Nächster Bericht

Aufstiegsrunde ab Ende Februar.

Letzter Bericht

12. Meisterschaftsspiel 22/23 - 14.01.23 - 2x 40 Minuten

Aufgrund der Spieltag Generalabsage im Dezember wurde an diesem Wochenende nun der Spieltag nachgeholt. Es war der 12. und zugleich auch der letzte Spieltag der Hinrunde.

Unser Team stand schon vor dem Auswärtsspiel beim 1.FC Schöneberg II als Herbstmeister fest, wollte aber dennoch ein schönes Spiel ihren zahlreich mitgereisten Fans bieten.

Dazu hatten wir heute noch ein Geburtstagsburschen in unseren Reihen und sagen noch einmal herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag lieber Nicolas !! 

Eine abartige Anstoßzeit von 16 Uhr und pünktlich zum Anstoß einsetzender Regen, machten richtig Freude ! Mit nur einem Auswechselspieler, dafür aber mit einem guten Schiedsrichter ging es in die Partie. 

Hallo und herzlich willkommen zum Meisterschaftsspielbericht.

Und los gehts.

Wir haben Anstoß, spielen den Ball locker und lässig hintenrum und Schöneberg macht sofort Druck und erobert sich die Pille, schießen anschließend einfach frech auf unser Tor ! Sagenhafte 29 Sekunden sind gespielt und er Ball schlägt unten neben den linken Torpfosten bei uns ein ! 1:0 und der Jubel bei Schöneberg außer Rand und Band !! Erschrocken, aber nicht unter Schock, spielten wir weiter und versuchten den Ball sauber und ordentlich zu verarbeiten. Gelang uns nicht immer und man merkte uns die Spielpause etwas an. In der 6. Spielminute spielt dann Torwart Norman einen langen Pass bis über die Mittellinie zu Max und Max war nun frei durch, er kam in Abschlussnähe und zog ab, der Ball fand auch gleich den Weg in das TOOOOOOOOR !! 1:1.

Nun krampften wir weiter hin und her, rüber und unten durch und es sah nicht wirklich nach Fußball aus. Die Positionen teilweise nicht besetzt und der Ball lief überhaupt nicht. Trotzdem schafften wir es in der 20. Spielminute in Führung zu gehen.  Janne traf für uns zum 1:2.

Nicht nur der Regen plätscherte weiter vom Himmel, auch das Spiel machte wenig Freude und wie es dann manchmal so ist, bekommt man mit dem 2. Torschuss auch das 2. Gegentor eingeschenkt !! 

32. Spielminute 2:2 und auch diesmal wieder großer Jubel bei den Schöneberger Jungs.

Aber mit ziemlich viel Wut im Bauch des Trainers der Gäste spielten die Jungs von CW nun besseren Fußball. In der 34. Spielminute spielen sie sich endlich einmal gut durch und Janne legt rüber auf Max, der wiederum einschießt !  2:3. Nur 4 Minuten später kommt unser Hanni am gegnerischen 16er zum Torschuss, sein Schuss wird leicht abgefälscht und landet im TOOOOOR ! 2:4. 

In der 39. macht Max das 2:5 und in der gleichen Spielminute macht Willi eine gute Balleroberung im Mittelfeld und geht die Außenbahn runter, seine Flanke wird von einem Schöneberger ins eigene Tor gelenkt. 2:6.

Halbzeit.

In der 2. Halbzeit wollten wir den Ball besser laufen lassen. Das gelang uns nun auch und wir dominierten das Spiel deutlich. Nach 2 Minuten schon gleich das nächste Tor durch einen verunglückten Rückpass der Heimmannschaft zum 2:7.

Und so fielen die weiteren Tore.

46. Janne zum 2:8,

72. Hanni zum 2:9,

75. Max zum 2:10,

75. Michele zum 2:11,

76. Spencer zum 2:12 und das letzte Tor des Tages in der 79. Spielminute erzielte Martin zum 2:13

Auswärtssieg ! 

Fazit.

Erste Halbzeit so lala und 2.Halbzeit deutlich besser. 

Herbstmeister und wir haben mit 23 Toren den TOP -TORJÄGER der Hinrunde in unseren Reihen ! 

Herzlichen Glückwunsch an unsere Nummer 11 --> Maximilian !! 

Spieler des Tages....

Vielen Dank an Nicolas für die Getränke !!

Nun aber Schluss für heute, denn morgen früh geht es ja schon wieder weiter !

Heimspiel gegen die Jungs vom SC Borsigwalde U17! 

Und außerdem noch mit einer Überraschung für zwei unserer Jungs ! 

Also bis dahin , schlaft gut und bis gleich.

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Eric - Jarle - Hanni - Martin - Spencer - Maximilian - Willi - Janne - Tom - Michele - Nicolas und Bela kam auch.

1. FC Schöneberg II - FC Concordia Wilhelmsruh   2 : 13   (  2 : 6 )

Hinrunde Abschlusstabelle Saison 22/23

11. Meisterschaftsspiel 22/23 - 22.12.22 - 2x 40 Minuten

Hallo liebe Freunde unserer Mannschaft,

mit etwas Verspätung kommt der letzte Spielbericht des Jahres 2022  zu Euch.

Wir hatte im Vorfeld intensiv versucht den unglaublichen Spieltermin verlegen zu lassen,

doch alles nutzte nichts und fand kein Gehör beim Staffelleiter. 

Unsere Mannschaft, die eine fantastische Saison bisher gespielt hat,

wollte aber nicht mit Nichtantritt Gast die Punkte herschenken und so beschlossen sie auch 2 Tage vor dem heiligen Abend noch mal die Fußballschuhe zu schnüren.

Leider sagten uns dann sehr kurzfristig Spieler ab und so bekamen wir nur 10 Spieler zusammen.

Gott sei Dank fand ich am Vorabend des Spiels noch Gehör bei unserem Trainerteam der B2 Dirk und Daniel und sie setzten sofort alle Hebel in Bewegung um uns zu helfen und nur wenige Minuten später kamen die tollen Nachrichten zu uns rein. Gleich 4 Spieler unserer B2 wollten uns nicht hängen lassen und boten sich an den weiten Weg mit nach Friedrichshagen zu kommen.

Ein riesen DANKESCHÖN an die Jungs Niklas - Adrian - Lasse - Jakob und an ihre Eltern !!

Wirklich, vielen , vielen Dank !! Ihr seid der Hammer ! 

Alle vier Jungs spielten ein fantastisches Spiel und  Lasse sorgte mit seinem fantastischem Tor sogar für den zwischenzeitlichen Ausgleich ! Stark !

Riesig gefreut haben wir uns darüber, dass uns beim Warmspielen jemand auf die Schulter klopfte . Als sich unser Coach umdrehte, da erblickte er unsere Miya !! Ja ! Unsere Miya kam zu diesem weiten Auswärtsspiel zwei Tage vor Heiligabend !! Natürlich kamen auch Papa Micha und Schwester Elina mit.  Mama Yae  leider mit Erkältung zu Hause geblieben, GUTE BESSERUNG !!

Der angesetzte Schiri wurde zwei Stunden vor dem Spiel wieder abgesetzt und so standen wir ohne Schiri da. Ein Jugendspieler von Friedrichshagen leitete dann die Partie katastrophal.

Noch wird es etwas dauern, um das Erlebte zu verarbeiten und  darum möchte ich es heute mit dem Spielbericht dabei belassen. Ein Schreiben an die Staffelleiter ist bereits raus und wir werden sehen was passiert.

Alle die gestern dabei waren haben das Spiel gesehen und werden auch heute noch traurig, wütend oder fassungslos sein. 

Nicht den Mut verlieren , das geht wieder vorbei ! 

Ich möchte mich noch einmal bei ALLEN rechtherzlich bedanken, die es möglich gemacht haben, dass wir gestern antreten konnten, obwohl es bei uns ALLEN nicht gepasst hat.

Auch davon lernt man immer weiter und blickt demnächst besser durch.

Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr ! 

