Letzter Bericht

Saisonabschlussbericht 2019/20

Es war die Saison, wo uns Corona in die Knie gezwungen hat ! Zuerst dachte man, das darf doch alles nicht wahr sein ! Auf einmal stand alles still ! Das gesamte und von uns so geliebte Leben gab es nun nicht mehr ! Von heute auf morgen kein Fußball mehr ! Unsere Nordendarena wurde mit schweren Schlössern verrammelt und verriegelt !

Doch die Saison 2019/20 fing ganz anders an, denn wir bereiteten uns gut auf die neue Saison vor.

Wir traten als jüngerer Jahrgang, als 1.C Jugend an, um weiter zu lernen, denn es war gleichzeitig auch unsere 1. Saison auf dem Großfeld ! Aber Moment mal, da war doch was ?!

Hatte unser Coach nicht schon immer in der F - Jugend davon gesprochen, dass wir das Kleinfeld nur zum lernen und üben benutzen wollen, ohne irgendein Anspruch auf 1. Plätze oder Siege ? Sollten wir nicht da schon immer weiter vom eigenen Tor aus versuchen Fußball zu spielen, auch wenn es hier und da viele Gegentore hagelte ? Und haben wir nicht immer versucht Fußball zu spielen, anstatt wie viele andere Teams, Fußball zu schießen ? Hatte er nicht immer gesagt, dass richtiger Fußball erst in der C - Jugend auf dem Großfeld anfängt ? 

Ja genau und um so stolzer ist er heute, wenn er diese Saison Revue passieren lässt.

Wir haben die Herausforderung angenommen und haben von Spiel zu Spiel uns verbessert.

Dabei geraten wir im 1. Meisterschaftsspiel gegen Baumschulenweg gleich ins Hintertreffen, obwohl man gut gespielt hat. Doch auch das war in dieser Saison eine neue Stärke von uns, dass wir gerade in der 2. Halbzeit immer noch eine Schippe drauflegen konnten und so fuhren wir mit einem 1:5 und 3 Punkten wieder @ Home.

Endlich das erste Meisterschaftsheimspiel ! Die Stimmung vor, während und nach dem Spiel erstklassig ! Am Ende feierte man ein 7:0 gegen dem HFC !

Danach fuhren wir zum schweren Auswärtsspiel nach Marzahn. Ein spannendes Spiel , am Ende hätten beide Teams den Sieg verdient gehabt, aber vielleicht erinnert Ihr Euch an diesen magischen Moment.....: es läuft die 61. Spielminute, CW drückt jetzt richtig stark, der Ball schon im gegnerischen Strafraum und nun wird der Ball von Clemens, von der 6 Meterraumlinie zurück auf Eric gepasst, Eric kommt aus vollem Lauf und zieht von halbrechts, aus ca. 12 Meter ab........................

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR  !!

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR !! 

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR ! 

Und was für ein Strahl das war ! Mit über 120 Km/h donnert der Ball unhaltbar unten links ein !!

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR !!

Unsere Fankurve nun richtig am Ausrasten !! Wahnsinn ! Was für eine Stimmung !! 

Neuer Spielstand : Marzahn : 0  ...............CW:  1 !!

Noch 9 Minuten + Nachspielzeit.

Doch ich nehme es mal vorweg..............A-U-S-W-Ä-R-T-S-S-I-E-G !!!

Gänsehaut Moment !

Dann folgten weitere Siege mit 4:2 gegen Oranke und 6:1 gegen Bau Union !

Immer wieder standen uns sehr viele ältere Gegner gegenüber. Doch durch unsere Spielweise konnten wir diesen Nachteil immer ganz gut ausgleichen. 

Nun ging es zum Wartenberger SV und man spürte von der ersten Sekunde an, dass das kein normales Match werden würde ! Es wurde eine Schlacht um die Tabellenspitze !

Bis kurz vor Ende führen wir 1:2 und bekommen mit der letzten Spielminute ein unglückliches Gegentor ! Aber was dann geschah.....: Anpfiff und der Schiri sagt : 4 Minuten Nachspielzeit !!

Nun sind wir wieder in Ballbesitz, spielen uns gut bis vorne durch und Felix zieht ab, der Ball geht ganz knapp am Tor vorbei. Abstoß.

74. Spielminute, ein Spieler spielt den Abstoß und spielt den Ball in die Füße von Felix, Felix läuft mit Ball in den 16ner , zieht zwei Spieler auf sich und legt dann nach rechts rüber zu Ruben und was macht unser Teufelskerl Rubihno ?

Der legt dem Torwart die Pille unhaltbar in die rechte Ecke !!

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR ! TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR !!Waaaaahnsinn !! 

Extase bei unseren Fans , unsere Bank ist geschlossen aufgesprungen !! Was für ein Moment !!

Das UFFTA nach dem Spiel auf generischem Platz, hat man vielleicht sogar bis nach zu Hause gehört ? :-)

Zu Hause besiegte man dann den Adlershofer BC mit 3:0 und legte gegen sehr unfair spielende SC Union Berlin 06 einen 2:0 Sieg nach ! 

Mit 8 Siegen aus 8 Spielen stand man nun an der Tabellenspitze und sicherte sich damit den Herbstmeistertitel. Die Qualifikation zur Aufstiegsrückrunde wurde sensationell erreicht !

Natürlich wollen wir unseren ersten Pokalspielsieg auch nicht vergessen , denn nach dem 1:2 Pokalauswärtssieg beim FCK Frohnau ging für uns die Saison 19/20 mächtig gut los ! Leider war dann in Runde 2 Schluss, doch wir versuchen unser Glück in der neuen Saison wieder !

Mit Trainer Gordon und seiner C Jugend vom Frohnauer SC spielten wir gleich 3 Freundschaftsspiele und es waren immer sehr faire Spiele. Neben dem sportlichen Erfolg unserer Mannschaft gab es da aber auch einen gemeinsamen Tag, der nichts mit Fußball zu tun hatte. 

Der Weihnachtsmann schenkte uns einen tollen Teamtag.

Wir fuhren gemeinsam ins Dungeon Berlin und zur Madame Tussauds.

Was wir im Dungeon erlebt haben war der absolute Hammer !

Angst , Spaß und immer wieder Angst ! Wir haben so gelacht und so geschriiiiien ! Fantastisch !

Im neuen Jahr bereiteten wir uns dann auf die Aufstiegsrunde vor. Von 12 Teams sollten am Ende 8 in die Bezirksliga aufsteigen. Wir rechneten uns eine Aufstiegschance aus !

Mit dem ersten Gegner Eintracht Südring, ging das Dilemma auch schon los. Südring meldete ungewöhnlich viele kranke Spieler und trat nicht an. Sieg für uns, aber war da schon Corona mit im Spiel ? Nun hörte man immer mehr in den Medien von diesem Corona Virus und der Berliner Fußball Verband stellte 2 Tage vor unserem nächsten Spiel beim SV Wartenberg, den Spielbetrieb wegen Corona ein ! Hmm...Und dann war für 10 Wochen kein Fußball in Sicht, erst danach durfte man wieder unter sehr strengen Hygieneregeln trainieren. Aber besser als gar nicht allemal !

Spiele durften keine stattfinden und der BFV erklärte die Saison für beendet. Die Wertung sollte mit Aufsteiger, aber ohne Absteiger gewertet werden und wir durften somit den Aufstieg in die Bezirksliga bejubeln. Verdient ! Und darauf sind wir auch stolz !

Jetzt zum Saisonende war es uns leider noch nicht erlaubt eine gemeinsame Saisonabschlussfeier zu feiern.

Wie immer mit Saisonauszeichnungen und gemütlich mit all unseren Fans ! 

Und natürlich ist der Gino besonders traurig , dass der 5. Gino Saurier Cup auch noch nicht stattfinden konnte. Nehmen doch immer so viele Menschen an diesen nun schon legendären Cup teil und strengen sich an, um eine dieser tollen Gino Saurier Cup Trophäen in die Schrankwand zu bekommen ! Die Gewinner, die eine haben, wissen genau was damit gemeint ist !! :O)

Aber, und das ist so sicher wie das Elfmeterschießen beim Gleichstand nach der Verlängerung !

Wir holen diese Party nach und auch den 5. Gino Saurier Cup wird es geben ! Versprochen !

Nun aber genug geschrieben, wir sehen uns bald wieder und dann geht es weiter !

