Letzter Bericht

Relegation 18/19 - 15.06.2019 - 2x 30 Minuten

Sehr heiß war es bereits schon um 10 Uhr in der Thurgauer Straße 54, dem Ort , wo das Aufstiegsspiel zwischen dem SV Pfeffersport und unserem Team stattfand. Viele Fans von beiden Teams wollten sich diesen Leckerbissen zum Ende der Saison keinesfalls entgehen lassen und so fand das Match vor sehr vielen Zuschauern statt. 

Wir waren gut vorbereitet und wollten den Aufstieg in die Landesliga klar machen.

Anstoß.

Es war ein schnelles Spiel und trotz der heißen Temperaturen, zeigten wir eine hohe Laufbereitschaft.

In der 6. Spielminute dann ein Sololauf mit Ball von einem Pfeffersportler, der schon sehr groß und kräftig gewachsen war, durch unsere Reihen und auch der Torschuss hart und platziert , ein unhaltbarer Sonntagsschuss ! 

Wir waren nun ungewollt in den Rückstand geraten und setzten alle Hebel in Bewegung, um den Ausgleich zu erzielen. Eine gute Möglichkeit für uns, Walter mit Ball auf halblinks schon am Keeper vorbei, aber der Pass ins Zentrum wird leider abgefangen. Eine weitere Torchance für uns, aber der Linksschuss von Nico etwas zu lasch. Nun bekommen wir in der 18. den Konter gegen uns und der wurde in Perfektion vollendet ! 0:2 ! 

In der 25. und 28. Spielminute kassieren wir das 0:3 und 0:4 !

Meine Güte , kann denn sowas wahr sein ? Alle 4 Tore gegen uns wurden allesamt mit einer Genauigkeit gespielt, wie du sie eigentlich nur an einem Sonntag hin bekommst ! 

Aber es war Samstag und das Glück auf Seiten von Pfeffersport !

Halbzeit.

Mit gesenktem Kopf ging es für uns in die Kabine.

Sehr still war es dann dort und die enttäuschten Gesichter sprachen ein deutliches Bild !

Aber es war noch lange nicht an der Zeit unsere Wunden zu lecken, denn es waren noch 30 Spielminuten die wir zu spielen hatten und wir haben schon ganz andere Spiele gedreht und gewonnen, also erinnerten wir uns daran und wollten nun auch noch etwas genauer den Pass spielen, um den Abwehrrecken von Pfeffersport auszuspielen ! 

Also KOPF HOCH UND RAUS !!

Und meine Mannschaft zeigte nun, dass sie hier noch nicht geschlagen ist ! 

Wir ackerten und spielten wunderbaren Fußball und erspielten uns eine gute Tormöglichkeit nach der Nächsten ! Aber wir hatten irgendwie nicht das nötige Quäntschen Glück im Abschluss. So mussten unsere Fans bis zur 43. Spielminute warten. Pass von Spencer auf Walter, Walter Pass auf Martin und Martin schiebt ein ! TOOOOOOOOOOOOR ! TOOOOOOOOOOOOOR für CW ! Endlich !! 

Längst überfällig und das setzte natürlich neue Kräfte frei und so spielen wir weiter guten Fußball.

Spencer mit Ball im Strafraum der Pfeffersportler, will zu Abschluss kommen und wird gelegt ! 

Klare Sache und der Schiedsrichter zeigte auf den Punkt ! Strafstoß für CW !

47. Spielminute und Käpt'n Spencer läuft an .......Schuss und TOOOOOOOOOOR ! TOOOOOR !! 

Keine Chance für den Keeper ! Und nun machten unsere Fans richtig Radau !! Nun war wieder alles offen, denn wir waren auch das klar bessere Team. Hinten ließen wir überhaupt nichts mehr zu und vorne lief die Passmaschine nun auf volle Pulle ! Spencer wird kurz vor dem 11 Meterraum freigespielt und zieht ab. Der Ball wird mit einer Glanzparade vom Torhüter an den Querbalken gelenkt !! Das darf doch alles nicht wahr sein. Wieder sind wir im generischen Strafraum, links an der Torauslinie bringt Spencer den Ball in das Zentrum, wird vom Gegenspieler verfolgt und von hinten umgenietet ! Ein klares Foulspiel ! Es war auch für mich draußen sehr schwierig die Kontenance zu bewahren, denn der Schiedsrichter ließ einfach weiterspielen ! Eine klare Fehlentscheidung und Kapitän Spencer beschwerte sich zurecht beim Schiedsrichter !

Der Schiedsrichter allerdings bewies auch hier kein Fingerspitzengefühl und zeigte unserem Spencer die gelbe Karte !

Die einzige Karte die unsere Mannschaft in der gesamten Saison gesehen hat bekommen wir im letzten Spiel der Saison für so eine Fehlentscheidung ! Aber da bist du machtlos und sagst deinen Spielern nur, dass der Schiedsrichter immer entscheidet, ob er nun richtig liegt oder nicht. 

Nun ja, Pfeffersport hatte nun nur noch eines im Angebot, nämlich alle paar Minuten einen Spielerwechsel vorzunehmen, um unseren Spielfluss zu unterbinden und auf Zeit zu spielen.

Tscha, mit nur 2 Minuten Nachspielzeit lag auch da der Schiedsrichter wieder daneben, denn er hatte seine Tick Tack wohl nicht bei der Trinkpause gestoppt und hätte mindestens 5 Minuten nachspielen lassen müssen ! 

Und dann pfiff er ab und Pfeffersport steigt in die Landesliga auf !

Fazit.

Enttäuscht ? Ein bisschen ja, aber nur weil wir zumindest in der zweiten Halbzeit das klar bessere Team waren und ein wenig verschaukelt wurden wir auch, dennoch hatten wir genug Torschancen, um das Spiel zu gewinnen, aber das nötige Quäntschen Glück war heute nicht auf unsere Seite !!

Glückwunsch an den SV Pfeffersport zum Aufstieg in die Landesliga !

Ein riesen Dank an unsere Fans für die tolle Unterstützung !

Unsere sehr vielen Fans und auch CW Finanzwart Clausi , Vorstandsmitglied Schulle, zwei unserer Ü70 Spieler, Trainer Basti, Trainer Micha und CW Urgestein Kalle, alle waren da !

Vielen lieben Dank !

Ich kann nur sagen, dass unsere Mannschaft alles gegeben hat , um das wir in der nächsten Saison eine D Jugend da haben , wo sie eigentlich auch hingehört, in die Landesliga ! Nun drücken wir unsere nächste D1 ganz fest die Daumen, dass der Aufstieg in der kommenden Saison gelingt !!

Kopf hoch ! Es geht weiter ! Immer weiter ! 

Für unser Team heute im Einsatz : Norman - Nico - Julien - Jarle - Levin - Walter - Martin - Spencer - Miya - Max - Clemens - Luis und als Unterstützung kamen auch Ruben,Eric und Hanni zum Spiel.

FC Concordia Wilhelmsruh - SV Pfeffersport      2 : 4

17. Meisterschaftsspiel 18/19 - 02.06.2019 - 2x 30 Minuten

Das ist ja alles unglaublich ! Was war denn da heute in Adlershof los ?

Hallo liebe Fußballfreunde, 

seid auch heute wieder herzlich willkommen zum Spielbericht unserer 1.D von CW !

Wird es heute unser letztes Spiel auf dem Halbfeld sein ? 

Nein ! Das steh schon einmal fest ! 

Durch unsere zahlreich mitgereisten Fans wurde unser 12 köpfiger Kader in Adlershof

angefeuert ! Aber nicht nur angefeuert, der Boden hatte gebebt !! 

Mit 1-3-3-1 ging es in gewohnter Formation in das Spiel. Der angesetzte Schiri wurde wieder raus genommen und kein neuer Schiri angesetzt. Zuerst einigten wir uns, dass unser Micha pfeift, doch dann zauberte Adlershof noch einen Schiri mit Ausweis aus dem Hut und so hatte unser Micha doch einen ruhigen Mittag ! Der Schiri pfiff tadellos.

Und Anstoß.

Los gehts, der Ball geht über links zu Nico, Querpass auf Martin, Querpass auf Levin und Levin frei durch und schiebt ein !! TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR nach genau 40 Sekunden !! 

TOOOOR für CW und getroffen hat unser Geburtstagskind --> unsere Nummer 7 --> Leeeeeeevin !!

Was für ein Start und unsere Fans so laut wie noch nie !! MEGA Stimmung !! 

32°C , im Schatten wohlgemerkt und der Kunstrasen platt wie eine Flunder, doch das konnte uns heute nicht aufhalten und so spielten wir weiter und auch sehr gut, Adlershof spielte mit.

Aber sie machten auch hinten die Räume eng und warteten auf einen Konter. So mussten wir geduldig spielen und auf unsere Chance warten. In der 21. Spielminute sind wir dann unaufmerksam und Adlershof nimmt unsere Einladung an ! 1 : 1.

Viele Tormöglichkeiten gab es aber auf beiden Seiten nicht und so endete die 1. Halbzeit 1:1.

Halbzeit.

Für beide Teams ging es heute noch um den 2. Platz in der Staffel und somit die Chance im Relegationsspiel auf den Aufstieg in die Landesliga. 

In der Halbzeitpause spendierte uns Abby und Clausi lecker Melone und wir besprachen den zweiten Durchgang. Wir wollten uns nicht überraschen lassen und zogen Spencer etwas nach hinten vor Miya und beide räumten top ab. Es läuft die 35. Spielminute, der Raum war jetzt größer und die Bälle wurden schneller gespielt, der Ball geht zu Luis auf halb links und Luis holt den Hammer raus ! 

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR ...TOOOOOOOOOOOOOR !! Jawoll !!

TOOOOR für CW und getroffen hat unsere Nummer 14 ----> Luuuuuuuuuis !! 1 : 2 !!

Unsere Fans nun in TOP Form !!

37. Spielminute, Jarle mit Ball an der Mittellinie in der Vorwärtsbewegung und spielt einen Zuckerpass spitz auf Martin, Martin nimmt den Ball sauber mit, guckt sich den Keeper aus und schiebt in die lange Ecke !! Waaaaahnsinn !!

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für CW !

Die Vorarbeit kam von unserer Nummer 6 --> Jaaaarle

und getroffen hat unsere Nummer 9 ---> Marrrrrtin !!

Neuer Spielstand : CW --> 3 .....Adlershof..... 

Wir spielen gut, stehen hinten sicher, lassen nichts anbrennen und kommt doch mal ein Schuss durch, dann ist Norman zur Stelle !! Es sieht nicht danach aus, als würde Adlershof das Anschlusstor erzielen. Im Gegenteil, CW macht jetzt wieder Druck und unser Martin zieht im gegnerischen Strafraum ab !