Für unser Team gestern im Einsatz und vielen Dank dafür an :

Niklas + Eltern - Adrian + Eltern - Jakob + Eltern - Jasse + Eltern - Norman - Eric - Martin - Spencer - Maximilian - Clemens - William - Janne - Michele - Nicolas - Bela - Sejm - Kerstin - Helen - Alexander - April - Grace - Kathleen - Clausi - Patrick - Nicole - Norbert - Erwin - Toralf - Miya - Elina - Micha - 

Dirk und Daniel und falls ich noch jemanden übersehen habe, dann bitte ich um Entschuldigung.

Bis zum nächsten Jahr ! 

Friedrichshagener SV II - FC Concordia Wilhelmsruh     2 : 1    (  1 : 0 )

10. Meisterschaftsspiel 22/23 - 20.12.22 - 2x 40 Minuten

FC Concordia Wilhelmsruh   - Borussia Pankow II                                                     Wertung wegen : Nichtantritt Gast    2  : 0

9. Meisterschaftsspiel 22/23 - 26.11.22 - 2x 40 Minuten

Das 9 . Meisterschaftsspiel war wieder ein Spitzenspiel in der Kreisliga A St.4 .

Zu Gast der Tabellendritte BSC Kickers II. Doch bevor wir auf die Ereignisse des heutigen Spieltages eingehen werden, wollen wir noch das hier machen.

Er wurde über Monate hinweg getreten, getrampelt und seine Blümchen wurden rücksichtslos gepflückt. Er hatte zu kämpfen mit tagelanger Trockenheit und wurde trotzdem immer wieder mit Samuraischwertscharfen Klingen geschnitten, er wurde immer wieder mit weißen Linien bemalt und

strahlte trotzdem jeden Samstag im saftigen grün !

Wir haben viele erfolgreiche Spiele auf Dir machen dürfen und möchten uns heute bei Dir ganz herzlich dafür bedanken ! Hab eine schöne Winterruhe !!

VIELEN DANK an unseren heiligen RASENPLATZ 2 !! 

Hallo und herzlich willkommen zum heutigen Meisterschaftsspielbericht von Eurem Team !

Sooooo viele verletzte und erkrankte Spieler hatte unsere B1 diese Woche zu verkraften, man überlegte schon das heutige Spiel zu verschieben. Doch dann bekamen wir zum Glück noch eine Mannschaft an den Start. Noch etwas angeschlagen haben Spencer heute im Tor und Jarle als Auswechselspieler unser Team vollzählig gemacht.

Zum letzten Rasenspiel des Jahres war natürlich wieder alles mit am Start. Leicht hatte es in der letzten Nacht gepieselt, so dass  der NR2 schnell und rutschig wurde.

Als wir uns in der Kabine auf das Spiel vorbereiteten kam unser 1. Finanzwart Clausi in unsere Kabine und übergab jeden Spieler im Namen von CW einen Weihnachtsschokikalender ! 

Vielen herzlichen Dank dafür !!

Und dann ging es auch schon in die Arena.

Der angesetzte Schiedsrichter kam auch und hatte bei dem sehr fairen Spiel alles fest im Griff.

Anstoß.

In der Formation 1-3-1-4-2 wollten wir Ball und Gegner laufen lassen und so begannen wir auch recht ordentlich mit dem Fußballspielen. Schnell übernahmen wir die Regie und in der 13. Spielminute die bereits 2. Ecke für uns. Eric bringt die Ecke rein und erreicht unseren Norman, der den Ball mit dem Kopf unhaltbar einköpft in das TOOOOOOOOOOOOOOOT !! 1 : 0.

3 Minuten später zieht Hanni aus  ca. 18 Meter Torentfernung beherzt ab und der Ball geht links in das TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR !! 2 : 0. Und wieder sind es nur 180 Sekunden bis zum nächsten Torjubel unserer zahlreichen Fans. Nico aus dem Mittelfeld mit gutem Solo und starken Pass auf Martin, Martin mit dem nächsten guten Pass auf Clemens

und Clemens schiebt den Ball in das TOOOOOOOOOR ! 3 : 0. Die Kickers waren immer bemüht selbst Angriffe nach vorne zu spielen. Norman, der heute den angeschlagenen Jarle sehr gut vertreten hatte, war immer hellwach und in einer überragenden Form ! Er , Nicolas und Eric hielten alles von unserem Tor weg, was für Spencer hätte gefährlich werden können. Ganz stark. Vor der Abwehr war es Hanni, der heute die Bälle verteilt hat wie noch nie, MEGA STARK ! 

In der 33. Spielminute traf dann unser Max, nach fantastischen Pass von Martin, zum 4 : 0. 

Dann kommt es zu einer gefährlichen Situation in unserem 16er. Als Spencer beim Hochspringen um den Ball unterlaufen wird, fällt unser Keeper mächtig blöde auf den Boden. Gott sei Dank kam aber gleich der ersehnte Daumen hoch vom Keeper zur Trainerbank ! Nur eine Minute danach ein Schuss auf unser Tor der immer länger und länger wurde, doch unser Kapitän machte ein paar Ausfallschritte und sich dann extrem lang und lenkte den Ball mit den Fingerspitzen über den Querbalken !

Da war natürlich die Hölle los ! Mega Stimmung und Szenenapplause für unseren Spencenator !!

Zwei Minuten später ist es dann Nico der einen schönen Schuss auf das gegnerische Tor abgibt. Mit einer tollen Fußabwehr vom Torwart kommt der Ball erneut zu Nico und Nico darf noch einmal. Diesmal aber hebt er den Ball gekonnt über den Torwart und dem Abwehrspieler hinweg , doch bevor der Ball die Torlinie überschreiten konnte, wird er kurz vor ihr weggeschlagen. Schade !

Mit dem Halbzeitpfiff noch einmal ein guter Angriff von unserem Team, Max mit toller Schusstechnik an den Pfosten und dann zu Martin. Martin schiebt ein zum 5 : 0.

Halbzeit.

Für die 2. Halbzeit war es heute für uns am wichtigsten, dass wir uns weiter gut einspielen und gesund bleiben. Die Kickers waren mit dem Ergebnis auch irgendwie zufrieden und stellten sich von nun an nur noch hinten rein. In der 59. war es dann unser Hanni, der wieder mit einem tollen Abschluss aus gut und gerne 20 Meter Torentfernung den Ball einnagelte ! TOOOOOOR ! 6 : 0.

Den Schlusspunkt in der 74. Spielminute setzte wieder unser Max, nachdem erst Michele toll auf Nico ablegte und Nico auf Max durchsteckte ! Wie im Training geübt !! Sehr, sehr gut !

Endstand : 7 : 0.

Fazit.

Überragend was da unsere Burschen heute wieder abgeliefert haben ! 

Alle Mann müssten heute zum Spieler des Tages gewählt werden !

Das das natürlich nicht geht ist auch klar ! :-)  Eigentlich wäre Janne mit seinem tollen Tribünenausrutscher ein heißer Kandidat, doch da Coach Gino das Spektakel leider nicht sehen konnte ist er damit natürlich raus ! 

Heute zwei Mann Spieler des Tages !! 

Es war der 9. Sieg im 9. Spiel und damit steht jetzt schon, 3 Spieltage von Ende fest, wer der Herbstmeister der Kreisliga A St. 4 geworden ist !

Und somit sicher qualifiziert für die Aufstiegsrunde im Frühjahr ! 

Herbstmeister 2022/23 ---> FC Concordia Wilhelmsruh B1 !! Herzlichen Glückwunsch !

Für unser Team heute im Einsatz: Spencer - Nico - Eric - Jarle - Hanni - Martin - Max - Clemens - Tom - Norman - Michele - Nicolas und Beat, sowie Janne  kamen auch wieder ! 

Wir bleiben aber weiterhin  mit den Beinchen am Boden und bereiten uns auf die nächsten, hammerharten Aufgaben vor ! 

Eine davon ist die hier ......schöne Woche und bleibt sauber !!!

