Mannschaftsfahrt Sommer 2018 - WM Rostock

Liebe Kinder, Fans und Freunde,

heute begrüße ich Euch zum letzten Mal in der Saison 2017/18.

Seid auch heute wieder Alle herzlich willkommen, hoffentlich hab Ihr die Zeit mitgebracht den letzten Bericht in voller, mega Länge zu lesen und den im Anschluss folgenden, fast 30 Minten langen - Blockbuster, zu genießen ! :-) 

Lange mussten wir warten bis es dann endlich los ging. Alle waren schon im Vorfeld voller Vorfreude. Schon früh am Vormittag machten sich die Ersten auf den Weg.

Nach ca. 230 Km erreichten wir das Ziel, ein tolles Hotel. Sehr nett wurden wir dort empfangen und bekamen die Schlüssel für alle Zimmer. Ach so, sicher wollt Ihr wissen, ob Coach Gino nun zuerst da war ? Nee , da war einer noch schneller ! 

Der Mooortin war zuerst da ! :-) Es trudelten schon die nächsten Spieler ein und da es noch sehr zeitig am Tag war, musste Coach Gino mit allen Spielern die schon da waren, ab zur Sommerrodelbahn nach Bad Doberan, ca. 7 Km entfernt. Vielen Dank an Mister Alex und an Clausi für Eure Unterstützung. Eine schöne Rodelbahn, die in einigen Kurven richtig abging !! 

Nun aber wieder zurück zum Hotel, wo schon alle Spieler und Fans angekommen waren. 

Bevor es nun zur Eröffnungsfeier gehen sollte, fuhren wir erst zum Ostseestadion, um Abendbrot zu essen. Coole Sache ! Aber das Essen war sicherlich Geschmackssache ;-) .

Danach fuhren wir dann rüber zur Sportanlage. In drei Altersklassen (U10/U11 und U13) spielten jeweils 32 Teams um den WM Titel, dass macht dann zusammen 96 Mannschaften ! WOW !

Es spielten also immer 3 Teams für ein Land und so liefen 3 deutsche Teams in die Arena, begleitet von der Nationalhymne, ein. Ein mega Gänsehaut Moment !!

Als alle Teams eingelaufen waren, forderte der Veranstalter zur Laola Welle auf und die nahm ab der 2. Runde richtig Fahrt auf ! Fantastisch !!

Und da wir noch kein Spiel am Abend auf dem Spielplan zu stehen hatten, machte sich unsere gesamte Mannschaft auf zum Strand nach Warnemünde !

Wir hatten die gesamte Zeit über tolles Wetter und so konnten wir im Kreise unserer Mannschaft einen tollen Abend am Meer mit einem schönen Sonnenuntergang erleben. 

Nach einer kurzen Nacht ging es dann nach dem Frühstück zum 1. WM Spiel ! 

Aufgeregt war man jetzt schon und der Gegner war Schweden, vertreten von der 1.D von BW Hohen Neuendorf ! Aber zuerst zu den Spielregeln. Die Spielfelder waren unsere bekannten Halbfelder, nur das man mit 8+1 , ohne Mittellinie und mit Abseits spielte !! Jedes Spiel dauerte 24 Spielminuten.

Auf sage und schreibe 12 Spielfelder rollte der Ball und jedes Spiel wurde von Schiris geleitet und das alles lief top ! 

Aber nun war es soweit - ANSTOß !! 

Der Größenunterschied war beeindruckend. Jeder Spieler von Schweden war minimal einen Nordkopf größer. Da wir das aber nun schon kennen, nahmen wir es gelassen und spielten munter drauf los. Und wir spielten gut, waren die bessere Mannschaft und wir hatten die besseren Torchancen. Am Ende ein schmeichelhaftes 0:0 für die Schweden !! 

Im 2. Match ging es gegen die Mexikaner, die durch der 1.D vom TSV Travemünde vertreten wurden. Auch hier leider ein enormer Höhenunterschied, aber vielleicht gerade deswegen spielten wir fantastisch mit ! Ein kampfbetontes Spiel !

Die Mexikaner spielten viele lange Bälle und kamen durch ihre überlegende Schnelligkeit oft zum Torabschluss. Doch es waren überwiegend Abschlüsse aus der 2. Reihe und da kann man unseren Norman in der Regel nicht mit beeindrucken ! So angelte sich unser Norman die Bälle runter und eröffnete meistens schnell den Gegenangriff. Einen  Hammer harten Schuss von Jarle kann der Torwart der Mexikaner nur mit Mühe halten. Wir wurden in diesem Spiel von der Verlockung getrieben, jeden Ball lang vom Torwart zu spielen, um möglichst weit das Spielfeld zu überbrücken und in der gegnerischen Hälfte zum Erfolg zu kommen. Leider der falsche Weg, da die langen Bälle von den größeren Spielern von Mexiko allesamt abgefangen wurden. Am Ende ein Chancenplus für die Mexikaner , aber durch Einsatz und Siegeswillen von unserem Team ein verdienter Punkt ! Mexiko - Deutschland 0:0.

