D1 - Testspiel - Berichte

Letzter Bericht

17. Testspiel 18/19 - Großfeld - 16.06.2019 - 2x 40 Minuten

Nur ein paar Stunden nach unserer Abschlussfeier ging es für unser Team noch einmal auf den Platz. Wunderbares Wetter und wieder sehr viele Fans kamen vorbei, um ihr Team noch einmal vor der Sommerpause zu sehen!

Coach Gino wollte auch heute das gesamte Team der neuen Saison 19/20 auf das Feld schicken.

Bis auf Luca und Felix , die heute noch ein Turnier spielten, waren die anderen 17 Spieler der zukünftigen 1.C von CW am Start.

Das 1. Mannschaftsfoto der neuen 1.C von CW wurde gemacht und die neue Anzeigetafel wurde auch präsentiert. Zudem wurden vom Arenasprecher Carsten beide Teams begrüßt und die Spieler beider Teams mit der Rückennummer und dem Vornamen aufgerufen. Es war eine fantastische Stimmung als beide Teams mit unserem Schiedsrichtergespann Carsten, Linienrichter Heiko und Micha mit beiden Mannschaften in die Arena einliefen !

Spätestens jetzt hat auch der Letzte seine Tränen abgewischt und dem heiligen Rasen good bye gesagt ! 

Denn nun fängt das Abenteuer Großfeld für uns richtig an und man merkte schnell, dass jetzt der Fußball erst richtig losgeht und es auch riesen Spaß macht !!

Mit Hanni, Janne, Max, Felix und Luca haben wir tolle Spieler dazu bekommen und gehen mit 19 Spieler in unsere 1. Großfeld Saison. Heute spielten wir bereits unser 4. Spiel auf dem Großfeld.

Eingeladen haben wir uns auf ein nettes Spielchen unsere Freunde vom VfB Hermsdorf mit Trainer Dirk. Eine sehr nette und freundliche Mannschaft mit tollen Fans ! Wir werden in Zukunft öfter mal ein Spielchen machen, da beide Teams sich auf eine gleiche Leistungsstärke befinden.

Leider hatte Trainer Dirk nur einen Auswechselspieler dabei. Da wir aber am Vortag ein schweres Match und eine Feier bis in die Puppen hatten, war das wieder ausgeglichen ! :-)

Anstoß.

Coach Kalle übernahm heute die Ansprache in der Kabine und nicht nur die Spieler haben gespannt zugehört und weiter gelernt ! 

Gefreut haben wir uns auch darüber, dass endlich unser Ruben nach sehr langer Verletzung  wieder mitspielen konnte und als Libero heute ein starkes Spiel zeigte !!

Hermsdorf legte gleich gut los. In der 6. Spielminute kommt eine gute Flanke von rechts außen in den 16ner und ein Hermsdorfer köpft den Ball zum 0:1 ein ! 

Von Minute zu Minute wurden wir nun sicherer und ließen den Ball besser laufen. In der 17. Spielminute fällt dann das 200. Saisontor für unser Team. Getroffen hatte unser Walter ! 1 : 1.

Ein gutes Spiel und super fair geführt. Bis zum Halbzeitpfiff blieb es beim verdienten 1:1.

Halbzeit.

Im zweiten Durchgang stellte sich auch heute wieder heraus, dass diese Seite jetzt wohl doch unsere Schokoladenseite ist , oder werden wird ,so wie es derzeit aussieht ! :-) 

Es ging also Richtung heiliger Rasen und CW drehte jetzt ein bisschen auf ! Der Ball lief prima und das Passspiel sehr gut.

60. Spielminute und Levin zieht kurz vor dem 16ner ab, der Ball fliegt über den Keeper in die lange Ecke !! TOOOOOR ! 2 : 1. 

Nur 3 Minuten später die Wiederholung, nur ein anderer Spieler hatte getroffen !

3 : 1 und Martin diesmal der Torschütze ! 

In der 72. Spielminute die Entscheidung, Walter mit Ball rein in den 16ner und Abdruck ! 4 : 1 !!

Die Entscheidung war gefallen und nach 82 Spielminuten pfiff der gute Schiedsrichter dieses letzte Saisonspiel ab !

Abpfiff.

Fazit.

Einiges ist uns gut gelungen und einige Dinge müssen wir noch verbessern.

Julien und Hanni zeigten heute eine extrem gute Leistung ! Stark !! 

Unser 4. Großfeldspiel war mit Abstand das Beste. Und der Gegner eine gute Mannschaft die in der Landesliga einen guten 4. Platz belegten.

Wir haben auf dem Kleinfeld alles gelernt um auf dem Großfeld nicht klein auszusehen und darum blicken wir mit großer Vorfreude auf die kommenden Aufgaben !!

Unsere "Neuzugänge" haben sich prima in unser Team eingelebt und wurden auch sehr herzlich von unseren Spielern aufgenommen. Das ist sehr gut und macht Freude auf die neue Saison.

Unsere neue Anzeigetafel sieht auch cool aus und Anzeigetafel Manager Clausi hats auch Spaß gemacht !

Also, freut Euch auf richtigen Fußball ! Auf einen tollen NR2 ! Auf die coole Tribüne und auf alles das was noch kommen wird ! 