FC Concordia Wilhelmsruh - BSC Kickers II     7  : 0    ( 5 :  0 )

8. Meisterschaftsspiel 22/23 - 20.11.22 - 2x 40 Minuten

So schnell kanns gehen, erst feiert man im November noch einen schönen Sonnenbrand und nur ein paar Tage später zieht dann ein heftiger Blizzard über uns hinweg ! Doch nicht nur der meterhohe Schnee war für uns ein Schock ! Früh morgens um 8 Uhr, irrten wir am Görlitzer Park hin und her um den Fußballplatz zu finden, dabei wurden wir immer wieder von ein paar ziemlich düsteren Typen angequatscht ! Wir ließen uns aber gar nicht darauf ein und kauften auch nichts !! Kaum zu glauben !!

Als wir nun den Platz gefunden hatten, das nächste Problem ! Der Platz war verschlossen, da der Platzwart nicht da war. Um 8:45 Uhr kam er dann endlich und so besichtigten der Schiedsrichter, die Heimmannschaft und wir den Platz. Es lag nur lockerer Schnee und der Boden war nicht vereist und so beschlossen wir gemeinsam das Spiel stattfinden zu lassen ! Der Platzwart verteilte Schneeräumungsgeräte und mit vielen fleißigen Helfern befreiten wir den Platz so gut es ging vom Schnee.

Mit nur 11 ein halb Spielern reisten wir zum Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten an. 

Wer uns von unserem Team noch so unterstützte und mitkam, wer die halbe Portion ist, ob wir unsere saubere Weste behalten konnten und ob Jarle heute Nervenstärke bewiesen hat ?

Das erfahrt Ihr natürlich jetzt !!

Hallo und herzlich willkommen zum heutigen Meisterschaftsspielbericht von Eurem Team.

Merkwürdig viele Krankmeldungen erreichten uns vor dem heutigen Auswärtsspiel . So kratzten wir gerade so 11 Spieler zusammen, die sich der frühen Sonntag Morgen Herausforderung stellten ! Aber auch unsere Spieler  Bela und Beat kamen wieder mit ihrem Team mit, obwohl sie genau wissen, dass sie nur anfeuern können ! Das finde ich echt stark ! Denn genau darum geht es letztendlich auch in unserem Sport , Teamzusammenhalt ! Fantastisch !

Der Schiedsrichter führte nun beide Teams auf das Spielfeld und schon rollte der Ball.

Wir kamen gut rein in das Spiel und ließen den Ball auf den schwierigen Bedingungen ganz gut laufen. Bis an den gegnerischen 16er allerdings nur. Mit zwei Abwehrreihen standen die Hausherren vor ihrem Gehäuse und verteidigten mit viel Leidenschaft. In der 20. Spielminute geht dann der Ball an die Hand eines Hansa Spielers und der Schiri pfiff Strafstoß ! Nun kam die große Stunde meines Abwehrchefs !

Schon im Training äußerte er öfter mal den Wunsch einen 11er zu schießen. Also trainierten wir das dann auch mal, allerdings mit mäßigem Erfolg :-) ! Ach was solls ! Coach Gino orderte seinen Abwehrchef Jarle zum Punkt ! Jarle legt sich den Ball hin, nimmt Anlauf und dann kam der Pfiff.

Jarle läuft an, Coach Gino fängt heftig an zu zittern, Schuss ------> TOOOOOOOOOOOOOOOOR !!!! 

Links neben dem Pfosten schlägt der Ball unhaltbar in das TOOOOOOOOR ein !

Und getroffen hat unsere Nummer 6 -----> Jaaaaaaaaaaarle ! 0 : 1 !!

Mit der verdienten Führung spielten wir weiter auf das 2. Tor, hatten auch ein paar gute Möglichkeiten, doch bis zur Halbzeit blieb der Torerfolg aus.

Halbzeit.

Wir nahmen uns für den 2. Durchgang noch mal vor, schneller zum Torabschluss zu kommen und versuchten  unsere Stürmer zum Ablegen zu bringen. Nun häuften sich unsere Torchancen, aber wir versiebten sie alle ! Egal wer von uns in aussichtsreicher Position zum Abschluss kam, es war zum Haare raufen. In der 52. Spielminute wechselten wir dann die halbe Portion ein. Unsere Nummer 10 Spencer wollte nun in den letzten knapp 30 Spielminuten seiner Mannschaft helfen. Leicht angeschlagen sollte es aber mit der Kraft bis zum Abpfiff reichen. Wir erhöhten noch einmal den Druck und wollten unbedingt das 2. Tor erzielen. Doch nix da, ganz im Gegenteil bekommt Hansa nun den klassischen Konter hin und eigentlich muss der Ball auch eingeschossen werden, doch irgendwie geht der Ball um Haaresbreite am linken Pfosten vorbei ! Riesen Glück für uns ! Doch verdient für Hansa wäre es eigentlich auch nicht gewesen ,denn außer hinten drin gestanden zu haben, haben sie nicht wirklich viel für einen Punktgewinn getan. Unser Max hingegen lief heute sehr viel durch das schwere Geläuf und so erlebte unser Max kurz vor Schluss einen heftigen Wadenkrampf und musste runter ! Nun kam noch einmal unser Tom in das Spiel, der bis zur 52. Spielminute ein gutes Spiel machte. Es läuft die 81. Spielminute und ein Traumpass , ich weiß allerdings nicht wer ihn gespielt hat, erreicht unseren Tom und Tom ist schon halb rechts im gegnerischen 16er. Er ist frei durch und dann kam die Berührung von hinten an seinem Fuß ! Als unser Tom dabei nicht mehr auf den Beinen blieb und hinfiel, blieb dem Schiedsrichter keine andere Wahl, als in seine Trillerpfeife zu pusten ! Strafstoß !

Ich glaube ein bisschen, unser Tom wollte die Berührung :-) , es sah sehr professionell aus ! Wenn das mal nicht am Ende des Tages eine Auszeichnung mit sich bringt ?? :-))

Nachdem er seinen letzten 11er versemmelte, bekam er erneut das Vertrauen von seiner Mannschaft und legte sich den Ball auf den 11 Meterpunkt.

Der Schiri pfeift , Spencer läuft an, Schuss -----> TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR !! 

Links neben dem Pfosten schlägt der Ball unhaltbar ein und

getroffen hat unsere Nummer 10 --> Speeeeencer !! 

Und damit pfeift der Schiedsrichter gar nicht mehr an und beendet die Partie.

Endstand : 0:2 !

Fazit.

Wir freuten uns, dass das Spiel überhaupt stattfinden konnte und wann kann man denn schon einmal in Berlin auf Schnee Fußball spielen ? Lange ist's her, doch es gibt sogar einen Blockbuster davon ! :-)

Wir spielten auf dem schwer bespielbaren Boden einen recht ordentlichen Ball und fahren auch hochverdient mit weiteren 3 Punkten auf dem Konto wieder nach Hause !

Vielen Dank an unsere zahlreich mitgereisten Fans !

Sonntags um 6 Uhr aufstehen und dann noch auswärts ab in die Kälte, das machen nur die wahren,

die echten Schlachtenbummler !! VIELEN LIEBEN DANK !!! 

Nächsten Samstag geht es weiter ! Spieler des Tages:.

Bis dahin , bleibt sauber ! 

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Nico - Eric - Tom - Jarle - Hanni - Spencer - Max - Clemens - William - Michele - Nicolas und Bela - Beat 

FSV Hansa 07 II - FC Concordia Wilhelmsruh   0 : 2   ( 0 : 1  )

7. Meisterschaftsspiel 22/23 - 12.11.22 - 2x 40 Minuten

Nach 4 Wochen ohne Meisterschaftsspiel ging es heute endlich wieder um Punkte im Kampf um die Qualifikation zur Aufstiegsrunde und natürlich auch um den Herbstmeistertitel. Zu Gast an der Dietzgen-Road waren die Jungs von der SG Prenzlauer Berg. Als besondere Überraschung bekamen wir die Genehmigung auf dem heiligsten aller Rasenplätze, auf dem NR1 zu spielen.

Das Wetter war fantastisch, Sonnenbrandgefahr im November ! Der Rasen top und auch unsere Fans fanden wieder den Weg in die NORDENDARENA.

Vielen Dank für Eure Unterstützung !