Immer weiter !

Schöne Ferien wünsche ich Euch und bleibt oder werdet schnell wieder gesund !

Bis bald !

Euer Supervisor Gino

10. Meisterschaftsspiel 2019/20 -14.03.20 - 2x35 Minuten

Wartenberger SV - FC Concordia Wilhelmsruh        :   ABGESAGT !

Genau 2 Tage vor dem Anpfiff wurde in ganz Deutschland der Spielbetrieb eingestellt.

Grund dafür war das Virus Corona. Bis zum heutigen Tag, den 17.06.20 rollte kein Ball mehr im Jugendfußball. In dieser Woche wird erwartet wie, wann und ob es im Berliner Jugendfußball weitergeht. Wir informieren Euch natürlich.

9. Meisterschaftsspiel 2019/20 - 07.03.20 - 2x 35 Minuten

Alles war für das erste Meisterschaftsspiel nach genau 3 Monaten an der Dietzgen - Road angerichtet, aber der Gegner vom BSC Eintracht Südring kam nicht !

Um genau 7:40 Uhr kam die Spielabsage von Südring per Email . Da es aber keine offizielle Spielabsage vom BFV war, mussten wir natürlich trotzdem spielbereit sein.

Natürlich waren wir etwas geknickt und traurig, aber wir nutzten die Wartezeit für ein ausgiebiges Spielchen. Der angesetzte Schiedsrichter kam auch und wurde im Vorfeld nicht informiert.

Der Schiedsrichter erledigte die Formalitäten und verabschiedete sich wieder.

Das Spiel wird mit einer Wertung von 6 : 0 für uns in den nächsten Tagen gewertet werden, so bestätigte uns das der Schiedsrichter.

Zwei Teams , 9 vs. 9 und Norbert und Gino mittendrin statt nur dabei ! 

Beide spielten heute auch noch in einem Team und glänzten immer wieder mit tollen Aktionen.

Die gesamte 1. Halbzeit, von genau 35 Minuten Länge, dominierten Norbert als Libero und Gino als Keeper überragend. Hier und da patzte Coach Gino, oder sagen wir mal, er spielte unglücklich und griff ab und an mal am Ball vorbei,

doch das lag sicherlich an seinen neuen Torwarthandschuhen ? !  Das konnte gut möglich sein.

Halbzeit.

Mit einer kleinen Führung für Norberts Team ging es in den zweiten Durchgang.

Nun gab Gino seinen Torwartposten ab und spielte jetzt im Sturm, doch dort merkte er schnell, dass er im Laufduell gegen die Miya überhaupt nicht bestehen kann und zog sich dann lieber ins zentrale Mittelfeld zurück. Dort war er auch von Norbert gut abgesichert und konnte sich hin und wieder eine kleine Luft -Pause gönnen !! Leider wurde der Gegner immer stärker und erzielte auch das eine oder andere Tor und so stand es plötzlich und völlig unerwartet 4 - 6

gegen Norberts Profis !! Nun musste das Team um Norbert eine Schippe drauflegen, allen voran Coach Gino ! Gino lief und lief und bekam auch Szenenapplaus von den vielen Fans die sich nach und nach eingefunden hatten ! Besonders beeindruckt bei den Fans waren Micha und Toralf,

beide konnten ihre Begeisterung immer wieder laut kundtun !

Vielen Dank dafür ! Durch den überstarken Einsatz von Coach Gino verspürte dieser nun ein paar heftige Stiche im Brustbereich und schickte verzweifelte Blicke zu Micha auf die Tribüne !!

Micha meinte, das es normal sein und so spielte Coach Gino tapfer weiter.

Ob es am Ende die Lunge, das Herz oder der fehlende BH war, man weiß es nicht. 

Trotzdem kam man wieder heran und schaffte das 5 : 6 !! Dann gab es auf der rechten Seite ein,

na sagen wir mal, es gab einen Kontakt zwischen 2 Spielern und da ja Coach Gino gleichzeitig auch der Schiri im Spiel war, pfiff er natürlich Freistoß für seine Mannschaft. Ein gellendes Pfeifkonzert von den Fans war nicht zu überhören, sie meinte wohl es wäre eine Fehlentscheidung vom Schiri gewesen. Nun ja, einen Videobeweis gab es nicht, dafür aber eine wunderschön getretene Bananenflanke auf den 2. Pfosten von Coach Gino  ! Sverre erreicht diese Flanke butterweich auf den Fuß , doch der Ball geht nur an das Außennetz ! 

Nun laufen schon die letzten Minuten, ein wunderschöner Angriff, schnell von Norbert hinten rausgespielt, Zwischenstation bei Janne und dann schickt Janne Coach Gino !

Gino mit brillianter Ballmitnahme, von halb rechts auf das Tor zu ( KLEINFELDTOR !!) .

Der herauskommende Norman, ......bis dahin eine Bank und so weit ich das aus den CW Archiven entnehmen konnte, immer noch der einzige, aktuelle CW Spieler der für CW ein TOR gegen

Bayer 04 Leverkusen geschossen hat !!!,......  wird immer größer !! Doch Coach Gino bleibt cool und schiebt unserem Norman das Spielgerät in die lange Ecke sauber ein !! TOOOOOOOOOOOOOR !

Und was für eins ! Selbst Martin zeigte großen Respekt für dieses geile Tor ! 

68. Spielminute : TOOOOOOOOR zum 6 : 6 !

Die Vorarbeit kam von unserer Nummer 17 --> Janne !! 

Uuuuuuuuuuuuuuuuuuund getroffen hat unsere Nummer 73 --> Giiiiiiiiiiiiiiiiiiiiinnooooooooo !!

Und dann war Schluss, es folgte das 9ner Schießen !! Die Entscheidung !

5 Schuss und es gab 3 die nicht getroffen hatten !! 

Bei uns war es ....... und beim Gegner waren es ....... 

Sieg für Norberts Team !! Jaaaa !

Na klar, es wäre schon nicht gerade nett gewesen, wenn die beiden Verschießer hier benannt worden wären ! Das macht man nicht und es wäre auch unfair und darum hab ich es auch nicht gemacht ! Noch mal Glück gehabt Spencer und Walter !! :O)

Fazit.

Erst war man natürlich traurig, da man sich 3 Monate drauf gefreut und daraufhin trainiert hatte, doch schnell war die Traurigkeit weg, als man dann doch noch gegen und mit einen der besten Fußballer dieser kleinen Welt spielen durfte. Wer das war, dass überlasse ich Eurer Fantasie ! ;O)

Nun sind wir halt erst einmal um 3 Punkte und 6 Tore Richtung Bezirksliga reicher !!

Zweimal Training und dann ab nach Wartenberg !!

Für unser Team heute im Einsatz: Norbert - Gino - Norman - Nico - Eric - Julien - Jarle - Walter - Martin - Spencer - Miya - Clemens - Sverre - Janne - Janek - Michele - Felix - Hanni

Bis zum nächste Bericht ! Haltet die Ohren steif und bleibt gesund !! 

FC Concordia Wilhelmsruh - BSC Eintracht Südring    Wertung:  6 : 0

8. Meisterschaftsspiel 2019/20 - 07.12.19 - 2x 35 Minuten

Das letzte Hinrunden - Meisterschaftsspiel gegen den SC Union 06 stand heute, am 07.12.2019 im Programmheft.

Ein Spiel wobei es um nichts mehr ging. So dachte man im Vorfeld, doch es kam mal wieder ganz anders als gedacht. 

Gutes Fußballwetter an der Dietzgen -Road und unsere Fans waren auch wieder zahlreich mit von der Partie.

Der angesetzte Schiedsrichter hatte eine gute Leistung gezeigt und das Spiel gut im Griff gehabt ! 

Hallo liebe Freunde, seid herzlich willkommen zum Bericht des Tages von EUREM Team,

dem Herbstmeister der C -Junioren Kreisliga A, St.1 !!

Anstoß.

Unser Gast legte gleich ordentlich los. Zwar nicht mit gutem Fußball, dafür aber mit übertrieben harten Körpereinsatz. Sie wollten anscheinend den Spitzenreiter ein Bein stellen, im wahrsten Sinne des Wortes. Mit gleich 9 Spielern des Jahrgangs 2005 hatten sie dabei auch die Körperkraft und Körpergröße auf ihrer Seite. Wir spielten sehr verhalten, zeigten großen Respekt und versuchten nur ein bisschen gegen zu halten. In gewohnter 1-3-2-3-2 Formation fanden wir nicht in das Spiel hinein und spielten ungenaue Bälle. Trotzdem konnten wir unseren Kasten hinten sauber halten und kamen von Minute zu Minute besser in das Spiel hinein.

