Meisterschaftsspiele von der 1.F-Jugend 

Letzter Bericht

Abschlussbericht - Meisterschaft F1 2014/15

Die F1- Meisterschaftssaison 2014/15 ist Geschichte ! Ein wenig wehmütig und mit einem kleinen Klos im Hals ! Soll's das nun gewesen sein ? Eine Meisterschaftspause von mindestens 12 Wochen soll man nun überstehen ? ! Und da kullern sie schon wieder die Trä........ :-(

Ein kleiner Saisonrückblick soll etwas über die Meisterschaftspause hinweg trösten.

Als die inoffizielle Meisterschaftssaison im September letzten Jahres begann, stand für uns immer das Fußball "spielen" im Vordergrund. Ohne auf die Ergebnisse zu achten, versuchten wir jedes Spiel Fußball zu spielen. Ohne Rücksicht auf Verluste und immer auch der Gefahr ins Auge geblickt, dabei Fehler zu machen. Bei so einem kleinen Spielfeld, wie man es in der F Jugend bespielt, ist es durch den engen Raum sehr schwierig, gutes Passspiel und einen guten Spielaufbau zu spielen. Dazu muss man eine sehr gute Technik haben. In unseren vielen Begegnungen haben wir immer versucht von hinten heraus zu spielen, für uns war es schon ein Erfolg, wenn unser Gegner von uns keinen Freistoß wegen "Mittellinie" bekam ! :-)

Einige Mannschaften gegen die wir spielten, haben den kick and rush Fußball praktiziert und waren bis hierher auch sehr erfolgreich mit dem was die Ergebnisse angeht ! Spannend wird es werden, wenn die Fußballfelder ab jetzt immer größer werden und ein Torschuss von der Mittellinie aus für einen Torwart kein Problem mehr darstellt. Und ob man dann immer noch ein gesamtes Spiel über den Gegner direkt vorm Tor pressen kann. Meiner Meinung nach, werden Fußball "spielende" Mannschaften, ab jetzt, von Jahr zu Jahr, immer mehr die Oberhand gewinnen und darum werden wir weiter hart daran arbeiten, unser Passspiel auf Vordermann zu bringen und werden auf der neuen Spielfeldgröße mehr Platz dafür bekommen. Zum Glück ! ;-) 

Wir spielten eine recht ordentliche Hinrunde und konnten durch teilweise fantastische Spielzüge viele super herausgespielte Tore bejubeln und das eine oder andere Spiel gewinnen. Dadurch spielten wir in der Rückrunde auch gegen noch bessere Teams. In einigen Begegnungen hielten wir gut mit und zeigten auch hin und wieder unsere Stärken, doch gab es auch Begegnungen in den wir weit von unseren guten Leistungen entfernt und unsere Gegner uns schon spielerisch viel weiter voraus waren. Alles in Allem haben wir weiter dazu gelernt und freuen uns riesig auf die kommenden, neuen Aufgaben auf einem für uns noch riesigem Spielfeld ! ;-) 

DANKE JUNGS für eine tolle Meisterschaftssaison 2014/15 !!

DANKE FANS für eure bedingungslose UNTERSTÜTZUNG !!

DANKE an unseren kanadischen Grizzly CabooW für deine UNTERSTÜTZUNG !

Wir sehen uns als E2 wieder !! :-)

                                                                                                                      Euer Gino

 

17. Meisterschaftsspiel - Saison 2014/15 - 20.06.2015

FC Concordia Wilhelmsruh - MSV Normannia 06 ...... 2 : 7

Zum letzten F1 Meisterschaftsspiel 2014/15  kamen heute die Jungs vom MSV Normannia auf unsere Nordendarena. Alles war für das große Meisterschaftssaison Finale vorbereitet. Wir hatten uns für heute vorgenommen, uns aus unserem derzeitigen Formtief heraus zu spielen. Leichter gesagt als getan !  Der Abstiegskampf ist halt ein sehr hartes Geschäft und wenn man erst einmal in einem Tief drin ist...............................................................aber wir stehen wieder auf !!!  :-)

Heute lief zum ersten Mal unsere Neuverpflichtung Luis für uns auf und er hat seine Sache prima gemacht ! 

Anstoß.

Der Gino hatte nicht mal platz auf der Trainerbank genommen, da ertönte auch schon zum ersten Mal der Torjubel unserer Gäste ! 0:1 ! :-( . Na das nennt man nicht gerade Start nach Maß ! Unsicher und nervös versuchten wir nun weiter zu spielen. Fehler über Fehler schlichen sich in unser Spiel ein und so bekamen wir das 0:2 in der 6. Spielminute. Nun, unter Schock, klappte bei uns gar nichts mehr und zwei Eigentore in der 14. und 18. Spielminute sorgten auch nicht gerade für Besserung ! 

Mit dem Rücken zur Wand, riskierten wir nun etwas mehr und vor allem liefen wir jetzt mehr und nun bekamen wir auch unsere Torchancen. In der 19. netzte Walter zum 1:4 ein . Nur eine Minute später schlägt Spencer von der rechten Außenbahn einen Zuckerpass in den Lauf von Walter und Walter erzielt das 2:4. 

Halbzeit.

Die Anspannung war nun weg und wir wollten gleich da weiter machen, wo die 1. Halbzeit zu Ende ging. Jetzt war endlich auch mehr Kampf und Einsatz von meinen Jungs zu sehen. Walter spielt Spence in der Mitte an, Spence verzögert und legt nach rechts außen Jarle auf, Jarle zieht sofort ab, aber der Gästetorwart mit einer Glanzparade ! Schade, aber top Spielzug ! Dann war es aber auch schon wieder vorbei und wir trafen in der 34. leider nochmal ins eigene Tor ! Ja, wenn die Ka.......erst einmal am Stiefel klebt, ist es schwer sie wieder ab zu bekommen ! :-) Nun ergaben wir uns und kassierten noch die Gegentore zum 2:6 ( 41.) und 2:7 (44.).

Fazit:

Wieder eine Niederlage die nicht hätte sein müssen ! Ohne dem Gegner ihren deutlichen Sieg zu schmälern, so haben unsere Gäste auch nur die altbewährte- langer Ball nach vorne - Taktik benutzt. Wir haben immer den Spielaufbau von hinten begonnen, doch im Augenblick klappt weder die Ballannahme noch das genaue Zuspiel. Das unsere Fehler dann zusätzlich eiskalt ausgenutzt werden ist klar. ABER... kein Grund zur Panik ! Denn ich habe das von meinen Jungs schon viel besser gesehen und mache mir deshalb keine Sorgen. Wir werden auch wieder zeigen, dass wir es können ! Wir müssen nur den "Wurm" wieder raus bekommen !! :-) Am Ende gab es noch eine kleine Überraschung für meine Jungs, für die gezeigten Leistungen in der gesamten Meisterschaftssaison 2014/15, in Form einer Erinnerungsmedaille. ;-) 

Vielen Dank an DJ- Clemens für die tolle Beschallung unseres heiligen Rasens ! Vielen Dank an Kerstin für die Capri-Sonnen ! Vielen Dank an Kathleen für den Kuchen ! Vielen Dank an Spencer und AaronB. für die Hilfe beim Spielfeld aufbauen ! Vielen Dank an CabooW , unserem zotteligen Grizzly Bären ! :-) 

Und vielen lieben Dank an unsere Fans, die auch heute wieder so zahlreich auf die Nordi - Nordkurve kamen, um uns zu unterstützen ! Vielen lieben Dank !

Glückwunsch zum Sieg zum MSV Normannia !

Für unser Team heute im Einsatz : AaronB. - Sverre - Nico - Norman - Walter - Jarle - Luis - Spencer und CabooW

 

16. Meisterschaftsspiel - Saison 2014/15 - 13.06.2015

SV Buchholz - FC Concordia Wilhelmsruh ..........8 : 2

Nach unserem letzten Event am Brandenburger Tor, folgte heute nun wieder Meisterschaftsalltag und wir waren zu Gast beim Nachbarn SV Buchholz.

Heute zum allerersten Mal mit neuem Torwart. Da unser AaronB. im Training den Wunsch äußerte auch mal ins Tor zu wollen und er auch recht gut am Torwarttraining teilnahm, wurde er heute, obwohl er sehr aufgeregt war, ins kalte Wasser geworfen :-). Das ihm die Erfahrung auf dieser Position noch fehlt ist ja klar und doch hat er seine Sache heute prima gemeistert und ich glaube, dass noch viel mehr Potential in ihm steckt !! Vorgabe für heute war, dass wir mit dem Anstoßpfiff voll da sind und richtigen Einsatz zeigen, denn wir hatten aus der Vorwoche noch einiges gut zu machen ! Für mich bestand heute die Aufgabe darin, keinerlei Anweisungen zu geben und den Mund zu halten :-) ! Leider hielt ich das nur die ersten 5 Minuten aus, da meine Jungs noch im Halbschlaf waren und ich sie unbedingt wach bekommen musste !! :-( 

Anstoß: Schläfrig und unentschlossen luden wir die Buchholzer in der 3. und 5. Spielminute zum Tore schießen ein ! 2:0 ! Ab nun an der Coach wieder im Team mit dabei und nun folgte auch mehr Einsatz und mehr Passspiel. Folge dessen in der 6. Spielminute der Anschlusstreffer zum 2:1 durch Sebastian.

Nun merkten wir , dass die starken Buchholzer auch verwundbar sind und spielten einige Minuten guten Fußball. Zwei große Riesenchancen wurden aber wiedermal nicht genutzt und so trafen die Buchholzer in der 11. Spielminute zum 3:1. Der Spielaufbau von hinten raus lief heute überhaupt nicht und auch den Ball zu halten war nicht möglich, da wir immer sofort unter Druck gesetzt wurden.