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOR ! 44. Spielminute !! Die Vorentscheidung !! 

Und getroffen hat unsere Nummer 9 ----> Maaaaaartin !! 1 : 4 ! 

50. Spielminute, die letzte Trinkpause für heute.

Noch 10 Minuten, CW steht gut und Chemie versucht noch einmal was zu reißen, doch wir mussten nun noch ab und an Wechseln und so bekam in der 56. Spielminute unser Torschütze vom Dienst seine Standing Ovations ----> Stark gespielt ! Unsere Nummer 9 ---> Maaaartin !!

Es läuft die 58. Spielminute , Konter von CW , letzter Pass auf Jarle und Jarle schießt in das 

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR !!

TOOOR für CW und getroffen hat unsere Nummer 6 ---> Jarle !!

Und dann pfeift der Schiedsrichter ab ! 

Aus - Schluss - Vize Meister - Relegationsspiel !!

Fazit.

War die erste Halbzeit ausgeglichen , so konnte man die 2. Halbzeit dominieren.

Ein paar taktische Änderungen, ein paar glückliche Händchen beim Ein und Auswechseln  und eine CW D1, die gerade auch im 2. Durchgang den Sieg nach Hause bringen wollte !! 

Wir hatten unsere Fans vor dem Spiel gebeten, uns zum Auswärtsspiel zu begleiten und uns anzufeuern. Was dabei herauskam können wir gar nicht in Worte fassen ! 

Offener Brief an unsere Fans,

wir sind so mega stolz auf EUCH und nur durch Eure Unterstützung stehen wir jetzt da, wo unser Trainer uns sehen will ! Vielen lieben Dank für Eure Zeit und IHR seid die BESTEN !! 

Dem hab ich nichts mehr hinzuzufügen !

Für unser Team heute im Einsatz : Norman - Nico - Julien - Jarle - Levin - Martin - Spencer - Miya

                              Felix - Max - Clemens - Luis und Eric kam auch noch mit nach Adlershof !

Chemie Adlershof - FC Concordia Wilhelmsruh      1    :  5

16. Meisterschaftsspiel 18/19 - 25.05.2019 - 2x 30 Minuten

Nach 6 einhalb Jahren war es heute nun unser letztes Meisterschaftsspiel auf unserem heiligen Rasen der Nordendarena. Tränen sind zum Glück nicht geflossen, denn wir freuen uns nun auch schon auf das, was nun bald kommen wird und da warten auch schon viele coole Dinge auf uns !

Der angesetzte Schiedsrichter war da und pfiff sehr gut ! Unser Gegner war heute der Hellersdorfer FC Berlin. Mit einigen Verstärkungen zeigten unsere Gäste gleich mal an, dass sie nicht gekommen sind, um uns die Punkte kampflos zu überlassen !

Hallo und herzlich willkommen zum Meisterschaftsspielbericht.

An der Dietzgen - Road versteckte sich heute die Sonne hinter ein paar Wolken, die Platzbedingungen wieder in einem herrlichen Zustand und eine D1 von CW die sich in einer guten Form präsentieren wollte. 

Mit einer 1-3-3-1 Aufstellung wurde die Mannschaft von Coach Gino in das Spiel geschickt. 

Hatte Coach Gino noch im letzten Training zwei wunderschöne Tore erzielt, so war er nun gespannt, ob eines seiner Schäfchen heute auch mal ein Zaubertor auspacken können .

Anstoß.

Bis zur 4. Spielminute ein Abtasten beider Teams, dann spielen wir unseren Walter im Strafraum frei und Walter schießt aus halbrechts an den linken Innenpfosten in das TOOOOOOOOOR !! 

1 : 0 für unser Team !! 

Nun lief der Ball immer und immer wieder über mehrere Stationen und es wurden gute Torchancen herausgespielt. Es waren bestimmt 5 - 6 richtig gute Tormöglichkeiten wobei wir auch nichts falsch gemachte hatten, es fehlten halt immer nur ein paar Zentimeter ! 

In der 20. Spielminute kommen unsere Gäste dann sehr gefährlich vor unser Tor. Zum Glück geht der Schuss knapp über unser Tor. Verdient wäre es aber auch nicht gewesen, denn die meiste Zeit standen die Gäste mit Mann und Maus im eigenen Strafraum und lauerten nur auf Konter.

In der 23. Spielminute legt dann unser Spencer einen tollen Pass zu Nico und Nico schiebt ein !! 

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für CW --> 2 : 0 !! 

Zwei Minuten später ist es erneut unsere Nummer 3 !

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für CW und getroffen hat unser Niiiiiiico ! 3 : 0 !

Halbzeit.

Es wurde in der Halbzeitansprache nur darauf hingewiesen in den Abschlussaktionen noch ein bisschen konzentrierter zu sein , denn mehr gab es heute nicht besser zu machen, eine großartig gespielte 1.HZ. 

Und wir legten sofort nach, Hellersdorf noch nicht richtig wieder im Spiel und so legt unser Spencer in der 32. Spielminute Walter den Ball zum Abschluss gut vor und Walterchen macht das TOOOOOOOR !! 4 : 0 ! Jaaaaaaaaaaa !!!

Nur ein Minütchen später dann schon die Vorentscheidung , denn unser Walter macht sein 3. Tor am heutigen Pokalendspieltag und so führte CW D1 nun mit 5 : 0 ! 

Wir begannen nun einige Positionen anders zu besetzten als gewohnt und es gab tolle , weitere Tormöglichkeiten, alle wurden immer sehr gut herausgespielt.

Max, der heute auffällig stark auf der rechten Seite viele lange Wege gemacht hatte und immer wieder tolle Pässe gespielt hat, legte in der 45. Spielminute für Martin auf und Martin bleibt eigentlich keine andere Möglichkeit, außer den Ball in das TOOOOOOOOOOOR zu schieben !! 6 : 0.

In der 49. macht es Martin dann nochmal und netzt zum 7 : 0 für uns ein .

Das letzte Tor des Tages fiel in der 57. Spielminute, denn da stach unser Walter noch einmal zu !

Mit einem Sololauf bringt er letztendlich die Kugel im Gästetor unter !! 

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für CW und getroffen hat unser ---> WAAAAALTER !!

Endstand : CW 8 - HFC .....

Abpfiff.

Fazit.

Eine CW D1 in guter Form. So stellt man sich das vor ! Dominant und dabei Sexy ! :O)

Unser Torwart Norman hat heute ein gutes Spiel gemacht. Auch wenn er nicht viele Aktionen hatte, so waren die Aktionen die er hatte, immer gut durchdacht, clever gespielt und hat dann noch mit seiner ausgestrahlten Ruhe sein Team kräftig gepusht !!

Das ist unsere Nummer 1 !! Nooooooorman !! Klasse Partie !!

Auch überragend heute wieder in Form zeigten sich Julien und Clemens !

Spencer im Zentrum wieder überragender Ballverteiler ! Klasse ! 

Von der 1. bis zur letzten Minute spielte meine Mannschaft ein super Spiel, das sagte Coach Gino direkt nach dem Abpfiff in die Sportschau Kamera. Mit Einsatz, Spielfreude, guter Technik und mit tollen Toren macht das Freunde und Spaß auf mehr !! Nun stehen wir auf den 2. Tabellenplatz und den müssen wir übernächsten Sonntag in Adlershof verteidigen. Wenn das gelingt, dann bekommen wir noch ein absolutes Highlight geboten, denn dann haben wir ein wahres Endspiel um den Aufstieg in die Landesliga gegen den 2. Platz der Bezirksliga St. 6 auf neutralem Boden !!

Die Spannung steigt , doch zuvor lasst uns den letzten Auftritt in der Meisterschaft, auf unserem heiligen Rasen, mit einem MEISTERSCHAFTSHEIMMATCHDAYSIEG kräftig feiern !! 

Aber nicht zu lange, morgen ist schon wieder das nächste Event ! Ein Turnier in der Spielform vom 9. NEC 19 ! Das verspricht wenig Wartezeit, viel Spielzeit und viel Spaß + Spannung !

Also bis morgen meine lieben MEISTERSCHAFTSHEIMSPIELSIEGER !! :O)

Vielen Dank an unsere Fans für Eure Unterstützung !!! 

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Nico - Julien - Jarle - Walter - Martin - Spencer -

                                                                            Miya - Max - Clemens - Luis

FC Concordia Wilhelmsruh - Hellersdorfer FC Berlin   8 : 0

15. Meisterschaftsspiel 18/19 - 18.05.2019 - 2x 30 Minuten

Ganz schön warm war es heute uff'n Hinterhof bei Oranke !

Der Platz war gut, der Schiri kam auch und unsere Fans reisten natürlich auch mit und machten aus dem Auswärtsspiel ein Heimspiel ! 

Hallo liebe Fußballfreunde und Fans unseres Teams !

Wir waren ausgeruht und hatten richtig Bock auf Fußball.

Unser Gegner war heute der BSV Oranke. 

Mutig und mit Spielfreude ging es bei uns los und es hat auch nicht lange gedauert bis unsere Fans das ersten Mal richtig ausrasten konnten ! 

4. Spielminute und TOOOOOOOR für CW ! Getroffen hat unser Waaaalter ! 0:1.

Kaum hatte Coach Gino den Stift weggelegt, da musste er schon wieder zum Stift greifen.

5. Spielminute und TOOOOOOR für CW ! Getroffen hat unsere Nummer 3 --> Niiiiico ! 0:2.

6. Spielminute und zum Glück hatte Coach Gino noch den Stift in der Hand,

TOOOOOOOOOR für CW ! Maaaaaartin erhöht auf 0:3 !!

8. Spielminute und bumms.....TOOOOOR für CW und was für ein schönes Tor !

Aus ca. 20 Meter Torentfernung von halb links haut unser Walter den Ball in den rechten Winkel !!

TOOOOOOOR für CW !! 0 : 4 !! 

Nun aber beruhigte sich das Spiel etwas und unsere Anfangs Offensive brachte eine sichere Führung für uns. Jetzt wurde aber Oranke stärker und stärker und bei uns schlichen sich Fehler ein. In der 22. Spielminute dann sogar das Tor für Oranke.

Zuerst wird der Ball durch die Mitte nicht weit genug geklärt und dann wurde auch noch der Schuss vom Gegner abgefälscht und flog über Norman hinweg in unseren Kasten.

Halbzeit.

Wir wollten gleich mit ganz viel Druck das eine oder andere Tor nachlegen und den Sack zumachen, doch wir waren nicht mehr konzentriert, bewegten uns nicht mehr und spielten nur noch das Nötigste runter, damit machten wir Oranke stark und bettelten förmlich nach dem nächsten Gegentor. 