Leider waren immer wieder harte Fouls vom Gegner zu ertragen, sehr viele Freistöße für uns.

Wir drückten hier und da mal auf das gegnerische Tor, einmal Walter, einmal Spencer mit einem Torschuss, mehr sprang aber dabei nicht heraus. Dann kam Ruben in das Spiel hinein und nach genau 2 Minuten wird unser Ruben , wieder einmal von hinten, so schwer gefoult, dass er gleich wieder raus musste. Es tickt die 21. Spielminuten, unser Angriff läuft über die linke Seite, Walter mit Ball im Strafraum, geht runter bis zur Grundlinie und spielte dann einen guten Pass in den Rücken der Abwehr, wo unser Luis den Ball bekommt,

Luis fackelt nicht lange --> Direktabnahme --> TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR !!!

Unhaltbar für den Gästekeeper !! TOOOOOOOR für CW !

Die Vorarbeit kam von unserer Nummer 8 --> Waaaalter ! 

Und getroffen hat unsere Nummer 14 ---> Luuuuuuuuuuis !! CW 1 : Union 0 !!

Nun war mehr Sicherheit da, die Bälle wurden besser verarbeitet.

Und bis zur Halbzeit standen wir gut.

Halbzeit.

Und los gehts in die letzten 35 Spielminuten der Hinrunden Meisterschaft ! 

Wir wollten uns jetzt gar nicht mehr in Zweikämpfe einwickeln lassen und den Pass schnell und genau spielen. Das gelang und nicht so gut und so drückten die Gäste auf das Ausgleichstor. Wir waren nervös und bekamen teilweise die Bälle nicht mehr aus und vor unserem Strafraum weg und so machten wir den Gegner stark. Nun waren sie sogar durchgebrochen und trafen ins Tor !

Doch zu früh gefreut, denn nicht nur all unsere Spieler, auch der Schiedsrichter sah, dass ein Unioner Spieler den Ball mit der Hand mitnahm. Richtige Entscheidung: Freistoß für uns. 

Aber wir fanden nicht die nötige Ruhe und Union drückte weiter, hier und da wieder mit vielen Fouls, aber mit wenig zwingenden Torchancen. 

Leider passiert uns dann in unserem 16ner ein Handspiel und der Schiri zögerte keine Sekunde , zeigte sofort auf den Punkt. 

Pfiff ....der Schütze läuft an...Schuss nach unten rechts und wer macht sich lang und holt den Ball aus der Ecke raus ? 

Das ist unsere Nummer 1 --> Noooooorman !! Doch der Ball trudelt nach vorne weg, ein zweiter Spieler von Union schießt den Ball über die Linie ! Doch STOP ! Der Schiri pfeift ! Was nun ? 

Er gibt das Tor nicht und gibt Freistoß für CW !! Ja, richtig ! Denn der Torschütze hatte sich viel zu früh in den 16ner bewegt und nach der Regel gibt es dann einen Freistoß für uns !! Jawoll !!

Nun waren die Spieler vom SC Union 06 erst richtig gefrustet und beleidigten nicht nur unsere Spieler, nein auch der Schiedsrichter wurde nun immer wieder beleidigt. Unseren Spielern wurde sogar mit was gedroht, was ich hier nicht wiederholen möchte,

wenn man ihnen den Ball abnimmt ! Das ist unglaublich !! Aber doch die Wahrheit !!

Wir fingen nun aber wieder damit an Fußball zu spielen und der Ball lief prima. Über die rechte Seite läuft unser nächster Angriff. Wir sind nun schon in der 56. Spielminute und wir sind schon dicht am 16ner angekommen, jetzt bekommt Spencer den Ball, unser Käpt'n nun mit einem Sololauf, hinein in den 16ner, den 1., den 2. und den 3. Gegenspieler ausgetanzt, schon an der Grundlinie, ca. 8 Meter vom Tor entfernt spielt er eine Zuckerpass vor das Tor auf Felix und unser Felix nimmt den Ball direkt und jaaaaaaaaaaaaa, 

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR !!!

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für CW !

Die Vorarbeit kam von unserer Nummer 10 --> Speeeeeencer  !

Und getroffen hat unsere Nummer 22 --> Feeeeeeeelix !!

Neuer Spielstand : CW ----> ZWEI ......SC Union  --> NULL...viel zu viel ....

Meine Güte war jetzt Stimmung in der Bude und die Nordendarena wackelte !! 

Riese Jubel bei unseren Fans !! 

Der Herbstmeister hatte wieder zugeschlagen und baute die Führung auf 2 Zähler aus !! 

Mega und in den letzten 14 Minuten +2 Minuten Nachspielzeit ließ man gar nichts mehr zu und stand sicher wie eine Betonwand !!! :O)))

Es war vollbracht ! 8 Meisterschaftsspiele und alle 8 gewonnen !! 31 : 6 Tore !!

Und das als jüngerer 06er Jahrgang und mit vier 07er Spielern !!  Das bedeutet, dass wir auch heute wieder gegen teilweise 2 1/2 Jahre ältere Gegner gespielt haben ! 

Abpfiff !

Fazit: 

Zuerst möchten wir uns bei unseren Fans bedanken ! Was Ihr uns immer unterstützt ist einfach sensationell und das macht uns sehr, sehr glücklich !! Ob wir auswärts oder zu Hause spielen, egal, Ihr seid immer dabei !! VIELEN LIEBEN DANK !!!!

Es waren teilweise große Spiele und ich hätte nicht vermutet, dass wir im ersten Großfeldjahr bisher so gut mithalten können und teilweise unsere Liga dominiert haben. Ja okay, es ist "nur" die Kreisliga , aber da wird auch Fußball gespielt und um jeden Ball gekämpft und da musst du dich auch erst einmal behaupten ! Wir haben immer unser Bestes versucht, Trainingsinhalte gut umgesetzt und und einige tolle Spiele gezeigt ! Mehr wurde auch absolut nicht verlangt !!

Wir haben unser Ziel schon lange erreicht und alles was jetzt eventuell noch ober drauf kommt,

das nehmen wir gerne mit !! 

Ich freue mich jetzt schon auf unsere kommende Weihnachtsfeier, unser erstes Hallenturnier bei unseren Freunden vom VfB Hermsdorf U14, dann" passiert " noch was, was aber noch streng geheim ist und dann werden wir am 22. noch einmal alle Spieler und alle Fans zum letzten Spiel 2019 einladen, mit ein bisschen Weihnachtsmusik und mit unseren Kumpels vom Frohnauer SC C3 noch einmal ein schönes Spiel spielen, bevor man dann aber in die wohlverdiente Weihnachtspause gehen wird !!

Herzlichen Glückwunsch an meine Spieler für eine fantastische Hinrunde 2019/20 !! 

Bitte mehr davon !! :O))

FÜR DEN HERBSTMEISTER HEUTE IM EINSATZ :

Norman - Ruben - Nico - Julien - Jarle - Levin - Walter - Spencer - Miya - Max - Clemens - Luis - 

Sverre - Janne - Felix - Hanni

FC Concordia Wilhelmsruh - SC Union Berlin 06      2  : 0       ( 1 : 0 )

7. Meisterschaftsspiel 2019/20 - 23.11.19 -2x 35 Minuten

Ein kühles Windchen fegte heute über unsere Nordendarena an der berühmten Dietzgen - Road.

Trotzdem waren viele Fans von beiden Teams gekommen, um ihre Teams anzufeuern.

Die Bedingungen auch heute wieder Bundesliga tauglich und so wollte man auch im 7. Spiel ungeschlagen bleiben !

Hallo liebe Fußballfreunde,

seid herzlich willkommen zum heutigen Bericht aus Pankow - Niederschönhausen.

Unsere Gäste hatten eine lange Anreise und waren pünktlich da. Eine sehr nette Mannschaft mit tollen Fans. Der angesetzte Schiedsrichter war auch gekommen und hatte zu jeder Zeit des Spiels alles im Griff.