Vielen Dank an unsere Fans für eine tolle Unterstützung in der ganzen Saison !! 

In der kommenden Saison wird unsere Fan Gemeinde noch ein bisschen größer werden !

Und obwohl das jetzt schon alles total abgefahren ist, wird in der kommenden Spielzeit noch eins drauf gesetzt ! Mannometer, ick freu mir druff !

Für unser Team heute im Einsatz : Norman - Hanni - Nico - Eric - Julien - Jarle - Levin - Walter - Martin - Spencer - Miya - Max - Clemens - Luis - Janne - Max - Ruben

FC Concordia Wilhelmsruh - VfB Hermsdorf        4 : 1

16. Testspiel 18/19 - Großfeld -  05.05.2019 - 2x 40 Minuten

Schönes Wetter und sehr viele Zuschauer auf der Arena. Diese Woche hatte es wirklich in sich und die Zeit verging rucki zucki. Darum gibt es heute nur einen kurzen Bericht.

Hallo liebe Fans und seid alle herzlich willkommen zum Testspielbericht unserer D1.

Mit Empor Berlin D3 und Trainer Matthias hatten wir auch heute wieder einen starken Großfeldspielpartner zu Gast.

Uns taten noch ein wenig unsere Knochen vom 1. Mai weh und hinzu kam dann auch noch, dass wir gestern unseren Klettergutschein, den wir ja beim Werbellinsee Cup als fairste Mannschaft bekommen hatten, im Kletterwald Schorfheide eingelöst hatten. 

2 Stunden pure Kraftanstrengung mit jede Menge Spaß ! 

Heute bekamen wir wieder mit Janne und Johannes aus unserer D3 und mit Felix noch einen guten Spieler aus unserer D2. Vielen Dank auch an die Trainer für eure Unterstützung.

Viele Zuschauer kamen heute unsere D1 zum Anfeuern, das bringt natürlich eine enorme Motivation mit sich, aber auch ein bisschen mehr Aufregung.

Der angesetzte Schiedsrichter kam diesmal auch wieder nicht. Zum Glück hatten wir mit Carsten, Heiko, Micha und Norbert ein fantastisches Schiri Großfeldgespann vor Ort ! Vielen Dank dafür !

So kann das aber nicht weitergehen lieber BFV !

Die erste Halbzeit war ausgeglichen, wir spielten in der Formation 1-3-4-3 sehr offensiv heute und auch in dieser Aufstellung zum 1. Mal. In der 33. Spielminute erzielte Empor, durch ein schönes Kopfballtor die Führung, die auch gleichzeitig der Halbzeitstand war.

Wir besprachen in der Pause ein paar Dinge, die wir im zweiten Durchgang besser machen wollten.

Unser Max fiel uns für die gesamte 2. Halbzeit aus, da ihm ein Gegenspieler auf den Fuß gestiegen war. Gute Besserung Max !! 

Wir stellten um auf 1-3-2-3-2 und drückten die ersten Minuten der 2. HZ Empor hinten rein. In der 48. Spielminute dann ein guter Angriff rausgespielt und unser Felix setzt sich prima durch, zieht am 16ner trocken ab und zack landet der Ball unten links im TOOOOOOOOOOR !! 1 : 1 ! Und wie schon in der Vorwoche traf wieder ein Spieler in seinem allerersten Spiel für uns ! 

So wurde auch unser Felix heute von der Mannschaft gefeiert ! Einstand nach Maß !

Wir wechselten nun oft, denn die Kräfte ließen nun sehr nach und Empor übernahm das Kommando auf dem NR2 und so mussten wir es uns gefallen lassen, dass wir ab der 68. - 83. Spielminute noch 4 Gegentore bekommen haben. 

Fazit.

Auch heute ging es wieder nur darum sich an das Großfeld zu gewöhnen und nein, wir haben noch nicht das richtige Gefühl dafür und wir haben noch Probleme mit dem Abseits und für Norman ist das Tor riesig ! Und das ist alles vollkommen in Ordnung, wir LERNEN weiter !!

Was aber heute nicht so gut war, ist, dass wir wieder große Problem im genauen Passspiel hatten.

Das können wir eigentlich schon sehr viel besser, als wir es heute streckenweise gezeigt hatten. Aber auch das geht in Ordnung, denn wir müssen uns erst einmal weiter Einspielen auf dem riesigen Feld. 

Vielen Dank an unsere Fans , die uns in dieser Woche sooooooo hammerhart unterstützt haben !

Das ist Wahnsinn ! Und was habt Ihr dafür bekommen ? 

Den TURNIERSIEG beim 9. NORDEND - CUP 2019 !!! :-) 

In der kommenden Woche wird hart trainiert und dann geht es endlich am Samstag in der Meisterschaft weiter ! Bis dahin eine schöne Woche für Euch gewünscht !!