Ein Schiedsrichter wurde nicht angesetzt und so fragten wir Schiri Carsten, ob er bei uns mal wieder aushelfen könnte. Carsten sprang wieder ein und führte beide Teams unter den Klängen unserer Einlaufhymne pünktlich in die Arena.

Hallo liebe Fußballfreunde, seid ALLE herzlich willkommen zum heutigen Spielbericht.

Wir hatten in der Woche trainiert und uns auf das Spiel vorbereitet. Einige Dinge geübt, die wir heute im Spiel einbauen wollten. Etwas offensiver als beim letzten Spiel gingen wir rein in die Partie und wollten gleich zeigen, warum wir derzeit ganz oben stehen. 

1. Spielminute und TOOOOR für CW ! 

Getroffen hat unsere Nummer 16 --> William ! 1 : 0 .

4. Spielminute und TOOOOR für CW !

Getroffen hat unsere Nummer 11 --> Maximilian ! 2 : 0 .

7. Spielminute und TOOOOR für CW !

Getroffen hat unsere Nummer 7 --> Hanni ! 3 : 0 .

Unsere Gäste gleich etwas geschockt und so igelten sie sich nun immer mehr ein.

Wir spielten nicht schlecht, ließen den Ball gut laufen und kamen weiter zu guten Tormöglichkeiten.

In der 34. Spielminute zieht Eric von ca. 20 Meter Torentfernung von halb links ab und der Ball landet unhaltbar in der rechten TOOOOOORecke ! Ein sehr sehenswerter Treffer. 4 : 0.

Eine Minute später ist Max frei durch, will gerade abschließen und wird dabei gelegt. Dem Schiri blieb keine andere Wahl als auf den Punkt zu zeigen. Also machte sich unser 11er Spezialist Norman auf den Weg von seinem Tor auf das von Gegenüber. 

Kurzer Anlauf -- Schuss -- Gehalten ! Hand verstaucht , aaaaaber gehalten ! 

37. Spielminute ein weiterer guter Angriff von den Hausherren und diesmal drückt Michele den Ball über die Linie. TOOOOR ! 5 : 0 .

38. und  TOOOR für CW, getroffen hat Max mit einem schönen Schuss an den linken Innenpfosten zum 6 : 0 . Und wieder nur eine Minute später ist es erneut unsere Nummer 20 --> Michele, der den Ball zum 7 : 0 Halbzeitstand in den Maschen versenkt.

Halbzeit.

Mit Wiederanpfiff waren unsere Jungs wieder voll da und spielten weiter guten Fußball. 

In der 42. Spielminute trifft Martin zum 8 : 0 und in der 51. trifft dann erneut Eric, doch diesmal mit dem linken Hammer aus gut und gerne 18 Meter Torentfernung unhaltbar zum 9 : 0 .

3 Minuten später macht Michele das 10 : 0 und in der 67. Spielminute spielen sie wieder einen schönen Spielzug den Martin zum 11 : 0  vollendet.

In der 72. Spielminute bekommen wir dann einen Eckball und unser Kapitän schickte unserem Eckballspezialisten Janne die Bitte mit auf dem Weg zur Eckfahne, er möchte mal ein Kopfballtor machen. Das unser Janne diesen kleinen Spaß von Spencer nicht ganz verstanden hat und unserem Spencer die Pille genau auf seine Birne platzierte, blieb dem Spencer gar nichts anderes übrig, als seine Birne an den Ball zu drücken und den Ball ins TOOOOOR zu KÖPFEN ! :-)) 12 : 0 .

Meiner Meinung nach hatte Spencer einfach keine Zeit mehr seinen Kopf wegzuziehen ! :-)))

Zwei Minuten später muss wohl auch unser Nico einen Wunsch an Janne geäußert haben, denn auch bei diesem Eckball bringt unser Janne den Ball punktgenau auf Nicos Köpfchen und Nico nickt ein ! TOOOOR für CW ! 13 : 0 .

In der 75. Spielminute gibt es noch einmal einen schönen Angriff von unserem Team, Spencer dribbelt stark in den gegnerischen 16er und legt dann für Max auf. Unser Max, seit Wochen in TOP Form, lässt sich das Ding nicht mehr nehmen und trifft mit seinem 17. Meisterschaftstor zum 14 : 0 Endstand.

Fazit.

Ein deutlicher Heimsieg, hochverdient und nicht schlecht gespielt. 

Allerdings war unser heutige Spielpartner auch nicht so stark und so darf man den Sieg nicht zu sehr überbewerten. Trotzdem haben wir hier und da gute Spielansätze gezeigt, immer von Jarle mit seiner Dreierkette gut aufgebaut, im Mitelfeld gut weiter kombiniert und vorne gute Abschlüsse gehabt.

Wir arbeiten weiter dran und freuen uns schon auf die nächsten Spiele.

Vielen Dank an unsere Fans ! TOP !

Beim nächsten Heimspiel aber wieder wie gewohnt von der NORDI -OSTKURVE aus ! :-)

Unser Max versorgte unsere erschöpften Spieler nach dem Spiel mit Geburtstagskuchen und wir sagen natürlich vielen lieben Dank dafür !

Sehr gefreut haben wir uns über den Besuch von unserem Walter ! Die Zeit vergeht Walter und dann wirst Du endlich wieder für uns auflaufen ! Wir freuen uns so sehr darauf ! 

Auch DANKE an Bela und Tom das Ihr gekommen seid !! Klasse ! 

Spieler des Tages ?  Zwei heute ! Zweimal Traumtor und einmal Dreierpack !

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Nico - Eric - Jarle - Hanni - Martin - Spencer - Max - Clemens - William - Janne - Michele - Nicolas - Lars und Walter - Bela - Tom

FC Concordia Wilhelmsruh - SG Prenzlauer Berg    14 : 0   ( 7 : 0 )

6. Meisterschaftsspiel 22/23 - 15.10.22 - 2x 40 Minuten

An unserem 6. Meisterschaftsspieltag fuhren wir fast durch ganz Berlin zum schweren Auswärtsspiel beim SC Union Südost. Ein Schiedsrichter war angesetzt und kam auch. Der Platz war uns noch unbekannt und war stumpf wie.....hmmm.....wie......hmm....ja, jedenfalls war er stumpf und hatte einen Kurzhaarschnitt. Doch bevor es zum Aufwärmen auf den flachen Teppich ging, bekam unser Norbert erst einmal ein Ständchen von uns geträäällert ! Alles Gute zum Burzeltach lieber Norbert !

Seit Saisonbeginn war das heutige unser 10. Spiel, dabei sind wir seit 8 Spielen in Folge ungeschlagen und wollten diese Bilanz weiter verschönern. Ob es geklappt hat ? 

Hallo und herzlich willkommen liebe Freunde unseres Teams zum heutigen Spielbericht.

Nach der langen Fahrt auf der Stadtautobahn nahm man die richtige Abfahrt und war schon direkt mittendrin statt nur dabei, bei einer Polizeiverfolgungsjagt. Zum Glück waren wir nicht betroffen und fanden auch sofort den spor sahasi. 

Große und wahrscheinlich einige Spieler mit dem Jahrgangsdatum 01.01.2006 geborene Herren standen uns gegenüber und waren heiß motiviert die Pipels aus Wilhelmsruh ein Bein zu stellen.

So mussten wir uns nicht nur vor dem stumpfen Bodenbelag schützen, sondern auch versuchen jeglichen Körperkontakt mit dem Spielpartner zu verhindern.

Anstoß.

Wir blieben in der Formation wie in der Vorwoche. Einige Positionen haben gewechselt, doch unser Torwart blieb auf seiner Position und strahlte das gesamte Spiel über Ruhe und Kraft aus !

Sehr gut Norman ! 

Bis zur 9. Spielminute dauerte es bis unser Max von rechts außen einen tollen Pass auf Janne in den gegnerischen 16er spielt und Janne netzt eiskalt ein ! TOOOOOOOR !! 0:1.