Wir fingen gut an, fanden mit breiter Brust schnell in das Spiel hinein und ließen den Ball gekonnt in unseren Reihen laufen. Stück für Stück, eroberten wir uns das Spielfeld und kamen hier und da auch zum Torabschluss. Doch es fehlte die Durchschlagskraft. Die meisten Schüsse, aus dem Stand heraus , waren für den Gästekeeper kein Problem. Ab Mitte der 1. HZ wurde dann unser Passspiel ungenau und wir verloren viele einfache Bälle und machten damit die Adlershofer stark. Mit ein bisschen Glück konnten wir einen Rückstand verhindern, als wir vor unserem Tor den Ball nicht wegbekommen hatten und Norman im letzten Moment zupackte.

Allerdings hatte aber auch Adlershof 2 x Glück gehabt, als wir zwei RIESEN nicht machen. 

So brauchte man heute Geduld, in der 35. Spielminute ist dann aber der Bann gebrochen.

Walter legt einen guten Pass Levin auf und Levin schießt aus ca. 13 Meter das Spielgerät in das TOOOOOOOOOOOOOOOOOR ! TOOOOOOOR ! 1 : 0 !

Und dann pfiff der Unparteiische zum Halbzeitpäuschen.

Kurze Ansprache was wir jetzt noch ein bisschen besser machen wollen und dann ging es auch schon wieder weiter. 

Unsere Gäste mussten nun etwas mehr riskieren und die Räume etwas öffnen. Wir blieben geduldig und spielten in der gesamten 2. HZ ein super gutes Passspiel. Mit sehr viel mehr Ballbesitz als unser Gegner, spielten wir guten Fußball und so bekamen wir auch gleich 7 Minuten nach Wiederanpfiff die nächste gute Torchance. Zunächst geht der Ball an den rechten Torpfosten bevor unser Vollstrecker Clemens den Ball über die Linie befördert !!

42. Spielminute - TOOOOOOR für CW und getroffen hat unsere Nummer 13 --> Cleeeeeeemens !!

Unser Team in guten Kombis unterwegs und so legt Spencer den letzten Pass zu Walter und Walter nagelt die Pille aus ca. 14 Meter unhaltbar ein ! 

44. Spielminute - TOOOOOOOOR für CW und getroffen hat unsere Nummer 8 --> Waaaalter !!

Neuer Spielstand : CW  -- > DREEEEIII........Adlershofer BC ......

Von nun an war man sehr sicher im Umgang mit dem Ball und die Aufregung war auch nicht mehr da. Wir spielten jetzt auch nicht mehr unbedingt auf Tore schießen, vielmehr ließen wir jetzt den Ball sicher laufen und spielten geduldig die Lücke frei. Hinten standen wir sehr sicher und ließen nichts mehr anbrennen. Adlershof war jetzt auch nicht mehr so sehr motiviert.

So dominierten wir das Spiel , das mit dem Schlusspfiff vom Schiri in der 71. Spielminute endete.

Abfiff.

Fazit

Jo, was soll man sagen ? 

Wir haben derzeit einen guten Lauf und sind vorzeitig für die Aufstiegsrunde qualifiziert !!!

Als junger Jahrgang im ersten Großfeldjahr so gut gestartet !

RESPEKT und GRATULATION an unsere 1. C von CW !!!

Na los....okay....  :-))

SPITZENREITER ....SPITZENREITER...HEY....HEY....

7 Spiele - 7 Siege , ick klapp hier klei vom Stuhl !!! ;O)

Vielen Dank an unsere Fans ++und Jott sei Dank haben die Ordner heute alles unter Kontrolle gehabt ! 

Vielen Dank auch an Sverre und Luis, die heute trotz Spielpause zum Spiel kamen

und mitfieberten !! Stark !!

Für unser Team heute im Einsatz : Norman - Ruben - Nico - Eric - Julien - Jarle - Levin - Walter

Martin - Spencer - Miya - Max - Clemens - Janne - Felix - Hanni

FC Concordia Wilhelmsruh - Adlershofer BC    3 : 0      ( 1 : 0 )

6. Meisterschaftsspiel 2019/20 - 16.11.19- 2x 35 Minuten

Heute ging es zum Auswärtsspiel und damit auch zum Spitzenspiel nach Wartenberg.

Der Tabellenzweite empfing den Spitzenreiter ! Es war stürmisch und es war auch nicht besonders warm heute , wenigstens bleib es aber trocken und der angesetzte Schiedsrichter kam auch. 

Hallo liebe Freunde, seid auch heute wieder herzlich willkommen zum Bericht des Tages !

Unser Team rief unsere Fans dazu auf mit nach Wartenberg zu kommen und uns zu unterstützen.

Und man kann sich einfach auf unsere Fans verlassen ! Die kommen immer mit und unterstützen IHR Team !! Vielen lieben Dank dafür ! 

Aber auch ein alter Bekannter kam vorbei und begrüßte unser Team herzlich, die Rede ist von

M. Graf. 

Wir spielten uns warm und besprachen anschließend die Taktik, die uns heute die 3 Punkte holen sollte.

Anstoß.

Wartenberg hatte 4 Spieler des Jahrgangs 2005 in ihren Reihen und man merkte schon ein wenig, dass uns Wartenberg körperlich überlegen war. Das Spiel begann sehr nervös bei uns. Wartenberg wollte gleich mal klar machen, wer hier der Herr im Hause ist und machte gleich ganz schön Druck auf Ball und Spieler ! Eine gute Torchance von Wartenberg kratzte Max von der Torlinie ! Wir spielten zunächst gegen den stürmischen Gegenwind, ließen den Ball allerdings unsauber laufen und kamen selten vor das Tor von Wartenberg.

Auf der anderen Seite aber auch nicht zwingende Torchancen, da wir hinten gut aufgepasst hatten.

So spielte sich viel im Mittelfeld ab. Viele hohe Bälle und unsaubere Zuspiele auf beiden Seiten. Wir ließen uns einlullen und dachten gar nicht darüber nach, unser Spiel zu spielen. So bekam Wartenberg in der 32. Spielminute einen Ball spitz gespielt, der Stürmer gibt unserem Nico im richtigen Moment einen harten Bodycheck und trifft in die kurze Ecke zum 1:0 ! 

Riesen Jubel bei den Verantwortlichen des Wartenberger SV ! 

Nur eine Minute später hat unser Ruben im gegnerischen Strafraum die Möglichkeit auf einen Torabschluss, doch wird er vom Gegenspieler abgebremst, Schiri stand gut und zeigte nicht auf den Punkt !!

Alle unsere Angriffsversuche brach der Schiri auf Zuruf von den Trainern aus Wartenberg mit Abseits ab !

Halbzeit.

Ab in die Kabine, kurz aufwärmen und die Aufgaben für den zweiten Durchgang besprechen.

Weitere 35 Spielminuten begannen mit dem Pfiff vom Schiedsrichter.

Nun war man endlich da und man spielte jetzt den Pass schnell und genau und ließ sich gar nicht mehr auf irgendwelche Bogenlampen oder unsaubere Zweikämpfe mit den Wartenbergern ein. 

Es sind 6 Minuten gespielt, Spencer spielt im Zentrum einen Zuckerpass auf Ruben, Ruben noch zwei drei Schritte mit Ball und dann versenkt er die Kugel mit einem Donnerschlag zum 1 : 1 im Netz  !! TOOOOOOOR... TOOOOOOOR !!

Weiter nun CW mit Rückenwind und guten Kombinationen, damit kam Wartenberg nun gar nicht mehr klar und so ist wiederum unsere Nummer 2 auf und davon.

Ruben schießt aus ca. 15 Meter von halb links an den herauskommenden Torwart rechts vorbei , der Ball trudelt an den rechten Pfosten, springt zurück in das Spielfeld und unser Rubinho gedankenschnell als erster am Ball und drückt die Pille über die Linie !! 

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR !! TOOOOOOOOOOOOOOR !! TOOOOOOOOOOOOR !! 

Neuer Spielstand : Wartenberg --> 1 - CW  ---> 2 !!

Riesen Jubel !! Und getroffen hatte wieder unsere Nummer 2 ---> Ruuuuuuuuuuben !!

CW im zweiten Durchgang die klar bessere Mannschaft und es wurden weitere gute Torchancen herausgespielt. Zweimal gingen Felix's Schüsse nur um Haaresbreite am Gehäuse vorbei.