Der Torwart von Buchholz fand beim Abstoß immer einen freien Anspielpartner und dann kam meistens der lange Ball zum schnellen Stürmer. Uns stellte das heute vor riesige Probleme. Anstatt gleich hellwach zu Pressen und eng am Gegenspieler zu stören, ließen wir Buchholz heute machen was sie wollten. Auch vor unserem Tor war keine richtige Gegenwehr zu sehen ! 

Halbzeit.

Im zweiten Durchgang wollten wir nochmal versuchen etwas dagegen zu setzten und bekamen auch gleich eine weitere RIESEN Torchance........aber es blieb beim 3:1. In der 26. Minute passierte uns dann leider noch ein Eigentor und somit war dann bei dem einen oder anderen meiner Jungs die Luft endgültig raus. 29.,31. und 35. Minute ....7:1 ! Spencer konnte dann in der 36. Minute mit einem schönen Solo zum Ehrentreffer in Halbzeit zwei für uns zum 7:2 treffen. Den Schlusspunkt der Partie setzten aber die Buchholzer in der 40. Spielminute zum 8:2 Endstand.

Fazit: Eine starke Buchholzer Mannschaft siegt deutlich und hochverdient !

In unserem Spiel fand keine richtige Gegenwehr statt und ein absoluter Siegeswille sieht anders aus ! 

In einer sehr starken Rückrundenstaffel mussten wir bisher viel Lehrgeld zahlen ! Vielleicht können wir im letzten Meisterschaftsspiel dieser Saison noch einmal zu alter Stärke zurück kommen ! Gefreut habe ich mich aber heute über die Körpersprache von Jarle , Ruben und Spencer. Alle 3 haben Siegeswillen und Einsatzstärke gezeigt ! Das war sehr gut und lässt hoffen !! Für die neue Saison werden wir unseren Kader noch etwas in der Breite verstärken müssen, um bei den vielen Events, die es auch in Zukunft geben wird, wieder voll angreifen zu können !  

Glückwunsch an den SV Buchholz zum verdienten Sieg !

Für unser Team heute im Einsatz: AaronB. - Eric - Sverre - Martin - Ruben - AaronV. - Jarle - Walter   Sebastian und Käpt'n Spencer.

Zwei harte Fans, aus der Nordendarena-Nordkurve, stehen auch in schweren Zeiten bedingungslos hinter ihrem Team ! Fantastisch !! :-))

15. Meisterschaftsspiel - Saison 2014/15 - 06.06.2015

Füchse Berlin - FC Concordia Wilhelmsruh ...........8 : 0

Spielbericht kommt heute mal von Mathias T., vielen lieben Dank dafür !


Heute war wieder Ligabetrieb und es ging gegen den Tabellenführer „Füchse Berlin“. Bei ca. 30 Grad Celsius war kurz nach 12:00 Mittags Anstoss. Die ersten 10 Minuten in Halbzeit 1 war das Spiel sehr ausgeglichen, die Füchse hatten zwar mehr Spielanteile, aber ein Tor sollte nicht fallen. In diesen 10 Minuten konnte ich durchaus auch ein „Pressing“ von CW im Mittelfeld sehen, aber die Füchse halten ihre Positionen dermaßen erstklassig und somit wurde fast jedes Passspiel unserer Spieler verhindert. Jeder Versuch, das Spiel von hinten aufzubauen wurde unterbunden. Die „Füchse“ haben eine ungewöhnlich gute Disziplin in dem Alter, sind technisch sehr stark und ihr Sieg war nie gefährdet. Auch auffallend war die Fitnessleistung der „Füchse“, bei 30 Grad über 40 Minuten war das schon sehr beeindruckend anzusehen. In Halbzeit 2 konnten die Füchse ihre Dominanz auf dem Spielfeld immer mehr ausbauen und so stand es nach 40 Minuten 0:8 aus unserer Sicht. Unsere Jungs spielen auch fantastischen Fussball, ich habe schon Spiele gesehen, die mich sehr beeindruckt haben, die dermaßen fesselnd waren, daß ich noch Stunden danach davon geschwärmt habe. Heute konnte an diese Leistungen nicht angeknüpft werden. Warum nicht werden sich einige fragen ? Waren es die hohen Temperaturen oder der Respekt vor den Füchsen. Ich denke es war ein Mix von allem, das Gefühl, seinen Körper der hohen physischen Belastung unter Hitze auszusetzen war sicher für einige Spieler neu. Aber manchmal kann man durch Willenskraft und Kampfstärke solche Gefühle vergessen machen, sei es bei starken Regen oder hohen Temperaturen. Nichtsdestotrotz, ich bin immer noch davon überzeugt, daß mit zunehmenden Alter unsere Jungs noch oben mitspielen werden. Der Charakter der Jungs entwickelt sich immer weiter und irgendwann werden sie unter Anleitung ihres motivierten Trainers Gino auch Mannschaften wie die Füchse schlagen. Unsere Jungs sind alle fussballbegeistert, jeder von ihnen freut sich auf Dienstag und Donnerstag, um sich zu sehen und von Gino vernünftiges „Fußballspielen“ beigebracht zu bekommen. Nun ist es irgendwann auch mal Zeit dem Gino ein Geschenk zu machen und damit meine ich nicht einen Strauß Blumen oder einen Pralinenkasten, sondern ein Spiel gegen eine erstklassige Mannschaft auch mal zu kippen oder zu drehen, sich mal aufzubäumen. Aber ruhig Blut Jungs, das wird kommen, davon bin ich 100% überzeugt. Ich beglückwünsche die Füchse zu ihrem Sieg, für mich gibt es z.Zt. keine besser spielende Jugendmannschaft im Norden von Berlin (ganz außergewöhnliche Aufbau- und Passspiel), möchte mich im Namen der Jungs für das Eis bedanken. Es lebe die Freundschaft zwischen beiden Teams.     Sport frei !

14. Meisterschaftsspiel - Saison 2014/15 - 31.05.2015

FC Concordia Wilhelmsruh - Blau Weiss Berolina Mitte.......7  : 2

Heute kam eine sehr nette Mannschaft von Blau Weiss Berolina Mitte zum Meisterschaftsspiel auf die Nordendarena. Gleich mit 16 Spieler reisten sie an und auch wir hatten mit 12 Spieler einen großen Kader mit dabei und so vereinbarten wir noch weitere Spielzeit nach den offiziellen 2x20 Minuten. Wir hatten die Woche über sehr intensiv am Passspiel gearbeitet und wollten heute unsere Fans mit ein paar tollen Kombinationen erfreuen !

Anstoß.

Gleich mit dem ersten Angriff des Gegners kam die erste große Gefahr, ein schöner Schuss ging zum Glück nur an den Pfosten. Träge Bewegungen und schlampige Pässe unserer Mannschaft sorgten für dicke Sorgenfalten beim Trainer .Wir brauchten heute einige Zeit, um ordentlich zu unserem Spiel zu finden. In der 7. Minute des Spiels konnte dann unser Spencer mit einem schönen Schuss in die lange Ecke zum 1:0 für uns treffen. Das 1:1 fiel dann in der 11. Minute. 4 Minuten später durften wir dann aber Walters Führungstreffer zum 2:1 bejubeln.

Halbzeit.

Viel zu lange am Ball geblieben, anstelle den Pass frühzeitig zu spielen, dann unter Druck geraten und so ein halbhohes Zuspiel was keiner braucht, anstelle den Ball flach zu spielen ! 

Im zweiten Durchgang lief es dann bedeutend besser und wir bekamen immer mehr Übergewicht.

Nun haben wir schnell und sauber den Pass gespielt und bekamen sehr viele Tormöglichkeiten.

Doch kurz nach der Pause erzielten erst einmal unsere Gäste den Ausgleich ! Aus einem Gewusel heraus vor unserem Tor landete dann irgendwie die Pille in unserem Netz ! 2 : 2.

Nun spielten wir aber wieder guten Fußball und spielten jeden Angriff sauber von hinten raus. Beim Gegner wurde jeder Abstoß weit nach vorne geschlagen und wir bekamen sehr viele Freistöße wegen Mittellinie. Sebastian eröffnete dann unsere Schlussoffensive und traf zur Führung in der 32. Spielminute zum 3 : 2. Unser Käpt'n setzte dann in der 36. einen zum 4 : 2 drauf.

Ruben ( 37. ) , Spencer ( 39.) und Ruben in der 40. Spielminute, sorgten dann für den verdienten, zweiten Heimsieg in Folge ! 

Glückwunsch Jungs !!

Vielen Dank an die Mannschaft und Ihre Fans von Blau Weiss Berolina Mitte für dieses sehr, sehr faire Fußballspiel !! 

Vielen Dank an unsere Fans für die tolle Stimmung auf der Arena !

Vielen Dank für den selbstgebackenden Kuchen fürs Team an MathiasT. !!! Hmm...lecker !

Nächstes Meisterschaftsspiel beim Spitzenreiter ! 

Für unser Team heute im Einsatz: Sverre - Eric - Nico - Ruben - Walter - Spencer - Sebastian - Norman - AaronV. - Levin - Martin - Jarle

 

13. Meisterschaftsspiel Saison 2014/15 - 26.04.2015

FC Concordia Wilhelmsruh  - Borussia Pankow..........5 : 3

Bei schönstem Fußballwetter kamen heute die Jungs von Borussia Pankow zum Meisterschaftsspiel vorbei. Meine Jungs zeigten eine durchwachsene Leistung, die aber reichte, um den letzten Tabellenplatz zu verlassen.