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Nico - Eric - Julien - Levin - Walter - Martin 

                                               Spencer - Janne - Johannes - Felix - Max - Clemens - Luis

FC Concordia Wilhelmsruh - SV Empor Berlin D3     1 : 5

15. Testspiel 18/19 - Großfeld - 28.04.2019 - 2x 40 Minuten

Heute stand das zweite Großfeldspiel auf unserem Programm. Zu Gast waren die schon recht großen Jungs vom TSV Mariendorf. In 2x 40 Spielminuten sollten weitere Erfahrungen gesammelt werden. Der angesetzte Schiedsrichter ließ sich leider nicht blicken, dafür hat unser Carsten netterweise die Spielleitung übernommen und das sehr faire Spiel ordentlich gepfiffen !

An den Seitenlinien hatten wir einen neutralen Linienrichter aus Mariendorf und unseren Linienrichter Heiko. Alle 3 machten einen guten Job und wir bedanken uns auch sehr für diese großartige Unterstützung !!

Hallo und herzlich willkommen zum Bericht vom 15. Saison - Testspiel 18/19 !!

Viel Zeit zum Schreiben ist eigentlich in der Nordend Cup Hektik nicht vorhanden, aber ganz ohne Bericht geht es ja nun auch nicht. Zuerst möchten wir uns heute ganz herzlich bei unseren D3 Spielern Janne, Johannes, Konstantin und Frederik bedanken, denn sie haben heute bei uns mitgespielt und eine 1. Sahne Vorstellung abgeliefert !!!

Auch ein herzliches Dankeschön an die Eltern !! 

Mit einer 1 - 4 - 4 - 2 Aufstellung ging es heute in die Partie. Zum ersten Mal also mit einer Viererkette , was natürlich nicht ganz so einfach zu spielen ist. Die Mariendorfer, die uns  körperlich sehr überlegen waren und auch schon mehr Erfahrungen auf dem Großfeld gesammelt haben, konnten sehr schnell in der 10. Minute in Führung gehen. 5 Minuten später das 0:2.

Wir fanden noch nicht den richtigen Spielfluss und ein paar "leichte" Bälle kamen nicht an. Doch mit zunehmender Spielzeit wurden wir sicherer und verloren nicht mehr so viele Bälle durch Fehlpässe. In der 25. Spielminute eine gute Kombination, Martin legt an der Strafraumgrenze noch den letzten Pass rüber zu Levin und Levin zieht aus 16 Metern Torentfernung ab, der Ball fliegt unhaltbar unten rechts in das TOOOOOOOOR !! 1 : 2 nur noch !

Und es waren genau 2 Minuten später, als wir wieder eine bombastisch gute Kombination spielen und diesmal zieht der Käpt'n persönlich ab ! Am 16ner zieht unser Spencenator ab und der Ball 

donnert unhaltbar am rechten Innenpfosten vorbei in das TOOOOOOR !! 2 : 2 !!

Nun war Stimmung im Hause NORDENDARENA und der recht kühle Wind erwärmte auf einmal !

Leider und das war sehr mies, stellten die Jungs aus Mariendorf in der 30. und 36. den alten Abstand wieder her ! :-(  2 : 4 und Halbzeitpause.

Nun stellten wir für die zweiten 40 Spielminuten auf 1-3-2-3-2 um und fangen uns direkt nach Wiederanpfiff das 2 : 5 ! Aua....

Aber wir kommen zurück, denn unser Janne fängt einen verunglückten Pass vom Gästekeeper ab und schiebt für uns zum 3 : 5 den Ball in das TOOOOOR !! Klasse !! 

Bei uns lief jetzt der Ball besser, Coach Gino sprach in der Halbzeitpause irgendwas davon, dass wir mutiger, auch in engen Situationen, den Pass spielen sollen und jede Aktion ein bisschen schneller  ausführen müssen, wenns geht...

In einer guten Phase des Spiels, wo wir gut drin waren, bekommen wir das 3 : 6 eingeschenkt.

Danke ! Sehr nett ! Aber trotzdem zeigten wir weiter guten Fußball und kombinieren viel besser als im ersten Durchgang, halten den Ball jetzt viel länger in unseren Reihen und spielen uns eine weitere gute Torschance heraus. Es läuft die 58. Spielminute , Frederik kommt über die linke Außenbahn rein in der Strafraum und spielt einen Zuckerpass auf unseren Martin und Martin schiebt ein !! 

TOOOOOOR für CW !! 4 : 6 ...nur noch ! 

Wir spielten guten Fußball und wollten mehr Druck erzeugen, doch Mariendorf machte das gut, sie spielten nun sehr defensiv und schoben die Kugel hintenrum, so erforderte es viel Laufbereitschaft von uns, wobei gleichzeitig unsere Kräfte nachließen ! Ein Teufelskreislauf :-/ 

So rückten wir immer weiter nach vorne und waren nun hinten offen wie ein Scheunentor !

So spielten wir hinten 1:1 und die großen schnellen Spieler von Mariendorf überrannten uns einfach nur noch und so blieben für uns am Ende dieser Partie nur die gesammelte Erfahrung mit 4 schönen Toren. 

Endstand: 4 : 12

Fazit.

Dafür, dass wir teilweise mit 4 - 5 

07ern gegen wirklich große Jungs aus Mariendorf gespielt haben, sah es gut aus !