Im letzten Vorrunden Spiel geht es gegen die favorisierten Südkoreaner. Auch hier mussten wir zur Begrüßung zu unseren Gegenspieler nach oben aufblicken !

Die 1.D vom Rostocker FC 1895 war unser Gegner und es war die Heimmannschaft von der Sportanlage ! 

Und was soll ich sagen, wir spielten auch im 3. Match großartig auf !! 

Zuerst ließen wir zu, dass ein Südkoreaner mit Ball frei auf unseren Norman zu läuft, aber zum Glück haben wir eine echte Nummer 1 im Kasten und unser Norman zeigt eine Blitzreaktion und hält uns im Match ! Weltklasse !

Vielleicht hatten die Südkoreaner noch ein zwei Torchancen mehr als wir, doch die letzte Torchance im Spiel hatten wir, leider geht der Ball ganz knapp links am Tor vorbei ! Schade. So endete auch unser 3. Vorrundenspiel 0:0.

Nun mussten wir abwarten, würde Schweden gegen Mexiko 0:0 spielen , würde das Los die Entscheidung zwischen Platz 2 und 3 bringen ! 

Aber es kam zu einem 1:1 und somit hatten die Mexikaner durch ihr geschossenes Tor den Einzug ins Achtelfinale perfekt gemacht. 

Trotz gleicher Punkte Zahl belegten wir den 3. Platz in der Vorrunde und spielten nun in der Zwischenrunde gegen das Team von Costa Rica.

Costa Rica wurde vertreten von der SG Einheit Bad Sülze und es waren 06er ! 

Wir wollten nun aber auch einmal ein Tor machen und merkten sofort, dass es keinen Altersunterschied und keine Höhenvorteile beim Gegner gab. Nach genau 30 Sekunden trifft unsere Nummer 8 ---> Walter zum 1: 0 für Deutschland !! 

Lange mussten unsere Fans auf ihren Torjubel warten doch nun brach es aus ihnen heraus !! Mega Stimmung !!

2. Spielminute und wieder trifft unser Walter !! Ein gutes Zusammenspiel mit Geduld bis die Lücke da war ! Großartig ! TORJUBEL Teil 2 ! 

Und dann macht unser Martin in der 4. Spielminute das 3:0 für Germany !! 

Bis zum Ende des Spiels wechselten wir nun alle 5 Minuten und alle Positionen durch.

Endstand Costa Rica - Deutschland 0:3 .

Damit ging ein erster, toller Turniertag zu Ende, denn es war mittlerweile auch schon nach 19 Uhr ! 

Coach Gino hatte sich ursprünglich vorgenommen, ganz in Ruhe und völlig entspannt das Turnier zu genießen ! 

Ich weiß auch nicht woran das liegt, aber es war absolut nicht möglich !

Mitgerissen von dem TEAMZUSAMMMENHALT, dem SIEGESWILLEN und dem KÄMPFERHERZ seiner Mannschaft war es oft kurz vor knapp das die Pumpe nicht mehr ihren Job macht. Sollte der Eine oder Andere im Blockbuster irgendwelche schmutzigen Wörter gehört haben, mit der Stimme, die sich so ähnlich wie die von Coach Gino anhört.....hmm....beweisen kann man Coach Gino das sicher nicht , aber trotzdem möchte er diese Wörter demnächst nicht mehr hören !! 

Abendbrot diesmal lieber beim großen, gelben M und ab ins Hotel ! Danach fuhren die Meisten noch zum Strand und einige Spieler hatten, im Hotel angekommen, tatsächlich noch die Kraft, um ordentlich den ersten Turniertag abzufeiern !

Richtig so ! ;-)

Nach dem Frühstück versammelte Coach Gino das gesamte Team vor seinem Hotelzimmer zum legendären XXXL Mannschaftsfoto ! :-) 

Nun aber Abfahrt zur Sportanlage. Unser nächster Gegner war nun Kolumbien, vertreten durch die SG Stern Kaulsdorf. Wir waren auch am 2. Turniertag motiviert und spielten guten Fußball. Gehen auch mit 1 : 0 durch Martins Hammer in Führung !

Nun erspielten wir uns eine Vielzahl an Torchancen, aber es fehlten immer ein paar Zentimeter !

So bekommt Kolumbien den Konter und gleicht in der 12. Spielminute aus ! 1 : 1 ! 

Und wir bekommen nach genau 108 Spielminuten unser 1. Gegentor ! 

Aber vom Ehrgeiz getrieben legten meine Burschen und mein Mädel jetzt richtig los und unser Levin ballert den Ball mit einem irren Schuss unter die Torlatte der Südamerikaner ein !! TOOOOOOOOOOR für DEUTSCHLAND ! 2 : 1 !!

