1. C-JUGEND - TESTSPIELBERICHTE 20/21

Nächster Bericht

Letzter Bericht

9. Testspiel - Saison 20/21 - 03.10.20 - 2x 40 Minuten

3. Oktober 2020. 

Ein wunderschöner Tag, bei sommerlichen Temperaturen, heute an der Dietzgen - Road im 

Hauptstadtbezirk - Pankow - NORDENDARENA.

Hallo liebe Freunde vom Jahrgang 2006 von CW - Team.

Wie immer freuen wir uns, wenn Ihr wieder einschaltet und erfahren wollt, was die 1.C von CW so treibt.

Zum 9. Testspiel der noch kurzen Saison 20/21 hatten wir wieder die Mannschaft vom SV Blau Gelb Berlin C1 zu Gast, um uns auf den nächsten Samstag einzustimmen.

Mit Blau Gelb kam wieder eine starke Mannschaft vorbei,  die derzeit viele Erfolge verbuchen kann.

Ob ein 5:0 gegen SV Empor Berlin C1, oder ein 5:5 gegen Eintracht Mahlsdorf , oder auch ein 14: 0 gegen R.S.C. Reinickendorf, um nur einige Ergebnisse zu posten.

Wir wollten die Positionen für Samstag einspielen, viel Laufen und den Pass sauber spielen.

Das uns Blau Gelb weniger spielerisch und sehr viel mehr mit einer körperbetonten Spielweise  gegenübertreten würde war uns bewusst und bekannt vom letzten Testspiel das wir gespielt hatten.

Das wir am Ende auf die letzten  Minuten des Spiels verzichteten und unser Carsten abpfiff, da wir nicht noch weitere verletzte Spieler, als die 5 die wir schon verbuchen mussten, haben wollten, kann man wohl nachvollziehen.

Mit unserer 1-3-2-3-2 Formation ging es los und wir waren von der 1. Minute hellwach und spielten guten Fußball. Gutes, direktes Passspiel, gute Laufwege und das aus einer sicheren Abwehr heraus.

So dominierten wir die ersten 20 Minuten das Spiel und konnten nach 13 Minuten verdient in Führung gehen. Spencers Sololauf durch den 16ner der Gäste folgt ein guter Querpass auf Janne der den Ball direkt über die Linie drückt. 1 : 0 .

In der 25. Spielminute folgte dann die ersten Torchance für Blau Gelb und wir stehen hinten etwas zu offen, so dass der Gegner durch die Mitte unserer Abwehr spazieren kann und den Ball unhaltbar einschießt. 1 : 1. 

Nach dem Walter schon zwei Dinger auf die Socken bekommen hatte, traf es nun Spencer. Ausgewechselt und zur Behandlung der Rippenprellung holte ich schnell das Eisspray , welches wir im Teamschrank hatten. Wieder angekommen am NR2 musste erstmal Max ausgewechselt werden, der sich auch verletzte. 

Irgendwie muss in dieser Zeit auch das 1 : 2 für Blau Gelb gefallen sein. Zu der Entstehung kann ich in diesem Fall nicht berichten, da ich ja nicht vor Ort war.

Spencer und Max dafür aber behandelt und Halbzeit.

Halbzeit.

Im zweiten Durchgang lief dann die ersten 15 Minuten bei uns wenig bis gar nichts zusammen und Blau Gelb wollte jetzt den Sack zumachen. Der Einzige der sich richtig dagegenstemmte war Norman im Kasten.

Zweimal kreuzten zwei Spieler von Blau Gelb alleine vor seinem Gehäuse, allerdings aus abseitsverdächtiger Position, auf und beide Male zeigte er eine Wahnsinns Parade ! Stark !

Wir wechselten dann wieder, denn Eric hatte es diesmal erwischt, musste verletzt runter und Spencer wollte noch einmal rein, um seinem Team zu helfen.  Wir konnten die Gefahr vom eigenen Tor weghalten und kamen selbst noch zu zwei guten Torchancen.

Oskars Schuss geht an den Pfosten und Spencers Schuss wird von der Torlinie gekratzt.

Für die letzten 5 Minuten nahm ich dann Miya runter, denn 1. wurde sie sehr hart gefoult und humpelte und 2. musste ich sie schonen ! Michele sollte vorne noch für etwas Torgefahr sorgen, doch nachdem es wieder zu Hackattacken kam pfiff unser Carsten ab und beendete diese Partie, die von einigen Gästespielern leider nicht als Freundschaftskick betrachtet wurde und die eine Reihe von Karten bekommen hätten müssen  !!

Aber Karten in einem Freundschaftsspiel ? Ich hätte mir auch keine Karten eingepackt !! 

Fazit.

Spielerisch fand ich unser heutiges Auftreten gut , leider fehlte auch heute wieder vor dem Tor die Durchzugskraft. Körperlich waren wir unserem Gegner heute wieder allerdings deutlich unterlegen.

Nächsten Samstag werden wir einen Pokalkrimi abliefern und dann freuen wir uns auf 2 Wochen Ferien !

Unser Vize -Präsident Daniel kam heute extra vorbei, um uns die Aufstiegstrikots , welche uns unser Verein für unseren Aufstieg in der letzten Saison, als Anerkennung spendierte, vorbei. 

Leider hatte ich meine Spielergrößeneinteilung zu Hause liegen, konnte sie dadurch nicht verteilen und bringe sie am Dienstag mit, dann werden die Trikots verteilt !!

Ich freue mich schon auf den Anblick der Mannschaft im neuen Design ! :O)

Lieber Daniel, vielen lieben Dank an den gesamten Vorstand  !! 

Und dann hatten diese Woche noch 2 unserer Gladiatoren ihren Ehrentag !