Dann gab es eine Reihe von Eckbällen für uns, wir wollten jetzt den berühmten Sack zumachen.

Die Ecke kommt gut getreten von Walter rein, unser Ruben steht mit dem Rücken zum Tor und wird vom herausspringenden Torwart umgenietet. Dabei verletzt sich der Torwart und der Trainer von Wartenberg fing heftig an rum zu schreien, Rannte auf das Spielfeld und schrie rum es war ein Foulspiel von uns , weil unser Spieler einen Buckel gemacht haben soll ! Was ist den mit dem nicht ganz richtig ?? Jedenfalls ging ich auch auf das Spielfeld um Ruben zu schützen und auch zu sehen was mit Ruben passiert war, den Ruben war gefoult worden !! Jedenfalls kam dann der Schiedsrichter auf mich zu und zeigte mir kommentarlos die gelbe Karte ! Hmmm ???? Keine Ahnung warum ?? !! Ich weiß es immer noch nicht.

Weiter gehts. 

Ein weiteres Foulspiel von Wartenberg bescherte uns an der Strafraumgrenze vom Gegner einen Freistoß. Unser Geburtstagskind Walter legte sich die Pille hin traf mit seinem Schuss aber die Mauer.

Nun liefen die Minuten runter und unser Norman kann einen guten Torschuss zum Toraus abwehren. Ecke und alle Spieler in unserem Strafraum. 70. Spielminute , Ecke kommt hoch und weit rein, fällt uns dann gegen die Füße und irgendwie prallte der Ball in unser Tor !  2 : 2 !

Versteinerte Mine bei Coach Gino und unsere Fans geschockt. 

Anpfiff und der Schiri sagt : 4 Minuten Nachspielzeit !!

Nun sind wir wieder in Ballbesitz, spielen uns gut bis vorne durch und Felix zieht ab, der Ball geht ganz knapp am Tor vorbei. Abstoß.

74. Spielminute, ein Spieler spielt den Abstoß und spielt den Ball in die Füße von Felix, Felix läuft mit Ball in den 16ner , zieht zwei Spieler auf sich und legt dann nach rechts rüber zu Ruben und was macht unser Teufelskerl Rubihno ?

Der legt dem Torwart die Pille unhaltbar in die rechte Ecke !!

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR ! TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR !!Waaaaahnsinn !! 

Extase bei unseren Fans , unsere Bank ist geschlossen aufgesprungen !! Was für ein Moment !!

Der Schiri pfeift noch einmal an, der Ball geht an unserem Toraus ins aus, Abstoß, schon 6  1/2 Minuten drüber...pfeif ab...pfeif ab ....und dann pfeift der Schiri ab !!!!! Unsere gesamte Mannschaft ging jetzt nur noch auf einen los ! Alle rannten zu unserer Nummer 2 ---> RUUUUUUUUBEN !! 

Was für ein Spiel mein Lieber !! 

Fazit.

Das sind die Fußball Momente die du nicht so schnell vergisst und wie einst bei Blau Gelb war es heute wieder unser Ruben der dafür sorgte, dass man noch lange über dieses MEGA Spiel reden wird.

Aber natürlich sind all unsere Spieler für diesen Erfolg heute verantwortlich !

Ob auf dem Platz, auf der Bank , oder auch zu Hause gebliebene !

Ich bin total begeistert von dieser Mannschaft ! 

6 Spiele - 6 Siege - Spitzenreiter !! 

Vielen Dank an unsere Fans für die wieder super, tolle Unterstützung !! MEGA !! 

Natürlich feierten wir diesen Auswärtssieg gebührend und ließen mal ein lautes UFFTA in Wartenberg ! :-))

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Ruben - Nico - Eric - Julien - Jarle - Walter - Spencer 

 Miya - Max - Clemens - Luis - Sverre - Janne - Felix - Hanni 

 

AUSWÄRTSSIEG ! AUSWÄRTSSIEG !! SPIIIITZENREITER !!

Wartenberger SV - FC Concordia Wilhelmsruh     2 : 3  (1 : 0)

5. Meisterschaftsspiel 2019/20 -09.11.19 - 2x 35 Minuten

Nach extrem langer Pause in der Meisterschaft ging es heute nun endlich weiter !

Zu Gast hatten wir die starke Mannschaft von Bau Union und war auf ein schweres Match vorbereitet. Der angesetzte Schiedsrichter kam nicht und so hat unser Carsten mit seinen Linienrichtern Heiko und Norbert die Leitung des Spiels übernommen, natürlich auch, weil unsere Gäste zustimmten.

Wir veränderten etwas die Aufstellung, mit dem Ziel etwas mehr Durchschlagskraft im Sturm zu bekommen. Zuletzt hatten wir uns immer ganz gut bis zum gegnerischen 16ner durchgespielt, wo dann allerdings Endstation war.

Leichtes Nieseln und ein Gegner mit ziemlich großen Spielern.

Trotzdem pfiff der Schiri an und unser Team zeigte heute von der allerersten, bis zur allerletzten Spielminute genau das, was dem Gino so glücklich macht !!

EINSATZ - SPIELFREUDE - SIEGESWILLEN und wunderschöne SPIELZÜGE !!!

Anstoß.

Nervös und unruhig zeigte sich mal wieder der Coach an der Seitenlinie und spielte natürlich auch draußen fleißig mit. Aber plötzlich steht er bereits in der 3. Spielminute mit hochgerissenen Armen da !! TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR !! TOOOOOOR schrie er dann auch noch lauhals !! Was für ein Auftakt ! Walter wird fantastisch frei gespielt und unser Walter zieht aus ca. 16 Meter ab , der Torwart ist zwar noch mit den Fingerspitzen dran, aber kann den Ball nicht den nötigen Richtungswechsel geben und so landet der Ball im TOOOOOOOOOR !!

Nun spielten wir befreit auf und der Ball lief prima, immer wieder spielten wir unsere schnellen Stürmer frei und die wurden dann meistens nur mit einem Foul gestoppt. Ein schöner Freistoß von Spencer wurde gut abgewehrt und ein weiteres Tor von uns wurde durch eine haarscharfe Abseitsentscheidung zurückgenommen. Es dauerte bis zur 27. Spielminute und unsere Nummer 2 schlägt zu ! TOOOOOOOOR ! Und getroffen hat unser Ruben !! 2 : 0 !

Vier weitere Spielminuten vergehen und Walter lässt dem Gästekeeper zum 2. Mal keine Chance !!

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für CW und getroffen hat Waaaaaaaalter !!

So ging es dann auch in die Halbzeitpause und die zahlreichen Zuschauer waren begeistert von der spielerischen und kämpferischen Leistung von unserem Team !

Halbzeit.

In der Anfangsphase der 2. Halbzeit drückte auf einmal Bau Union richtig auf unser Tor und mit der ersten Torchance überhaupt, machen sie das 3 : 1 !! Wach werden CW !!

Und sie wurden wieder wach und spielten auch im 2. Durchgang ein klasse Spiel ! 

Die Antwort kommt auch schon eine Minute später !

Luis mit Ball auf und davon, noch zwei, drei letzte Schritte und dann holt er den linken Hammer raus ! Abdruck aus ca. 20 Meter Torentfernung und der Ball zappelt im Netz !! 4 : 1 !!

Mit viel Spielübersicht und immer wieder starkem Gegenpressing eroberten wir uns nun viele Bälle, spielten mal schnell und mal geduldig ! Sehr stark !!

In der 65. Spielminute macht es dann Walter überragend, geht mit Ball in den Strafraum , tanzt noch seinen Gegenspieler aus und hämmert den Ball von halblinks nach rechts in die lange Ecke ! Wieder keine Chance für den Gästekeeper !! TOOOOOOR ! 5 : 1 !

Nun durfte auch der Käptn noch einmal ran, auch heute zeigte er ein gutes Spiel und leitet das Spiel von CW ganz fantastsich. Walter steht mit Ball schon im Strafraum, spielt dann einen scharfen Zuckerpass auf den heranstürmenden Spencer, Spencer nimmt den Ball direkt und pfeifft den Ball in die linke Ecke knallhart ein !!

TOOOOOOOOR ! TOOOOR ! Und getroffen, nach fantastischer Vorarbeit durch Walter, hat unsere Nummer 10 ---> der Kapitän --> Speeeencer !! 

Neuer und Endstand 6 : 1 !!