Aus . Schluss . Kleines Finale um Platz 13 !! Glückwunsch Germany !

Im letzten Spiel trafen wir auf das Team von Peru (Sportfreunde Kladow D1).

Wir spielten gut, bekommen gute Tormöglichkeiten, Walter zieht ab , Torwart kann gerade so abwehren, Martin kommt zum Nachschuss --> Pfosten ! Ohhhhh

Wieder CW äh Deutschland im Angriff. Nico auf Luis , Luis flankt von links außen butterweich in den Strafraum zu Martin und Martin nimmt volley -> Torwart steht goldrichtig und hält ! Ohhhh . Auf der anderen Seite Ecke !

Ecke kommt, Hacke und Tor ! Unglaublich bitter ! Aber wir spielten weiter gut und hatte die wiederum viel größeren Spieler alles abverlangt ! Am Ende reichte es leider nicht mehr zum Ausgleich, die Spieler aus Peru verteidigten jeden Ball mit einem weiten Befreiungsschlag ins Aus !! Ein bisschen geknickt waren meine Spieler irgendwie schon, da diese Niederlage, die Einzige (!), sehr unverdient war !! 

Aber Hallo ! Ich habe meine Mannschaft die ganze Saison über nicht in so guter Form gesehen wie an diesem Wochenende !!! 

So viel Glück wie wir bei der Auslosung mit Deutschland hatten, so viel Pech hatten wir mit der Auslosung unserer Gruppengegner !! 

Hätten wir nur eine nicht ganz so starke Mannschaft in der Gruppe gehabt, wäre das Achtelfinale möglich gewesen ! Südkorea steht am Ende im Spiel um Platz 3 und unser andere Gruppengegner Mexiko steht im WM Finale und gewinnt den WM Titel ! 

Herzlichen Glückwunsch an das Team MEXIKO vom TSV Travemünde !!!!

Unser Team Deutschland holt an Ende einen fantastischen 18. Platz von 32 Mannschaften !!!!

Danach feierten alle Teams bei der Siegerehrung !

Jeder Spieler bekam einen eigenen WM Pokal zur Erinnerung !

Ein letztes Mal kamen wir nun alle noch einmal zusammen und Coach Gino beendete  offiziell die Saison 2017/18 !!

Ein großer Dank geht an die Ballfreunde für ein wahnsinnig gut

organisiertes Turnier. Es hat so viel Spaß gemacht ! Vielen Dank !!

Jetzt noch ein paar letzte Worte an mein gesamtes TEAM.

Nach nun schon 5 1/2 Jahren als Coach, geht wieder eine lange Saison zu Ende.

Eine Saison in der unser Team noch enger zusammengewachsen ist ! 

In einer Zeit, wo sich Jeder selbst der Nächste ist, ist es ermutigend mit anzusehen,

dass es doch noch irgendwie möglich ist, dass der Eine für den Anderen und der Andere für den Einen da ist und das macht mich auch etwas stolz, weil ich genau das in unserem Team beobachten darf ! Ich finde es wichtig fürs Leben, dass man auch mal nach links und rechts guckt und im Umgang miteinander immer freundlich und hilfsbereit ist !

Denn es ist wie es ist, wer nichts gibt , der bekommt auch nichts zurück ! 

Ich bedanke mich recht herzlich bei meinem gesamten TEAM für das entgegengebrachte Vertrauen ! Für den Respekt und die Hilfsbereitschaft ! 

Ich freue mich jetzt auch ein bisschen auf die fußballfreie Zeit, ohne Ballsack schleppen und Tore rollen ! :-)

Aber in knapp 4 Wochen sehen wir uns ja schon zu den 2 Länderspielen

Deutschland - Japan wieder und auch freue ich mich schon sehr darauf, dass ich mit meinem Team erstmalig, vom 21.09. - 23.09.2018 ,am Werbellinsee Cup teil nehme !

Auf eine weitere, tolle und fantastische Saison 2018/19 mit den besten Fans der Welt und den sympathischen Spielern der U13 vom FC Concordia Wilhelmsruh 1895 e.V.

Habt ALLE eine super schöne Ferienzeit ! Habt Spaß ! Und bleibt ALLE, um Gottes Willen, GESUND !!! 

DANKE für die vielen Besuche auf unsere Teamseite und dem Verfolgen unserer Events !! Wir sehen uns wieder !!!

Das war unsere Saison 2017/18 als U12 ->D1 von CW !!

                                                                                         Euer Coach Gino

Unser Blockbuster von der WM in Rostock

Schwarz und weiß seit eh und je –

Wir sind die 1.D-Jugend von CW…

Besucherzähler

Besucherzaehler

Stand, ab 28.06.2014.

Herr Gino !

*** CabooW ***