Noch hatten wir Glück, dass Oranke gute Torchancen vergab, oder Norman das Gegentor noch verhindern konnte, doch in der 33. Spielminute dann das Tor für Oranke ! 2 : 4 ! 

Zum Glück kommen wir aber ganz stark zurück, Spencer, Walter und Martin lassen den Ball super kreisen und Martin schiebt ein ! TOOOOOOR für CW ! 2 : 5 !! Nun waren wir wieder in der Spur und hatten weitere gute Tormöglichkeiten.

42. und 46. Spielminute Walter, 53. Spielminute Nico und 57. Spielminute Martin zum 2 : 9.

Oranke schoss noch das letzte Tor des Tages zum Endstand von 3 : 9.

Schlusspfiff.

Fazit.

Die Meisterschaft ist weg, doch ein großes Ziel bleibt uns noch und das können wir noch erreichen.

12 Teams steigen in die Landesliga auf. 7 mal der Staffelmeister von St. 1 - 7 und dann steigen noch 5 weitere Teams auf. Am kommenden Dienstag werden 4 von 7 Staffeln ausgelost, wo die Staffel Zweiten in einem Aufstiegsspiel ( 1 gegen 1 und 1 gegen 1) den Aufsteiger auf neutralen Boden ausspielen. Die 3 restlichen Staffel Zweiten, die nicht gelost wurden, bekommen ein Freilos und steigen als Staffel Zweiter direkt auf ! Sollten wir in den letzten beiden Spielen 4 Punkte holen und am Dienstag wird nicht die St. 3 gelost, dann liebe Partygemeinschaft, dann haben wir ne Menge Konfettis für die Kabine in Adlershof mit am Start !! :-)   

Aber nun erstmal den heutigen Auswärtssieg abfeiern ! 

Coach Gino war aber heute trotz des Erfolges mit Hinsicht auf das Großfeld noch nicht so zufrieden. Der heutige Gegner hat gut gespielt, war aber auch nicht ganz so stark, da muss man in einigen Spielsituationen einfach mal schon mehr Erfahrung ausspielen und von ganz alleine die Spielsituation erkennen und Handeln können ! Das muss sich langsam verbessern meine lieben AUSWÄRTSSIEGER !!!

Vielen Dank an unsere Fans !! 

Für unser Team heute im Einsatz:    Norman - Nico - Julien - Jarle - Walter - Martin - Spencer -

                                                                       Miya - Max - Clemens - Luis

BSV Oranke - FC Concordia Wilhelmsruh         3 : 9

14. Meisterschaftsspiel 18/19 - 11.05.2019 - 2x 30 Minuten

Nach der langen Meisterschaftspause rollte nun auch bei uns endlich wieder der Ball.

Der angesetzte Schiedsrichter kam auch und lieferte eine starke Leistung ab.

Unsere D1 war vorbereitet und wollte unbedingt die 3 Punkte zu Hause behalten.

Hallo und seid gegrüßt zum Spielbericht - Meisterschaft - Teil 14.

Beste Platzbedingungen und top Wetter an der Dietzgen - Road. 

Mit einer 1-3-3-1 Formation startete die D1 in das Match und zeigte gleich einmal wer hier der Hausherr ist. Schon in der 3. Spielminute verwandelte unser Walter zum 1 : 0 !

Ein guter Start und es lief auch weiter gut für unser Team, denn in der 10. Spielminute erhöhte unser Martin auf 2 : 0. Weitere gute Torchancen waren da, aber die Ausbeute war schwach, dennoch traf wiederum unser Martin zum 3 : 0 in der 23. Spielminute.

Aber so deutlich wie es die Anzeigetafel anzeigte, war diese Partie keinesfalls, denn auch Westend hatte hier und da gute Einschussmöglichkeiten, doch diesmal war auch einmal das Glück auf unserer Seite.

Zur Halbzeit war man dennoch sehr zufrieden und bereitete sich auf die 2. Halbzeit vor.

Halbzeit.

Es sind 5 Minuten gespielt und Westend trifft zum 3 : 1. Nun war man gewarnt , Westend versprach sich nun davon, wieder in das Spiel zurück zu kommen. 

Aber da hatten sie ihre Rechnung wohl ohne unseren Clemens gemacht, denn unsere Nummer 13 stellte in der 43. Spielminute den alten Abstand wieder her und traf zum 4 : 1 in das TOOOOOOOR !

Druckvoll und die Vorentscheidung suchend, löschte unsere Nummer 8, in der 44. und 45. Spielminute mit seinem Doppelschlag das Feuer und die Träume von Westend !!

TOOOOOOOOOOOOOR für CW und getroffen hat doppelt -> unsere Nummer 8 --> Waaaaaalter !

Neuer Spielstand : CW --> 6 ....Westend --> .....

In den letzten Minuten des Spiels konnte man hier und da noch ein paar Tormöglichkeiten auf beiden Seiten sehen, doch Tore fielen keine mehr.

Abpfiff.

Fazit.

Coach Gino sagte nach dem Spiel, dass man jetzt nicht besonders geglänzt hat und auch spielerisch noch Luft nach oben war, aber dennoch konnte man doch deutlich den Sieg nach Hause holen und die 3 Punkte sich gutschreiben lassen. Man kann nicht immer schön spielen und gewinnen, man muss auch mal gewinnen ohne schön zu spielen !! 

MEISTERSCHAFTSHEIMSIEG !! Mehr gibt es nicht zu sagen !

Vielen Dank an unsere Fans für Eure Unterstützung !!

Für unser Team im Einsatz:  Norman - Nico - Eric - Julien - Walter - Martin - Spencer -

                                                                      Miya - Max - Clemens - Luis

FC Concordia Wilhelmsruh - SC Westend       6 : 1

13. Meisterschaftsspiel 18/19 - 24.03.2019 - 2x 30 Minuten

Heute ging es zum BFC Südring, nur mit einem Auswärtssieg haben wir noch alle kreuz Ass Karten in der eigenen Hand.

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich schon so kurz nach dem Spiel in die Tasten hauen und vom Spiel berichten sollte, denn im Augenblick überwiegt immer noch ein bisschen die Enttäuschung.

Ich versuche es trotzdem, hallo liebe Freunde zum Meisterschaftsspielbericht Teil 13.

Wir sind sehr gut in die Rückrunde rein gekommen und haben gute Spiele gezeigt, doch heute stand uns eine viel stärkere Mannschaft gegenüber. 

Mit 12 Spieler sind wir zum Auswärtsspiel gefahren, zudem waren auch unsere vielen Fans und Schlachtenbummler mit nach Kreuzberg gekommen. Auch unsere beiden verletzten Spieler Ruben und Max und auch der Trainer unserer D2 , Dirk Klemme kamen zum Spiel , um die D1 von CW anzufeuern. Vielen herzlichen Dank für diese große UNTERSTÜTZUNG !!

Anstoß.

Unser Team begann sehr stark und setzte Südring mächtig unter Druck , so gelang uns in der 4. Spielminute bereits die erste große Torchance und die nutzte unser Nico mit einem schönen Schuss in die lange Ecke zum 0 : 1 !! 

Südring mit 3 neue Spieler im Vergleich zum Hinspiel, hatte sich gut verstärkt und zeigte seinerseits ein kraftvolles und kampfbetontes Spiel. Trotzdem spielte CW den besseren Ball und kommt in der 14. Spielminute wieder gefährlich in den gegnerischen Strafraum, Spencer zu Nico, Nico zu Spencer und Spencer bereits an der Grundlinie Richtung Tor, schiebt einen Zuckerpass auf den zweiten Pfosten, wo unser Walter den Ball nur noch einschieben muss !!

14. Spielminute und TOOOOOOOOR für CW !! Riesen Jubel bei unseren mitgereisten Fans !! 0 : 2 !!

Aber Südring gab deshalb nicht auf und ließ nicht locker. Ab der 23. Spielminute brach dann unser Spiel etwas ein und so verlagerte sich das Spiel mehr und mehr in unsere Hälfte. Mit sehr wenig 

Gegenwehr in einigen Spielsituationen ließen wir nun Südring Platz und Ball und das nahmen die Hausherren dankend an. Tor in der 26. Spielminute zum 1 : 2.

Nach 29 Minuten pfiff der Schiri zur Halbzeit.

Halbzeit.

Nun war ja klar, dass Südring jetzt jeden Hebel in Bewegung setzen würde, um das Spiel noch zu gewinnen. Druckvoll machten sie weiter und wir kamen nicht mehr in das Spiel, fast jeden Ball haben wir unter Druck ungenau gespielt und verloren und so musste unser Norman hier und da eine Glanzparade zücken. Dennoch mussten wir in der 37. Spielminute den Ausgleich hinnehmen.

2 : 2 !

Nun war es nur noch eine Kopfsache, kann ich noch einmal in das Spiel zurückkommen , oder ist der Gegner jetzt zu stark im Vorteil ? Es war ein sowas von unruhiges Spiel, weder hier noch da schöne Spielzüge, nur Kampf und Krampf !! Trotzdem versuchten wir weiter den Führungstreffer zu erzielen, hatten mehr Ballbesitz und setzten uns in der gegnerische Hälfte fest, doch das Tor in der 45. Spielminute, mit einem guten Konter, machte Südring ! 3 : 2 ! 

Aber noch waren ja 15 + Spielminuten zu spielen und wenn nicht jetzt , wann dann ?? 

Eine gute Freistoßmöglichkeit, ein guter Querpass vors Tor, aber immer war noch ein Bein dazwischen , oder der Abschluss zu harmlos, so plätscherten die restlichen Minuten runter. 

In der 58. Spielminute dann die Entscheidung zum 4 : 2 !

Aus ....Schluss ...

Fazit.

Wir haben das 6 Punkte Spiel nicht gewinnen können und haben somit auch leider keine Chance mehr auf den Titel .......

Nun werden wir versuchen, die restliche Saison vernünftig zu Ende zu spielen und den 2. Platz und damit die Relegation noch zu erringen. 

Ja, die Enttäuschung ist da und wird auch noch etwas die Tage bestimmen, aber wir erkennen auch die Leistung unserer Gegner an und gratulieren zum heutigen Sieg dem BFC Südring !

Jetzt erst einmal ein paar Testspiele und Turnier und dann gehts in 5 Wochen in der Meisterschaft

weiter.

Vielen Dank an unsere Fans für die tolle Unterstützung ! 

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Nico - Eric - Julien - Jarle - Levin - Walter - Martin - Spencer - Miya - Clemens - Luis und auch zur Unterstützung Max und Ruben mit dabei !

BFC Südring - FC Concordia Wilhelmsruh  4 : 2

12. Meisterschaftsspiel 18/19 - 16.03.2019 - 2x 30 Minuten

Heute besuchten uns die Jungs vom BFC Germania 1888 auf der Nordendarena. 