Herzlich Glückwunsch noch einmal nachträglich an Norman und Michele !

Und DANKE für die beiden leckeren Kuchen die Ihr für Euer Team heute mitgebracht habt.

Von den Papageienkuchen, den unser Norman selber und ganz alleine gebacken hat ( !!!! ) hab ich leider kein Foto, dafür aber ein Foto von Michele's Kuchen. An beide Jungs noch einmal vielen Dank !

Für unser Team heute im Einsatz : Norman - Nico - Eric - Julien - Jarle - Hanni - Walter - Martin -

Spencer - Miya - Max - Clemens - Luis - Oskar - Janne - Michele - Felix

FC Concordia Wilhelmsruh - SV Blau Gelb Berlin                         1    :    2           (   1  : 2  )

8. Testspiel - Saison 20/21 - 26.09.20 - 2x 40 Minuten

Hallo liebe Freunde , 

heute melden wir uns vom Rasenplatz 1 unserer Nordendarena und dazu brauchten wir auch einen spektakulären Spielpartner. Und wurden fündig !!!

Und sagen wir mal so, wir wurden gefunden, denn auf meine Anzeige hin meldete sich Trainer Volker von TeBe U13 und fragte an, ob wir ein Spielchen machen wollen. 

Da ich den Altersunterschied von 2 - 2 einhalb Jahren ziemlich groß finde, fragte ich noch einmal nach, aber Volkerchen war sich seiner Sache mehr als bewusst und hätte auch mal eine Niederlage in Kauf genommen. Nun gut, was solls, auf gehts . Let's GOOOOOO !! Die kleeeen Pipels ................

Mit 14 Spieler trafen sie überpünktlich ein und so fingen wir auch schon nach kurzer Erwärmung an.

Wir hatten auch 14 Spieler dabei und  ganz klare Anweisungen.

Heute ging es überhaupt nicht darum den Gegner hoch zu besiegen. Heute ging es ganz allein darum, dass wir den Spielaufbau üben und festigen und uns im Passspiel bis zum generischen 16ner durchspielen. Keine harten Zweikämpfe und keine langen Bälle.

In einer neuen 1-3-1-3-1-2 Formation ging es in die ersten 40 Spielminuten und es ging von Beginn an alles so schnell, dass wir nicht nur körperlich, sondern auch gedanklich kaum hinterher kamen.

5. Minute Tor für TeBe ! 0 : 1 !

6. Spielminute wieder Tor für TeBe ! 0 : 2 !!

Spätestens jetzt war uns klar, die sind hier nicht her gekommen um das Spiel zu verlieren !

Unter Schock und wie gelähmt standen wir nun fassungslos da. Wir brauchten Zeit und auf keinen Fall ein weiteres Gegentor. Einige unserer Spieler fanden jetzt besser in das Spiel, andere Spieler waren immer noch nicht in der Spur. Jedenfalls konnten wir nun den DRUCK der Gäste standhalten und keinen weiteren Treffer kassieren.

Selber wurde unser Spiel besser und es sah jetzt mehr nach Fußball aus, aber trotzdem haben wir zwischendurch immer wieder einige Böcke abgeschossen,

wo man sich am liebsten die Fußnäääjel abjekaut hätte !! Bis zu Halbzeit fiel kein Tor mehr und man konnte auch sagen : Gott sei Dank !

Halbzeit.

Nicht nur Gino , nein, auch Norbert war angefressen, stinke sauer und wütend !

Treffende Worte von Norbert an die Mannschaft mit der großen Hoffnung auf den berühmten Ruck durch die Mannschaft.

Ob wir sie an der Ehre gepackt hatten, ich glaube schon, denn nun war mehr Laufbereitschaft da, mehr genaue Pässe und die gesamte 2. Halbzeit auch bestimmt 70 % Ballbesitz. TeBe stand jetzt sehr defensiv und verteidigten ganz fantastisch. Ihr letzter Mann hat jeden unserer Angriffe schon vorher durchschaut und stand immer zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle. Wir spielten gut den Pass , konnten aber nicht in den 16ner reinspielen. Es dauerte 18 Minuten bis wir eine gute Flanke in den 16ner schlagen und Janne zum Kopfball ansetzt und siehe da , der Ball fliegt in die linke Torecke und der verdiente Anschlusstreffer war gefallen !  1 : 2. 

4 Minuten später allerdings ein Konter von TeBe und Treffer zum 1 : 3 !

Aber nur eine Minute dauerte die 2 Tore Führung, denn Oskar verkürzt auf 2 : 3.

Nun waren unsere Spieler auch gewillt den Ausgleich zu machen und zogen noch einmal die letzten Körner heraus. 17 Minuten war ja noch Zeit. Der Regen lies auch etwas nach und so beackerten wir den großen Platz weiter für den Ausgleich.

TeBe stand aber hinten sicher und uns fehlten irgendwie die Ideen und so startet TeBe noch einen letzten Angriff in der 78. Spielminute und machte alles klar ! 2 : 4 !!

Abpfiff.

Fazit.

Klar kann man uns heute verscheißern gegen die kleenen Pipels einen auf den Deckel bekommen zu haben !

Und auch zu Recht, denn den Altersunterschied kannst Du nicht mit guten Fußball wettmachen,

da müssen wir uns an die eigene Nase fassen und vielleicht auch einmal darüber Nachdenken,

Mensch wie kann denn sowat passieren ?

Aber vielleicht auch zur richtigen Zeit, um wieder in die Spur zu kommen !

Nächste Woche im Rückspiel gegen Blau Gelb eine Reaktion zeigen !!

An Volkerchen und seine Helden

können wir nur größten Respekt zollen und wünschen Euch alles Gute, Erfolg werdet Ihr haben !