9 Minuten später spielt dann Janne zu Max und Max netzt eiskalt ein ! TOOOOOR ! 0:2

Dann mussten wir erst einmal umstellen , da unser Jarle zum 2. Mal brutal umgerissen wurde und verletzt runter musste. Endlich reagierte auch der Schiedsrichter mal mit einer gelben Karte.

Allerdings wäre es nach einem Videobeweis glatt rot gewesen !

Und nachdem der Schiedsrichter einen weiteren Spieler von Südost gelb zeigte, meinte er wohl das auch Wilhelmsruh mal gelb sehen sollte und zeigte Willi bei einem fairen Zweikampf um den Ball grundlos die Karte gelb.

In der 28. Spielminute steckt Spencer durch auf Janne und Janne auf und davon. Rein in den 16er und Abdruck. Der Ball springt vom rechten Innenpfosten in die linke TOOOOOOORecke! 0:3.

Nur 4 Minuten später steckt wieder Spencer am Mittelkreis einen sauberen Pass durch auf Janne,

Janne legt kurz vor dem Tor noch einmal quer auf Michele und Michele schiebt ins TOOOOOOR ! 0:4.

Noch vor der Halbzeit gab es dann einen Foulelfmeter für Südost, wo er da allerdings ein Foul gesehen hat, das bleibt wohl sein Geheimnis. Der Strafstoß wird links am Gehäuse vorbeigesemmelt.

Halbzeit.

Im zweiten Durchgang ließen wir den Gegner kommen und standen gut. Spielerisch gab es für unsere Gegner kaum ein Durchkommen und so war für uns nach der Balleroberung der Platz da um schnelle Stiche zu setzen. Leider ging das dann wieder für den Schiedsrichter viel zu schnell und so pfiff er jeden unserer Angriffe auf Abseits ab. In der 59. Spielminute durfte er dann aber sicherlich kein Abseits gesehen haben, denn wir hatten Eckball. Die Ecke wird fantastisch von Janne getreten und erreicht unseren Max, Max nimmt direkt ab und der Ball landet unhaltbar im TOOOOOOOOR ! 0:5.

62. Spielminute, Nico Pass auf Spence, Spence Pass auf Janne und Janne ......TOOOOOOOOR ! 0:6.

64. Spielminute, Martin schießt aus ca. 13 Metern und der Ball schmettert vom rechten Torpfosten an den linken Torpfosten und wieder raus vor die Füße von Janne. Naja, da lässt sich Janne nun nicht mehr 2xbitten und donnert die Pille in den Kas TOOOOOOR ten! 0:7.

Mit der Schlussminute spielt noch einmal unser Janne den letzten Pass auf Max und Max, wie soll es auch anders sein, nagelt den Ball in das TOOOOOOOOR zum Endstand von 0:8. 

Fazit.

Wir haben das gesamte Spiel über dominiert und verdient die 3 Punkte mit nach Pankow genommen. 

In der Kabine gab es dann Geburtstagskuchen von Norbert und die Stimmung war prima.

Nun gibt es in der Meisterschaft eine kleine Spielpause, die wir bei 6 Meisterschaftsspielen und 6 Meisterschaftssiegen von ganz oben in der Tabelle genießen werden. Allerding werden wir uns in der kommenden Woche auf unser nächstes Event vorbereiten, denn am kommenden Samstag steigt in der heimischen NORDENDARENA das Berlin Pokal Derby zwischen unserem Team und der Mannschaft vom BSV Heinersdorf. 

Coach Gino, wir haben noch eine kurze Frage, sie haben doch, so weit wir wissen, ihre allerersten Fußballtöppen im zarten Alter von 8 Jahren für den BSV Heinersdorf geschnürt, besteht da noch eine emotionale Bindung ? 

Coach Gino: Das ist richtig und wenn sie mal auf dem Schlackeplatz im Kissingen Stadion gespielt haben, dann hätten sie sich aber über den heutigen Platz gefreut ! :-) . Obwohl es eigentlich nur den einen Unterschied gab, dass man nach dem Spiel im Kissingen Stadion viel mehr Zeit brauchte, um die vielen kleinen Steinchen aus den offenen Wunden zu bekommen ! :-) 

Emotionale Bindung ? Ich werde meine Mannschaft so einschwören, dass wir ohne wenn und aber in die 3. Runde des NIKE YOUTH CUPs einziehen werden ! Sowas von !! Lets gooooo !!

VIELEN HERZLICHEN DANK AN UNSERE UNGLAUBLICHEN FANS !! IHR SEID DER HAMMER !!

Auch heute wieder volle Unterstützung !! Absolut einmalig ! Auch an Beat und Bela und Euren Papas ein herzliches Dankeschön für Eure Unterstützung !! FANTASTISCH !

Und dann möchte ich noch einmal DANKE an Herrn Clemens und Frau Kerstin für Ginos Lieblingssüßigkeit sagen !! ;-) Lecker !

Nächste Woche gehts weiter, habt ein schönes Wochenende und bleibt sauber !! 

Bis dahin.

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Nico - Eric - Jarle - Hanni - Martin - Spencer - Max - Clemens - William - Janne - Michele und Beat - Bela

Spieler des Tages, weil Ihr Eure Aufgaben super erfüllt habt ! Ihr wisst ja wo....  : ))

SC Union Südost - FC Concordia Wilhelmsruh    0 : 8    (  0 : 4  )

...AU...AU...AUSWÄRTSSIEG !!! SPIIIIIIIITZENREITER !!

5. Meisterschaftsspiel 22/23 - 08.10.22 - 2x 40 Minuten

So liebe Fußballfreunde, man stelle sich mal vor, man hat schon einen mega langen Bericht geschrieben, ist so gut wie fertig und klickt dann so blöd daneben, dass der komplette Bericht gelöscht wird. Gerade eben passiert ! Unglaublich ! Jetzt muss ick mir erstmal ne Tafel holen ! Unglaublich !

40 Minuten später.....

Nach dem Auswärtssieg am letzten Sonntag, war man nun gespannt, ob die B1 von CW sich weiter in guter Form präsentieren wird. Dazu kamen wieder so viele Fans über die Dietzgen-Road entlang zur Nordendarena ! Vielen lieben Dank an unsere TREUEN FANS FÜR EURE UNTERSTÜTZUNG !!

Dazu kamen auch wieder Teo, Augi, Beat, Bela , Tim ( Neuverpflichtung, Vertragsunterschrift erfolgt!) und dann kam auch noch ein Spieler unserer Mannschaft den wir schon so lange vermissen. Er hat schon so viele schöne Spiele, Tore und tolle Einsätze für unsere Mannschaft gezeigt, dass wir uns schon die ganze Zeit darauf freuen, wenn Du wieder für uns aufläufst ! Dein Trikot warten bereits auf Dich !

Nach erfolgreicher Kreuzband OP kämpft er sich derzeit weiter zurück und macht klasse Fortschritte !!

Schön das Du heute dabei warst ! Hier kommt unsere Nummer 8 --> Waaaaaaaalter !!

Tolles Wetter, volle Nordi -Ostkurve, ein guter Schiedsrichter und ein Gegner, der in der Meisterschaft noch ungeschlagen und uns aber auch noch unbekannt ist. Die B1 vom Neuköllner FC Rot Weiss .

Hallo liebe Freunde, Fans und welche die es noch werden wollen,

seid ALLE herzlich willkommen zum 5. Meisterschaftsspielbericht von Eurer Mannschaft.

An der Formation änderten wir zur Vorwoche nichts, nur die Positionen besser zu halten nahmen wir uns vor.

Nun aber rein in das Spiel. 

Unsere Gäste bauten gleich zwei Reihen vor ihrem Gehäuse auf und wir suchten nach der Lücke. 

In der 13. Spielminute wird dann einer unserer Spieler im gegnerischen 16er zu Fall gebracht und der Schiedsrichter zögerte keine Sekunde , pfiff und zeigte auf den Punkt. Ab und an machen wir mal aus Spaß im Training so eine 11er Runde,  haben aber eigentlich einen Spezialisten für solche Aufgaben in unserem Team. Mit über 80 Metern hatte er natürlich den längsten Anfahrtsweg bis zum Punkt. So trabte unser Keeper gemütlich rüber, legte sich die Kugel hin, verzichtete auf einen längeren Anlauf und wartete auf den Pfiff. Der Pfiff kam und der Ball schlägt im TOOOOOOOOOOOOR ein !