Ich hab gegenüber vom letzten Großfeldspiel schon einige Verbesserungen gesehen, aber wir werden noch Zeit brauchen, um uns auf dem Großfeld richtig zurecht zu finden und genau diese Zeit haben wir ja ! Also arbeiten wir weiter !

Wirklich gefreut hab ich mich über den Einsatzwillen und über den guten Fußball, den wir heute streckenweise gezeigt haben ! Noch einmal ein dickes fettes Dankeschööööön an Janne - Johannes - Konstantin - Frederik für EURE Unterstützung ! Ich komme bald auf Euch zurück ! 

Danke an die Mannschaft vom TSV Mariendorf für das faire Match und das Ihr den weiten Weg zu uns gemacht habt !

Aber natürlich auch heute wieder das große DANKESCHÖN an unsere Fans für EURE Unterstützung !! 

Jetzt gehts aber mit den letzten 9. NORDEND - CUP 2019 Abschlussvorbereitungen weiter !!

Denn unser 9. NEC soll auch diesmal ein schöner Cup werden !! 

Bis Mittwoch liebe Freunde des Jahrgangs 2006 von CW !!!

Für unser Team heute im Einsatz : Norman - Nico - Eric - Julien - Levin - Walter - Martin - Spencer

                                         Max - Clemens - Luis - Can - Janne - Johannes -Konstantin - Frederik

FC Concordia Wilhelmsruh - TSV Mariendorf    4   : 12

14. Testspiel 18/19 - Sonntag, 14.04.2019 - 2x 40 Minuten

Liebe Fußballfreunde,

auch heute gibt es noch einmal einen kleinen Spielbericht von der D1 von CW !

Seid herzlich willkommen,

zu Gast hatten wir heute die Jungs von Tennis Borussia Berlin D1, eine sehr, sehr starke Mannschaft.

Als die Anfrage zu einem netten Spielchen von TeBe kam, waren wir etwas unsicher, ob wir der richtige Spielpartner überhaupt sind ?!

Aber dann dachten wir, warum eigentlich nicht ! Das setzt doch eigentlich Kräfte frei, mal gegen ein großes Team spielen zu dürfen !

Alles war wieder für ein schönes Spielchen vorbereitet und für uns ging es ausschließlich darum, so gut es geht mit TeBe mithalten zu können.

Am Ende war es eine deutliche Angelegenheit und wir hatten im Rahmen unserer Möglichkeiten versucht gegen zu halten , 

doch auch heute hatten wir wieder sehr viele Aufbaufehler, viele Fehlpässe und der Torabschluss war auch schwach.

Da kannst du dann eben nur gucken zu ! TeBe spielte uns streckenweise schwindelig.

Hätte unser bester Mann Keeper Norman heute nicht so einen starken Tag gehabt und viele starke Paraden gezeigt, dann , ja dann ...

Das man gegen so ein Spitzenteam verlieren kann , steht außer Frage , aber 2 : 25 ist schon heftig in 2x 40 Spielminuten.

Das hatte ich in dieser Deutlichkeit nicht erwartet. Man kann vielleicht als kleine Entschuldigung noch sagen, 

dass wir fast die gesamte 2. Halbzeit keinen Auswechselspieler mehr hatten, da sich alle 4 Auswechselspieler so stark verletzten, dass sie nicht mehr spielen konnten !

Drücken alle wir gemeinsam die Daumen, dass die Heilung schnell einsetzt ! 

Gefreut haben wir uns über den Besuch von Jo und Micha, die natürlich Sohnemann Raven, der nun schon eine Weile bei TeBe spielt, unterstützt haben ! 

Auch werden wir noch ein letztes gemeinsames Event machen,

in dem es dann zum großen Finale im Duell : Micha vs. Gino kommen wird und auch wird es noch ein letztes Duell zwischen Fuchsi und CabooW geben !! 

Aber zuvor haben wir erst einmal ein paar freie Ferientage und obwohl es heute kein einziger meiner Spieler bis auf Clemens es geschaft hat sich beim Gino zu verabschieden, 

wünsche ich EUCH trotzdem eine tolle Ferienzeit und ein frohes Osterfest !!!

An unsere Fans ein großes Dankeschön für Eure Unterstützung und auch für Euch ein frohes und gesundes Osterfest !!

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Julien - Miya - Jarle - Luis - Spencer - Clemens - Martin - Levin - Walter - Max - Eric

 

FC Concordia Wilhelmsruh - Tennis Borussia Berlin D1    2: 25

13. Testspiel 18/19- Großfeld - 07.04.2019 - 2x 40 Minuten

Fantastisches Frühlingswetter an der Dietzgen Road, sehr viele Zuschauer und eine D1 von CW die ihr allererstes Spiel auf dem Großfeld spielte ! 

Hallo liebe Freunde, seid herzlich willkommen zum heutigen Bericht !

Wir waren so aufgeregt und es kamen so viele Zuschauer, darum möchte sich die 1.D von CW zuerst einmal bei unseren CW Nachwuchstrainer Kai , Harm, Micha, Jens, Dirk, Daniel und CW Trainer Urgestein Kalle ganz herzlich für Euer Kommen und Eure Unterstützung bedanken !!