Nun ja, was solls, für mich bedeutet das nun wieder eine schlaflose Nacht, aber eeeeeeeegaaaaaalllll!!!

Schönes Restwochenende !! :O) 

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Nico - Jarle - Hanni - Walter - Spencer - Miya - Max - Clemens - Luis - Oskar - Janne - Michele - Felix

FC Concordia Wilhelmsruh - Tennis Borussia U13                 2   :   4             (  0 : 2 )

7. Testspiel - Saison 20/21 - 19.09.20 - 2x 40 Minuten

Zu Gast waren heute wieder die Jungs vom VfB Hermsdorf C1.

Schönes Wetter, ein schönes Spielchen und viele Zuschauer an der Dietzgen - Road.

Herzlich willkommen zum 7. Testspielbericht.

Viele Positionswechsel und zwei Keeper heute bei uns im Aufgebot.

Alle unsere Spieler waren heute eingeladen, leider fehlten uns krankheitsbedingt Clemens, gute Besserung ! Luis war verhindert und Miya sowie Oskar noch auf dem Rückweg ihrer Klassenfahrt.

Es waren bisher immer super faire und spannende Spiele, wenn sich beide Teams gegenüberstanden.

So war es heute auch. 

Zuerst stand Sverre zwischen den Pfosten und Norman spielte vorne im Sturm. Beide zeigten gute Aktionen. In der 26. Spielminute die größte Torchance für Norman. Eine Freistoßflanke von halblinks getreten von Walter kommt gut hinter die Hintermannschaft vom VfB, tippt einmal auf und dann köpft Norman den Ball an den linken Pfosten. Schade, dass der Ball nicht den Weg in das Tor fand.

Eine sehr sehenswerte Aktion. Nur 4 Minuten später aber ist dann Hermsdorf erfolgreich und erzielte die 0 : 1 Führung.

Weitere 4 Minuten waren vergangen und dann steckte Norman einen starken Pass zu Walter durch, der dann auch alleine durch war, den herauskommenden Torwart links vorbei vernaschte und zum 1 : 1 den Derdystar über die vom Gino frisch gekreidete Torlinie schob ! TOOOOR !!

So endete dann auch die 1. Halbzeit.

Wiederanpfiff.

Und es dauerte nur 2 Spielminuten bis wir unseren Michele Richtung gegnerischen Strafraum schicken konnten. Michele nimmt den Ball sauber mit, dringt von links in den 16ner und zieht trocken ab. Der Ball findet den Weg in die lange Ecke und lässt den Torwart keine Möglichkeit auf eine Parade ! 2 : 1 !

Und wer jetzt auf weiter Tore hoffte, der wurde bitterböse enttäuscht, denn es blieb bis zum Schlusspfiff von Schiedsrichter Carsten ( Lieben Dank Carsten !) beim 2 : 1 !

Abpfiff.

Obwohl wir viel Wert darauf legen spielerisch uns fortzubewegen und die Spielsituationen spielerisch zu lösen, fanden wir heute nicht richtig in das Spiel. Ab und an spielten wir uns mal gut durch, aber auch sehr viele Stellungsfehler und Abspielfehler konnte man beobachten. Hermsdorf zeigte streckenweise ein gutes Aufbauspiel und hätte heute auch gewinnen können. 

Der Sieg war heute auch irgendwie etwas glücklich für uns.

Wichtig war aber, dass wir nach der Trainingswoche und den wenigen bis gar keinen Spielangeboten vom Berliner Fußballverband trotzdem ein Spiel hatten und in Bewegung bleiben ! 

Traurig aber wahr, dass wir voraussichtlich erst am 31.10. unser 2. Meisterschaftsspiel haben werden !

Aber wir werden die Motivation am Anschlag halten ! 

Hauptsache Hertha und Union dürfen wieder vor Zuschauern spielen ! Klasse ! Respekt !

Na was solls, wir hatten ja schließlich noch was vor, denn bis heute hatten wir nicht die Möglichkeit ein bisschen unsere erfolgreiche Saison 2019/20 zu feiern. Das holten wir nun nach, natürlich mit den bekannten Coranaregeln - Mund und Nasenschmutz, Gummihandschuhen und Sauerstoffmasken !

Zudem gab es auf Abstand den 5. Gino Saurier Cup 2020 !

In 9 Meter Abstand zum Kleinfeldtor durften die Teams, bestehend aus 2 - 3 Spieler, abwechselnd 12 Schuss abgeben. Latte 2 Punkte und Pfosten 1 Punkt, sei denn eine Spielermama ist im Team dabei, dann bekommt ein Mamatreffer die 3fache Punktzahl !!

17 Teams traten an.

9 Punkte !Auf Platz 3 unser Walter mit Papa+Mama !

Hierbei möchte erwähnt werden, dass Papa Mathias 2x die Latte traf !! Wahnsinn !

15 Punkte ! Auf Platz 2 Team Micha + Yae ! Auch hier waren jede Menge Lattentreffer zu sehen !

18 Punkte und damit verdienter und neuer Gino - Saurier - Cup - Gewinner wurden 

Susi und Strolch (Mama Susi + Hanni ) HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!

Mit leckeren Kuchen, leckeren Salaten und Grillwürste im Brötchen hatten wir auch jede Menge schöne Dinge zum Schlemmen !

Dann gab es noch ein paar Auszeichnungen für unser Spieler und auch von unserem Verein gibt es noch für jeden Aufsteiger ein Aufstiegsshirt als Anerkennung !

Leider wird die Lieferung erst nächste Woche eintreffen. 