Das Ziel war heute wieder der Spielaufbau und Konzentration beim letzten Pass und im Torabschluss.

Anstoß.

Motiviert und entschlossen dieses Spiel zu gewinnen, fingen wir sehr gut an. Hohe Laufbereitschaft und ein gutes Passspiel gab es von meinen Jungs zu sehen. In der 3. Spielminute bekam dann Walter etwas Platz auf der linken Seite und nach ein paar Schritte mit Ball, zog er kurzentschlossen ab und ließ dem Gästetorwart keine Chance ! 1 : 0 ! Nun erspielten wir uns sehr viele gute Tormöglichkeiten, doch im Abschluss haperte es immer wieder. Sehr viele weit nach vorne geschlagene Abstöße brachten uns sehr viele Freistöße. Immer wieder spielten wir uns gut durch und hätten schon den Sack zu machen müssen. Im Gegenangriff kam ein lang geschlagener Ball mal durch und unsere Gäste trafen in der 14. Spielminute zum 1 : 1. Kurz vor Ende der 1. Halbzeit bekamen wir noch eine Ecke , die AaronV. scharf und flach in den 11 Meterraum brachte, im ersten Versuch von Sebastian den Ball einzuschieben , konnte von der Borussia auf der Linie gerettet werden, doch den Nachschuss von Sebastian ließ dann unsere Fans jubeln ! 19. Spielminute 2 : 1 durch Sebastian.

Halbzeit.

Auch im zweiten Durchgang bekamen die Fans beider Teams ein sehr , sehr faires Spiel, von beiden Teams, zu sehen ! Wir wollten jetzt die Konzentration hoch halten und unsere Torchancen besser nutzen ! Besonders gut konnte diese Vorgabe jetzt unsere Nummer 2 , unser Ruben umsetzen ! In der 23. , 24. und 31. Spielminute sorgte Ruben, mit seinem lupenreinen Hattrick, für die verdiente

5 : 1 Führung für uns ! Auch hatten wir noch die eine oder andere gute Möglichkeit, wie in der 26. Spielminute, doch Spencers Schuss traf nur die Latte. Gegen Ende der Partie wurden dann die Jungs von B. Pankow stärker und sie kamen auch zu guten Tormöglichkeiten. Zweimal rettete uns das Aluminium. In der 33. und 38. bekamen wir noch zwei Gegentore und so stand es am Ende der Partie 5 : 3. 

Fazit: Eine geschlossene Mannschaftsleistung brachte heute den 1. Meisterschaftssieg der Rückrunde. Jede Position war gleich gut besetzt und unser Keeper Norman zeigte besonders in Halbzeit 2 eine gute Leistung. Schnelle und sichere Spieleröffnung brachte uns sehr gut ins Spiel.

Doch auch heute ließ die Chancenverwertung zu wünschen übrig !! :-(

Vielen Dank an Borussia Pankow für dieses sehr faire Spiel !

Vielen Dank an unsere Fans für die gute Stimmung und auch Glückwunsch an meine Jungs für ein gutes Spiel ! Nun heißt es volle Konzentration auf nächsten Freitag, wenn es wieder heißt : Hallo und herzlich willkommen zum Nordend - Cup ! Wir werden mit zwei gleichstarken Mannschaften ins Rennen gehen und freuen uns sehr auf unser Turnier ! :-)

Für unser Team heute im Einsatz : Jarle - Levin - Martin - Walter - Norman - Eric - Sebastian - 

                                                    Spencer - Ruben - AaronV. 

12. Meisterschaftsspiel Saison 2014/15 - 21.03.2015

VfB Einheit zu Pankow - FC Concordia Wilhelmsruh .................2 : 1

Heute sind wir zum Auswärtsspiel zum VfB Einheit zu Pankow gefahren. Mit ein wenig Aufregung betrat Trainer Gino heute das Gelände, denn vor vielen , vielen Monden, war dieser Platz die Heimspielstätte von Trainer Gino, der damals für die SG Dynamo Süd seine Töppen schnürte ! :-) 

Und was hatte sich über die Jahre verändert ? Gar nichts ! :-) Es war noch alles so wie damals !

Heute durften wir einmal erfahren, dass Kinderfußball auch keinen Spaß machen kann !

Heute stellte sich heraus, dass es doch besser wäre mit einem Schiedsrichter zu spielen. Mehr dazu später. 

Heute leider kein Auflaufen der beiden Mannschaften, kein faires Abklatschen vor Spielbeginn, nix, alles in kalter und trauriger Stimmung !

Anstoß.

Wir haben auch heute wieder mit 1 - 3 - 3 unsere Aufstellung gewählt und Aufgabe für dieses Spiel war es heute, weiter von hinten raus unser Spiel aufzubauen. Mit Eric in der Mitte unserer Abwehrreihe hatte ich heute diese Position neu besetzt, da Eric im Augenblick die größte Übersicht hinten hat. Er hat seine Sache prima gemacht und unsere Abwehr stand sehr sicher.

Wir versuchten immer wieder durch schnelles Passspiel vors gegnerische Tor zu gelangen und erspielten uns einige gute Torchancen, doch im Abschluss zu wenig Druck. In der 14. Spielminute dann eine Haufenbildung vor unserem Tor. Sverre kann einen Schuss vom Gegner abwehren, der Ball fällt vor seine Beine und er will den Ball mit den Händen aufnehmen. Als er seine Hände am Ball hat, wird ihm dieser aus den Händen geschossen und der Ball trudelt in unser Tor. Der Trainer der Pankower meinte er müsse sich als Schiedsrichter angesprochen fühlen und entschied sofort auf Tor ! Alle Kinder sagten, dass unserem Torwart der Ball aus den Händen geschossen wurde und hätte somit nicht zählen dürfen ! Doch der pankower Trainer hielt es für nicht nötig einmal bei den Kindern nachzufragen wie dieses Tor zustande kam ! Für ihn gibt es keine Regel, dass die Kinder im F - Jugendbereich selbst entscheiden sollen !! Auch als ich ihn in der Halbzeitpause auf dieses irreguläre Tor ansprach, winkte er ab und meinte, es war ein Tor für Einheit ! Um jegliches Stress aus dem Weg zu gehen, beließ ich es bei diesem Tor und wir spielten weiter. Meine Jungs wurden jetzt immer besser und spielten kluge und genaue Pässe. Tormöglichkeiten für Walter und Spencer sprangen dabei heraus , doch noch sollte es mit einem Tor für uns nicht recht klappen. Nochmals erhöhten wir den Druck und mit Norman jetzt im rechten Mittelfeld kam nochmal frischer Wind in unser Spiel. Einen Torwartabstoß der Einheit konnte Norman geschickt aus der Luft annehmen und schoss die Kugel ins Tor der Einheit ! Der längst überfällige Ausgleich zum 1:1.

Halbzeit.

Im zweiten Durchgang dann das selbe Bild. Wir versuchten immer von hinten raus zu spielen und unser Gegner bekam keinen einzigen Freistoß wegen Mittellinie ! Auf der anderen Seite ein ganz anderes Bild, jeder Torabstoß wurde weit nach vorne gespielt und wir bekamen dadurch sehr viele Freistöße wegen Mittellinie. Auch war ich sehr überrascht, dass kaum ein Aufbauspiel bei der Einheit stattgefunden hatte, sie spielten nur lange Bälle und ab der Mittellinie wurde dann halt geschossen ! Aber es sollte wohl auch so sein, wenn man die Zurufe von außen gehört hat. Nun wurde das Spiel etwas hektischer, beide Teams wollten sich nicht mit einem Unentschieden zufrieden geben.

Kurz bevor unser heutiges Spiel angepfiffen wurde, kam Jemand in Einheit zu Pankow Trainingsjacke auf mich zu und sagte mir , dass die Fans meiner Jungs nicht auf den Rasen dürfen und Abstand halten sollen. Da aber auch keine Fans von uns am Spielfeldrand standen, war diese Aufregung umsonst, denn unsere Fans halten sich immer hinter der Fan Zone auf. Leider war dieser Jemand in der zweiten Halbzeit nirgends zu sehen, als sich die Fans von Einheit auf meiner Seite, bis auf einen Meter an die Seitenlinie stellten und dann es auch noch dazu kam, dass sie lautstark einen Ball für aus erklärt hatten, der nicht im vollem Umfang über der Linie war ! So geht das wirklich nicht ! Da hätten der pankower Trainer auch mal einschreiten müssen !! Schade ! 

30. Spielminute ein gut gespielter Angriff meiner Jungs und Walter triff im Abschluss nur den Pfosten. Weiter geht's , wieder ein schöner Angriff , diesmal über links und der Ball wird super zum freistehenden Martin gespielt, doch Martin verfehlt das gegnerische Tor nur um Zentimeter. Auch dieser schöne Angriff wurde leider nicht belohnt. Auf der Gegenseite wieder viele Schüsse aus der zweiten Reihe auf unser Tor, meistens aber daneben oder Sverre konnte sie problemlos halten. Ein Schuss ging aber auch gegen den Pfosten und da hatten wir Glück das dieser uns gerettet hatte !

7 Minuten vor dem Ende hatte es dann aber doch einmal geklappt und ein Schuss der Einheit landet in unserem Kasten. 2:1. Nun wechselten wir nochmal durch und versuchten Druck aufzubauen, doch ohne wirklichen Erfolg. 