Abfiff.

Fazit.

Unsere Fans waren zufrieden mit unserer Leistung und darum geht es uns eigentlich immer an erster Stelle !! Da wir immer so geil unterstützt werden !

Und ganz neben bei holt man sich auch die Tabellenspitze und ist nun der Gejagte ! 

ALLE SPIELER VON UNSEREM TEAM ZEIGTEN HEUTE EINE STARKE LEISTUNG ! GLÜCKWUNSCH !

Vielen Dank auch an unsere Spieler Eric - Clemens und Martin die heute zum Anfeuern dabei waren ! Klasse ! Vielen Dank !!

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Ruben - Nico - Julien - Jarle - Walter - Spencer - Miya 

Max - Luis - Sverre - Janne - Felix - Luca - Hanni

FC Concordia Wilhelmsruh - SV Bau - Union Berlin   6   : 1

4. Meisterschaftsspiel 2019/20 - 21.09.19 - 2x35 Minuten

Strahlend blauer Himmel, ein guter Schiedsrichter und eine 1.C von CW, die nach der Tabellenspitze greifen wollte.

Außerdem sehr viele Fans an der Dietzgen - Road, die unser Team auch heute wieder zur Seite standen ! Vielen herzlichen Dank dafür !!

Zu Gast zum Meisterschaftsspiel Teil 4 waren die Jungs und Männer vom BSV Oranke.

Hallo liebe Fußballfreunde und auch die hallo, die noch welche werden möchten ! 

Nun war man doch schon ganz schön stark in die Saison 19/20, als junger Jahrgang gestartet und die Erwartungen sind nun ziemlich hoch gegangen, doch wir bleiben cool mit den Füßen am Boden und wollten heute erneut eine Jahrgangs ältere Mannschaft ein bisschen ärgern.

Bei unserem Gegner ist uns vor Spielbeginn ein sehr großer und kräftiger Spieler vom BSV Oranke aufgefallen, auch hatte er zuerst die Trikotnummer 14 und dann ,kurz vor Spielbeginn, die Trikotnummer 11. Wir nahmen diesmal unser Recht wahr und wollten eine Passkontrolle, der Schiri stimmte zu, pfiff aber nun erst einmal das Spiel an. In der Halbzeitpause gibt es dann mehr dazu.

Anstoß.

Wir begannen sehr unkonzentriert und verloren sehr viele einfache Bälle. Der Ball lief nicht rund und der Gegner war uns körperlich deutlich überlegen und hinterließ damit auch viel Respekt bei uns. Spielerisch setzten unsere Gäste auf lange Bälle und ihren schnellen Stürmer.

3. Spielminute und schon liegt der Ball im Netz ! In unserem Netz .... 0 : 1.

Alles nicht so schlimm, weiter gehts, doch auch nun war nicht viel von uns zu sehen. 

Immer wieder auf zu engem Raum gespielt und den Ball verloren, zu weit weg vom Gegenspieler und jeder, wirklich jeder Pressball landete bei Oranke !! Eine Viertelstunde ist gespielt und wir bekommen an der Strafraumgrenze einen Freistoß zugesprochen. Walter läuft an, Schuss, ein Spieler von Oranke kratzt den Ball von der Linie. Schade.

17. Spielminute, wieder CW im Angriff, nun bekommt Spencer den Ball zugespielt und Spencer zieht an der Strafraumkante ab, 

der Ball fliegt Richtung lange Ecke, der Torwart springt, kommt mit den Fingerspitzen an den Ball, aber der Ball geht vom Innenpfosten in das TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR !! 

Na endlich !! 1:1 und weiter gehts .

Wir wurden nun ein bisschen besser im Spielaufbau, spielten jetzt schneller und genauer den Ball und so konnten wir hin und wieder bis an den 16 ner heranspielen, doch dann folgte meist ein Verzweiflungsschuss, der für den guten Keeper überhaupt kein Problem darstellte.

32. Spielminute, Konter, langer Ball, super schneller Stürmer und 1 : 2 !

Keine Chance für Norman ! Mist !

Halbzeit.

Ein bisschen waren die Köpfe gesenkt, doch bevor es zur Halbzeitrede kam, nahm der Schiedsrichter erst einmal 3 Spieler von uns und 3 Spieler von Oranke mit zur Passkotrolle nehmen, darunter auch der ältere Spieler mit der Nummer 11 von Oranke. Der Trainer von Oranke wurde nun ein bisschen nervös und sprintete dem Schiri hinterher. 

Als der Schiri nach seiner Kontrolle wieder zum Spielfeld kam, stellte sich heraus, dass das Spielerpassfoto nicht mit dem eingesetzten Spieler Nr. 11 übereinstimmt. Da der Schiri selbst noch nicht so einen Fall hatte, wollte er sich bei seinem Ansetzer erkundigen, wie es nun weitergehen soll. Leider erreichte er ihn nicht und so sagte dann der Co. Trainer von Oranke, dass er diesen Spieler Nr. 11 für die 2. Halbzeit nicht mehr spielen lässt und wir dann erst einmal das Spiel zu Ende spielen sollten.

So haben wir das auch angenommen und freuten uns auf die zweiten 35 Spielminuten, denn nach einer kurzen Ansprache von Gino war unsere Mannschaft jetzt heiß auf die 2. Halbzeit.

Und wir spielten jetzt stark ! Nun endlich ließen wir davon ab unserem Gegner alles nachzumachen und besinnten uns auf unsere Stärke ! Nun lief der Ball und nun war Oranke machtlos , denn nun kamen sie nicht mehr an den Ball. 47. Spielminute, unser Käptn nun viel

besser im Spiel, so bekommt er den Ball am gegnerischen Strafraum und zieht ab ....

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR ! TOOOOOOOOOOOOOOORR !! Ausgleich !! 2 : 2 !!

Nur 2 Minuten später, wieder CW stark im Angriffsspiel,

ich glaube Walter zieht aus ca. 20 Meter ab,

doch der Torwart lässt nach vorne abklatschen, genau dahin, wo Martin und Hanni gemeinsam zur Stelle sind und jeder mit einen Fuß am Ball das TOOOOOOOOOOOOOOOOOOR machen !

Und nun schallt wieder einmal unsere Torhymne über unsere Nordendarena ! :-) 

Ich sag ja, so ein Spiel von außen, ist genauso anstrengend wie auf dem Platz als Spieler, da ist man hinterher fix und fertig ! 

49. Spielminute : TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für CW und getroffen haben : Unsere Nummer 9 und unsere Nummer 25 : Maaaartin und Haaaaanni !!

Neuer Spielstand : ---> CW : 3   ---- > Oranke...............viel zu viel für...

Auflösungserscheinungen und harte Beleidigungen mit rüpelhaften Foulspiels waren bei Oranke nun an der Tagesordnung, doch wir lassen uns darauf gar nicht ein und machen lieber in der 53. Spielminute alles klar !

Walter frei durch, Abschluss und bums ....TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR !!

Die Entscheidung ist gefallen !!!! CW ---> 4 ...Oranke..

Ein paar Wechsel noch und dann spielen wir die nächste Überraschung cool und trocken nach Hause !! WAHNSINN !!

Abpfiff.

Fazit.

Ob wir 4 : 2 , oder am Ende mit 6 : 0 das Spiel gewinnen, ist uns ziemlich Schnuppe, aber der Fairness halber sollte der Verband das prüfen und auch bestrafen ,denn sowas ist höchst unsportlich ! Auch verweigerten die Spieler und Trainer von Oranke das Abklatschen nach dem Spiel.

Wir haben die Herausforderung angenommen gegen Ältere zu spielen, aber nicht gegen Männer ! 

So deutlich muss man das leider sagen !!

Wir spielten in der 2. Halbzeit einen viel besseren Ball als noch in der 1. HZ und somit wurde das Spiel auch klar und deutlich verdient gewonnen. Aber so kann es auch mal gehen, da musst du dich in so ein Spiel hineinkämpfen und zu alter Stärke zurückfinden !! 

Das ist uns gelungen ! HUT AB ! 5. Pflichtspiel ! 5. Sieg !

Nun kommt am Donnerstag die 1.C vom 1.FC Schöneberg und wir werden unter Flutlicht alles reinhauen was da ist und wollen die Pokalsensation Teil 2 schaffen ! Wir hoffen auf unsere Fans und auf unsere CW Teams, die uns anfeuern und nach vorne peitschen !