Die Nordi - Nordkurve gut gefüllt mit schwarz - weißen Fans und der gute Schiedsrichter,

Herr Godow, zeigte auch wieder eine gute Partie. 

Tach, Grüezi und Hallo zum heutigen Bericht vom 12. Meisterschaftsspiel unserer D1.

Viele unserer Fans kamen zur NEA, um die D1 im Kampf um den Meistertitel zu unterstützen.

Auch unser Herr Clemhold war mal wieder da ! Klasse !

Anstoß.

Mit einer 1-3-3-1 Formation wollten wir heute den Abwehrriegel von Germania knacken. 

Wir zeigten eine gute Form und erspielten uns sehr viele Torchancen. In der 16. Spielminute ein großer Höhepunkt , denn unser Clemens traf für uns mit seinem 1. Meisterschaftstor überhaupt !

Glückwunsch zu einem guten Spiel Herr Clemens !!

Nur 2 Minuten später schlug es erneut im Germania Tor heftig ein ! Mit einem strammen Donnerschlag knallte Spencers Hammer aus gut 20 Metern rechts oben ein !! Unhaltbar !

Und so spielte die 1.D von CW weiter guten Fußball bis zur Halbzeitpause und erhöhte auf 11:0.

Halbzeit.

Auch im zweiten Durchgang waren wir unserem Spielpartner sehr überlegen, eigentlich bringen  solche Spiele keinem was, aber am Ende zählt der Verband nicht nur Punkte, sondern auch Tore zusammen und da liegen wir dem Ligakonkurrenten Südring noch hinterher. 

Was solls, die Jungs von Germania nahmen es sportlich und gaben nie auf, waren auch immer bemüht unseren Norman ein Ball ins Nästchen zu legen, aber unser Nopse hammerhart, konzentriert bis in die Zehnägel und immer hellwach, bis auf einen Moment, da musste unser Normi einmal mitten im Spiel gääääääähnen, was aber auch ein reflexartiges Verhalten darstellt ! Klasse Normi !!

Am Ende sprang ein 22 - 0 Heimsieg heute raus ! Glückwunsch !

Tore : Eigentor, Miya, Clemens, Luis 2x , Nico 2x, Spencer 3x, Martin 5x und Walter 7x.

Fazit.

Jarle machte heute eine gute Partie, spielte sehr übersichtlich und hatte auf der Libero Position immer alles unter Kontrolle ! Ob es nun daran lag, weil Oma und Opa heute wieder beim Spiel dabei waren, oder ob es daran lag, weil er gut trainiert hatte ?  Ist mir persönlich egal, ich will mehr davon ! Klasse Leistung Mister Jarle !

Auch genauso ein gutes Spiel zeigte uns heute unsere Nummer 5 ! Nummer 5 ? Hab ich ja noch nie gehört, wird der Eine oder Andere da vielleicht denken. Das liegt daran, dass die Nummer 5 nur auffällt, wenn er mal einen schwachen Tag hat, was aber selten bis gar nicht vorkommt !

Glückwunsch zu einem weiteren starken Match Mister Julien !

Alle unsere Spieler gaben ihr Bestes und überzeugten mit Einsatzstärke und gutem Passspiel.

Hier und da wären noch zwei , drei Dinger mehr drin gewesen.

Der heutige Gegner sollte aber auch nicht der Maßstab sein, es werden in den nächsten Wochen ganz andere Gegner auf uns warten , oder vorbeikommen und das werden ganz andere Spiele werden !

Trotzdem möchte ich heute laut rausschreien : SPITZENREITER...SPITZENREITER...HEY...HEY !!!! :O)

Danke an unsere fantastischen Fans, die uns immer unterstützen und wenn wir es am Ende geschafft haben und die Meisterschale in die Höhe stemmen werden , dann wir es die geilste, mega größte und bombastischste Meisterschaftsparty geben, die der heilige Rasen je erlebt hat !!

Dafür stehe ich mit meinem Namen !!! 

Für unser Team heute im Einsatz : Norman - Ruben - Nico - Julien - Jarle - Walter - Martin - Spencer

                                                            Miya - Max - Clemens - Luis

FC Concordia Wilhelmsruh - BFC Germania   22 : 0

Spitzenreiter...Spitzenreiter...

11. Meisterschaftsspiel 18/19 - 09.03.2019 - 2x 30 Minuten

Ganz schön stürmisch der heutige Fußball Samstag. Stürmisch im Sinne von Wind und Sturm von Mutter Natur etwa ? Oder war die D1 von CW stürmisch drauf ??

Zum Glück blieb es trocken und der angekündigte Regen blieb aus, dafür gab es einen leckeren Kaffee vom Bäckermeister Scholl, spendiert von unserem lieben Micha ! Vielen Dank !

Hallo und herzlich willkommen zum heutigen Spielbericht vom aktuellen Spiiiiitzenreiter der Bezirksliga Staffel 3 meine lieben Freunde unseres Teams !!

Mit 11 Mann und 1 Frau sind wir heute zum Auswärtsspiel bei den SF Berlin angetreten, Wir wussten ja schon vom Hinspiel, dass wir auf eine nette Mannschaft und einen coolen Trainer treffen werden und so war es dann auch. Der angesetzte Schiedsrichter war auch da und hatte eine super gute Leistung abgerufen.

Anstoß.

Mit dem nächsten Step im Meisterschaftsrennen, musste heute ein Dreier her. Wir begannen gut und spielerisch lief der Ball auch nicht schlecht.

3. Spielminute und der Ball wird auf Nico im gegnerischen Strafraum

gespielt und unsere Nummer 3 muss nur noch einschieben !! TOOOOR für CW !! 0:1 !

Start geglückt und weiter gehts. 

8. Spielminute und unser Martin packt sich ans Herz und zieht aus gut 15 Metern einfach mal ab,

der Ball schlägt unhaltbar im rechten Dreiangel ein !! TOOOOOOOOR ! Und was für eins !! 

Getroffen hat unsere Nummer 9 ---> Maaaaaartin ! 0 : 2 !

Es lief weiter prima, immer wieder kommen wir zu Torschancen, so auch in der 13. Spielminute.

Den ersten Schuss von Walter konnte der gute Torwart von den SF Berlin noch abwehren, doch beim Nachschuss von unserer Nummer 8 war er machtlos ! 

TOOOOOOOR für die Mannschaft aus Wilhelmsruh und getroffen hat unser ---> Waaaaaalter !! 0:3.

Man war zufrieden mit der Leistung unserer Mannschaft und unsere zahlreich mitgereisten Schlachtenbummler ebenfalls !

In der 17. Spielminute setzte sich dann unser Ruben toll durch und schießt den Ball platziert unten links in das TOOOOOOOOOOOOR !! 0 : 4 !!

18. Spielminute, Luis in aussichtsreicher Torposition halb links vor dem Tor

und unser Luis zieht ab ! TOOOOOOOOOR !! Unhaltbar zum 0 : 5 ! 

In den letzten 12 Minuten bis zur Halbzeit erspielte sich unser Team weitere gute Tormöglichkeiten.

Doch die Mannschaft von den SF Berlin zeigte eine kämpferisch starke Leistung im Abwehrverhalten, denn sie gaben nie auf und waren in erster Linie damit beschäftigt, Gegentore zu verhindern. 

Halbzeit.

Da es auch heute wieder nicht ganz so einfach für uns war, durch den angerührten Beton von den SF Berlin durchzubrechen, nahmen wir uns für den zweiten Durchgang vor, uns noch viel breiter aufzustellen, um dann die entstehenden Räume besser nutzen zu können.

Das gelang uns nicht so gut, wir verkrampften etwas und unser Passspiel litt auch , da wir uns zu oft auf den eigenen Füßen standen und nicht das Spiel breit machten. Mit einigen guten Torchancen, die wir uns trotzdem im zweiten Durchgang erspielen konnten, gingen wir nicht mit letzter Konzentration an und vergaben leichtfertig diese guten Möglichkeiten. Einzig in der 43. Spielminute kam es noch einmal zum Torjubel bei unseren Fans !

Getroffen zum Doppelpack hatte wiederum unsere Nummer 9 --> Maaaaartin ! Endstand 0 : 6 !

Fazit.

Pflicht erfüllt, mehr aber auch nicht. 

Im zweiten Durchgang ein wenig rumgepfuscht und unkonzentriert gearbeitet.

Aber ! Im zweiten Meisterschaftsspiel 2019 den 2. Sieg eingefahren und zum 2. Mal zu Null !

Von daher sollte man zufrieden sein und jetzt schon auf die nächsten Aufgaben blicken. 

Im zweiten Staffelspiel schlägt Hansa 07 die Mannschaft von Westend mit 8:1 ! Hmm ? 

Merkwürdig, merkwürdig. Hat Westend im Hinspiel gegen uns etwa geschummelt ? Oder hatte heute Hansa wieder ihren " Mann " mit dabei gehabt ? Man weiß es nicht und wird es wohl auch nicht mehr erfahren ? :O/

Vielen Dank an die SF Berlin für das faire Spiel !

Vielen Dank an unsere Fans für die tolle Unterstützung und nun lasst uns gemeinsam den Augenblick genießen , denn die 1. D vom FC Concordia Wilhelmsruh steht ganz oben an der Tabellenspitze !!

Spitzenreiter...Spitzenreiter...hey...hey...

Für unser Team heute im Einsatz : Norman - Ruben - Nico - Julien - Jarle - Levin - Walter - Martin

                                                                       Spencer - Miya - Max - Luis 

SF Berlin - FC Concordia Wilhelmsruh    0 : 6

10. Meisterschaftsspiel 18/19 - 02.03.2019 - 2x 30 Minuten

Fast ein viertel Jahr musste vergehen, um das wieder der Meisterschaftsball rollt ! Ein wolkiger Samstag Morgen, kühle 5 °C, aber trocken. Die Vorbereitungen auf dieses 1. Rückrundenspiel liefen prima und der heilige Rasen zeigte sich auf unserer Abschiedstour von seiner holprigen Seite.

Liebe Fußballliebhaber,

hier der Bericht vom 10. Meisterschaftsspiel 18/19 unserer D1.

Wir waren bereit und in Form und hatten den 8.12.18 noch nicht ganz vergessen, als man auswärts bei Hansa in der 61. Spielminute das 3:2 durch einen Spieler von Hansa kassierte, der heute nicht dabei war. Warum wohl ??

Trotzdem hatten wir aus dem Hinspiel gelernt und eine Passkontrolle gefordert !!

Der Schiedsrichter Herr Gondow zeigte wieder eine starke Leistung und hatte die faire Partie immer im Griff. 

Unsere Fans kamen wieder an die Dietzgen - Road und feuerten ihr Team bedingungslos an ! 