Dann kam die letzte Spielminute und es passierte etwas, was ich bisher nicht für möglich gehalten habe ! Wir spielten unseren letztes Angriff über die linke Seite, Nico hat den Ball halblinks vom gegnerischen Tor, etwa 9 - 10 Meter entfernt und schießt auf den langen Pfosten, sein Ball donnert an den rechten Pfosten und fällt den einschussbereitem Sebastian vor die Füße, in dem Moment , als Nicos Schuss noch in der Luft Richtung Tor fliegt , springt ein ....ich weiß nicht einmal wer er war  ?? .. sagen wir mal ...springt ein Jemand von neben dem Tor, auf das Spielfeld und bricht dieses Spiel ab und erklärt es für beendet !!! So etwas habe ich noch nie gesehen !! Noch nie !! Stark beeindruckt von dieser Aktion, sprang der pankower Trainer auch gleich aufs Spielfeld und vermeldete einen 2:1 Sieg für Einheit zu Pankow ! 

Schade , dass meine Jungs heute nicht für ihre spielerische Leistung belohnt worden sind. In beiden Halbzeiten überzeugten sie mit guten Spielansätzen und erspielten sich gute Tormöglichkeiten.

Leider wurden wir heute von den Erwachsenen etwas derbe verschaukelt, doch auch das nehmen wir gelassen hin. Den Kindern von Einheit zu Pankow gratulieren wir zu ihrem Sieg und wünschen Euch weiterhin viel Spaß am Fußball !! Wir bereiten uns weiterhin, auf die demnächst größer werdenden Spielfelder vor und arbeiten weiter am Fußball " spielen " ! 

Nach diesem absurden Spielabbruch, hatten wir auch keinen Bedarf mehr, uns für ein shake hands zur Verfügung zu stellen, ich denke die Verantwortlichen von Einheit zu Pankow haben dafür Verständnis gehabt. Schade !

Klasse Leistung Jungs ! Toll gespielt ! Weiter so !!

Für unser Team heute im Einsatz : King Sverre - Nico - AaronV. - Eric - Walter - Spencer - Sebastian 

                                                    Martin - Ruben - AaronB. - Norman

 

11. Meisterschaftsspiel Saison 2014/15 - 14.03.2015

FC Concordia Wilhelmsruh  - VfB Hermsdorf   ......... 1 : 8

Heute zum 1. Meisterschaftsheimspiel der Rückrunde, zum Anfang eine gute und eine schlechte Nachricht. Die Schlechte : Es hatte wieder mal geregnet ! Und die Gute : CabooW hat es doch noch rechtzeitig zum Spiel geschafft ! Alles war fürs " Heimspiel " vorbereitet, die Schlappe aus der Vorwoche abgehakt und den Blick nach vorn gerichtet, trainierten wir in dieser Woche sehr konzentriert und fleißig ! Wir hatten im Training erstmalig damit angefangen, eine neue Spielformation zu erlernen. Mit einer, nicht wie sonst immer, 1 - 2 - 4 , sondern mit 1 - 3 - 3. 

Mit hinten drei Mann auf einer Linie. Und frech wie wir sind, wurde heute gleich diese neue Spielweise eingesetzt !! Aber vorab noch eine gute Nachricht, muss ich unbedingt noch mit einbringen ! Bei unserer heutigen Warm - mach - Musik, wieder von Herrn Papa Clemens gemacht, schallte heute beim Lied Nummer 3 , sehr zur Freude meinerseits , mein aktuelles Lieblingslied :BRANDNEU  über unsere Arena !! Da war ich natürlich gleich noch mehr motiviert und hätte am liebsten mitgespielt !! Doch leider wäre ich heute, bei dem hohen Tempo der 1. Halbzeit, nur ein Totalausfall gewesen und so war es alle mal besser , nur von der Seite aus mitzufiebern !! :-) Vielen Dank an Papa Clemens für diese Motivationsspritze !! ;-)

Anstoß.

Wir haben Anstoß, 10 Sekunden ist das Spiel alt und wir liegen mit 0:1 hinten ! Auftakt nach Maß kann man das für uns nicht gerade nennen ! Ein unkonzentrierter Rückpass wird von den Hermsdorfern ausgenutzt und es steht 0:1. Weiter geht's, nervös versuchten wir unser Spiel aufzuziehen und da passiert das 0:2 !  Nach 4 Minuten 0:2 im Rückstand. Was würde jetzt passieren ? Wie geht es weiter ? Meine Jungs zeigten eine Moral und einen Einsatz, wie ich es bisher noch nie gesehen habe ! Meine Jungs spielten ab da an, einen fantastischen Fußball ! Ab da an, spielte nur noch die F1 von CW ! Schneller Kombinationsfußball und so wurde in der 9. Spielminute der längst überfällige Anschlusstreffer zum 1:2 durch Spencer erzielt. Ein so wunderschön herausgespieltes Tor habe ich sehr selten ( ausgenommen : Füchse Berlin ) im F-Jugendbereich gesehen !! Ab jetzt lief der Ball von Mann zu Mann und wir kamen immer wieder über die linke Seite zu sehr guten Tormöglichkeiten. Unsere neu formierte Abwehr stand immer im richtigen Abstand zum Mittelfeld und so spielte Spencer im Zentrum den einen oder anderen fantastischen Pass in alle Richtungen ! Das war heute in der 1. Halbzeit eine prima Leistung ! Eine Vielzahl an großartigen Torchancen waren da, doch das Glück war heute nicht auf unserer Seite und so ging die nagel neue Pille, immer um Zentimeter am Tor vorbei. Jeder Spieler unserer Mannschaft zeigte Einsatzstärke und hat immer versucht Fußball zu   " SPIELEN " ! Das war heute sehr gut und darauf lässt sich weiter aufbauen ! Bis auf ein paar Fernschüsse, konnten uns die Hermsdorfer nicht mehr gefährlich werden und so ging es mit einer sehr schmeichelhaften Führung für die Jungs aus Hermsdorf in die Halbzeitpause.

Halbzeit.

Im zweiten Durchgang wurden dann die Hermsdorfer stärker und wir mussten ein wenig nach Luft schnappen ! In der 25. Spielminute passiert uns dann ein sehr unglückliches Eigentor zum 1:3.

Um diesen Schock zu verarbeiten , brauchten wir ein wenig zu lange und das nutzten die Hermsdorfer geschickt aus, sie drückten sofort weiter auf unser Tor und erzielten in der 27. und 30. Spielminute die Tore zum 1:5. Nach vorne lief bei und fast gar nichts mehr und Torchancen waren Mangelware ! Mit einem 1:5 im Rücken wurden die Beine schwerer und schwerer und so konnten wir fast nichts mehr dagegen stellen und bekamen in der 36. , 38. und 39. Spielminute die Tore zum 1:8 Endstand.

Fazit: Die 1. Halbzeit von uns war sehr stark und die zweite Halbzeit eher schwach. Der Sieg für Hermsdorf geht aufgrund der 2.Halbzeit auch in Ordnung , doch er ist ein wenig zu hoch ausgefallen. Spielerisch war es in der 1. Halbzeit ein sehr gutes Spiel meiner Jungs und auch mit der neuen Formation lief es recht ordentlich. Wir arbeiten weiter dran und wenn es so weiter geht, mache ich mir überhaupt keine Sorgen !! 

Glückwunsch an die Jungs aus Hermsdorf zum Sieg !

Für unser Team heute im Einsatz : Norman - Eric - Nico - AaronV. - Walter - Spencer - Levin 

                                                    AaronB. - Julien - King Martin und CabooW


10. Meisterschaftsspiel Saison 2014/15 - 08.03.2015

FSV Fortuna Pankow 46 - FC Concordia Wilhelmsruh ...........8 : 2

Endlich Meisterschaftsauftakt, doch leider hat die F1 von CW nicht dran teilgenommen ! 

Schon vor Wochen war die Ausrichtung auf diesen Meisterschaftsstart klar vorgegeben. Doch wir konnten heute nicht an die zuletzt guten Leistungen anknüpfen. Schade, denn heute wäre allemal mehr drin gewesen !!

Anstoß.

Genau bis zur 8. Spielminute spielte unsere Mannschaft einen fantastischen Fußball. Schnelle Kombinationen und so gingen wir hochverdient in der 4. Spielminute mit 0:1 durch Walter in Führung. Noch zwei Großchancen wurden herausgespielt, wurden aber nicht verwertet. Bis dahin waren wir den Fortunen deutlich überlegen und dominierten das Spiel klar.  Ab der 8. Spielminute war es dann aber mit der Herrlichkeit vorbei ! Die F1 von CW hat das Fußballspielen einfach eingestellt !! Fortuna Pankow spielte ab der 8. Spielminute sehr körperbetont und teilweise auch sehr unsauber und meine Jungs kamen damit nicht klar. So überließen wir Fortuna von nun an den Ball. Die Tore für Fortuna fielen im Minutentakt und so gaben wir uns auf und kassierten die Gegentore zum 6:1 bis zur Halbzeit.

Einfachste Pässe konnten nicht genau gespielt werden, dazu kamen noch Gastgeschenke mit Einladungen zum Tore schießen ! Keine Gegenwehr ! Keine Laufbereitschaft ! Kein Siegeswille ! 

Halbzeit.

Im zweiten Durchgang hielten wir dann besser dagegen, aber Fortuna traf noch zweimal und wir schafften noch den zweiten Ehrentreffer zum Endstand von 8:2 durch Levin. Zum nächsten Meisterschaftsspiel muss eine deutliche Leistungssteigerung erfolgen ! 