Zu dem kamen auch unsere treuen und vielen Fans wieder geschlossen auf die Arena und zeigten einmal mehr für welches Fußballteam ihr Herz schlägt ! 

Vielen lieben Dank dafür !! 

Unser erster Auftritt auf dem Großfeld galt in aller erster Linie nur dazu, um Erfahrungen zu  sammeln und schon mal ein erstes Gefühl für das Großfeld zu bekommen.

Unser Spielpartner war die D1 vom SC Borsigwalde.

Coach Gino machte sich schon die Woche über ein paar Gedanken, wie wir unsere Formation auf das Spielfeld bringen möchten. Gewonnen hatte die Formation : 1 - 3 - 2 - 3 - 2 und vom ersten Eindruck her, hatten wir das Spielfeld ganz gut besetzt. Der Schiri kam auch und an seiner Seite, oder besser gesagt , an seinen Seitenlinien, machten unsere Linienrichter Micha und Linienrichter Carsten einen tollen Job !! 

Anstoß zu 2x 40 Spielminuten.

Borsigwalde war im Ballbesitz und schob das Spielgerät prima hin und her, wir waren noch etwas nervös und brauchten etwas Eingewöhnungszeit. Auch konnte Borsigwalde die ersten Torchancen für sich verbuchen. Mit etwas Glück rettete uns einmal der Pfosten und etwas später dann noch einmal die Latte vor den Rückstand. Wir kamen noch nicht wirklich in den gegnerischen 16ner und bis auf zwei Konter, die wir aber unsauber zu Ende spielten und ein Torschuss aus der Entfernung, war noch nicht viel Torgefahr für Borsigwalde zu vermelden. So blieb es bis zur Halbzeit beim 0 : 0 !

Halbzeit.

Im zweiten Durchgang sah man eine bessere CW Mannschaft, denn nun erspielte man sich richtige, 1000%tige Torschancen ! Aber zuvor durfte Borsigwalde in der 44. Spielminute über ihren Führungstreffer jubeln. Doch unbeeindruckt davon spielte unsere D1 nun selbst und beackerte das riesige Spielfeld. Nun sind wir auch öfter im generischen Strafraum und unser Nico wird im Strafraum gefoult ! Der Schiri pfeift !! 11wer !! Was aber nun folgt geht auf keine Kuhhaut und verstanden hab ich es immer noch nicht ! Der Schiri sagte zu Nico, er möchte bitte den Strafstoß am Tor vorbei schießen ! Da sich der Schiri nicht mehr sicher war , ob es ein Strafstoß war und da es ja nur ein Freundschaftsspiel ist, möchte der Nico den Ball bitte am Tor vorbei schießen ! 

Hääääääääääääääääääääääääääääää ?? 

Nico läuft an und schießt drüber ! Und die Fans von Borsigwalde ( hatten davon gar nichts mitbekommen ) bekamen sich gar nicht mehr ein vor lachen !! 

Weiter gehts, wir spielen Walter im Strafraum frei, aber Walter steht ungünstig für den Abschluss und legt noch einmal rüber zu Nico , doch Nico trifft den Ball nicht richtig.

CW weiter in guter Form, erst geht Walters Schuss ganz knapp am rechten Torpfosten vorbei, auch Martins Schuss geht nur ein paar Zentimeter am rechten Torpfosten vorbei und auch Spencers Schuss aus ca. 10 Meter Torentfernung wird vom Gästekeeper überragend gehalten !

Ein paar Minuten später fällt dann in der 70. Spielminute das 0 : 2 ! 

Normaler Weise müsste man führen, lag aber mit 0 : 2 zurück,  CW gab aber nicht auf und so spielte Spencer einen guten Ball in den Lauf von Luis, Luis setzt sich prima gegen seinen Gegenspieler durch und zieht von halb links an der Strafraumgrenze ab, der Ball geht an den rechten Innenpfosten und dann in das TOOOOOOOOOOOOOOOR !!

73. Spielminute und getroffen hat unsere Nummer 14 ---> Luuuuuuuuis !  1 : 2 !

Noch haben wir 7 Minuten auf der Uhr und meine Mannschaft wollte noch den Ausgleich !

Leider übersieht der Schiri ein heftiges Foul von einem Borsigwalder an unsere Miya und so entstand ein weiterer Treffer für Borsigwalde zum Endstand von 1 : 3.

Fazit.

Ein Freundschaftsspiel, welches vom Gast etwas zu Ernst genommen wurde ! 

Der Schiri hat auch nicht gerade geglänzt und übersah etliche Fouls vom Gast, unter anderem auch ein zu hohes Bein mit einem Tritt an den Kopf eines unserer Spieler ! 

Auch wenn der Bericht die Torfolge und die Torchancen etwas hervorhebt, so stand in erster Linie nur das Kennenlernen vom Großfeld im Vordergrund.

Unsere Abwehr um Clemens - Jarle und Julien stand gut und nach anfänglichen Abseitsschwierigkeiten spielte man sich gut ein, auch Keeper Norman spielte eine gute Partie ! Weiter so ! Mit Miya und Eric hatten wir unsere Abräumer vor der Abwehr und das klappte auch schon prima ! Im Mittelfeld sind die Wege lang und auch den Weg in den Strafraum findet man nicht so einfach ! Trotzdem, meine Mannschaft zeigte ein gutes Spiel und es hat richtig Laune gemacht , es wurde auch gleich nach dem nächsten Großfeldspiel gefragt ! :-) 

Immer mit der Ruhe ! Es kommen noch sehr, sehr viele Großfeldspiele ! 