Ganz besonders haben wir uns heute über den Besuch von Max gefreut, der nach langer Zeit mal wieder bei seiner Lieblingsmannschaft vorbeischaute ! 

Wir waren heiß und das merkte man schon beim Aufwärmen. 

Mit einer 1-3-3-1 Formation ging es in die erste Halbzeit.

Anstoß.

Gleich setzte man Hansa unter Druck. Der Ball lief gut, doch Hansa machte überhaupt keine Anzeichen, dass sie hier mitspielen wollten, sie besetzten den eigenen 11 Meterraum und warteten auf die Kontermöglichkeit. Wir spielten geduldig und kamen nicht durch das Abwehrbollwerk durch. In der 11. Spielminute dann aber doch die Lücke gefunden und Levin bringt den Ball am Torwart vorbei, ein Hansa Spieler fälscht noch ab, da war es nun,

das 1. MeisterschaftsTOOOOOOOOR 2019 ! 1 : 0.

Weiter ein Spiel auf ein Tor, auf das Hansa Tor. Immer wieder drückten wir bis in den Strafraum hinein, doch beim Abschluss immer ein, zwei, drei Beine davor !! 23. Spielminute , Walter zieht im Strafraum ab und der Ball knallt an den Pfosten !! 

Zudem zeigte der Torwart der Gäste eine Weltklasse Leistung ! Mit einigen Glanzparaden hielt er seine Mannschaft im Spiel. Und so ging es mit einer 1 : 0 Führung in die Halbzeit.

Halbzeit.

Wir führten und ließen Hansa nun etwas Luft, um das sie aus ihrer eigenen Hälfte frei herausspielen konnten. Ab der Mittellinie machten wir die Räume eng und eroberten uns den Ball, nun war mehr Platz da und unsere Spielzüge wurden excellent rausgespielt.

35. Spielminute, Eckball für CW. Ecke kommt, Ball wird abgewehrt und geht halb rechts aus dem Hansa Strafraum raus, aus dem Hintergrund müsste Jarle schießen, Jarle schießt..........

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR ...TOOOOR... und was für ein Hammer !!! Der Ball donnert mit über 100 km/h im linken Torwinkel ein !!!! Wahnsinn !

2 : 0 für CW und getroffen hat unsere Nummer 6 ---> Jaaaaaaaaarle !!

Unsere Mannschaft jetzt richtig gut. 

Walter frei im Strafraum, Walter zieht die linke Klebe ab und TOOOOOOOOOR !! 3 : 0 !!

Eine Minute später, Spencer zu Walter, Walter zu Nico und Nico schiebt ein !! 

TOOOOOOOOOOR ....4 : 0 und getroffen hat unsere Nummer 3 --> Niiiiiiico !!

52. Levin feuert an den Pfosten, 57. Ruben donnert an den Pfosten !! 

59. Spielminute , Spencer wird im Strafraum frei gespielt und unser Käptn schießt den Ball platziert in das TOOOOOOR ! Keine Chance für den Keeper !! 

Neuer Spielstand : CW --->> 5  .....Hansa......

Und noch eine gute Möglichkeit zum Torerfolg, doch auch Nicos Schuss endet am Torpfosten !

Schluss, aus ----> Sieg !!

Fazit.

Sehr überlegen ließ unsere Mannschaft heute keinen Zweifel aufkommen und zeigte von der 1. bis zur letzten Spielminute, dass sie die 3 Punkte, im Kampf um den Meistertitel, hier behalten wollte und sie hat das auch vollkommen verdient geschafft. 

Alle Spieler zeigten auf ihren Positionen eine gute Leistung und keine Schwachstelle wurde erkannt ! So kann es nächsten Samstag gerne weitergehen , denn dann greifen wir nach der Tabellenführung !! 

Vielen Dank an Clemens, der trotz Erkältung mit Papa und Schwester zum Anfeuern kam ! 

Vielen Dank an unsere Fans für EURE Unterstützung !! SUPER !!

Für unser Team heute im Einsatz : Norman - Miya - Jarle - Julien - Ruben - Nico - Walter - Spencer

                                                                     Levin - Martin - Eric

FC Concordia Wilhelmsruh - FSV Hansa 07   5 : 0

9. Meisterschaftsspiel 18/19 - 08.12.2018 - 2x 30 Minuten

FSV Hansa 07 - FC Concordia Wilhelmsruh      3   : 2

Ein sehr unglückliches und unverdientes Ergebnis bringt die D1 von CW mit nach Hause.

Mit 8 Spieler und damit ohne einen Auswechselspieler ging es ans Schlesische Tor zu Hansa 07.

Der zuvor angesetzte Schiedsrichter wurde durch einen anderen Schiedsrichter ersetzt. Dieser Schiedsrichter war mit seiner Aufgabe vollkommen überfordert, kannte nicht das Regelwerk und nutzte seine "Macht" schamlos aus , stellte mich grundlos hinter die Bande und verbot unserem Stürmer das Jubeln nach dem Torerfolg !! Sehr viele parteiische Entscheidungen zu Gunsten unseres Gegners . 

Seid herzlichst gegrüßt zum letzten Meisterschaftsspielbericht 2018.

Nach 9 Spielminuten bekommt Hansa einen Eckball, dieser wurde eingeköpft und somit konnte Hansa mit ihrer einzigen Tormöglichkeit im 1. Durchgang in Führung gehen.

In der 15. Spielminute nehmen gleich 3 Spieler von Hansa einen unserer Spieler in die Mangel und bringen unseren Spieler durch Foulspiel zu Fall, aber kein Pfiff vom Schiri ! 

Zeit einzugreifen ! Meine Worte zum Schiri : Schiri , sie stehen genau daneben und pfeifen nicht !!

Daraufhin kam der Schiri zu mir, sagte ich hätte nicht auf das Spielfeld zu rufen und verwies mich hinter die Bande ! Nun musste meine Mannschaft über 45 Spielminuten auf sich allein gestellt, klar kommen. Meine Mannschaft gab alles und kämpfte großartig !! Walter holt seinen linken Hammer raus und der Ball knallt an den Dreiangel ! Wir machen die ganze Zeit das Spiel und Hansa nur auf Konter aus. Zudem fiel ein Spieler von Hansa sehr ins Auge, welcher doch schon recht überlegende Schnelligkeit durch Muskelkraft hatte als alle anderen Spieler auf dem Platz. Immer setzte er seinen wuchtigen Körper ein und verhinderte so unseren Torabschluss. Im Juni 2019 wird dieser Spieler 13 Jahre alt ! Wer es glaubt ? Ein Blick auf das Spielerfoto zeigte irgendwie ein anderes Aussehen. Leider lehnte ich vor Spielbeginn, wie auch unser Gegner, eine Passkontrolle ab !

Warum auch nicht in der D Jugend ! ?

Wir sind also gewarnt fürs Rückspiel Anfang März !! 

Halbzeit.

Es sind 3 Minuten gespielt und wir kommen zum Torerfolg. Nico trifft zum 1:1.

CW spielt jetzt auf Sieg, ist klar das bessere Team und in der 39. Spielminute trifft Walter zum 1:2 !!

Ab der 45. merkte man jetzt doch sehr stark, dass die Kräfte bei uns zu Ende gehen und man hatte kein wirkliches Mittel mehr gegen den vermutlich älteren Spieler von Hansa. 10 Minuten vor Schluss bekommen wir den Ausgleich und in der 61. Spielminute lief der TOP " Mann " von Hansa einfach mal durch und donnert uns das Ding rein !! Keine Chance !! 

Wir gucken im Rückspiel genau hin !!

Fazit.

Alles spielte an diesem Spieltag gegen uns ! Und darum ist es auch für uns schwer zu verkraften diese Niederlage hinzunehmen ! Die Fans von Hansa haben Ihr Team gefeiert wie den Weltmeister !

Richtig so ! Denn es war nur eine Momentaufnahme und das Rückspiel wird kommen !!

Ein riesen LOB an meine Spieler die von Anfang bis Ende alles gegeben haben ! 

Bin mächtig stolz auf EUCH !!

Für unser Team heute im Einsatz : Luis - Miya - Julien - Nico - Walter - Levin - Ruben - Martin 

8. Meisterschaftsspiel 18/19 - 01.12.2018 - 2x 30 Minuten

Am ersten Adventswochenende stand unser letztes Heimspiel 2018 im Programmheft. 

Fantastisches Fußballwetter an der Dietzgen - Road und eine D1 von CW die nur ein Ziel vor Augen hatte !

Zu Gast im Hexenkessel heiliger Rasen waren die Sportfreunde Berlin D1.

Eine tolle, sehr faire Mannschaft mit einem coolen Trainer !

Hallo liebe Fußballfreunde zum Bericht vom Meisterschaftsspiel Teil 8 !

Auch heute kam der angesetzte Schiedsrichter und er pfiff kleinlich, sehr kleinlich, aber dennoch gut.

Wir trainierten in der letzten Woche intensiv das Passspiel auf engstem Raum und das war auch gut, denn unser heutiger Spielpartner rührte jede Menge Beton an. Mit 8 Mann im 11 Meter Raum !! Und immer auf der Lauer den Konter zu fahren !! 

Wir wollten von Beginn an offensiv das Match angehen. Mit der Formation 1-2-3-2 spielten wir heute gleich mit 2 Stürmer. 

Anstoß.

Wir brauchten die ersten Minuten, um in Gang zu kommen, dennoch lief der Ball gut von Spieler zu Spieler. Die SF Berlin machten aber auch den kleinsten Raum so zu, dass wir heute viel Geduld und spielerische Klasse brauchten, um durchzubrechen. Trotz dieser Mauer Taktik konnten wir uns 3 x sehr gut durchspielen, aber zum Torerfolg kam es leider nicht. Die Sportfreunde versuchten es immer wieder mit langen Bällen den Konter zu spielen, aber wir hatten mit Jarle und Julien unsere schnellen Abwehrspieler zur Stelle und wenn doch einmal ein Ball durchkam, dann waren es nur Torschüsse aus der 2. Reihe, die unser Keeper Norman aber problemlos abfangen konnte.

So drückten wir auf das Tor der Gäste, aber es blieb bis zur Pause beim 0 : 0.

Halbzeit.

Wir stellten auf 1-3-3-1 um und erhöhten den Druck. Es läuft die 31. Spielminute, Martin erobert sich den Ball und spielt schnell auf Nico, der steht frei im Strafraum und schießt ...........

.............TOOOOOOOOOOOOOOR !! TOOOOOOOOR !! Na endlich !! 1 : 0 !!

39. Spielminute, gute Kombination und Martin schließt ab --> TOOOOOOOOOR ! TOOOR ! 2 : 0 !!

Jetzt war der Knoten geplatzt und die 1.D von CW zeigt spielerische Klasse !