13. Spielminute TOOOOOOR für CW und getroffen hat unsere Nummer ---> 1 ---> Noooorman !! 1:0.

Der Ball lief prima und wir spielten tollen Fußball, dabei spielt ein Spieler von uns wieder überragend !

Ob Abschluss, Vorbereitung oder Einsatz, einfach Weltklasse Max ! Sicherlich werden wir am Ende des Berichts noch einmal näher auf den Herrn mit der Rückennummer 11 eingehen.

16. Spielminute TOOOOOOR für CW und getroffen hat unser Nummer 11 --> Maaaaax! 2:0.

21. Spielminute TOOOOOOR für CW und getroffen hat unsere Nummer 11 ---> Maaaaaaax ! 3:0

22. Spielminute, die Vorarbeit kam von unserer Nummer 11

und getroffen hat unsere Nummer 17 ---> Jaaaaanne ! 4:0.

26. Spielminute, Eckball für CW getreten von Max auf den kurzen Pfosten zu Martin und Martin schließt direkt ab !

TOOOOOOOOOOOOOOOR für CW und getroffen hat unsere Nummer 9 ---> Maaaartin ! 5:0.

Bis zur Halbzeitpause spielen wir dann ein bisschen quer, hin und her,  kassieren in der 35. Spielminute ein Gegentor und sehen dabei nicht gut aus.

Halbzeit.

Mit dem Anpfiff zur 2. HZ wollten wir gleich wieder hellwach sein und den Weg vorgeben, jegliche falschen Hoffnungen der Gäste  im Keim ersticken und selbst für die Vorentscheidung sorgen.

45. Spielminute, Spencer stark im Solo über rechts außen, bringt eine schöne Flanke in den 6 Meter Raum und findet in Willi einen guten Abnehmer. 

45. Spielminute TOOOOOR für CW und getroffen hat unsere Nummer 16 --> Willlllliam !! 6:1.

52. Spielminute, Jane passt zu Max und Max schießt ins TOOOOOOOOOR ! 7:1.

55. Spielminute TOOOOOR für CW und getroffen hat unsere Nummer 17 --> Jaaaaaanne ! 8:1.

64. Spielminute, Pass von Janne und TOOR für CW, getroffen hat wieder unsere Nummer 16 --> Willi.

77. Spielminute TOOOOR für CW und getroffen hat unsere Nummer 6 --> Jaaaarle ! 

Endstand 10:1.

Fazit.

Unsere Mannschaft konnte an der guten Form anknüpfen und zeigte heute wieder guten Fußball. Im Mittelfeld wurden heute viele Kilometer gelaufen und dabei zeigte einmal mehr unser Nico wie er sich für unser Team reinhängt und wie wertvoll er für uns ist ! Ganz stark Nico !! 

Unsere Abwehrreihe spielte wieder überragend ! Ob Norman, Eric, Jarle oder Lars, einfach eine Bank dahinten ! Weiter so Jungs !! Und dann haben wir da noch unseren Willi-William, sowie er auf dem Platz steht, gibt er immer Vollgas für seine Mannschaft ! Ackert, erobert Bälle, gewinnt Zweikämpfe und haut die Dinger vorne ein ! Für uns reicht das locker zur heutigen Auszeichnung ! 

Zwei Spieler heute SPIELER des TAGES !! Glückwunsch !

Nun haben wir nächste Woche ein schweres Auswärtsspiel und dann kommt ja noch das POKALDERBY.

Ihr seht, es geht weiter, immer weiter !! 

Bis zur nächsten Woche, bleibt sauber ! 

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Nico - Eric - Jarle - Hanni - Martin - Spencer - Maximilian - Clemens - William - Janne - Michele - Lars und dazu kamen auch Teodor - Augustin - Bela - Tim - Beat und Walter

FC Concordia Wilhelmsruh - NFC Rot Weiss            10 : 1    ( 5 : 1 )

4. Meisterschaftsspiel 22/23 - 02.10.22 - 2x 40 Minuten

Es war das erwartet schwere Spiel. Genau wie in der Vorsaison, als man auch nur mit großer Anstrengung in der Nordendarena die Spandauer bezwingen könnte, mussten wir auch heute wieder alles reinhauen. Der Weg am Sonntag Morgen war lang, sehr lang und doch fanden wir uns rechtzeitig ein. Einen Schiedsrichter stellte der Verband leider nicht auf. Die Spandauer konnten noch schnell einen Schiri ran bekommen, der seine Sache ordentlich machte. 

Hallo und herzlich willkommen zum heutigen Auswärtsspielbericht von Eurer Mannschaft Nummer 1 !

Mit breiter Brust und in einer 1-3-1-4-2 Formation ging es für unsere Mannschaft auf den Platz.

Schon in der Anfangsphase sind wir wach und motiviert. Die erste Torchance erspielen wir uns in der 6. Minute, leider geht Spencers Schuss nur an den linken Torpfosten. 3 Minuten später spielen wir dann richtig schnell und Max passt in die Mitte zu Martin, Martin vollendet und schiebt den Ball in das TOOOOOOOOOOOOOOOOR ! 0 : 1.

Wieder 3 Minuten später, in der 12. Spielminute, spielt CW wieder einen brandgefährlichen Angriff , nur diesmal bedient Janne unseren Martin, der wiederum den Ball aus dem Strafraumzentrum in das TOOOOOOOR schießt ! 0 : 2.

Weiter spielt eigentlich nur CW, doch Spandau rückte jetzt weiter raus und bleibt mit Kontern gefährlich. So spielte sich jetzt viel im Mittelfeld ab. Bis zur Halbzeit gab es auf beiden Seiten auch noch einige Torversuche, aber es blieb bis zur Halbzeit beim 0:2.

Halbzeit.

Wir besprachen uns kurz und schon ging es in den 2.Durchgang.  Und schon starten wir wieder sehr gut in das Spiel. 44. Spielminute, der finale Pass kam von unserer Nummer 9 --> Martin und getroffen hat unsere Nummer 11 ---> Maaaaaaaaaaaximiliaaaaaan ! 

Neuer Spielstand: Blau-Weiss .................CW --->  3 !! 

Und dann kam der Schlendrian vorbei. So spielen wir einen fatalen Fehlpass am eigenen 16er und ein Spandauer sagt Danke ! 1:3.

Nur 3 Minuten später schon wieder die Spandauer in unserem 16er, aber der Ball wird diesmal von uns aus unserem 16er geschlagen und fliegt raus. Bei dem Pressschlag mit einem Spandauer fällt dieser dann hin und der Schiri pfeift sofort 11 Meter !! 54. Spielminute : Tor für Blau- Weiss zum 2:3.

Somit war Spandau nun wieder voll im Geschäft. Aber unsere Jungs können auch mit mit so einer Situation ganz gut umgehen und spielten jetzt wieder mit mehr Biss und auch unser Passspiel wurde nach einigen Einzelaktionen wieder besser. So erspielten wir uns viele Tormöglichkeiten. Aber wenn, ja wenn auch mal einer von uns abgeschlossen hätte !! So war man überlegen und hatte mehr Spielanteile, doch Spandau blieb gefährlich. Zum Glück waren unser Torwart Norman und unsere Defensivspieler alle hellwach und ließen hinten nix mehr anbrennen.

Es läuft schon die 78. Spielminute und wir kommen am gegnerischen 16er zum Torschuss.

Unsere Nummer 20 --> Michele zieht ab und der Ball landet unhaltbar im TOOOOOOOOOOOOOOR !

Aus ! Schluss ! SPITZENREITER !! SPITZENREITER !! Hey ..Hey ..

Fazit.

Ein hartes Stück Arbeit bei einem unangenehmen Gegner. Aber wenn man auch diese Spiele für sich entscheiden kann, dann, ja dann.......

springt am Ende schon mal die TABELLENSPITZE dabei heraus !! Wow ! Stark Jungs !!