Genießen wir lieber noch die letzten Events auf dem Halbfeld,

denn diese Zeit kommt nicht wieder ! Jedenfalls nicht bis zur Ü50 ! ;O)

Vielen herzlichen Dank an alle CW Fans für Eure Unterstützung !! Und Treue ! 

Auch vielen Dank an Max und Luis für die Kuchen und noch einmal allet Jute zum Burzeltach ! 

Bis zum nächsten Sonntag, denn dann kommt einer der besten, wenn nicht sogar die beste D1 von Berlin zum Spielchen auf den heiligen Rasen !

Ab Montag im Newsticker die Vorschau ! Haltet die Ohren steif !

Für unser Team heute im Einsatz : Norman - Nico - Eric - Julien - Jarle - Levin - Walter - Martin 

                                                         Spencer - Miya - Max - Clemens - Luis

FC Concordia Wilhelmsruh - SC Borsigwalde    1  : 3

12. Testspiel 18/19 - Sonntag, 31.03.2019 - 2x 40 Minuten

Auf eigener Anfrage und auf eigenen Wunsch wollte die D2 vom SC Borsigwalde uns mal auf ein nettes Spielchen besuchen. Da der Trainer von Borsigwalde eine spielstarke Mannschaft hat und wir in der Meisterschaft spielfrei waren, war es uns für uns auch ein guter Grund, um im Spielrhythmus zu bleiben. Und der Trainier von Borsigwalde hatte nicht zu viel versprochen.

Hallo liebe Fußballfreunde zum heutigen Spielbericht.

Durch die Zeitumstellung ( bei der Terminlegung nicht bedacht ! :-) ) klingelte der Wecker doch ziemlich früh am heutigen Sonntag und der eine oder andere CWler wollte sich wohl noch einmal gemütlich auf die andere Seite drehen, doch nix da, es stand ein weiterer Test an !! 

Wir nahmen uns für die ersten 40 Spielminuten vor, dass wir eine Übung aus der letzten Trainingswoche in das heutige Spiel übernehmen wollten. 

Anstoß.

Wir wollten die Jungs von Borsigwalde erst einmal bis zur Mittellinie spielen lassen und das machte sie auch sehr gut. Viele, zwar kleine aber sehr flinke und technisch starke Spieler in den Reihen vom Gast, machten uns die 1. Halbzeit zum Spießrutenlauf. Wir staunten nicht schlecht, wie schnell man den Ball von A nach B bewegen kann und so liefen wir Ball und Gegner ziemlich oft hinterher ohne an den Ball zu gelangen.  So war es aber trotzdem eine sehr ausgeglichene 

1. Halbzeit, wo wir in der 3. durch Martin in Führung gehen, Borsigwalde in der 4. und 16. Spielminute mit 1 : 2 in Führung geht, Clemens in der 27. ausgleicht und Borsigwalde in der 34. erneute in Führung geht ! 2 : 3.

Halbzeit.

Im zweiten Durchgang spielten wir dann auch etwas bissiger und der Einsatz wurde in der 58. und 66. Minute mit den zwei Treffern von Walter, zur erneuten Führung für uns, belohnt.

Aber auch Borsigwalde war gab nie auf und einige Spieler von Borsigwalde waren nicht klein zu bekommen, die liefen und liefen wie aufgezogen ! Und so stand es in der 68. Minute 4 : 4 .

Clemens bringt uns in der 69. in Führung und Borsigwalde in der 72. zum Ausgleich !!

Aber nur eine Minute später dann das Führungstor zum 6 : 5 durch Levin !!

Offener Schlagabtausch mit Fehlern auf beiden Seiten das sich die Fußnägel hochbiegen !

Aber man kommt zum Anfeuern um Tore zu sehen und die hat man gesehen ! :-) 

73. Spielminute TOOOOOR für CW und getroffen hat Martin. 7 : 5.

80 Spielminuten sind gespielt und der 1. Offizielle Gino zeigte die Nachspielzeit an : 5 Minuten !!

Borsigwalde wollte noch einmal alles raushauen und das Anschlusstor schaffen, doch CW jetzt doch etwas überlegen und so erzwingen die Schützlinge von Coach Gino in der 83. Spielminute noch ein Eigentor von Borsigwalde zum Endstand von 8 : 5.

Ende.

Fazit.

Eine körperliche Überlegenheit auf Seiten von CW wurde definitiv nicht erkannt ! Im Gegenteil, man tat sich sehr schwer die kleinen sehr beweglichen und sehr schnellen Flummis von Borsigwalde in den Griff zu bekommen und so glänzten die kleinen Kietzhelden sehr oft in einigen guten Aktionen ! Allerdings muss man auch hier und da sagen, dass die Borsigwalder Jungs eine etwas harte Spielweise praktiziert haben. Vielleicht ein bisschen zu übertriebenen Ehrgeiz an den Tag legten, um die Großen zu vernaschen ? Ich weiß es nicht. 