Schnelle Kombi im Strafraum, Käptn Spencer bekommt den Ball und schlägt in der 41. Spielminute zu: TOOOOOOOOOOR , TOOOOOOOR  zum 3 : 0 !!

Trotzdem gab der Gegner nicht auf und bekommt eine gute Tormöglichkeit.

Ich hab ihn schon drin gesehen, doch unsere Nummer 1 zeigte mal wieder eine tolle Parade und hält damit die 0 !! Stark !

Dann pfeift der Schiri ein Handspiel im Strafraum und zeigte für uns auf den Punkt. Man kann geteilter Meinung sein. Ob man den geben muss, ich hätte eher nicht gepfiffen. Aber beschweren wir uns nicht und lassen unseren Keeper den 9ner schießen ! 

Norman läuft an.....Schuss.....TOOOOOOOOOOOOR !! TOOOOR ! 

STOP ! Es bleibt alles wie's ist ! Meinte der Schiri jedenfalls ! Warum den das ?? Was war los ? 

Ein Spieler soll zu früh in den Strafraum gelaufen sein und so ließ der Schiri den

9ner wiederholen ! 

Also noch einmal Anlauf nehmen....Pfiff abwarten.....loslaufen...Schuss....gehalten ! 

CW spielte trotzdem weiter auf das Tor der Gäste und war jetzt auch deutlich überlegen.

In der 56. Spielminute spielen wir unseren Walter frei und Walter netzt knochentrocken ein !

TOOOOR !! TOOOOR für CW und getroffen hat unsere Nummer 8 --> Waaaaalter  !! 4 : 0 !

Der Dreier war eingefahren ! Aber bevor der Schiri nach genau 59:15 Spielminuten abpfiff, hatte unser Walter noch einen Zauberschuss in der 58. Spielminute rausgeholt !

Kann man mal so machen :-) !!

TOOOOOR für CW : Endstand : CW --> füüüüüüünf ....SF Berlin........

Fazit.

Es war heute ein schweres Spiel für unser Team. Wir mussten geduldig die Lücke rausspielen und gleichzeitig auf die Konter aufpassen. Zudem war der heilige Rasen tief und holprig !

Ich fand, dass wir das gut gemacht haben und ich bin sehr stolz auf meine kleinen Helden/in und gratuliere Euch zu einem super tollen Heimspieljahr 2018 !!!

Ihr habt unsere Nordi Nordkurve das eine oder andere Mal zum Beben gebracht und trotzdem wir noch keine Profis sind und wir viele Fehler machen dürfen, um daraus zu Lernen, war die Unterstützung unserer Fans immer da !

VIELEN LIEBEN DANK DAFÜR AN UNSERE SCHWARZ - WEIßE WAND !!!

Wir wünschen Euch ALLE einen wunderschönen 1. Advent !! 

Dienstag und Donnerstag konzentriertes Training

und dann zusammen zum letzten Spiel das Jahres !!

Für unser Team heute im Einsatz : Norman - Jarle - Julien - Walter - Spencer - Levin 

                                                              Martin - Miya - Nico - Luis

FC Concordia Wilhelmsruh - SF Berlin  5 : 0

7. Meisterschaftsspiel 18/19 - 17.11.2018 - 2x 30 Minuten

...........machten wir uns also auf den Weg in Berlins City nach Tempelhof zum BFC Germania 1888.

Von den Ergebnissen der laufenden Saison, konnte man schon ein bisschen erahnen wie stark die Jungs von Germania daherkommen. Da Germania eine Woche zuvor nicht zum MSS angetreten war, war unsere größte Sorge natürlich, dass sie heute auch wieder nicht antreten und wir umsonst gefahren sind und ohne Fußball gespielt zu haben, wieder abreisen ! Aber so kam es nicht, denn sowohl der angesetzte Schiedsrichter , als auch die D1 von Germania kamen zum Spiel !

Hallo und herzlich willkommen zum heutigen Bericht.

Wir wollten heute konzentriert am Passspiel weiter arbeiten und unsere sauber herausgespielten Tormöglichkeiten nutzen. 

Mit 1-3-3-1 ging es los, doch mächtig verkrampft und ohne wirklichen Plan spielten wir ganz schwach die Murmel mal da hin, mal dahin und auch mal dort hin und wenn das so gewollt war,

na dann halleluja ! Irgendwie erinnerte mich die erste Halbzeit an alte F Jugend Zeiten ! 

Ab und an blitze es dann aber doch einmal auf und Fußball wurde gespielt. Meistens gut bis einen Meter vor das Tor , wo dann der Ball daneben, darüber , oder untendurch gespielt wurde !!  

8 Hochkaräter ließen wir in Halbzeit 1 liegen. 

Trotzdem hatten wir 5 x getroffen und gingen mit der Führung in die Halbzeit.

Torschützen: Walter - Miya - Luis - Martin - Spencer

Halbzeit.

So, es musste geredet werden !! 

Jetzt wollten wir uns vornehmen, schneller und viel genauer den Pass zu spielen, Geduld zu haben und konzentriert im Abschluss zu sein !!

Auch in der 2. Halbzeit strahlte die Sonne bei blauem Himmel und unsere mitgereisten Fans waren auch noch da und so platzte nun endlich der Knoten und die D1 von CW zeigte ein gutes Spiel.

Alle Tore wurden nun super schnell und super genau herausgespielt und der Abschluss war jetzt auch viel sicherer. 

Unsere Mannschaft ließ jetzt auch nichts mehr anbrennen und traf noch hier und da ins Tor.

Torschützen: Martin 4x , Ruben 3x , Miya 2x , Spencer 2x , Walter 2x und Jarle zum 0:19 Endstand.

Fazit.

Unser Julien verletzte sich ! Das ist nicht gut ! Hoffentlich ist er schnell wieder fit und auf jeden Fall in 4 Wochen beim 8. Nordend - Indoor - Weihnachts - Cup 2018 mit dabei !! Wir drücken alle ganz fest die Daumen !! Die erste Halbzeit war so lala, die 2. Halbzeit gut gespielt !! 

Erfreulich ist, dass Herr Eric nach sehr langer Verletzungspause wieder mit dabei war und gut gespielt hat ! Weiter so.

3 Punkte und ab nach Hause ! 

Wir schicken aber noch ein paar Grüße rüber nach Afrika, wo gerade Herr Anzeigetafelmanager Clausi die Wasserrutschen runterrauscht und sich , so pfeifen es gerade die Spatzen von den Dächern, wohl schon einen ganz roten Pavianars...eingerutscht hat ! :-)))  ! 

Viele Grüße Clausi und an deinen Daddy auch ! Wir freuen uns , wenn Ihr wieder da seid !

Und noch ein Tipp: Tauscht im Flieger die Bermuda Shorts gegen lange Unterhosen !!

Ihr werdet schon sehen warum ! ;-))

Danke an unsere Fans für die tolle Unterstützung !

Morgen dann ein schweres Testspiel in Birkenwerder, aber wieder bei tollem Sonnenschein und knackig kalter Luft !

Leider fehlen uns morgen unsere beiden verletzten Spieler Levin, Julien und leider sagte auch Luis ab. Somit fahren wir mit 11 Spieler zur BBC Arena ! Anstoß: 10 Uhr !

Ach so, bevor ich es vergesse !!

Danke Herr Clemens für die feste Zusage, dass Du ein Spiel beim 8. NEWC 18 pfeifen möchtest !!

Großartig ! Weltklasse ! Ich weiß auch schon welches Spiel du pfeifst !! :-)

Aber Hauptsache der Kaffee leidet nicht dadrunter !! 

Bis morgen !

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Ruben - Julien - Nico - Jarle - Martin - Miya -

                                                                  Spencer - Walter - Luis - Eric 

BFC Germania - FC Concordia Wilhelmsruh   0 : 19

6. Meisterschaftsspiel 18/19 - 10.11.2018 2x 30 Minuten

Wunderschönes Wetter an der Dietzgen Road, gute Platzbedingungen und mega Stimmung aus der schwarz- weißen Nordi Kurve !!

Hallo liebe Fußballfreunde zum Meisterschafsspielbericht. 

Heute kam der ungeschlagene Tabellenführer BFC Südring auf unseren heiligen Rasen.

Wir standen dem Gegner mit 12 Spielern gegenüber und wollten unseren vielen Fans ein schönes Spiel zeigen.

Anstoß.

Mit 1-3-3-1 stellten wir unsere Formation auf den Platz und kommen auch gleich gut in das Spiel hinein. Druckvoll und mit vollem Einsatz bekommen wir auch schon nach 3 Minuten die erste Torchance, aber Walters Schuss geht knapp links am Tor vorbei.

Dann die 9. Spielminute und wir bekommen Martin frei gespielt und Martin zimmert den Ball in das TOOOOOOOOOOOOOR !! 1 : 0 und getroffen hat unsere Nummer 9 --> Martiiiiiiin !

Selbstbewusst und sehr fleißig spielen wir weiter. Wir haben viel Ballbesitz, behaupten uns gut in den Zweikämpfen und lassen den Ball prima laufen. Wir haben Übergewicht und Nico bringt in der 17. Spielminute eine saubere Flanke auf Walter in den Strafraum, Walter nimmt Maß und schießt direkt aus der Luft die Pille in die Maschen !! TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für CW !!  2 : 0 !!

Wahnsinns Stimmung in der NORDI Kurve !!

Bis zur Halbzeit bestimmen wir weiter das Spiel, aber uns gelingen auch keine zwingenden Torchancen mehr und so bleibt es bei der 2:0 Führung bis zur Pause.

Halbzeit.

Bei der kurzen Halbzeitbesprechung gab es nicht viel zu erzählen, wir wollten noch einmal 30 Minuten alles raushauen und ich sah es in den Augen meiner Spieler, sie wollten die 3 Punkte hier behalten !! Wir spielen nun auf unserer Schokoladen Seite, aber Südring war das ziemlich egal, denn Südring wollte uns nicht so einfach die Punkte überlassen. Mit über hartem Körpereinsatz kam Südring jetzt und so musste der gute Schiedsrichter auch oft für uns einen Freistoß pfeifen, 2 gelbe Karten musste der Schiri auch an Südring verteilen. Trotzdem kamen sie jetzt ab und zu mit ein paar Schüssen zum Torabschluss und unsere Nummer 1 hatte alle Hände voll zu tun. Unser Norman zeigte dabei das eine oder andere Mal seine ganz besondere Klasse !!

Mit WELTKLASSE Paraden hielt er uns im Spiel !! Papa Clemens zu Recht mit stolz geschwellter Brust !! Stark Norman ! Das ist unsere NUMMER 1 ---> NORMAN !!!!