So rundeten wir einen schönen Tag und eine fantastische Saison 2019/20 ab und können uns nun wieder auf die aktuelle Saison konzentrieren und da geht es schon wieder mit 2x Training weiter und am Samstag der Höhepunkt der Woche, denn dann dürfen wir mal auf Rasenplatz 1 spielen und haben und jetzt kommts, auf eigenen Wunsch, die U13 von Tennis Borussia Berlin zu Gast !

Auf meine Frage hin, ob der Altersunterschied nicht zu hoch sei, bekam ich als Antwort, dass die U13 von TeBe schon oft auf Großfeld gespiet hat, keinen richtigen Gegner in ihrer Altersklasse finden und gerade eben die 1.C vom FC K Frohnau mit 25 : 0 verhauen hat !!! Außerdem war der Trainer schon einmal mit den 06ern von TeBe bei uns und meinte, dass unsere Mannschaft super fair ist, die Atmosphäre Wahnsinn und unser Fans Weltklasse sind ! 

Wie konnte ich da noch nein sagen !!?? :-) 

Auf ein geiles Match auf dem größten Rasenplatz Berlins ! ;O)

Kommt gut durch die neue Woche !

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Nico - Eric - Julien - Jarle - Hanni - Walter - Martin - Spencer - Max - Janne - Sverre - Michele - Felix - Luca - Karl

FC Concordia Wilhelmsruh - VfB Hermsdorf C1                        2    :    1          (   1  : 1   )

6. Testspiel - Saison 20/21 - 12.09.20 - 2x 40 Minuten

Zum heutigen Testspiel fuhren wir in die City, auf den Prenzelberg.  

Trainer Frank lud uns auf ein Spielchen ein und so standen wir erneut der C3 von Empor Berlin gegenüber.

Hallo und herzlich willkommen zum heutigen Spielbericht.

Ganz schön warm war es heute auf dem Kunstrasenplatz im Friedrich Ludwig Jahn Sportpark und mit nur einem Auswechselspieler eine sehr anstrengende Aufgabe.

Zuerst stellten wir uns in ein 1-4-1-3-2 auf und wollten gleich von Beginn an für die ersten 10 Minuten richtig Feuerwerk machen. Empor war etwas überrascht, konnte aber gut gegenhalten.

In der 7. Spielminute geht Empor dann  glücklich in Führung.

Eine hart umkämpfte Partie mit viel Laufarbeit. Dennoch zeigten die Jungs von Empor ein paar mal mehr Ihr Können und hätten hier und da ihre Führung ausbauen können. Norman im Tor allerdings zeigte auch sehr gute Reflexe und verhinderte einen höheren Rückstand.

Doch auch unsere Mannschaft hatte ein paar gute Torchancen. Letztendlich blieb es aber bei diesem einen Tor bis zur Halbzeit.

Da der angesetzte Schiedsrichter nicht kam, ist einmal mehr unser Carsten eingesprungen und pfiff die Partie tadellos !! Vielen Dank dafür Carsten !

Nun stellten wir auf unsere altbekannte und gut eingespielte 1-3-2-3-2 Formation um, denn unsere Mannschaft wollte das so und wollte auch den Sieg noch einholen und dann wird das natürlich auch so gemacht !

Nun spielten wir mit der Sonne und mit dem Wind und mit noch mehr läuferischen Einsatz und mit noch genaueren Pässen und wenn das zusammen in eine Schüssel so eingerührt wird,

dann läuft der CW - ZUG richtig los ! 

42. Spielminute Walter !

46. Spielminute Luis !

66. Spielminute Spencer !

74. Spielminute Michele !

Und dann stand es am Ende 1 : 4 und das auch vollkommen verdient !!

Fazit.

Auch heute haben unsere mitgereisten Fans ein gutes Spiel ihrer Mannschaft sehen können.

Läuferisch am Anschlag und spielerisch wird es immer besser ! Die Erfahrungen nehmen zu und die Fehler werden weniger ! Die gut herausgespielten Torchancen werden genutzt und unser Norman macht sich immer mehr mit dem riesigen Kasten bekannt. 

Julien spielte wieder im linken Mittelfeld und in der Abwehr und wieder mit einer Leistungssteigerung !

Eric und Max souverän, abgekocht ! STARK !

Sverre mit einen 25 Meter Freistoß an den Dreiangel und  läuferisch auf einen besseren Level angekommen.

Janne und Martin heute auch sehr laufstark und gute Technik gezeigt ! Weiter so !

Walter mit starken Aktionen, kämpferisch immer da und vor dem Tor Brand gefährlich.

Fast Doppeltorschütze, doch der Dreiangelpfosten heute auch gegen Walter !

Hanni vor der Abwehr gewohnt stark, doch nach 15 Minuten war für ihn heute Schluss, da er noch etwas angeschlagen ist.

Nico, unser Dauerläufer mit guten Aktionen nach hinten und nach vorne, mit etwas mehr Mut beim Linksabschluss im 16ner von Empor, hätte es heute auch mit einem Torerfolg klappen können.

Weiter so ! Luis musste heute gleich auf drei Positionen ran und wusste was zu tun ist. Steht er im Sturm, dann macht er das Tor, darauf kannst du dich verlassen ! Gutes Spiel !

Michele kannst du hinsetzen wo du willst, er gibt immer sein Bestes für seine Mannschaft ! Ackert wie ein Kümmeltürke und wenn du ihn in der letzten Spielminute noch einen Ball servierst, dann fackelt er nicht lange und donnert die Pille unhaltbar in die Ecke !Ein Mannschaftsspieler wie er im Buche steht und ein toller Charakter obendrein ! Schön das Du den Weg zu uns gefunden hast lieber Michele !!

Käpt'n Spencer ist nicht der Lauteste auf dem Platz, eher der ruhige Dirigent.

Versucht stehts für seine Mitspieler anspielbar zu sein.