Für unser Team heute im Einsatz:   Sverre - Eric - AaronV. - Walter - Spencer - Sebastian - 

                                                     Nico - Levin - Martin - Norman

9. Meisterschaftsspiel Saison 2014/15 - 29.11.2014

Wittenauer SC Concordia - FC Concordia Wilhelmsruh  .....1 : 4  ..( 0 : 2 )

Heute zum letzten Meisterschaftsspiel, vor der Winterpause, sind wir zum Wittenauer SC Concordia gefahren.  0°C  und eisiger Wind sorgten nicht gerade für große Freude bei Spieler , Trainer und Fans. Mit den Wittenauern standen uns heute eine sehr nette Mannschaft gegenüber.

Anstoß.

Wir hatten uns vorgenommen, auch heute wieder weiter am Passspiel zu arbeiten. Bis zur 6 Spielminute erspielten wir uns die eine oder andere Möglichkeit, kamen aber nicht richtig zum Abschluss. Norman brachte uns dann in der 7. Spielminute, mit einen schönen Schuss von halb links , aus der Drehung,  mit 0:1 in Führung. Nur eine Minute danach konnte Sebastian für uns zum 0:2 treffen. Dabei wurde Sebastian schön frei gespielt und er konnte im zweiten Versuch, nachdem er zuvor den Pfosten getroffen hatte, zum 0:2 treffen. Nun verflachte das Spiel immer mehr und so blieb es auch bis zur Halbzeit.

Im zweiten Durchgang wollten wir dann einiges besser machen als zuvor, doch heute klappten die einfachsten Sachen nicht ! Unser Gegner kämpfte bis zum umfallen und sie kamen immer mit 3-4 Spieler auf unseren ballführenden Spieler zugelaufen, doch statt den Pass zu spielen, ließen wir uns viel zu oft auf diese 5Kämpfe ein und verloren unnötig oft den Ball. In der 28. Spielminute legte dann Walter zum 0:3 nach . Dann aber mal ein gefährlicher Konter der Wittenauer in der 30zigsten und das Tor zum 1:3. Nun war Coach Gino endgültig bedient ! Einige Großchancen konnten allesamt nicht genutzt werden und so trafen wir nur noch in der 40. Spielminute durch Ruben zum Endstand von 1:4. 

Fazit:

Unser letztes Hinrunden Meisterschaftsspiel wurde sicher, aber glanzlos gewonnen. Im Profifußball würde man sicher Ergebnisorientiert dazu sagen. :-)

Mit 11 Spieler hatten wir auch heute wieder einen großen Kader mit dabei und alle sollten nochmal Spielpraxis sammeln, so kamen allerdings auch Aufstellungen zustande , die noch nicht sehr oft zusammen gespielt haben. Auch fehlte uns heute unser Käpt'n im Zentrum, der heute krankheitsbedingt für uns das Tor hüten musste. 

Von den letzten 4 Meisterschaftsspielen haben wir uns 10 von 12 Punkte holen können und haben uns damit sehr gut aus der Hinrunden Meisterschaft verabschieden können ! Das ist auch ein Grund zur Freude, denn diese Punkte wurden mit klasse Leistungen vom gesamten Team gesammelt und versprechen hoffentlich einen guten Rückrunden Start Anfang März 2015. Wir werden sehen !

Glückwunsch an meine F1 für den heutigen Sieg und für eine recht ordentliche Hinrunde der Saison 2014/15 !!!! Bin schon sehr stolz auf EUCH !!

Für unser Team heute im Einsatz: Spencer - Eric - Nico - Sebastian - Levin - Walter - Julien - Ruben 

                                                                      Jarle - Norman - Martin


8. Meisterschaftsspiel Saison 2014/15 - 22.11.2014

FC Concordia Wilhelmsruh - Berliner Brauereien .....7 : 2  (  3 : 2 )

Letztes Heimspiel in der Hinrunde der Saison 14/15 und unser heutiger Gegner war die Mannschaft von den Berliner Brauereien. Haben wir in der Rückrunde der Saison 13/14 noch knapp mit 3:4 verloren, so konnte unsere F1 heute sehr überzeugen und mit  7:2  ,als Sieger vom Platz gehen.

Anstoß. 

Meine Jungs konnten auch heute wieder an den zuletzt guten Leistungen anknüpfen und versuchten , hell wach ( vielleicht durch unsere neue Powermusik vor dem Spiel in der Kabine !? ;-) )

 von der 1. Minute an das Spiel in die Hand zu nehmen. Unser Passspiel wird von Spiel zu Spiel sicherer und meine Jungs wissen so langsam schon recht gut, wo der Ball hin muss, um uns gute Torchancen herauszuspielen. So bekamen wir die eine oder andere Chance, um in Führung zu gehen, doch waren wir nicht bissig genug, um den Ball über die Linie zu drücken. In der 7. Spielminute dann ein langer Ball, von der Brauereier Hintermannschaft nach vorne, ein Spieler schießt sofort den Ball auf unser Tor und trifft zum 0:1. Unbeeindruckt vom Gegentor spielten wir weiter und kombinierten hin und wieder sehr schön, es war schon recht ordentlich das  mit anzusehen. So konnte dann unser Käptn, Spencer, zum 1:1 , in der 11. Spielminute, ausgleichen.

Mit deutlichen Übergewicht konnten wir dann in der 17.Spielminute mit 2:1 in Führung gehen. Schönes Passspiel und ein schön eingeschobener Ball von Ruben, besorgten uns zwischenzeitlich die Führung. In der 19. Spielminute dann das  2:2,  genau wie das erste Tor unserer Gäste, entstand auch Ihr zweites Tor. Doch nur eine Minute später , TOOOOR für CW  !! Und getroffen hatte wiederum Ruben. 3:2 , verdiente Führung zur Halbzeit.

Halbzeit.

Kurze Absprache mit meinen Jungs, mit dem Hinweis, vorn noch etwas schneller und bissiger zum Torabschluss zu kommen und konzentriert den letzten Ball zu spielen, ging es dann auch schon in den zweiten Durchgang. Meine  Jungs wurden jetzt immer stärker und sicherer in ihren Aktionen und so fielen die Tore für uns fast von allein. 29. Sverre , -  31. Martin und in der 37zigsten Walter, zur Führung zum 6:2. Mehrere sehr gute Torchancen wurden heute liegen gelassen, doch manchmal sieht es von draußen auch einfacher aus, als wie es in der Spielsituation dann eigentlich ist. 

In der 40+1 konnte dann Spence, der immer mehr in die Rolle des Spielmachers rein wächst, zum 7:2 Endstand für uns, nochmal den Ball im gegnerischen Tor verankern !

Fazit:

In unserem 20. Spiel seit Saisonbeginn, haben alle mein Jungs  auch heute wieder ein glanzvolles Spiel gezeigt. Läuferisch sowie spielerisch eine gute, geschlossene Mannschaftsleistung !  Unsere beiden Abwehrspieler, Eric und Nico, spielen derzeit mit einen sehr gutem Stellungsspiel und immer wieder mit gutem Spielaufbau ! Sie sind das gesamte Spiel über hellwach und schalten sich in unserem Angriffsspiel prima mit  ein, da ist bei Beiden eine Leistungssteigerung deutlich erkennbar. Unser breites Mittelfeld ist technisch, sowie läuferisch in guter Form und schaltet schon recht schnell die Gänge hoch und runter ! Egal wer auf welcher Position spielt, so ist jede Position fast gleichstark besetzt. 

Das ist ein schönes Gefühl und macht dem Coach die Nominierungen für Spiele  nicht gerade einfacher ! Das ist aber nicht schlimm ! :-) Weiter so F1 von CW !!

Für unser Team heute im Einsatz : Norman - Eric - Nico - Walter - Spencer - Sebastian - Levin - Ruben - Martin - Sverre und CabooW.

7. Meisterschaftsspiel Saison 2014/15 - 16.11.2014

Besiktas JK Berlin - FC Concordia Wilhelmsruh .......1 : 11   ( 0 : 3 )

Im heutigen Meisterschaftsspiel traten wir bei Besiktas JK Berlin an, eine Mannschaft gegen die wir bisher noch nie gespielt hatten. Die erste Begegnung war sehr freundlich und der erste Eindruck bestätigte sich über das gesamte Spiel hinweg ! Die gute Stimmung unserer zahlreich mitgereisten Fans verleihte unserer F1 Flügel ! !

Anstoß.

Meine Jungs spielten von der 1. Minute an  sehr konzentriert. Bereits in der 2. Spielminute konnten wir in Führung gehen und verschafften uns im weiteren Spielverlauf ein deutliches Übergewicht. Unser Geburtstagskind Walter konnte uns durch sein Doppelpack mit 0:3 in die Halbzeit bringen.

Im zweiten Durchgang versuchten wir weiter unser Passspiel zu verbessern und konnten uns einige gute Chancen herausspielen. Unser Gegner kämpfte bis zur letzten Spielminute, doch meine Jungs konnten durch Übersicht und teilweise gutem Passspiel  den Sack in der 40gsten Spielminute zum verdienten 1:11 Auswärtssieg, zu machen ! 

Fazit: Heute hatten wir 10 Spieler mit an Bord und egal wer spielte,  gab es keine Schwachstellen in unserem Spiel. Alle meine Jungs zeigten eine starke Team Leistung und es freut den Trainer natürlich, dass unser Kader sich in der Breite jetzt noch besser aufstellt ! Auch wenn unser Gegner heute noch nicht so spiel stark war, so war es von unserem Team eine tolle Leistung an einem verregneten Sonntag Morgen ! Weiter so F1 von CW !

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für den Geburtstagskuchen an unser Geburtstagskind Walter !!

Unsere Torschützen heute:   1xLevin - 2xWalter - 2x Sebastian - 3xNorman - 1xAaronV - 2x Eigentor.