Vielen Dank an unsere Spieler Luca, Janne und Felix, die heute zum Anfeuern kamen !! 

Das ist stark ! ZUSAMMENHALT !! Weiter so 1. C von CW !! 

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Ruben - Nico - Eric - Julien - Jarle - Levin - Walter - Martin - Spencer - Miya - Max - Clemens - Luis - Sverre - Hanni

FC Concordia Wilhelmsruh - BSV Oranke     4 : 2

3. Meisterschaftsspiel 2019/20 - 15.07.19 - 2x35 Minuten

Auch heute wieder schönes Wetter und die Reise ging nach Marzahn. 

Der Gegner: 1.FC Marzahn 94, mit 3 Siegen aus 3 Spielen der große Favorit.

Überwiegend Spieler des Jahrgangs 05 in den Reihen der Marzahner.

Gab es denn heute für die CW - Jahrgang 06+07 - 1.C  überhaupt was zu holen ? 

Hallo und herzlich willkommen zum 3. Meisterschaftsspielbericht.

In gleicher Formation wie im letzten Spiel ging es heute auf den Kunstrasen.

Die Heimmannschaft sorgte für einen Schiedsrichter, der heute ein faires Spiel gut pfiff.

Anstoß.

Wir zeigten von Beginn an, dass wir heute hier mithalten wollen und auch selbst für gute Aktionen bereit waren. Sehr viele Fans kamen mit uns, der Gästeblock wieder ausverkauft !

Wahnsinn !! Vielen Dank !

Wir ließen die Marzahner erst einmal spielen, doch schon nach ein paar Minuten war die Aufregung bei uns verschwunden und wir ließen den Ball gut laufen. Von hinten bis an den gegnerischen Strafraum zeigten wir teilweise direkte Kombinationen und überbrückten das große Spielfeld mit Ballbesitz. Aber am Strafraum war dann Schluss und die groß gewachsenen Spieler von Marzahn zeigten eindrucksvoll: Du kommst hier nicht durch ! Nun mussten wir geduldig sein, Weitschüsse waren jetzt auch nicht so der Renner, da die Entfernung zu weit war und die Schusskraft noch zu schwach ist, so blieb uns nichts weiter übrig, als den Ball und Gegner laufen zu lassen bis sich dann irgendwann die Möglichkeit zum Abschluss ergibt. In der 18. Spielminute bekommen wir dann Martin freigespielt, doch sein Schuss landet in den Armen vom Keeper !

Aber ein erster Erfolg schon mal !

Nun aber hatte auch der 1.FC Marzahn eine gute Möglichkeit. Der Ball kann von uns nicht richtig aus unserem Strafraum geklärt werden und so kommt ein Marzahner im 16ner zum Torschuss, doch Norman spannt seinen Sixpack an und der Ball donnert von dort wieder zurück in das Spielfeld ! Puhhh...Gefährlich !!

Marzahn war mehr oder weniger auf den langen Ball aus und versuchte oft den langen Ball über unsere Abwehr zu spielen, doch wir standen sehr gut und waren wach !! So spielte sich viel im Mittelfeld ab und beide Teams kamen nicht richtig gefährlich vor das Tor des Gegners ! 

Halbzeit.

Nun waren wir selbstbewusst wieder aus die Kabine gekommen, denn der Favorit konnte uns im ersten Durchgang keineswegs an die Wand spielen. 

Coach Gino war sich bei der Kabinenansprache sehr sicher, spielen wir weiter so konzentriert den Pass, dann wird sich für uns heute noch die große Möglichkeit ergeben ! 

Wir pressten jetzt gleich schon am gegnerischen Strafraum und konnten uns gute Bälle erobern. 

In der 39. Spielminute spielen wir uns gut von links in den Strafraum, Levin legt dann einen guten Pass auf Spencer und der Käpt'n lauft noch zwei drei Schritte und zieht dann ab. Der Ball fliegt Richtung 2. Pfosten, doch wieder war der Keeper da und konnte den Schuss abwehren.

Weiter zeigten unsere Spieler guten Fußball und wir waren immer knapp davor.

Meine Damen und Herren, Mädels und Jungs, Katzen und Hunde, es läuft die 61. Spielminute, CW drückt jetzt richtig stark, der Ball schon im gegnerischen Strafraum und nun wird der Ball von Clemens, von der 6 Meterraumlinie zurück auf Eric gepasst, Eric kommt aus vollem Lauf und zieht von halbrechts, aus ca. 12 Meter ab........................

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR  !!

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR !! 

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR ! 

Und was für ein Strahl das war !1 Mit über 120 Km/h donnert der Ball unhaltbar unten links ein !!

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR !!

Unsere Fankurve nun richtig am Ausrasten !! Wahnsinn ! Was für eine Stimmung !! 

Neuer Spielstand : Marzahn...................CW:  1 !!

Noch 9 Minuten + Nachspielzeit.

Doch ich nehme es mal vorweg..............A-U-S-W-Ä-R-T-S-S-I-E-G !!!

Fazit.

Ein wirklich spannendes Match ! Und der Jubel bei der Erlösung war unglaublich !

Ich bin mega STOLZ auf unser TEAM ! Spieler und Fans !! Einmalig ist das !! 

Eine große Mannschaftsleistung !!

Wer hat nochmal das Ding gemacht ???

EEEEEEEEEEEEEEEEEEEEERIC schmetterte es durch die Kabine bei

der Feier zum 3. Sieg im 3. Spiel !!

Und getroffen hat unsere Nummer 4 ----> ERIC !!! 

Eric spielte auch heute wieder WELTKLASSE !! Mehr kann man dazu nicht sagen , schreiben oder singen !! Weiter so ERIC !!!

Für dieses gute Spiel gab es von Coach Gino eine besondere Belohnung, der Coach wollte unbedingt mit auf das Siegerfoto !! :-) 

Für unser Team heute im Einsatz:  Norman - Nico - Eric - Julien - Levin - Walter - Martin - Spencer 

Miya - Max K. - Clemens - Luis - Sverre - Janne - Hanni 

1. FC Marzahn 94 - FC Concordia Wilhelmsruh         0  : 1

2. Meisterschaftsspiel 2019/20 - 07.09.19 - 2x35 Minuten

FC Concordia Wilhelmsruh - HFC Berlin       7 : 0

Richtig gutes Fußballwetter am heutigen Meisterschaftssamstag an der Dietzgen Road !

Zu Gast der Hellersdorfer FC Berlin C1.

Ein Schiedsrichter kam auch und hatte das Spiel gut im Griff.

Und schon ging es auch los, mit Lust und guter Laune spielten wir gut den Ball.

Wir übernahmen gleich von Beginn an das Geschehen auf dem Platz, doch bis in den gegnerischen 16ner hinein kamen wir nicht, es wurde mit Mann und Maus vom Gast verteidigt. So mussten wir geduldig auf unsere Chance warten und in der 17. Spielminute war es dann soweit. Unser Walter ist mit dem Ball im Strafraum der Gäste und wird mit unfairen Mitteln gelegt !

Dem Schiedsrichter bleibt keine andere Möglichkeit, als auf den 11 Meterpunkt zu zeigen.

Spencer legt sich den Derbystar zurecht und nimmt Anlauf.

Der Schiri gibt mit seinem Pfiff den Strafstoß frei und Mister Spencer schießt den Ball in das 

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR ! 1 : 0 !

Nun war der Knoten geplatzt und die Mannschaft unserer C1 spielte weiter auf Sieg !

In der 24. Spielminute setzte dann unser Spencer zu einem Sololauf im gegnerischen Strafraum an und kam dann glashart zum Abschluss, der Ball schlägt hinten im Netzt ein ! 

TOOOOOOOOOR ! TOOOOOOOOOOR ! 2 : 0 für CW !! 

Nur 2 Minuten später sind wir schon wieder vor dem gegnerischen Gehäuse, der Ball wird gut in den eigenen Reihen geschoben und dann hat unser Spencer freie Schussbahn, aus ca. 20 Meter fliegt der Ball stramm in den rechten Winkel, keine Chance für den Gästekeeper !!

TOOOOR !  TOOOOR ! TOOOR !

In nur 9 Spielminuten bringt unser Kapitano, unser Spencenator, mit einem lupenreinen Hattrick , die Traineraugen zum Glänzen !! 3 : 0 !