Nun werden wir die Woche über uns mit Abseits und "ohne Mittellinie" beschäftigen und werden uns dann am kommenden Sonntag erstmals mit dem Großfeld bekannt machen !! 

Das wird ein Gaudi ! 

Zu Gast werden dann die großen Jungs von der D1 vom SC Borsigwalde sein.

Eine bärenstarke Mannschaft, die auch Teilnehmer beim 9. NEC 2019 sein wird !

Wir freuen uns auf Thomas Pellicci und seine Jungs vom SC Borsigwalde D1.

Vielen Dank an die entspannten Trainer von Borsigwalde D2 für das Testspiel !

Vielen Dank an die NORDI NORDKURVE für Eure Unterstützung !! 

Eine schöne Woche für Euch da draußen und wir sehen und hören uns spätestens am kommenden Sonntag ! Bis dahin, haltet die Ohren steif !

FC Concordia Wilhelmsruh - SC Borsigwalde   D2      8 : 5

11. Testspiel 18/19 - Samstag, 23.02.2019 - 2x 35 Minuten

Im 11. Testspiel kam es heute zum "Rückspiel" gegen die Jungs aus Birkenwerder. Spielte man vor dem Winter schon ein schönes Spielchen, so stand nach dem Winter heute ein weiteres Spielchen an. Da wir das Hinspiel mit 4:1 verloren hatten, wollten wir heute natürlich als Sieger vom Platz gehen. 14 Spieler bekamen die Einladung zum Spiel, leider musste unser Nico mit Erkältung absagen, kam aber trotzdem zum Anfeuern ! 

Schönes Fußballwetter an der Dietzgen Road und so strömten die Fans von beiden Teams zahlreich auf die Nordendarena.

Und es sollte heute ja noch eine Überraschung für die D1 von CW geben und die kam gut an ! :-) 

Ja, sieht schon nicht schlecht aus :-) und der nagel neue Spielball auch sehr hübsch !

Hallo liebe Freunde zum heutigen Bericht.

Wir hatten uns so viel vorgenommen, doch um es vorweg zu nehmen, heute gelang uns nicht viel und wir konnten nicht an den letzten guten Testspiel Leistungen anknüpfen.

Wir hatten die letzten beiden Wochen gut und hart trainiert und wollten auch heute weiter hart arbeiten. 

Die Jungs aus Birkenwerder waren motiviert und ließen nicht einen Zweifel daran aufkommen , auch hier auf Gegners Platz, einen Auswärtssieg einzufahren. So hielten sie immer gut dagegen, waren meistens auch einen Schritt schneller und was eben heute ganz deutlich auffiel, sie wollten halt mehr dieses Spiel gewinnen als wir ! So einfach ist das leider zu erklären, denn eine spielerische Übermacht waren die Jungs vom BBC aus meiner Sicht heute nicht.

So bekommen wir in der 14. Spielminute das 0:1 eingeschenkt ! Wir versuchten mit Kampf und Krampf etwas für den Ausgleich zu tun, aber alles harmlos, nutzlos und ohne richtigen Biss ! 

In der 31. Spielminute traf dann unser Spencer in einer schönen Einzelaktion mit einem schönen Schuss zum 1:1. 

Das war dann auch gleichzeitig der Halbzeitstand.

Wir sprachen unsere Mängel bedingungslos an und wollten nun in den zweiten 35 Spielminuten noch einmal alles raushauen, um das Spiel zu gewinnen.

Die ersten 10 Minuten waren auch nicht schlecht, denn wir spielten guten Fußball, hatten gute Torchancen und setzten den BBC mächtig unter Druck. Folge dessen traf unser Martin in der 39. Spielminute mit einem schönen Linksschuss in den Winkel zum 2:1 für uns. In der 46. Spielminute legte wir dann nach und unser Walter sorgt für den Torjubel bei unseren Fans. 3 : 1 und alles sah nach Plan aus. Doch falsch gedacht, wir bauten nun immer mehr ab und überließen, aus was für einen Grund auch immer , denn BBC nun komplett das Spiel, setzten weder was dagegen ,

noch hinterher ! Und so spielte sich der BBC in einen kleinen Rausch und machte aus dem sicher geglaubten 4. Sieg im 4. Testspiel 2019 für uns, einen 3 : 5 Auswärtssieg !!

52., 55., 58. und 67. Spielminute !! Hmmm .....

Fazit.

Eines ist klar, nächste Woche muss eine ....zwei...drei Schippen drauf gelegt werden !!

Der Ballsack bleibt definitiv am Dienstag und Donnerstag im Spind !!

Vielen Dank an unseren Clemens der für sein Team einen Geburtstagskuchen spendierte !! 

Danke an den BBC 08 D1 für das faire Spielchen, danke an den Schiri für die gute Leistung und Glückwunsch zum Auswärtssieg ! 

Wir sehen uns spätestens am 1. Mai zum 9. Nordend - Cup 2019 wieder !!

Danke an unsere Fans , nächste Woche braucht EUER Team Eure bedingungslose Unterstützung !!