Mit seiner Technik, läuferisch , aber auch in der Schnelligkeit ist er in noch nie dagewesene Höhen vorgestoßen. Prima !! 

Nächsten Samstag gibt es dann das Rückspiel gegen den VfB Hermsdorf ! 

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Nico - Eric - Julien - Hanni - Walter - Martin - Spencer - Max - Luis - Janne - Sverre - Michele

Und wenn man sich jetzt fragt, warum so wenige Spieler , dann hier die Auflösung !

Zwei Spieler auf Klassenfahrt,

Ein Spieler krank geworden,

ein Spieler nicht nominiert,

ein Spieler abgesagt,

und zwei Spieler zur falschen Spielstätte ( NEA ) gefahren !! Hmmmm.....

Schönes Wochenende !!

SV Empor Berlin C3 - FC Concordia Wilhelmsruh                      1     :     4           ( 1  : 0  )

6. Testspiel - Saison 20/21 - 29.08.20 - 2x 40 Minuten

FC Concordia Wilhelmsruh - 1.FC Lübars                             :         (      :       )

TESTSPIEL wurde vom BEZIRKSAMT PANKOW VERBOTEN !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

5. Testspiel - Saison 20/21 - 22.08.20 - 2x 40 Minuten

Liebe Freunde, 

seid herzlich willkommen zum vorletzten Testspielbericht vor dem Meisterschaftsstart 20/21 !

Zu Gast hatten wir heute die C1 von Blau Gelb Berlin.

Wir spielten heute erstmals in einer 1-3-1-3-3 Formation und somit auch sehr offensiv ausgerichtet.

In den ersten Minuten lief der Ball recht ordentlich bei uns und wir erspielten uns auch einige gute Tormöglichkeit, leider ging Luis sein Schuss ganz knapp am rechten Pfosten vorbei.

Ab der 10. Spielminute lief es dann irgendwie nicht mehr so gut. Vielleicht lag es an den letzten Trainingseinheiten, die etwas die Kräfte verschlungen hatten, oder lag es auch an den Gegenspielern, die allesamt groß, wenn nicht sogar riesengroß, gewachsen waren und damit einen deutlichen Körpergrößenvorteil auf ihren Seiten hatten.

In der 23. das 0:1  und in der 37. ein Sonntagsschuss zum 0:2. 

Halbzeit.

Da uns schon Martin, Walter und Miya krankheitsbedingt ausfielen, verletzten sich nun auch noch Clemens und Oskar und so konnte Clemens das ganze und Oskar das halbe Spiel nicht mitspielen.

Fangen wir jetzt an zu Jammern ? Oder was soll das jetzt hier bedeuten ??

Nein, sorry, war nur eine Anmerkung ! Und so mussten die meisten Spieler heute durchspielen ! 

Was natürlich für jeden Fußballer etwas Besonderes ist ! 

Nun wollten wir auf Torejagd gehen und kassieren promt, in der 41. und 45. Minute,

die Gegentore 3 und 4 !! Mist ! 

Nehmen wir noch das Positive aus diesem Spiel. Es läuft die 55. Spielminute und CW spielt sich gut am gegnerischen 16ner durch und dann trifft er zum allerersten TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für seine Mannschaft !

55. Spielminute, die Vorarbeit kam von unserer Nummer 14 -> Luuuuuuis !

Unnnnnnnnnd getroffen hat unsere Nummer 20 ------> Miiiiiiiiiiiichele !!   1 : 4 .

Trotz des kleinen Erfolgserlebnis, die Gegentore in der 57. und 63. zum 1 : 6,

doch das letzte Tor des Tages erzielte, mit einem schönen Fernschuss,

unsere Nummer 17 ------> Jaaaaaaanne !! 

Fazit.

Noch ist nicht alles Gold was glänzt und ein paar Dinge müssen wir noch versuchen besser hinzubekommen. 

Erfreulich ist aber,   

.....dass Eric wieder fit ist und ein super gutes Spiel ablieferte ! Stark Eric !

.....dass Julien im linken Mittelfeld gute Aktionen hatte und starken Einsatz zeigte !

.....dass läuferisch derzeit  Jarle, Oskar , Hanni, Nico und Spencer in TOP Form sind !

.....dass sich Janne zum Mister Enforcer entwickelt !!! Klasse !! Schon 5 Tore in 5 Spielen !

.....dass Felix nicht nur gut zeichnen, sondern auch einen verdammt schnellen Turbo zünden kann ! 

.....dass wir noch 2 Wochen bis zum Meisterschaftsspiel gegen den Wartenberger SV Zeit haben !

Danke an unsere Fans für Eure Unterstützung ! 
Heute noch etwas verhalten und zurückhaltend, aber ich denke in 2 Wochen sieht das dann schon wieder etwas anders aus . 

Nächsten Samstag dann gegen den 1. FC Lübars,

gegen die wir uns immer schwer tun, aber diesmal ein ! (Ausrufezeichen) setzen wollen ! 

Für unser Team heute im Einsatz : Norman - Nico - Eric - Jarle - Julien - Hanni - Spencer  - Max - Clemens - Luis - Oskar - Janne - Michele - Felix 

FC Concordia Wilhelmsruh - SV Blau Gelb Berlin               2    :    6     (  0  :  2 )

4. Testspiel - Saison 20/21 - 16.08.20 - 2x 40 Minuten

Seid auch heute wieder herzlich willkommen zum Testspielbericht liebe Freunde !

Am heutigen Sonntag Morgen wehte ein angenehmes Windchen über den absolut perfekt bespielbaren und liebevoll gepflegten Naturrasen 2  unserer Nordendarena.

Zu Gast war die C3 von Empor Berlin um Trainer Frank. 

Der angesetzte Schiedsrichter........mehr braucht es nicht, um zu wissen was passiert war.