Riesig gefreut haben wir uns, das unser Beat mit seinem Papa und seinem Kumpel am frühen Sonntag Morgen zum Spiel kamen ! Für uns kann es für heute nur diese Auszeichnung dafür geben und das ist ganz klar--> SPIELER des TAGES ---> BEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEAT !! Glückwunsch meeen Jung !!

Am kommenden Samstag kommen die noch ungeschlagenen Neuköllner von Rot-Weiss in die Nordendarena und wollen dem Spitzenreiter natürlich ein Bein stellen. Ob ihnen das gelingt und ob unser Team dagegenhalten kann, dass werdet Ihr am nächsten Samstag sehen ! 

Bis dahin, bleibt sauber !!

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Nico - Eric - Jarle - Hanni - Martin - Spencer - Maximilian - Clemens - Janne - Michele - Nicolas - Lars und Beat 

FV Blau Weiß Spandau - FC Concordia Wilhelmsruh      2 : 4   (0  : 2)

3. Meisterschaftsspiel 22/23 - 20.09.22 -2x 40 Minuten

Englische Woche mit einem Meisterschaftsspiel am Dienstag. Unsere Gäste hatten aus Spandau einen langen Anfahrtsweg zur Nordendarena, waren aber pünktlich da. Der angesetzte Schiedsrichter kam auch und auch viele unserer Fans ließen sich das Spiel nicht entgehen und pilgerten zur Nordi.

Kurz bevor es zum Aufwärmen raus ging, zog noch ein heftiger Schauer über Nordend. Der heilige NR2 

damit schnell und rutschig, aber das stellte uns nicht vor große Probleme.

Derzeit läuft es einfach bei uns wie an der Schnur gezogen.

Hallo liebe Freunde, herzlich willkommen zum Meisterschaftsspielbericht Teil 3.

Warum was an der Formation ändern, wenn sie erfolgreich spielt, fragte sich wohl unser Coach bei seiner Aufstellung und so bevorzugten wir wieder in der 1-3-1-4-2 Formation zu spielen.

In der 1.HZ lief bei uns viel über die rechte Seite. So bringt Spencer in der 2.Spielminute den Ball von rechts in den 16er passgenau auf Clemens und Clemens nimmt direkt ab und schiebt ein.

Und so gehen wir wie auch schon in den letzten Spielen früh in Führung. 1:0.

In der 10. Spielminute dann eine ganz komische Spielsituation. Es kommt ein lange Ball hoch an unserem 16er wo ein Spieler von den Spandauer Kickers den Ball direkt nimmt , der Ball bekommt die Flugbahn wie eine Bogenlampe und geht unter die Latte in unser Tor. 1:1. 

Etwas überrascht brauchten wir ein paar Minuten um uns wieder zu finden. Ab der 17. Spielminute gab es dann eigentlich nur noch eine Richtung und die ging auf das Tor der Spakis.

Wieder kommt die Vorarbeit von Spencer von rechts und Janne trifft. 2:1.

20. Minute spielt Max auf Martin und es steht 3:1.In der 22. bedient dann Clemens Max mit einem tollen Zuspiel und Max bringt uns mit 4:1 in Führung.

Halbzeit.

Auch in die 2.HZ starten wir gut, denn Spencer dribbelt in der 42. Spielminute in den gegnerischen 16er und legt Max auf, Max lässt sich nicht zweimal bitten und sagt Danke zum 5:1 !

Und so purzelten die Tore jetzt fast im Minutentakt.

54. Tor Hanni,  ca. 20 Meter Torentfernung.

58. Tor William nach Pass von Max.

62. Tor Spencer, ca 25 Meter Torentfernung.

64. Tor durch William.

66. Tor Janne nach Pass von Max.

68. Tor durch Hanni, ca. 22 Meter Torentfernung.

73. Tor Janne und 76. Tor durch Janne zum 13:1 Endstand.

Abpfiff.

Fazit.

Im Augenblick präsentieren die Jungs von Eurer Mannschaft Sahne-Fußball ! Mit jeder Aktion, für die sie sich entscheiden, liegen sie richtig. Als ob jetzt irgendwie der Knoten geplatzt ist.

Der Einsatz , die Spielfreude und der Zusammenhalt im Team sind mit Sicherheit die Gründe für den derzeitigen Lauf ! Weil alle Spieler, auch die , die im Augenblick nicht spielen können, immer für das Team da sind ! Das ist außergewöhnlich und macht mich mächtig stolz ! 

Eigentlich muss ich alle Spieler irgendwie hervorheben, da alle so mega stark drauf sind. 

Aber ich greife heute nur einen Spieler hervor. Er hat nicht nur Spaß und Freude mitgebracht, er zeigt nun auch schon von Woche zu Woche für unser Team, was für ein guter Fußballer er ist !

Er passt zu uns - wie die Faust auf's Auge ! Ganz großes Kino lieber Max -> Maximilian !!

Am kommenden Samstag steht uns dann eine ganz andere Aufgabe bevor.

Es ist POKALZEIT !!

Zu Gast, um uns auf dem Wettbewerb zu schmeißen, sind dann die Jungs vom SC Charlottenburg !

Wer sich dieses Spektakel nicht entgehen lassen will und auch wie wir, alles geben will, um in die 2. Runde einzuziehen, der ist am Samstag, in der geilsten Arena der Welt-NORDENDARENA-, herzlich willkommen !! Der Einlauf unserer Gladiatoren in die Arena ist um 11:20 Uhr !!

Bis dahin , bleibt sauber !

Achso, Spieler des Tages !? Ach guckt doch selber , Ihr wisst doch wo ! :-))

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Nico - Eric - Jarle - Hanni - Martin - Spencer - Maximilian - Clemens - William - Janne - Michele - Lars und Augustin - Bela - Marten und Beat kamen auch ! 

FC Concordia Wilhelmsruh - Spandauer Kickers II            13  :  1            ( 4  : 1 )

2. Meisterschaftsspiel 22/23 - 17.09.22 - 2x 40 Minuten

Der nächste, uns noch unbekannte Gegner, kam zum Pflichtspiel.

In den Nationalmannschaftsfarben präsentierten sich die Jungs von Club Italia .

Ein Hauch von Herbstvorboten zogen über unsere Nordendarena hinweg und zeigten uns, der Sommer ist wohl gegangen.

Hallo liebe Fußballfeinschmecker und Freunde unserer Mannschaft, seid herzlich willkommen zum heutigen Spielbericht !

Wir haben zweimal gut trainiert und alle haben dabei intensiv mitgemacht. Schon vom Anstoß weg zeigte unser Team heute ein fantastisches Fußballspiel und dominierte die Partie nach belieben.

Ein Schiedsrichter war nicht angesetzt und so sprang unser Carsten wieder einmal für den BFV ein und leitete das Spiel einwandfrei.

Heute stellten wir uns wie folgt auf, Norman und dann 3-1-4-2.

Nach 4 Spielminuten schon der erste ernstzunehmende Angriff unserer Mannschaft. Janne steckt auf Max durch und Max schießt unhaltbar in das TOOOOOOOOOOR ein ! 1:0.

Italia stand, so wie man das ja kennt, mit zwei Viererketten hinten drin und das sie nun einmal Abwehrkünstler sind ist auch kein Geheimnis und so dauerte es bis zur 18. Spielminute bis wir das KopfballTOOOOOOOR von Clemens, nach Flanke von Max, bejubeln konnten. 2:0.

In der 24. schickt Spencer Max und Max schiebt ihn ins TOOOOOR ! 3:0.

In der 30. Spielminute das 4:0 und vielleicht auch das schönste Tor des Tages. Lars bringt von links außen am gegnerischen Strafraum ein , ähmmmm, einen Torschuss ? Eine Flanke ? Jedenfalls fällt die Kugel wie reingezaubert in der hinteren rechten TOOOOOOOOecke ins Netz ! Cooles Ding !!

In der 32. macht Hanni wieder mal von seiner rechten Wunderwaffe gebrauch und schießt vom 16er zum 5:0 in das TOOOOR. Und wahrscheinlich hatte er sich gedacht, was in der 32. Spielminute geklappt hat, das könnte ja auch noch mal in der 40zigsten klappen und ja, er hatte recht !! Eigentlich war es auch nur die Wiederholung vom TOOOOOR zuvor ! 6:0.

