spiel war an Spannung kaum zu übertreffen und das alles absolut FAIR von beiden Teams gespielt !! Wurde mal ein Spieler unabsichtlich gefoult, so unterbrachen die Kinder das Spiel selbst, entschuldigten sich und dann wurde wieder weiter gezockt !! Große Klasse !! 

Wir bedanken uns beim gesamten Team vom Weissenseer FC für dieses fantastische Match !! 

Und wünschen Euch alles Gute und viel Spaß für Eure kommenden Events !! 

Meine Jungs zeigten heute ein gutes Passspiel/Spielaufbau, kein einziger Freistoß gegen uns wegen Mittellinie !

Der Einsatz stimmte auch zu 100 % und somit habt Ihr Euch auch diesen Sieg verdient !! 

Einen RIESEN DANK an unsere Fans für die bombastische Stimmung heute !! 

Danke an unseren CabooW ! Du alter Glücksbringer !! Hast bald Burzeltag ! ;-) 

Und geht natürlich auch ein großer Dank an meine Lakaienhorde Level 10 ;O) für dieses mega starke Match ! ;O) 

Danke auch an unseren Spieler Luis , der trotzdem er nicht nominiert war, zum Spiel kam und sein Team angefeuert hat ! Große Klasse ! Hut ab !

Und auch gute Besserung an Martin, der leider sehr kurzfristig ausfiel und damit verbunden der Dank an Basti, dass du eingesprungen bist !! Ein starkes TEAM, welches sich da zeigt ! STARK !!

Für unser Team heute im Einsatz : Sverre - Ruben - Nico - Jarle - Aaron - Eric - Levin - Sebastian -

                                                                      Walter und Käpt'n Spencer

Schwarz und weiß seit eh und je –

Wir sind die 1.D-Jugend von CW…

Besucherzähler

Besucherzaehler

Stand, ab 28.06.2014.

*** CabooW ***