Für unser Team heute im Einsatz: 

Sverre - Nico - Ruben - Eric - AaronV. - Norman - Walter - Levin - Spencer - Sebastian

Danke an unsere Fans für die tolle Unterstützung !! 

6. Meisterschaftsspiel Saison 2014/15 - 08.11.2014

1.FC Lübars - FC Concordia Wilhelmsruh.................3 : 3

Wir freuten uns riesig, nach der langen Pause,  auf unser nächstes Meisterschaftsspiel und fuhren froh und munter zum Auswärtsspiel nach Lübars, um gegen die F1 vom 1.FC Lübars zu spielen.

Diese Freude wurde uns dann sehr schnell genommen und wir waren am Ende sehr froh darüber, dieses Spiel hinter uns zu haben !

Anstoß.

Meine Jungs fingen sehr nervös an zu spielen, schafften es nicht den freien Mitspieler zu sehen , noch den genauen Pass zu spielen. So plätscherte das Spiel  vor sich hin, bis in der 6. Spielminute dann Lübars mit 1:0 in Führung gehen konnte. Leider haben wir da nicht gut ausgesehen und das Gegentor darf so nicht fallen. In der 13. Spielminute konnte Lübars Ihre Führung auf 2:0 ausbauen und auch da sahen wir schlecht aus ! Doch nun wurden wir ein wenig aufmerksamer und bekamen mehr und mehr Spielanteile. So bekamen wir dann auch eine gute Tormöglichkeit , doch der Torwart von Lübars konnte den Ball in letzter Sekunde halten. Nur  kurz danach wieder ein riesen Ding für uns , doch der Ball ging von 2 Meter vor dem Tor, über das Tor ! Schade, der Anschlusstreffer wäre verdient gewesen ! So blieb es im ersten Durchgang beim 2:0.

Halbzeit.

Nun spielten wir wieder etwas besser und bekamen unsere Torchancen. Nun wäre der Anschlusstreffer mehr als verdient gewesen ! In der 24. Spielminute wird dann Spencer , mit einem Foulspiel, sehr unsanft von den Beinen geholt und wir bekamen den Freistoß. Aus ca. 12 Meter Torentfernung von halb rechts, schlenzte Spencer den Ball in den linken Angel ! TOOOR für CW ! 2:1 ! Doch die Trainer der Heimmannschaft wollten zunächst diesen Treffer nicht anerkennen , da sie meinten es gäbe keine direkten Freistöße im F-Jugend Bereich ! Nun verwies ich Sie auf die Kleinfeld Bestimmungen des Berliner Fußball Verbandes, wo eindeutig festgeschrieben ist, dass es auch im F-Jugend Bereich direkte Freistöße gibt ! Um nicht über den ganzen Platz schreien zu müssen, ging ich übers Spielfeld, um die Situation mit den Trainern von Lübars zu klären, der Co Trainer von Lübars wiederum maulte mich gleich heftig an, was ich doch auf dem Platz zu suchen hätte und was ich so laut schreie ! :-) Laut schreie ? Ich habe doch nur in normaler Lautstärke gesagt, dass es ein reguläres Tor war !! Ganz normal und in Zimmerlautstärke !! Unglaublich ! Jedenfalls haben sie nun dieses Tor anerkannt und ließen die Jungs von Lübars, mit einem Anstoß das Spiel weiterspielen. Unsere Jungs kämpften nun weiter und so kamen wir in der 29zigsten Spielminute zum hochverdienten Ausgleich ! TOOOOR für CW ! Und getroffen hatte wieder unser Kapitän Spencer. 2:2. Nun wollten meine Jungs mehr ! Spielten jetzt immer besser und drückten auf das Tor der Heimmannschaft. Wieder ein guter Angriff über die rechte Seite, wo die Lübarser Trainer standen , doch nur ein Foulspiel konnte unseren Angriff stoppen, Der Trainer von Lübars rief Foul, doch als seine Mannschaft einfach weiter spielte, war Ihm das auch Recht und sagte dann nichts mehr ! Unbegreiflich ! Dann gab es einen Eckstoß für Lübars. Statt darauf zu achten, dass sich der Lübarser Spieler den Ball von der Eckfahne aus,  5 Meter ans Tor und 2 Meter ins Feld legte, ließen Sie ihn diesen Eckball treten ! Hauptsache Tor , egal wie !! So ist es dann auch gekommen, Tor durch einen Eckball der hätte nie und nimmer so ausgeführt werden dürfen !! Aber ohne Schiri ist ja im F Jugend Bereich so langsam alles möglich ! Für mich ist das eine erschreckende Entwicklung !

Aber meine Jungs kamen trotz, dieses zu Unrecht erzielten Tores von Lübars, wieder ins Spiel zurück und konnten in der 38. Spielminute zum hochverdienten Ausgleich kommen. Schön heraus gespielt und ein Lübarser Spieler fälscht zum 3:3 ins eigene Tor ab !! 

Fazit.

Meine Jungs fanden heute nicht richtig ins Spiel und konnten Ihr Passspiel, in der Anfangsphase des Spiels, nicht voll ausspielen. Doch durch den Kampf kamen wir besser ins Spiel und wurden auch spielerisch besser ! Aber trotzdem heute ein eher schwacher Auftritt meiner Jungs ! 

Nach dem Spiel meinte  dann der Co. Trainer, er will unser Freistoßtor nun doch nicht anerkennen und hat in den Spielberichtsbogen einen 3:2 Sieg für Lübars eingetragen ! :-) Mit dem Vermerk, direktes Freistoßtor von CW ! :-) . Im nachhinein habe ich nun vom Lübarser Trainer erfahren, dass er das Endergebnis nicht eingetragen hatte und dieses Endergebnis nun auf 3:3 ändern lassen wird !! Wir haben per Schriftverkehr die Dinge, die passiert sind, aus der Welt geschafft und können nun jederzeit wieder ein Spielchen entspannt gegeneinander bestreiten ! So muss es sein !

Für unser Team heute im Einsatz:   Sverre - Nico - Aaron V. - Spencer - Martin - Levin - Walter - Sebastian - Jarle und  CabooW.

5.Meisterschaftsspiel Saison 2014/15 - 11.10.2014

FC Concordia Wilhelmsruh - BSC Rehberge.............0:4

Punkt 8.30 Uhr saßen alle Spieler, Eltern und Fans in unserer Kabine ! Dann erfolgte die angekündigte Neuigkeit !  Alle waren gespannt und wollten nun auch erfahren worum es ging. Nach kurzer Einleitung meinerseits, konnte ich meinen Jungs und ihren Fans nun endlich, aufgeregt und voller Vorfreude, unser neues Teammitglied, unser Maskottchen, mit den Namen CabooW ,vorstellen ! :-) Große Augen und große Freude machten sich in unserer Kabine breit ! Nach kurzem Abklatschen mit jedem Einzelnen, stand sofort fest, dass wir  CabooW in unserem Team herzlich aufnehmen und er uns bei viele Spiele und Turniere unterstützen und anfeuern wird !! Er wird ab nunan für immer unser Maskottchen sein ! Wir freuen uns sehr einen so lieben Freund in unserem Team begrüßen zu dürfen.  

Nach dem zuletzt guten Auftritt am vergangenden Sonntag, folgte heute ein Auftritt der schwächeren Sorte ! 9 Uhr Nachts und Regen ...Regen ...Regen...sind nicht gerade die Bedingungen , die wir zum Fußball spielen brauchen ! Doch nun genug geheult, denn beide Mannschaften mussten mit den heutigen Bedingungen klar kommen !

Trotz neuer Fan Fahne und der Anfeuerung von CabooW,  war heute kein Punkt zu holen.

Anstoß.

Von der 1. Minute an, wurden wir sofort unter Druck gesetzt. Unser Passpiel klappte in der ersten Halbzeit so gut wie fast nie und so war es sehr leicht für unsere Gäste sich den Ball zu erobern. Mehrere gute Torchancen für Rehberge waren die Folge. Wenn wir uns einmal befreien konnten und uns bis vors gegnerische Tor durchspielen konnten, verpassten wir immer den Abschluss. In der 7. Spielminute hatten wir dann eine gute Torchance durch Spencer, der einen schwer zu nehmenden Ball auf das gegnerische Tor schießt, doch der Torwart konnte diesen Schuss mit einer Glanzparade an die Latte lenken ! Fast im Gegenzug bekamen wir dann unglücklich das 0:1 . In der 19. Spielminute konnten dann unsere Gäste auf 0:2 erhöhen. 

Halbzeit.

Im zweiten Durchgang wollten wir dann wieder versuchen den Pass genauer und schneller zum Mitspieler zu spielen. Mehr Einsatz und Siegeswillen waren jetzt auch da und die Kombinationen wurden von Minute zu Minute besser und schneller gespielt. Jetzt bekamen wir auch unsere Torchancen, einige hätten genutzt werden müssen, doch das wissen meine Jungs selbst !! Rehberge konnte zwar in der 24. und 35. Spielminute noch auf 0:4 davon ziehen, doch spielerisch und das wird von mir gefordert , waren wir im zweiten Durchgang das bessere Team ! Leider ohne Erfolgserlebnis ! Schade, eine Niederlage die nicht hätte sein müssen, doch Kopf hoch , wir haben dafür jetzt CabooW !! :-))

Glückwunsch an Rehberge zum Sieg !

Vielen Dank an Geburtstagskind Mathias für den Geburtstagskuchen, den Du, also bestimmt Beata :-) , für uns gebacken habt !! Vielen Dank ! Und herzlichen Glückwunsch !!