Und wir ziehen noch einmal die Zügel an.

42. Spielminute: Walter rüber auf Nico und Nico schießt ...............TOOOOOOOOOOOOOOOR !!!

3 : 0 und getroffen hat unsere Nummer 3 --> Nico .

47. Spielminute: Pass auf Spencer in den Strafraum, Spencer wird vom Torwart umgemäht und dem Schiri bleibt keine Wahl ! Gelber Karton für den Torwart und Strafstoß für CW !!

Der Gefoulte läuft an......Schuss.....TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für CW !! TOOOOOR !!

Die Vorentscheidung und getroffen hat unser Kapitän ---> Speeeeeeencer !!

Neuer Spielstand : CW --> 4 ....Südring ..... 

Wir spielen weiter guten Fußball, sind Spiel bestimmend und bekommen in der 52. Spielminute noch eine schön heraus gespielte Tormöglichkeit.

Der letzte Pass auf unseren Stürmer und unser Martin schießt den Ball in das TOOOOOOOOOOR  !

In den letzten 10 Minuten immer noch ein klasse Spiel, aber Tore fallen keine mehr und so schlägt unser Team den ungeschlagenen Tabellenführer BFC Südring verdient mit 5 : 0 !! 

Fazit.

Wer Live da war und das Spiel gesehen hat, war begeistert und beglückt !  :-) 

Mega Stimmung !! Das sind die Fußball Moment für die du immer so hart trainierst !!

Ein tolles Spiel, um 200 % besser als am Donnerstag ! 

Und alle Spieler zeigten großen Einsatz !! Das ist fantastisch !! Aber es gab trotzdem noch ein Spieler der über alle Anderen heute hinausragte !! Besser gesagt Spielerin !!

Ein mega, überaus starkes, brutal gutes und überragendes Spiel

zeigte uns heute, für unser Team -->  dem Jahrgang 2006 von CW , unsere einzigartige MIYAAAA !!

Und eines ist auch klar :-)  ...wachse ...wachse..Bärtli wachse ..   :-) 

Am Dienstag gehts weiter...

Schönes Wochenende und wer es wissen will, ich fahre am Sonntag Morgen in die Pilze !

Und wer es nicht wissen will, dann eben nicht ! :-) 

Für unser Team heute im Einsatz : Norman - Miya - Jarle - Ruben - Julien - Nico - Levin - Martin 

                                                                Walter - Spencer - Max - Clemens 

FC Concordia Wilhelmsruh - BFC Südring      5   : 0

5. Meisterschaftsspiel 18/19 - 13.10.2018 - 2x 30 Minuten

SC Westend - FC Concordia Wilhelmsruh  10  : 2

Ein herrlicher Herbsttag mit sommerlichen Temperaturen ! 

Der erste Showdown lief allerdings ganz anders als erhofft !

So mussten wir heute eine klare Klatsche hinnehmen ! 

Liebe Leser, herzlich willkommen zum Meisterschaftsspielbericht Teil 5.

Wir wollten uns heute gut präsentieren und versuchen die 3 Punkte mit zur Nordendarena zu nehmen. Der Schiri kam auch und so konnte es auch schon losgehen.

Anstoß.

Bei uns spürte man große Nervosität, der Ball lief überhaupt nicht gut von Spieler zu Spieler, wir hatten sehr viele Ballverluste und so mussten wir den Gegner und den Ball hinterherlaufen. Westend hingegen spielte guten Fußball und sie machten mit uns das, was wir eigentlich mit ihnen machen wollten.

So brannte es das eine oder andere Mal schon gefährlich vor unserem Tor. Glücklicherweise nutzte Westend die Torchancen nicht ....noch nicht....

In der 16., 20. und 24. Spielminute mussten wir dann aber doch den Ball aus unserem Netz holen.

Halbzeit.

Motiviert gehen wir in den zweiten Durchgang. 

Unglücklicher Weise schießen wir gleich in der 31. Spielminute einen Bock den Westend gnadenlos ausnutzt und zum 4:0 trifft.

Trotzdem hatte ich noch das Gefühl, das heute noch was gehen würde. Es läuft die 35. Spielminute und der Westend Keeper steht weit vor seinem Tor, Spencer sieht das und schießt aus ca. 20 Meter einen langen Ball über den Torwart ins TOOOOOOR !! 4 : 1

Aber nicht lange und schon war Westend wieder da , 37., 43., 46. und 47. Spielminute zum 8:1 und der bekannte Drops war gelutscht ! Zwar traf für uns Luis in der 49. , doch Westend machte in der 50. und 59. den Sack zum 10:2 zu ! Ende im Gelände ! 

Fazit.

Eine erschreckend schwache 1. Halbzeit spielten wir heute. Kein Spieler kam an seine Bestform heran. Hinzu kam leider auch, dass unser Passspiel heute überhaupt nicht lief. Heute wurden viel zu viele Fehlpässe gespielt und so machten wir es dem SC Westend sehr einfach.

In der zweiten Halbzeit zeigten wir große Laufbereitschaft und man merkte meiner Mannschaft auch an, dass sie alles versucht hat, dass Spiel noch zu drehen, aber heute war einfach der Wurm drin. Kämpferisch waren wir im 2. Durchgang gut dabei, aber zu viele Fehlpässe und auch mindestens 4 grobe Fehler, welche wir lange nicht gemacht hatten, die Westend ausnutzte, sorgten letztendlich für eine klare Niederlage am heutigen 13.10.1973   :-/

Natürlich war die Stimmung am Nullpunkt, was ja auch verständlich ist. Doch wir müssen auch anerkennen, dass Westend uns heute in allen Bereichen und auf allen Positionen überlegen war !

So ist das nun mal. 

Vielleicht gelingt es uns im Rückspiel eine Normalform zu zeigen, aber bis dahin liebe Fußballfreunde, wird noch viel Wasser die Panke runterrauschen !!

Nun haben wir erst einmal eine kleine Spielpause die uns gut tun wird, denn wir hatten in den letzten 8 Wochen ein hartes Programm. Neue Kräfte tanken und wieder angreifen !

Einer für Alle und Alle für Einen - Jahrgang 2006 von CW !!

Für unser Team heute im Einsatz : Norman - Julien - Nico - Jarle - Walter - Spencer - Levin 

                                                                            Max - Ruben - Luis 

4. Meisterschaftsspiel 18/19 - 29.09.2018 - 2x 30 Minuten

Fantastisches Wetter an der Dietzgen Road und eine ausverkaufte Hütte sorgten für astreine Stimmung heute auf der heimischen Nordendarena !

Seid mir alle herzlichst gegrüßt zum heutigen Spielbericht.

Zum ersten Mal spielten wir gegen die Jungs vom HFC Berlin und es war von der 1. bis zur letzten Minute ein super faires Spiel ! 

Wir stellten uns heute 1 - 2 - 2 - 2 - 1 auf, wobei die zwei Reihen im Zentrum mehr eine 4 waren, nur etwas versetzt. Wir hatten uns heute vorgenommen, die 3 Punkte zu Hause zu behalten, dafür hatten wir auch einen Matchplan, ob der allerdings gegriffen hatte, werdet Ihr am Ende des Bericht's erfahren.

Der angesetzte Schiedsrichter war auch da und brauchte weder den Videobeweis, noch eine seiner Karten ! 

Anstoß.

Der Ball lief prima über den kurzgeschorenen, heiligen Rasen. Unsere Gäste bildeten zwei dichte Reihen vor ihrem Strafraum und verteidigten diesen mit aller Kraft.

Wir spielten bis an die Strafraumgrenze und suchten die Lücke. Geduldig und immer wieder mit direktem Passspiel spielten wir uns ab und an auch durch, aber beim Abschluss war dann immer noch ein Bein oder der Torwart im Weg. Viele Ecken für uns , aber keine Gefahr.

Es läuft die 26. Spielminute, Spencer zu Miya und Miya zu Spencer, der Käpt'n frei durch vor dem Keeper der Gäste und Spence schiebt ein !!

TOOOOOOOOR für CW !!!  1 : 0.

Halbzeit.

Nun wollten wir die Führung etwas ausbauen und auf Nummer sicher gehen. Wir spielten weiter guten Fußball, immer wieder lief der Ball prima durch unsere Reihen hin und her und mit Geduld spielten wir dann in der 42. Spielminute unsere Nummer 9 frei !

42. Spielminute --->  TOOOOOOOOOR für CW und getroffen hat unsere Nummer 9 -> Martin !

Mit einer 2:0 Führung spielten wir weiter auf das Tor der Gäste, es läuft die 47. Spielminute, der Ball kommt aus dem gegnerischen Strafraum zurück, im Zentrum vor dem Strafraum bekommt dann unser Spencer den Ball und unser Käpt'n hämmert den Ball knallhart in den Winkel !

TOOOOOOOOOR für CW und getroffen hat unser Kapitän ----> Spencer ! TRAUMTOR !!

Neuer Spielstand: CW 3 : HFC Berlin .....

Jetzt war der Widerstand der Gäste gebrochen und wir spielten uns in einen kleinen Rausch.

51. Max zum 4:0, dann in der 52. Nico zum 5:0. 

54. und 55. Doppelpack von unserem Walter !! 7: 0 .

Und dann spielen wir unseren Julien halblinks frei und unser Julien zeigte mir endlich mal, dass er nicht nur im Training einen guten Bums hat, sondern zeigte er uns heute seinen linken Hammer !! 

57. Spielminute : TOOOOOOOR für CW und getroffen hat unsere Nummer 5 ---> Julien !! 8 : 0.

Den Schlusspunkt in der 58. Spielminute zum 9:0 setzte unser Nico.

Fazit.

Ein gutes Spiel, geduldig und mit gutem Passspiel verdienen sich meine Spieler die nächsten 3 Punkte. Alle Spieler zeigten hohes Spielverständnis, konnten die Spielsituationen gut erkennen und selbst Maßnahmen einleiten. Die Laufwege werden so langsam schon blind wahrgenommen und so läuft der Ball gut bei uns. 

Besonders haben heute Miya und Spencer etwas hervorgestochen, da sie im Zentrum die Bälle gut angenommen und verteilt haben. Es war heute keine Schwachstelle auf den Positionen zu erkennen und das macht Freude auf mehr !

Trotzdem bleiben wir mit beiden Füßen schön am Boden, wissen selbst, dass wir jetzt auch nicht die stärksten Gegner hatten und werden weiter hart arbeiten ! 

Am Mittwoch Bezirkspokal Pankow , als weitere Trainingseinheit und am Sonntag kommen die bärenstarken Jungs vom Verbandsligisten Berliner SC !! Genau das richtige Programm mit Hinblick auf den Kracher am 13.10.2018 !!!!