Aber, Dank Clausi hatten wir doch einen guten Schiri am Start, denn er fragte unseren CW Schiri und A Jugend Torwart, ob er bei uns pfeifen würde und er sprang kurzentschlossen ein !

Vielen lieben Dank dafür !

Nach der knappen und auch ein bisschen ungerechten Niederlage von gestern, wollten wir heute den ersten Sieg der noch jungen Saison einfahren. Das natürlich aber nicht einfach so, sondern mit einigen Aufgaben die erfüllt werden sollten.

Anstoß.

Zuerst in 1-3-2-3-2, nach der Halbzeit in 1-4-3-3 und für die letzten 10 Minuten noch in der 1-3-3-1-3 Formation. Viel Ballbesitz und direktes Passspiel, auch auf engstem Raum. 

Und es ging recht flott los, denn schon der erste gute Spielzug bringt Walter in den Torabschluss und es steht 1:0.

Leider hielt die Führung nicht sehr lange, genaugenommen nur 4 Minuten, denn da bekommen wir einen langen Ball und kommen nicht mehr hinterher, Torabschluss und 1:1.

Bis zur Halbzeit spielten wir mal richtig gut und auch mal richtig schwach. Woran das jetzt gelegen hat ?

Das muss ich mir in Ruhe durch den Kopf gehen lassen. Jedenfalls hatten wir ein spielerisches Übergewicht und auch mehr Torchancen. Doch weitere Tore Fehlanzeige.

Halbzeit.

Auch im zweiten Durchgang ein Blitzstart, Martin erobert sich am gegnerischen 16ner den Ball , legt für Janne auf und Janne verwandelt zum 2:1 in der 44. Spielminute.

Doch auch nur 6 Minuten später die Wiederholung vom ersten Gegentor ! Langer Ball ! Hinterher gestürmt, Schuss, natürlich noch durch die Beine vom Torwart und es steht 2:2 !

Gegentore die bei Coach Gino so richtig harte Herzschmerzen verursachen !!

Und dann nur 3 Minuten später ein umstrittenes Gegentor, denn ob der Ball die Linie komplett überschritten hatte, war ohne Videobeweis nicht wirklich zu erkennen.

Torwart Norman sagte zum Gino: Coach, der Ball war nicht drin ! Und Coach Gino glaubt natürlich seinem Keeper !! Aber der Schiri gab das Gastgeschenk und zeigte zum Anstoßpunkt ! 2:3 !

Was geht denn jetzt ab ? Spielerisch , läuferisch und und in Torchancen deutlich überlegen, liegt man nun hinten ! Hmmmm.

Aber die 1.C von CW fand heute noch rechtzeitig die richtige Antwort.

57. Spielminute: Janne zieht am 16ner ab---> Dreiangel !! TOOOOOR !  3:3 !

74. Spielminute: Walter setzt sich im 16ner durch und zieht ab -----> TOOOOOR !  4:3 !

76. Spielminute: Max bekommt ca. 20 Meter vor dem Gästetor den Ball und holt den Vollspann raus !

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR !!! 5:3 !

80. Spielminute ---> Abpfiff !!

Fazit.

Wir kommen besser in Schwung.

Spielerisch, konditionell und der Wille zu Gewinnen wird auch größer ! Gut so ! 

Noch drei Wochen bis zum Start. 2 Testspiele stehen noch an. 

Nächste Woche gegen Blau Gelb und eine Woche drauf gegen Lübars.

Spannende Spiele , wo wir die finalen Positionen besetzen wollen und eingespielt in die Meisterschaft starten wollen !

Nächste Woche sind endlich wieder Zuschauer erlaubt

und da freuen wir uns um so mehr auf unsere Spiele !! Let's go !

Wir haben uns riesig gefreut, dass unser Eric, trotz Verletzung , gestern und heute zum Spiel kam und damit gezeigt hat, dass er zu seinem Team steht ! Auch wenn er nicht mitspielen kann ! 

Vielen Dank lieber Eric ! Von solchen Typen brauchen wir mehr !!

Für unser Team, heute im Einsatz : Norman - Nico - Walter - Martin - Spencer - Miya - Max - Clemens -

Oskar - Janne - Michele - Felix - Hanni 

Übrigens, da es heute anfänglich technische Probleme bei der Warmmachmusik gab,

wird Herr Nico nächsten Samstag noch einmal dafür Sorgen, dass wir uns bei seiner Lieblingsmusik warmmachen ! Danach ist dann Eric dran und danach dann .....-------------> MIYA !! :-)

Achso, die für nächsten Samstag geplante Saisonabschlussfeier 19/20, muss leider verschoben werden, da Baumaßnahmen auf der NEA stattfinden und auch ein anderes Problem eine Feier noch nicht ermöglichen. Nicht traurig sein, die Feier findet statt !! Ihr werdet sehen !

Wir sehen uns am Dienstag ! 16:50 Uhr Eingang Dietzgenstraße ! Bis dahin.....Eure Majestät

FC Concordia Wilhelmsruh - SV Empor Berlin C3                   5   :    3       (  1  : 1  )

3. Testspiel - Saison 20/21 - 15.08.20 - 2x 40 Minuten

Hallo liebe Freunde,

schön dass Ihr auch heute wieder zum Spielbericht von Eurem Team vorbeischaut.

Zu Gast bei unserm 3. Testspiel war der VfB Hermsdorf, um Trainer Dirk. Der angesetzte Schiri kam wie so oft mal wieder nicht und so pfiff ein Schiri von Hermsdorf, der eine gute Leistung zeigte ! 

Respekt dafür !

Wir hatten die letzte Woche, wegen der großen Hitze, kein Training gemacht und wollten die fehlenden Einheiten heute nachholen.