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Eric - AaronB. - Walter - Levin - Spencer - Martin - AaronV. - Sebastian - Ruben

4. Meisterschaftsspiel Saison 2014/15 - 05.10.2014

Borussia Pankow - FC Concordia Wilhelmsruh.............1:4

Bei schönstem Fußballwetter sind wir heute in die City von Pankow gefahren, um im Ortsderby gegen die Borussen aus Pankow zu spielen. 

Beide Teams haben zuvor noch nie gegeneinander gespielt. Somit wußten wir auch nicht so genau wie stark unser heutiger Gegner sein wird.

Anstoß.

Beide Teams tasteten sich in den ersten 5 Minuten des Spiels erst einmal gegenseitig ab. 

Unser Team fand zum Anfang des Spiels überhaupt nicht ins Spiel. Nervös hielten wir erst einmal dagegen und versuchten unseren Kasten sauber zu halten. Ab der 6. Spielminute ließ dann unsere Nervosität nach und wir versuchten jetzt besser zu kominieren, was uns auch hin und wieder gut gelungen ist. Durch eine schöne Kombination von unserer Mannschaft in der 8. Spielminute , konnten wir dann mit 0:1 durch unsere Nummer 8, Walter, in Führung gehen. Mit der Führung im Rücken, wollten wir gleich ein Tor nachlegen. 9. Spielminute dann wieder ein sehr schön herausgespieltes Tor für unsere F1. Unsere Nummer 10, Spencer, traf zum 0:2.

Spielerisch waren wir jetzt den Borussen überlegen und so bekamen wir dann auch

mehrere gute Torchancen. In der 14. Spielminute dann ein tolles Dribbling von Aaron V. , der damit 3 Gegenspieler  auf sich zog und im absolut richtigen Moment den super Pass auf Sebastian spielt, der den Ball nur noch einschieben musste ! Ganz große Klasse ! Mit 0:3 ging es dann in die Halbzeit.

Im zweiten Durchgang brauchten wir wieder einige Minuten, um uns zu finden. Die Borussen kamen neu motiviert und mit vollem Einsatz zurück ins Spiel. In der 27. Minute dann das 1:3 für B. Pankow. Nun mußten wir wieder eine Schippe drauf legen und haben das auch gemacht. Nach einer sehr schönen Kombination von unserer Mannschaft in der 33zigsten Spielminute, spielt Spencer den letzten Pass zu Walter , der uns mit seinem 2. Treffer auf die Siegerstraße führte.  1:4 . Unser Team hatte jetzt die Borussen wieder im Griff und spielte den verdienten Auswärtssieg sicher nach Hause.

Fazit: Unser Team hat heute spielerisch sowie läuferisch sehr überzeugt. Unsere Abwehrarbeit heute, von vorne angefangen, war sehr stark . Unsere Neuverpflichtung Aaron B. machte heute sein 1.Spiel als linker Verteidiger für uns und zeigte eine sehr starke Leistung ! Unser Team verteidigte unser Tor mit viel Laufbereitschaft und die immer wieder geforderten Weitschüsse von den Borussen, wurden immer sofort durch ein Bein von einem unserer Spieler geblockt. Große Klasse Jungs !! Da wir im Vorfeld mit B. Pankow vereinbart hatten, dass wir noch eine inoffizielle 3. Halbzeit spielen werden, hatten wir heute mit 11 Spieler einen großen Kader mit dabei. Ich möchte in diesem Zusammenhang auch einmal unseren Auswechselspielern ein großes Kompliment machen, auch wenn es sehr schwer fällt auf den eigenen Einsatz warten zu müssen, so habt Ihr Euch wie Profis verhalten und genau das macht  Teamzusammenhalt aus ! Ganz große Klasse !

Denn egal wer von unseren 20 Spielern unserer F1 spielt - gewinnen und auch verlieren tun wir immer Alle zusammen !! Im 3. Durchgang kamen alle Spieler noch zum Einsatz und konnten viele Einsatzminuten sammeln. Danke an Borussia Pankow für dieses faire und schöne Fußballspiel und danke für die 3. Halbzeit in der alle Kinder noch Spielpraxis sammeln durften !

Einen großen DANK an unsere zahlreich mitgereisten Fans , die uns auch heute wieder nach VORNE gepeitscht haben !! :-)) Vielen Dank !! Großes LOB an die F1 von CW für einen überzeugenden Auswärtssieg ! Weiter so F1 von CW !!!

Für unser Team heute im Einsatz:  Sverre - Eric - AaronB. - Walter - Spencer - AaronV. - Levin - Sebastian - Norman - Julien - Liam 

3. Meisterschaftsspiel Saison 2014/15 - 27.09.2014

FC Concordia Wilhelmsruh - SG Prenzlauer Berg.............13 : 1

Zum heutigen 3. Meisterschaftsspiel kam die sehr sympathische Mannschaft von der SG Prenzlauer Berg zu uns. Eine wirklich super entspannte und lustige Truppe mit tollen Fans im Anhang. Für uns stand heute auf dem Programm, dass es heute keinerlei Anweisungen zum Spielgeschehen geben wird und meine Jungs heute ganz auf sich allein gestellt waren ! Selbst zu entscheiden war heute gefordert ! 

Anstoß.

Schon nach einer Minute konnten unsere Fans zum ersten Mal Jubeln !! 1:0 und getroffen hatte Levin. Meine Jungs fingen sehr konzentriert an und so traf Walter für uns in der 5. Spielminute zum  2:0. Die Jungs aus Prenzlauer Berg spielen noch nicht allzu lange zusammen und sie sind auch noch nicht wirklich eingespielt, so übernahmen wir heute das Komando auf dem Platz. Bis zur Halbzeit konnten wir dann unsere Führung auf 6:0 ausbauen.

Halbzeit.

Im zweiten Durchgang dann das gleiche Bild. Schön herausgespielte Tore waren die Folge. Am Ende stand es dann 13:1 und wir konnten einen deutlichen Sieg, aber gegen eine schwächere Mannschaft, feiern. Aber das muss zur Abwechslung auch mal sein. 

Fazit: Die Aufgabe heute, alles selbst zu entscheiden, ob Dribbling...Pass ... Torschuss..usw. haben meine Jungs heute sehr gut gelöst. Überraschender Weise haben sie sogar schon sehr gut, auch hin und wieder nach hinten und hintenherum gespielt, was wir eigentlich erst seit sehr kurzer Zeit im Programm haben. Nicht jeder Angriff wurde sofort nach vorne gespielt, sondern wurde  auch mal nach hinten abgelgt und dann auch die Seite gewechselt. Zwar hatten wir heute in unseren Handlungen viel Zeit, doch muss das trotzdem erst einmal so gespielt werden ! Das war große Klasse ! Der Sieg ging auch in dieser Höhe vollkommen in Ordnung. Doch unser nächster Meisterschaftsgegner wird uns wieder sehr viel mehr abverlangen ! Einen herzlichen Glückwunsch an unsere Nummer 13 Norman, der heute zu seinem 8. Geburtstag ein sehr gutes Spiel zeigte ! Unsere Toreschützen , nach sehr guten Kombinationen und tollem Passspiel, waren heute : Levin (1.Min.) , 4x Walter (5.,26.,28.,34. Min.) , 2x Martin ( 11.,21.Min.), Liam (38.Min.) und 4x Geburtstagskind Norman (10.,12.,35.,36. Min.). 20. Spielmin. Eigentor.

Glückwunsch an die F1 von CW zu einem tollen Spiel !!

Für unser Team heute im Einsatz: Sverre - Eric - Julien - Walter - Spencer - Levin - Martin - Liam - Norman

2. Meisterschaftsspiel Saison 14/15 - 20.09.2014

RFC Liberta - FC Concordia Wilhelmsruh

Am heutigen Samstag Nachmittag sind wir zum Auswärtsspiel, froh und munter, zum RFC Liberta gefahren. Einiges hatte man ja schon im Vorfeld über diesen Verein gehört, doch das sich das heute  alles auch uns gegenüber bestätigt hat, ist sehr sehr schade !

Leider wurde das Spiel in der 38zigsten Spielminute beim Stande von 5:4 vom Trainer der Heimmannschaft abgebrochen, denn auf Verlangen hin meinerseits noch zwei Minuten spielen zu lassen, verweigerte er sich und brach das Spiel somit ab ! 

Aber der Reihe nach.

Anstoß.

Nach 5 Spielminuten war mir klar mit was für einen Gegner wir es heute zu tun haben. Körpereinsatz in aller Härte stand an der Tagesordnung bei der Liberta Mannschaft. Da meine Jungs diese Vorgehensweise nicht kennen und diese selbst auch nicht beigebracht bekommen, taten wir uns sehr schwer. Man kann schon sagen, dass die Angst vor einem Foul bei meinen Jungs groß war und so kamen wir nicht richtig ins Spiel. Ab und zu konnten wir den Ball für uns laufen lassen und so spielte Spencer in der 5. Spielminute einen schönen Pass auf Walter, der dann zum 0:1 treffen konnte. Eine Minute danach traf dann die Heimmannschaft zum 1:1.  Dann folgte ein schöner Spielzug von  hinten links, Nico spielte den Ball zu Walter , der den Ball sofort zu Spencer weiter spielte und Spencer setzte den letzten Pass zu Martin, der vollkommen freistehend  am Torwart scheiterte. In der 10. und 13. Spielminute ging dann Liberta durch zwei weitere Treffer mit 3:1  in Führung. Aaron konnte dann in der 18. Minute auf 3:2 verkürzen doch in der 19. bekamen wir das 4:2.