Halbzeit.

Auch im zweiten Durchgang fiel oft Wasser vom Himmel sodass der Boden und Ball schnell , sehr schnell wurden. Doch unsere Mannschaft konnte damit gut umgehen und zeigte immer wieder schnell gespielte Kombinationen. Ich will nicht schon vom magischen Dreieck sprechen, aber mit Hanni - Spence und Nico ging oft im im Zentrum die Post ab. Dazu hatten wir auf den Außenbahnen mit Max und Lars immer gute Anspielmöglichkeiten.

Nach seinem Armbruch durfte er erst in der letzten Woche wieder zum Training und wollte heute auch gleich seiner Mannschaft helfen. Also bekam er seinen Einsatz heute schon und das zahlte sich auch schon in der 47. Spielminute aus, denn da schoss unser Michele den Ball in das TOOOOOOR !! 7:0.

In der 51. war es dann unser Willi, der das TOOOOOR zum 8:0 schoss. In der 67. Spielminute können dann unsere vielen Fans eine wunderschöne Flanke, von Janne getreten, sehen, die unser Max reinköpft. Reinköpft ? Wo denn rein ? Na in das TOOOOOOOOOOOOOOOR !! 9:0.

Den Schlusspunkt machte dann unsere Nummer 9.

In der 76. Minute trifft unser Martin zum 10:0 in das TOOOR für CW ! 

Abpfiff.

Fazit.

Eine Gastmannschaft die fair und freundlich war, aber auch unserer Mannschaft spielerisch unterlegen und so geht der Sieg auch verdient an unsere Mannschaft.

Spielerisch war es heute wieder nicht schlecht von uns gemacht. Viele gute Spielzüge, hohe Laufbereitschaft, vor allem gute und genaue Pässe mit guten Annahmen oder gutem Direktspiel.

Wir arbeiten weiter dran und sehen uns hoffentlich schon an Dienstag zum nächsten Event von Eurer Mannschaft.

Vielen herzlichen Dank an unsere Fans für Eure Unterstützung und auch ein herzliches DANKSCHÖN an Augustin - Teodor - Beat und Bela für Euer Kommen und der Unterstützung UNSERER Mannschaft !!

Einfach nur MEGA !!!

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Nico - Eric - Jarle - Hanni - Martin - Spencer - Maximilian - Clemens - William - Janne - Michele - Nicolas - Lars

Spieler des Tages :  ....Lars !! Herzlichen Glückwunsch !

FC Concordia Wilhelmsruh - CLUB ITALIA Berlin AdW     10 : 0    ( 6 : 0 )

1. Meisterschaftsspiel 22/23 - 10.09.22 - 2x 40 Minuten

Endlich durften wir in die Saison 2022/23 starten und so freuten wir uns natürlich auf unseren offiziellen Saisonstart. Da wir leider immer noch viele verletzte Spieler zu beklagen haben, konnten wir heute nur 12 Mann ins Rennen schicken.

Hallo und herzlich willkommen liebe Fans unserer Mannschaft.

Ein fantastischer Rasenplatz, tolles Wetter, kein Schiedsrichter, dafür aber ein fairer Gegner. 

Die Sportfreunde 06 spielen noch nicht sehr lange auf dem Großfeld, Trainer Jörg, übrigens sehr sympathisch, hat sich sehr nett mit uns unterhalten. 

Mit einer 1-3-2-3-2  Formation ging es zunächst bei uns los, doch nach ca. 20 Spielminuten stellten wir auf 1-3-1-3-3 um. 

Anstoß.

Im weißen Dress versuchten wir sofort das Geschehen auf dem Platz zu übernehmen. In der 3. Spielminute ein starker Pass von Max auf Spencer in den 16er und unser Käptn fackelt nicht lange und zieht ab, der Ball schlägt unter dem Querbalken unhaltbar ein ! TOOOOOOOOOR !!! 

Und nach genau 3 Spielminuten schießt unsere Mannschaft das allererste TOOOOOOOOOOR der neuen Saison ! 0 : 1 ! In den nächsten 20 Minuten beschnupperten sich beide Teams, wobei wir versucht haben das 2 Tor zu schießen und die SF versucht haben, das zu verhindern. Wir taten uns dabei schwer durch die zwei Abwehrriegel durchzukommen. Hinzu kam, dass wir den letzten Pass etwas unsauber und insgesamt auch etwas zu langsam gespielt haben. In der 23. Spielminute legt unser Eric eine gefühlvolle Flanke von links in den 6 Meter Raum auf Nico und Nico köpft ein ! TOOOR !! 0 : 2. 

Nun wurde unsere Überlegenheit immer deutlicher. In Tore ausgedrückt..

28. Spielminute TOOOOR durch Willi ! 0 : 3.

30. Spielminute TOOOR durch Nico, Pass von Max, zum 0 : 4.

32. Spielminute TOOOR durch Janne ! 0 : 5.

34. Spielminute TOOOR durch Hanni ! 0 : 6.

36. Spielminute TOOOR durch Nico ! 0 : 7.

In der 38. Spielminute dann ein schneller Angriff von den SF 06 und zack zappelte die Pille in unserem Dreiangel ! 1 : 7. 

Halbzeit.

In der 2. Halbzeit spielte unsere Mannschaft weiter guten Fußball, jetzt noch ein bisschen schneller als zuvor. Daraus ergaben sich einige gute Tormöglichkeiten. 

45. Minute trifft Max wunderbar zum 1 : 8 und in der 58zigsten macht Max gleich noch eins zum 1 : 9.

In der 61. netzte dann Clemens für uns ein. 1 : 10.

Nun stellten wir unseren "Libero" Jarle auf die Mittelstürmer Position. Als Belohnung für immer starke Arbeit auf seiner Position. Die ersten Minuten ist er ein bisschen verwirrt durch die Reihen geirrt, doch als Spencer in der 67. Spielminute mit Ball in den gegnerischen Strafraum dribbelt, sieht er den im Zentrum frei stehenden Jarle noch rechtzeitig und legt den Ball rüber, Mister Jarle lässt sich das Ding natürlich nicht mehr nehmen und drückt die Pille über die Linie zum 1 : 11 ! 

Natürlich war damit auch Jarle's Ausflug in den gegnerischen Strafraum wieder beendet

und er musste ( durfte )  wieder auf seine geliebte Position  zurück. :-))

Abpfiff.

Ein super faires Spiel mit einem sehr deutlichen Ausgang für uns.

Verdient an der Tabellenspitze ! 

Fazit.

Unser Spielpartner gab nie auf und blieb dabei immer fair.

Wir wissen diesen Sieg richtig einzuschätzen und freuen uns auf kommende Aufgaben.

Gefreut haben wir uns über unsere zahlreich mitgereisten Fans. Vielen Dank für Eure Unterstützung !

Auch unser Bela kam zum Spiel und unterstützte somit seine Mannschaft ! Ganz stark !! 

Bleibt noch die Frage : Spieler des Tages ! Hmmmmm....?? 

Ist es Nico geworden , der mit einem Dreierpack heute glänzte ? Ist es Max, der mit zwei brillianten Torvorlagen und zwei selbst erzielten Toren heute auch mega unterwegs war ? 

SPIELER DES TAGES : NICOLAS ! Glückwunsch ! 

80 Minuten hinten rechts durchgespielt und nichts anbrennen lassen, dazu immer wieder tolle Bälle auf seine Mitspieler gespielt ! Ganz stark ! Weiter so !

Für unser Team heute im Einsatz : Norman - Nico - Eric - Jarle - Hanni - Spencer - Maximilian - Clemens - William - Janne - Nicolas - Lars und Bela zu Anfeuern.

SF Berlin - FC Concordia Wilhelmsruh          1 : 11       (1:7)

Schwarz und weiß seit eh und je –

Wir sind die 1.B-Jugend von CW…

*** CabooW ***

Besucherzähler

Stand, ab 28.06.2014.