Nicht mehr ganz so heiße Temperaturen an der Dietzgenstraße wie zuletzt

und eine gut motivierte 1.C von CW.

Leider mussten wir auf unsere verletzten Spieler Jarle und Eric verzichten und wünschen auf diesem Wege noch einmal schnelle Besserung !

Zum ersten Mal spielte heute unsere Neuverpflichtung Oskar für uns und er zeigte eine WAHNSINNNS Partie !! Ganz starker Auftritt lieber Oskar ! Weiter so !

Anstoß.

In 1-3-2-3-2 Formation fingen wir an und es lief erst einmal nicht so gut. Viele Ballverluste durch Ungenauigkeit. Hermsdorf machte das besser und sie bekamen 2 Torchancen ( 14. und 22. Spielminute ) die sie zur 0:2 Führung nutzten. Wir hatten auch gute Tormöglichkeiten, aber es fehlte ein bisschen das Glück.

Halbzeit.

Voll motiviert wollten wir nun auf unserer Schokoladenseite das Match drehen und bekommen nach 2 Minuten, nach einer Direktabnahme nach einer Ecke,  das 0:3 eingeschossen !

Das schockte uns ein wenig und die nächsten Minuten waren irgendwie leer. 

In der 59. Spielminute bekommt Hermsdorf einen berechtigten Foulelfmeter, den sie aber nur gegen den Querbalken setzten. 

Ab der 60. Spielminute war dann auf einmal der Knoten bei uns geplatzt und wir spielten wieder guten Fußball. Angetrieben vom Spencer im Mittelfeld ging ein Ruck durch unsere Mannschaft und wir erspielten uns ein gewaltiges Übergewicht. Torchance um Torchance sprang dabei heraus.

68. Spielminute, eine klasse Kombination, Spencer wird nach links außen geschickt, der Käpt'n mit einem starken Sololauf in den 16ner und dann das genaue Zuspiel auf Janne im Zentrum, Janne nimmt direkt und der Ball zappelt im Netz !!! 1 : 3. Richtig stark was die Spieler und Miya von CW jetzt noch auf den Rasen bringen ! Es läuft die 78. Spielminute und unsere Nummer 17 ---> Janne zieht vom 16ner aus ab , der Ball schlägt unhaltbar im Netz der Gäste ein ! Nur noch 2:3 ! 

CW will den Ausgleich und gibt alles, am Ende aber pfeift der Schiri nach 80 Minuten ab und so müssen wir erst einmal weiter auf den ersten Sieg der Saison 20/21 warten.

Fazit.

Natürlich wollen wir jedes Spiel gewinnen und eine breite Brust wachsen lassen, aber dennoch werden einige Dinge getestet und ausprobiert, die manchmal einen Sieg verhindern können .

Klingt blöd, ist aber so.

Denn am Ende des Tages will man in den "wichtigen" Spielen die Punkte holen.

Schritt für Schritt, morgen dann der nächste Schritt !

Anstoß 10 Uhr gegen einen weiteren starken Gegner ---> Empor C3 !!

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Nico - Walter - Martin - Spencer - Miya - Max - Clemens -

Oskar - Janne - Sverre - Michele - Felix - Hanni 

FC Concordia Wilhelmsruh - VfB Hermsdorf                2    :     3       (   0  :  2 )

2. Testspiel - Saison 20/21 - 09.08.20 - 2x 40 Minuten

Auch am heutigen Sonntag rollte der Ball an der Dietzgenstraße, denn wir möchten in Schwung  kommen und die Kondition vorantreiben. Zu Gast war die aktuelle C2 vom BFC Dynamo.

Hallo liebe Freunde,

2x 40 Spielminuten standen an , der angesetzte Schiri wurde am Vorabend wieder entfernt und so standen wir wieder da, wie Herr Tölke in seiner beliebten Eisdiele, wenn er festgestellt hat, dass seine Lieblingseissorte alle ist ! Zum Glück stellte sich ein Offizieller vom BFC bereit zu Pfeifen und das machte er ganz hervorragend. Vielen Dank für diesen Einsatz !

Und schon wurde das Match angestoßen. Wir gaben unser Bestes und versuchten den Ball laufen zu lassen. Mal gut, mal weniger gut. In der 7. Spielminute wurden wir dann auf unserer linken Außenbahn mit einem Gäste Angriff überrascht und den zuerst abgewehrten Ball von Norman konnte ein BFC Spieler zur 1:0 Führung einschieben.

Wir versuchten mitzuspielen, den Altersunterschied konnten wir leider nicht für uns nutzen.

Doch man merkte sofort, dass auch der jüngere Jahrgang von Dynamo schon recht gut den Ball laufen lassen kann und jeder einzelne Spieler eine gute Technik besitzt. Die Pässe kamen bei den Gästen gut an und wir liefen meistens nur hinterher. Das war überhaupt nicht nach unserem Geschmack.

Wir  fanden auch  kein Mittel, um selbst das Spiel zu machen, denn unsere Versuche uns durchzuspielen, endeten oft schon nach wenigen Pässen beim Gegner. Auch lange Bälle wurden sofort abgefangen. So erspielten sich unsere Gäste ein paar gute Tormöglichkeiten, die sie allerdings nicht nutzen konnten.

Halbzeit.

Immer wieder versuchten wir mit nur 2 Auswechselspieler die schwüle Luft zu trotzen, in dem wir viel wechselten. Aber die Kräfte ließen auch irgendwie nach

und so dominierten die Gäste die komplette 2. Halbzeit. Ein paar weitere gute Tormöglichkeiten wurden verschludert, oder unser Norman verhinderte das eine oder andere Tor mit einer guten Parade !