Halbzeit.

In Halbzeit zwei bekamen meine Jungs nun die Anweisung sich nicht mehr in Zweikämpfe verwickeln zu lassen und schnell den Ball weiter zu spielen. Doch auch in Halbzeit zwei wurden meine Jungs teilweise sehr unfair angegangen !! Trotzdem wurden wir immer stärker und hatten jetzt durch schönes Passpiel mehr Chancen zum Tor. In der 30zigsten traf dann Levin zum 4 : 3 und in der 31. Spielminute stetzte Aaron mit einem sehr schönen Zuspiel Walter toll in Szene und Walter netzte zum 4:4 ein ! Hochverdient ! Und dann kamen leider nur noch unschöne Szenen ! 34. Spielminute , gewusel vor unserem Tor und plötzlich liegt ein Liberta Spieler auf dem Boden , der zuvor über Erics Bein gestolpert ist. Der Trainer von Liberta ging auf den Platz um die Situation zu klären. Jeder hat gesehen, dass es kein Foulspiel von Eric war, doch als der Trainer Eric fragte, sagte Eric ja. Erst einmal möchte ich Eric ein großes Lob für diese faire Geste aussprechen, auch wenn er in seinem Alter noch nicht wirklich unterscheiden kann, ob Foulspiel oder nicht, so ist er ein sehr fairer Sportsmann ! Jeder Schiri hätte natürlich keinen Strafstoß gepfiffen, denn der gegnerische Spieler ist gefallen, weil er in Eric rein gelaufen ist und dadurch hinfiel und nicht weil Eric ihn gefoult hat. Der Trainer gab den Strafstoß und auf meine Frage hin , warum er den Strafstoß gab, sagte er die Kinder hätten dies selbst entschieden. Wir  nahmen diese Entscheidung hin und Liberta verwandelte den unberechtigten Strafstoß zum 5:4. Doch nur eine Minute später läuft Nico mit dem Ball auf das gegnerische Tor zu , holt zum Schuss aus und wird im Strafraum mit einem Foul von hinten in die Beine zu Fall gebracht ! Spielunterbrechung. Wieder ging der Liberta Trainer auf das Spielfeld und fragte diesmal den eigenen Spieler, ob er gefoult hätte. Dieser sagte nein und der Trainer lies das Spiel weiterlaufen.  Es ist ja gut und schön, dass die Kinder das Spiel größtenteils selbst leiten sollen, doch wenn es zu Unstimmigkeiten oder unfairen Spielsituationen kommt, sollten doch immer noch die Trainer beider Mannschaften dafür sorgen , dass alles im fairen Rahmen bleibt ! Leider wurden wir mit diesen nicht gegebenen Strafstoß vom Liberta Trainer sehr benachteiligt und meine Jungs und unsere Fans waren Fassungslos über diese Entscheidung. Aber auch das haben wir hingenommen und spielten weiter Fußball. Denn wir waren jetzt klar die bessere Mannschaft und drückten auf das Ausgleichstor ! Was aber jetzt kam, hat noch alles übertroffen. Zwei Minuten vor Spielende beendet der Trainer von Liberta das Spiel ! Ich sagte Ihm es wären noch zwei Minuten ninimum zu spielen, worauf er sagte, nein die Zeit ist um ! Was nun folgte........nein das möchte ich nicht in diesen Bericht hinein schreiben, schlimm genug, dass alle Kinder und Eltern unseres Teams das miterleben mussten und dieses erst einmal verarbeiten müssen. Schade, dass ist sehr traurig und wir sind froh dieses Spiel hinter uns zu haben und blicken wieder weiter nach VORNE !! Danke an meine Jungs für dieses Spiel, welches wir heute nicht gewinnen konnten !! 

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Eric - Walter - Martin - Spencer - Aaron - Levin - Joel - Nico

Noch eine Anmerkung was Fairness betrifft. Man sagt ganz sicher nicht zur Gästemannschaft : Haut ab und verlasst das Gelände ! Und feiert dann lautstark mit den Kindern einen Sieg der keiner war !! Dieses muss man als Gästemannschaft nicht hinnehmen und wir werden es auch nicht hinnehmen. Es wird eine Meldung nach oben geben , denn wir lassen uns so nicht behandeln !!

1. Meisterschaftsspiel Saison 14/15 - 13.09.2014

FC Concordia Wilhelmsruh - SV Blau Gelb Berlin 2 : 3 --- 3.Halbzeit 3 : 2

Was war denn das heute für ein Fußballspiel ? Fußball - Gott - wo warst Du heute ?

Zu Gast, zum ersten Pflichtspiel der neuen Saison, hatten wir am frühen Samstag Morgen, die Mannschaft vom SV Blau Gelb Berlin. Nach der sehr guten Vorstellung im letzten Testspiel meiner Jungs, haben wir uns für heute vorgenommen, von der  1.Minute an das Spiel in die Hand zu nehmen und konzentriert zur Sache zu gehen. Da wir bisher noch nie gegen Blau Gelb gespielt hatten, wussten wir auch nicht so genau was uns da für ein Gegner erwartet.

Anstoß: 

2. Spielminute - Tor für Blau- Gelb ! Da wir aber noch genügend Spielzeit vor uns hatten, beeindruckte uns dieses Gegentor überhaupt nicht, im Gegenteil, wir spielten ab jetzt sehr kontrolliert und genau unser Passspiel und bekamen gleich ein paar dicke Torchancen.

In der 8. Spielminute dann ein sehr schöner Pass von Walter auf den freistehenden Spencer, der zum Torschuss kam, doch der Torwart konnte diesen Schuss mit Mühe halten, aber gegen den Nachschuss von unserer Nummer 9, Martin, war er machtlos und so kamen wir zum verdienten Ausgleichstreffer. Nun lief der nagel neue Spielball ( sah übrigens sehr cool aus ! ;-) ) sehr gut durch unsere Reihen. Konzentriert und mit viel Laufbereitschaft erspielten wir uns einige gute Tormöglichkeiten, doch rein wollte der Ball nicht ! Etliche Freistöße von der Mittellinie für uns brachten auch nicht die Führung. Wenn man viele Freistöße von der Mittelinie bekommt, dann kann sich eigentlich jeder die Spielweise unseres Gegners vorstellen ! Und genau so kam es dann auch. Langer Ball nach vorne und Tor ! 12. Spielminute 1:2. Nun erhöhten wir den Druck und eine fantastische Kombination endet in der 18. Spielminute zum verdienten Ausgleich. Walter spielt den letzten Pass in den Lauf von Spencer, der dann frei von halb links auf das Tor der Gäste zu läuft und sehr elegant den Ball in die lange Ecke einschiebt !! Tor für CW ! 2 : 2 . 

Halbzeit.

Im zweiten Durchgang übernahmen wir nun endgültig das Geschehen auf dem Platz, spielten fatastischen Kombinationsfußball. Unsere Gäste kamen nicht mehr aus ihre Hälfte und so befreiten sie sich immer nur mit lang und weit weggeschlagenden Bällen ! Immer weit ins Aus ! So verstrichen die Minuten, Torchance um Torchance für meine Jungs und immer wurde der gegnerische Torwart angeschossen oder er konnte mit Glanzparaden halten. Pfosten, Latte und wieder gehalten !! Trainer Gino am Rande des Nervenzusammenbruchs ! Und dann kam sie , die 37zigste Spielminute .....langer Ball und Tor ! Tor für Blau Gelb ! Unfassbar ! Chancenverwertung  - 100 % !! Aber noch war ja etwas Zeit um den verdienten Ausgleich zu schaffen. Wieder bekamen wir Chancen .....12:2 Ecken für uns ! Wo bleibt der Ausgleich ? ......Und dann das verrückteste des Spiels. Nach genau 20 Minuten ertönt ein heller Pfiff ! Gästetrainer hat zur Pfeife gegriffen und das Spiel, als Gästemannschaft, beendet ! Hammer ! :-)  Da es sehr viele Pausen, wegen Ball holens gab, hätten 2-3 Minuten Nachspielzeit gespielt werden müssen ! Auf die Frage hin warum er das Spiel vorzeitig beendet hat bekam ich die Antwort:  Er habe abgepfiffen, weil ich ja die 1.Halbzeit abgepfiffen habe ! :-) Auch nicht schlecht ! Ist mir so auch noch nicht passiert ! 

Na sowas kann passieren OHNE Schiri ! Ist uns aber egal, denn unsere Fans und ich, haben heute eine F1 von CW gesehen, die fantastischen Fußball gezeigt hat und die klar bessere Mannschaft war ! Wir sind auf dem richtigen Weg ! 

Ein wenig peilich berührt, nahmen dann unsere Gäste,  die von uns im Vorfeld angebotene 3. Halbzeit an und die Jungs beider Teams hatten noch etwas mehr Spielzeit. Diesen 3.Durchgang, von 25 Minuten, konnten wir dann verdient mit 3:2 gewinnen. Getroffen für uns hatten , immer nach sehr schönem Zuspiel und Kombination, 2x Martin und Norman.

Glückwunsch zum Sieg an das Team von Blau Gelb Berlin.

Kopf hoch Jungs ! Es geht weiter ! Es ist nunmal so - manchmal verliert man und manchmal gewinnen die Anderen ! 

Für unser Team heute im Einsatz : Sverre - Eric - Norman - Walter - Spencer - Martin - Aaron - Levin - Nico

 

 

 

Schwarz und weiß seit eh und je –

Wir sind die 1.C-Jugend von CW…

Besucherzähler

Besucherzaehler

Stand, ab 28.06.2014.

*** CabooW ***