Aber nun feiern wir erst einmal den heutigen Heimsieg ! Denn nun sind wir in der Bezirksliga Staffel 3 ------> SPIIIIIITZENREITER....SPIIIIIITZEREITER.....HEY.....HEY !!! :-)

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Julien - Jarle - Walter - Spencer - Miya - Levin -

                                                                        Max - Martin - Luis - Nico

FC Concordia Wilhelmsruh - HFC Schwarz - Weiss       9 : 0

3. Meisterschaftsspiel 18/19 - 15.09.2018 - 2x 30 Minuten

FC Concordia Wilhelmsruh - BSV Oranke   12  : 0

Heute hatten wir den BSV Oranke zu Gast.

Der angesetzte Schiri kam auch und so stand dem Anpfiff nichts mehr im wege.

Hallo zum Meisterschaftsspielbericht.

Walter - Martin - Walter - Spencer - Walter - Ruben - Miya

waren unsere Torschützen im 1. Durchgang.

Halbzeit.

Im zweiten Durchgang waren es dann Martin - Walter - Martin - Miya und Miya.

Endstand 12:0.

Fazit.

Wir waren unserem Gegner sehr überlegen und hätten am Ende noch höher gewinnen können. 

Wir waren bemüht das Spiel zu gestalten, ließen aber ab und an unnötig etwas Unruhe aufkommen. Trotzdem spielten wir die Tore, wie gefordert, in Ruhe und mit Geduld aus. Das haben wir heute gut gemacht und das war auch schon das Einzige was wir heute weiter gelernt haben.

Und das Lernen steht weiterhin im Vordergrund !! 

Nicht der Titel, nicht der Aufstiegt , sondern geht es im nächsten Jahr erst richtig mit dem Fußball spielen los ! Daran sollte man immer denken und sich verbessern !

Darum spielte es auch heute keine Rolle, ob man 12 oder 20 Tore geschossen hat ! 

Und Tore durchs Rumgeballere schon mal gar nicht, das müsste nun auch der Letzte erkannt haben, dass das nicht funktioniert und auf dem Großfeld schon mal gar nicht !

Wir haben nun erst in zwei Wochen das nächste MSS und fahren am nächsten Wochenende zum Werbellinsee - Cup 2018. Darauf freuen wir uns !

Mal Abschalten vom harten Meisterschafts - Alltag !    :-/

Danke an den BSV Oranke für das faire Match ! 

Und vielen Dank an unsere Fans für die tolle Unterstützung !!

Und toll, dass Eric und Luis heute auch zur Unterstützung vorbei kamen ! Vielen Dank !

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Ruben - Jarle - Julien - Nico - Max - Levin - Martin 

                                                                               Walter - Spencer - Miya

2. Meisterschaftsspiel 18/19 - 08.09.18 - 2x 30 Minuten

Hallo und herzlich willkommen zum heutigen Spielbericht.

Wir waren heute zu Gast beim HFC Berlin. Der Platz war stumpf und hatte einen ziemlich kurzen Schnitt. Der angesetzte Schiedsrichter war auch zeitig vor Ort und so starteten wir eine viertel Stunde früher als angesetzt. 

Der Gegner war uns bisher nicht bekannt, nur ein paar Ergebnisse und Spielberichte waren uns zuvor bekannt geworden. 

Wir hatten ein Ziel und das war heute 3 Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Anstoß.

Wir legten gut los, in der 2. Spielminute trifft unser Käpt'n Spencer mit einem guten Schuss unhaltbar zum 0:1.

In den folgenden Spielminuten übernahmen wir das Spielgeschehen in unsere Hände und spielten guten Fußball. Hin und wieder ein bisschen überhastet und ein bisschen auf zu engem Raum, doch insgesamt zufriedenstellend. Die Heimmannschaft versuchte ihr Bestes , doch kam selten über die Mittellinie hinaus. So dominierten wir das Spiel und trafen bis zur Halbzeit noch 7x zum 0:8 Halbzeitstand. 

Miya, Levin , Julie und 4x Walter.

Halbzeit.

Das gleiche Bild zeigte sich auch im zweiten Durchgang. CW spielte gut, zeigte kämpferischen und spielerischen Einsatz und so trafen sie weitere 7x ins gegnerische Gehäuse. 

Zweiter Sieg im zweiten Spiel ! Endstand 0 : 15.

Tore: Eigentor, Luis, 2x Walter und 3x Miya

Fazit. 

Sicher war unser heutige Gegner nicht so spiel stark und sie hatten auch ein paar Jahrgangs jüngere Spieler mit dabei. Trotzdem Glückwunsch an die Spielern vom HFC Berlin, denn aufgegeben haben sie nie und bis zum Abpfiff alles gegeben !

Wir haben ein gutes Spiel gezeigt, waren zu keinen Zeitpunkt überheblich.

In einigen Situationen hätten wir uns cleverer anstellen und auch ein bisschen schneller sein können. Die Chancenverwertung muss auch noch besser werden. 

Trotzdem sollten sich unsere Fans, über ein gutes Spiel mit sehr vielen Toren für uns,

gefreut haben !! 

Wir sagen jedenfalls DANKE für die tolle Unterstützung und freuen uns auf den nächsten Heimspieltag am kommenden Samstag, wo wir dann die D1 vom BSV Oranke zu Gast haben werden.

Alle Infos zum nächsten Spiel am Montag im Newsticker !

Für unser Team heute im Einsatz : Norman - Julien - Jarle - Ruben - Nico - Luis - Levin 

                                                                   Walter - Spencer - Miya

HFC Berlin - FC Concordia Wilhelmsruh   0 : 15

1. Meisterschaftsspiel 18/19 - 01.09.18 - 2x 30 Minuten

Lange haben wir darauf warten müssen, doch nun war es endlich da ! 

Die Rede ist natürlich vom Eröffnungsspiel der Meisterschaftssaison 2018/19 !

Wunderschönes Wetter, beste Platzbedingungen und der angesetzte Schiedsrichter kam auch ! 

Wir mussten heute leider immer noch verletzungsbedingt auf unseren Eric verzichten, der aber natürlich trotzdem zum Anfeuern seines Teams zum Spiel kam !! 

Zudem hatten wir noch drei Spielerabsagen zu verkraften und mussten mit nur einem Auswechselspieler das Beste daraus machen !

Und wie wir das gemacht haben !

Hallo und herzlich willkommen zum 1. Meisterschaftsspielbericht der neuen Saison !

Die Woche über trainierten wir intensiv und immer wieder das direkte Kurzpassspiel und bekamen heute auch zur Aufgabe es hin und wieder im Spiel anzuwenden !

Mit Chemie Adlershof kam heute eine uns noch unbekannte Mannschaft auf die NEA.

Anstoß.

Es begann ein Abtasten auf beiden Seiten, beide Teams begannen etwas verlegen und wollten erst einmal sehen, was der Gegenüber so drauf hat. Mit zunehmenden Spielverlauf waren wir aber nun die spielbestimmende Mannschaft, die mehr für ein Tor getan hatte. In der 20. Spielminute trafen wird dann zur verdienten Führung !

TOOOOOOR für CW und getroffen hat unsere Nummer 3 --> Nicoooooo ! 1 : 0.

3 Minuten später ist CW wieder gefährlich vor dem Kasten der Gäste, aber Miyas Schuss donnert nur von die Latte wieder ins Spielfeld zurück.

In der letzten Minute vor der Halbzeit noch eine gute Torchance. Martin hätte den Ball fast ins Tor geköpft, doch der abgefälschte Ball hatte so viel Drall, dass unser Martin nicht richtig hinter den Ball und somit keinen richtigen Druck hinter den Ball bekam.

Halbzeit.

Wir spielten eine gute 1. Halbzeit und haben nur kleine Dinge für den zweiten Durchgang verändert. Und so starteten wir mit einem Doppelpack in die zweite Halbzeit.

31. Spielminute : TOOOOOOR für CW und getroffen hat unsere Nummer 3 ---> Nico !  2 : 0.

32. Spielminute : TOOOOOOR für CW und getroffen hat unsere Nummer 9 --> Martin ! 3 : 0 !!

Klasse wie wir den Ball laufen ließen und die CW Dampflok jetzt anfeuerte !

Zack... zack.... zack.....zack --> TOOOOOOOR für CW und getroffen in der 38. Spielminute hat unsere Nummer 8 ---------------------------------------> Waaaaaalter  ! Walter gnadenlos zum 4 : 0 !

Aber die Jungs aus Adlershof waren immer dabei und hatten auch ein paar gute Torchancen. 

Zum Glück hatte aber unsere Hintermannschaft gut aufgepasst und immer im richtigen Moment das Richtige gemacht ! :-) So einfach ist Fußball !

Immer im richtigen Moment das Richtige machen ! ;-)

Tolle Spieleröffnungen von Keeper Norman, der heute wieder hellwach war und ein klasse Spiel ablieferte !! Starke Partie ! Da hattest du dir wohl das Eine oder Andere vom Weltklasse Schlussmann Gino im Training abgeguckt !! :-))

Aber auch mit Jarle, Ruben und Julien stand unsere Abwehrreihe super. Toll lief der Ball immer über mehrere Stationen und die Spielfreude war total zu sehen !!

42. Spielminute : Was jetzt zu sehen war ? Ein Kandidat für das TOR des Jahres 2018 !

TRAUMTOOOOOOR für CW ---> in den Winkel !!

Und getroffen aus ca. 14 Metern hat unsere Nummer 9 ----> Maaaaaartin !! 5 : 0 .

Und dann die

45. Spielminute : TOOOOOR für CW und getroffen hat unsere Nummer 9 --> Mooooortin :-) 6 : 0.

Aber nur eine Minute später dann ein Tor für Adlershof. 6 : 1 .

Den Schlusstreffer dieser Partie setzten dann aber wieder die Gladiatoren der Nordendarena !

51. Spielminute und TOOOOOR für CW !

Getroffen hat abermals unsere Nummer 8 --> Waaaaalter ! Enstand : 7 : 1 !! 

Fazit.

Ich freue mich über zwei gut gespielte Halbzeiten von unserem Team. 

Eine gelungene Meisterschaftspremiere ! 

Danke an unsere Fans für die tolle Unterstützung auch heute wieder !!

Nächsten Samstag gehts weiter !! Alle Infos zum Auswärtsspiel am Montag im NEWSTICKER ! 

Für unser Team heute im Einsatz:   Norman - Jarle - Ruben - Julien - Miya - Spencer 

                                                                     Nico - Walter - Martin

FC Concordia Wilhelmsruh - SV Chemie Adlershof   7  : 1

Schwarz und weiß seit eh und je –

Wir sind die 1.C-Jugend von CW…

Besucherzähler

Besucherzaehler

Stand, ab 28.06.2014.

*** CabooW ***