In der 64. Spielminute dann aber doch das verdiente 0 : 2.

Nach 80 Spielminuten dann der Abpfiff.

Nun ja , wir sind in der Vorbereitung und hatten heute einen starken Gegner. 

Dazu fehlten uns eine ganze Reihe an Spielern. 

Trotzdem bin ich, im Rahmen unserer Möglichkeiten, sehr zufrieden.

Michele musste heute erstmals in der Mitte unserer Abwehr spielen und hat heute viel dazu gelernt.

Spencer zeigte eine läuferisch überragende Leistung und dirigierte ab und zu ganz gut im Zentrum.

Jarle zeigte eine super Einsatzbereitschaft, ackerte hoch und runter und leitete gute Spielzüge ein.

Auch Norman spielte gut mit und zeigte gute Reflexe. Walter schuftete auch mit und ist auf dem Weg zu alter Schnelligkeit. Alle anderen Spieler gaben auch ihr Bestes und so machen wir am kommenden Dienstag weiter, bereiten uns weiter auf den Ligastart vor und wollen uns dann am kommenden Wochenende noch besser präsentieren.

Vielleicht können wir da schon unsere mega NEUVERPFLICHTUNG einsetzen !

Mehr wird aber noch nicht verraten, denn die Tinte ist noch nicht auf dem Papier ! Noch nicht ! ;-)

Bis dahin eine schöne , warme Woche gewünscht !

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Julien - Jarle - Walter - Spencer - Miya - Max - Clemens 

                                                                                              Janne - Sverre - Michele - Luca - Hanni

FC Concordia Wilhelmsruh - BFC Dynamo II                     0   :   2        (  0  :  1   )

1. Testspiel - Saison 20/21 - 08.08.2020 - 2x 40 Minuten

Hallo liebe Freunde,

ein bisschen ungewohnt ist es ja schon nach über  5 Monaten wieder einen Bericht zu schreiben. 

Denn soooo lange ist es nun her, als wir das letzte Fußballspiel hatten. Aber wir hatten ja immer zuversichtlich nach vorne geblickt und freuten uns auf diesen heutigen Fußballtag !

Zu Gast beim ersten Spielchen nach der langen Pause war der Frohnauer SC III um Trainer Gordon.

Der angesetzte Schiedsrichter wurde gestern Abend wieder entfernt und so standen wir mal wieder ohne Schiedsrichter da ! Zum Glück haben wir aber unseren Carsten der uns nun schon so oft aus der Patsche geholfen und das Spiel gepfiffen hat ! Vielen lieben Dank Carsten ! Und auch ein herzliches Dankeschön an Marc und Norbert als Linienrichter.

Dreimal Training hatten wir schon und wollten heute erst einmal ganz entspannt in die Partie gehen.

Die Aufstellung stand und so konnte es auch schon losgehen.

Anstoß.

Super heiße Luft , Backofen ähnlich , stand auf dem Rasenplatz 2 der Nordendarena. 

In gewohnter 1-3-2-3-2 Formation lief der Ball in den ersten 15 Minuten sehr gut durch unsere Reihen. Immer wieder versuchten wir die Spielsituationen spielerisch zu lösen und erspielten uns auch dabei gute Tormöglichkeiten. Es waren Michele, Walter und Spencer die vielversprechend zum Torabschluss kamen. Zum Torjubel reichte es aber noch nicht. Nach 20 Minuten die erste Trinkpause und nach weiteren 20 Minuten stand es noch immer 0 : 0.

Halbzeit.

Nun wollten wir im zweiten Durchgang die spielerische Überlegenheit auch in Tore umwandeln. 

In der 49. Spielminute ist dann unser Walter auf und davon, umkurvt den sehr guten Gäste Torwart und schiebt locker zur 1:0 Führung für uns ein !! Deutlich überlegen zeigten wir guten Fußball und so steckt Spencer in der 50. Spielminute unseren Nico den Ball in den Lauf. Nico kann nicht mehr gestoppt werden, läuft aufs generische Tor zu und trifft zum 2:0.

Wir ließen nun etwas nach, ruhten ein bisschen aus und können die Konzentration nicht hochhalten, deshalb mussten wir den Anschlusstreffer in der 55. Spielminute hinnehmen.

Damit wiederum machten wir unseren Gegner stark und mutig

und kassieren in der 68. Spielminute das 2:2.

In den letzten 12 Minuten versuchten wir noch einmal unsere letzten Körner auszupacken um vielleicht noch ein Tor zu schießen, doch mit nur einem Auswechselspieler im 2. Durchgang war nicht mehr viel Kraft da und so endete die Partie nach 80 Spielminuten 2:2.

Fazit.

Der Frohnauer SC  spielte viele lange Bälle und mit ihren beiden B Jugend Spielern waren sie auch immer schnell und gefährlich vor unserem Tor, doch wenn man alle Torchancen zusammenzählt und die spielerischen Kombinationen genauer betrachtet , dann hätte die 1. C von CW heute schon einen Sieg verdient gehabt. 

Bin sehr zufrieden ! Weiter so.

Morgen geht es dann gegen die C2 vom BFC Dynamo.

Das wird wieder ein ganz anderes Spiel als heute werden !

Ob wir mithalten können ? Das werden wir morgen sehen !

Zum Glück schon eine Stunde früher als heute , Anstoß 10 Uhr.

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Nico - Eric - Julien - Jarle - Walter - Spencer - Miya - Max - Clemens - Janne - Sverre - Michele - Luca

FC Concordia Wilhelmsruh - Frohnauer SC III             2  : 2         ( 0 : 0 )

Schwarz und weiß seit eh und je –

Wir sind die 1.C-Jugend von CW…

*** CabooW ***

Besucherzähler

Stand, ab 28.06.2014.