Kurz vor der Pause zog dann unsere Miya aus 18 Meter noch ab und traf nur den Querbalken und auch Spencer kam eine Minute später noch einmal zum Torabschluss, doch der Ball geht an den Pfosten.

Halbzeit.

Auch im zweiten Durchgang wollten wir weiter auf Sieg spielen und ließen dem HFC kaum Luft zum Atmen. So setzten wir den gegnerischen Torwart so sehr unter Druck, dass er in der 39. Minute einen ungenauen Abstoß direkt vor Martins Füsse machte. Was Martin mit dem Ball frei vor dem Tor macht weiß jeder ! Er schießt vorbei ! ;-) Natürlich nur Spaß ! ……………..

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR !! TOOOR für CW und getroffen hat unsere Nummer 9

Maaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaartin ! 4 : 0

Der Ball lief prima und es machte einfach nur Spaß dabei zuzuschauen. Unser Nico stand hinten auf der Libero Position wie eine 1, fing jeden Ball gekonnt ab und spielte immer im richtigen Moment den Ball ! Sehr stark !! Miya und Eric auf der 6 wieder genau wie in der Vorwoche extrem gut ! Beide mit Ruhe + Übersicht und toller Spieleröffnung !! Klasse !

In der 45. und 49. Spielminute spielten wir uns gut durch und unser Janne traf doppelt !

TOOOOOOOOOOOOOOR !! CW schnürt jetzt den Sack zu !

Neuer Spielstand : CW -> 6 !! HFC ->………………..viel zu viel ….

In der 55. Minute schießt Luis an die Latte und in der 57. macht unser Felix mit einem strammen Flachschuss unten links den Sack zu !

TOOOOOOOOOOOOOOOOOR !! Und getroffen hat unsere Nummer 22 --> Feeeeeeelix !!   7 : 0 !

Abpfiff.

Fazit.

Norman hatte heute nicht all zu viel zu tun , denn Nico ließ nichts anbrennen.

Kam aber doch einmal ein Ball durch,

dann blieb er cool und mit seiner bekannten " Gemütlichkeit " immer auf Ballhöhe,

jedenfalls in seinem 6 Meterraum ! :O) 

Er hielt mit einer Glanzparade die 0 und spielte wieder fehlerfrei !! Weiter so !! 

Alle Spieler zeigten Einsatz und Siegeswillen !! Der Ball lief gut und so langsam bekommen wir das große Spielfeld besser in den Griff ! 

Ein bisschen hervorheben möchte ich aber heute einen Spieler, der heute ein fantastischen Spiel machte. Gute läuferische Arbeit und die Bälle gut verteilt, außerdem noch gute Torabschlüsse gezeigt ! 

Glückwunsch zu einem großen Spiel ! Weiter so Mister Spencer !! 

Vielen Dank an unsere Fan für die tolle Stimmung ! 

Vielen Dank an unseren Spieler Hanni, der trotz Nichtnominierung zum Spiel kam und seine Mannschaft damit unterstützte !

Das ist natürlich immer wünschenswert, dass verletzte , oder nicht nominierte Spieler auch zum Event kommen, besonders zu Hause.

Von 6 möglichen Punkten ---> 6 mögliche Punkte geholt ! :O) Cooooool !! Weiter so !! 

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Nico - Eric - Julien - Jarle - Levin - Martin - Walter

Spencer - Miya - Max - Clemens - Luis - Janne - Sverre - Felix 

1. Meisterschaftsspiel 2019/20 - 31.08.19 - 2x35 Minuten

Grün - Weiß Baumschulenweg - FC Concordia Wilhelmsruh    1 : 5   -  ( 1 : 0 )

Nun endlich ging es auch für uns in der Meisterschaft los. 

Der Weg zum 1. Match war weit und die Temperaturen ekelig heiß !

Ein Schiri wurde gar nicht erst angesetzt und somit stellte sich der Heimtrainer zum Pfeifen bereit.

Hallo liebe Fußballfreunde,

Ihr seid uns auch in der neuen Saison wieder herzlich willkommen auf unserer Teamseite,

wir freuen uns über Euren Besuch und wenn Ihr einen Eintrag in unser Gästebuch machen möchtet, dann freuen wir uns auch darüber !!

Nach ein paar Testspiele und den sensationellen Auswärtssieg in der 1. Pokalrunde,

ging es nun ab heute um Punkte und Tore.

Mit einer 1-3-2-3-2 Formation stellten wir uns auf.

Anstoß.

Der Kunstrasen nagel neu und super bespielbar. 

Wir spielten gut den Pass und hatten mehr Ballbesitz als Grün - Weiß. Auch kamen wir hier und da bis in den generischen Strafraum, doch unsere Torabschlüsse viel zu harmlos ! In der 24. Spielminute folgte dann ein klassischer Konter von Grün - Weiß, ein langer Ball , ein Torschuss

( der 1. überhaupt ! ) von halbrechts und die Pille zappelt bei uns im Netz !!

Der Stachel saß tief, trotzdem kamen wir wieder in das Spiel zurück und ließen hinten auch keinen Torschuss mehr zu, doch wir taten uns auch schwer, selbst ein Tor zu schießen und so blieb es bis zum Halbzeitpfiff beim 1 : 0 !

Halbzeit.

Nun mussten wir auf Ruben und Martin für die zweite Halbzeit verzichten, beide Spieler verletzten sich und wir hoffen, dass Ihr schnell wieder einsatzbereit seid !

Wir waren die bessere Mannschaft und wir wollten in der zweiten Halbzeit den Pass noch ein klein wenig schneller spielen und den Torabschluss noch schnell suchen.

Es läuft die 39. Spielminute, Eckball für CW, Luis bringt den Ball mit viel Schnitt herein,

der Torwart hat Schwierigkeiten an den Ball zu gelangen und unser Käpt'n braucht nur noch einzunageln !!!! TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR !! TOOOOOOOOOR für CW !!!

Und getroffen nach einem super Eckball von Luis hat Speeeeeeencer ! 1 : 1 !

Unser Team nun ganz stark, 41. Spielminute, Luis wird halblinks angespielt, Luis zieht in den Strafraum und Luis zieht ab..................................

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR ! TOOOOOOOOOOOOR !   1 : 2 ! 

Der Ball donnert in der langen Ecke ein, der Torwart chancenlos !

48. Spielminute, Querpass im 16ner auf Walter und Walter fackelt nicht nicht lange und zieht sofort ab ! Der Ball schlägt wie eine Kanonenkugel im Gehäuse ein !

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR ! TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR ! Und die Stimmung unter unseren vielen mitgereisten Fans jetzt am überkochen !!  Wahnsinn !

In 9 Minuten das Ding gedreht !

Nun war auch die nötige Lockerheit da und meine Mannschaft ließ den Ball prima laufen ! 

Und so erspielten wir uns weitere, gute Tormöglichkeiten. In der 51. Spielminute ein fantastisches Zuspiel von Luis auf Felix und Felix schiebt ein !

TOOOOOOOOOOOOOOOR  !  1 : 4  !! 

In der 61. Spielminute bekommen unsere Fans dann noch einen besonderen Leckerbissen !

Eckball , wieder fantastisch getreten von Luis, der Ball findet unsere Miya,

Miya setzt zum Kopfball an und der Ball geht vom rechten Innenpfosten in das 

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR !!! Wahnsinn !! :O) !!

Endstand: Grün - Weiß -->  1 - CW  -->  5 !!

Man kann auch sagen : AUSWÄRTSSIEG !!! 

Fazit.

In einem sehr fairen Spiel zeigten beide Teams, bei sehr heißen Temperaturen, 

guten Fußball.

In der 1. Halbzeit haben wir gut gespielt, sind aber nicht zwingend gewesen !

In der 2. Halbzeit auch gut gespielt und durchgesetzt !! 

Verdienter Auswärtssieg zum Auftakt ! Weiter so !!

Gute Besserung an unsere kurzfristig erkrankten Spieler Hanni und Julien ! 

Kommt schnell wieder zurück !

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Ruben - Nico - Eric - Walter - Martin - Spencer - Miya -

Max - Clemens - Luis - Sverre - Janne - Felix

Schwarz und weiß seit eh und je –

Wir sind die 1.C-Jugend von CW…

*** CabooW ***

Besucherzähler

Stand, ab 28.06.2014.