MEISTERSCHAFTSRÜCKRUNDENSTARTAM02.03.2019NORDENDARENA !!!

Für unser Team heute im Einsatz : Norman - Ruben - Eric - Julien - Jarle - Levin - Walter - Martin - Spencer - Miya - Max - Clemens - Luis

FC Concordia Wilhelmsruh - Birkenwerder BC      3   : 5

10. Testspiel 18/19 - Sonntag, 17.02.2019 - 2x 35 Minuten

Herrliches Frühlingswetter am heutigen 17. Februar 2019. Wir folgten der Einladung von unseren Kumpels vom Jugend FC Berlin. Angesetzt wurden 2x 35 Spielminuten, in denen wir einige Dinge testen und natürlich die Kondition weiter verbessern wollten. Pünktlich um 11 Uhr begann die Partie, wir stellten unsere Mannschaft 1-3-3-1 auf.

Hallo liebe Freunde, seid herzlich zum Bericht willkommen !

Wir freuten uns auf das Spiel, auf das schöne Wetter und auf einen schönen Kunstrasenplatz. 

Und das konnte man heute auch gut erkennen. Wir zeigten über weite Strecken ein gutes Spiel.

Haben heute auch viele Dinge aus unserem Training der letzten Wochen auf das Spielfeld übernommen. So lief der Ball gut und mit seiner ersten Torchance machte unser Kopfballungeheuer Clemens sein erstes Kopfballtor für unser Team !! :O)  

6. Spielminute : 0:1 und getroffen hat unsere Nummer 13 --> Clemens !!

JFC konnte aber in der 14. Minute ausgleichen. 1:1.

Es wurde um jeden Zentimeter Boden gekämpft und wir haben heute auch auf engstem Raum uns spielerisch befreien und meistens einen guten Angriff einleiten können. In der 22. Minute kommt dann unser Martin frei zum Torschuss und versenkt den Ball im rechten Angel !!

Toooor für CW zum 1:2. Wir wechselten oft und viel die Positionen und es war kein Leistungsabfall zu erkennen. In der 34. Spielminute erhöht unser Walter auf 1 : 3 ! 

Halbzeit.

In der Halbzeitpause sprachen wir ein paar Dinge an, die wir noch etwas besser machen müssen, doch viel gab es an den heutigen Vorgaben nicht zu nörgeln. Wir spielten auch im zweiten Durchgang ein gutes Spiel. In der 39. Minute kann dann aber erst einmal der JFC wieder einen Treffer sich gut schreiben. 2 : 3. 

Wir erhöhten nun wieder den Druck , spielten ab und an ein aggressives Pressing und eroberten uns sehr oft den Ball. Ab und zu fehlte noch der eine oder andere Schritt, um eher am Ball als der Gegenspieler zu sein, aber wir brauchen auch diese Spielzeit, um dieses Pressing zu üben.

Nun übernahmen wir das Spielgeschehen und trafen in der 50. Spielminute durch Walter, in der 54. Spielminute durch wiederum Walter, dabei glänzte Clemens mit einem schönen Zuspiel auf Walter und in der 60. durch ein Eigentor zum 2 : 6.

JFC in der 62. Spielminute zum 3:6 und unser Käpt'n Spencer, der heute stark im Zentrum die Bälle verteilte, oft im richtigen Moment das Spiel beruhigte oder schnell machte, traf in der 72. Spielminute zum 3 : 7 Endstand.

Fazit.

Heute zeigte meine Mannschaft viele gute Spielzüge, guten Einsatz gegen einen Gegner, der wirklich guten Fußball spielen kann !!

Das Spiel verlief absolut fair und beide Teams wussten, dass es heute nicht um Sieg oder Niederlage ging, sondern um weiter Fußball zu lernen und die Kondi und Schnelligkeit voranzutreiben.

Wir möchten TOP FIT in die Meisterschaftsrückrunde starten !!

Norman zeigte heute auch aufsteigende Form und es scheint sich schon ein bisschen auszuzahlen, dass er nun im Training einige Sonderschichten durchziehen muss und das ist auch sehr wichtig, da unser kleiner Norman nichts mehr liebt,

als sich 5 Pfannkuchen hintereinander einzuschieben !! Unglaublich !! 

Was er natürlich sofort verboten bekommen hat !! Guck bitte noch einmal in deinen Vertrag Herr Norman , denn dort drin steht : Niemals mehr als 2 Pfannkuchen an einem Tag verspeisen !!!

So, genug geschrieben, weiter geht es nun am Dienstag und Donnerstag und dann am kommenden Samstag. Denn dann kommt es zum Rückspiel gegen den Birkenwerder BC und da muss eine 4:1 Hinspielniederlage neutralisiert werden !!

Und ja, es wird etwas NEUES geben !! Ja, der Gino hat wieder in der dunklen Jahreszeit, man nennt sie auch Winter, was gebastelt und ist mächtig stolz darauf ,weil das auch absolut einwandfrei und absolut cool kommt !! :O) Yeah man !!  Victory !

Natürlich das und vieles mehr gibt es nur bei der 1.D von CW !!

Vielen DANK an unsere Fans für Eure Unterstützung !

Wieder waren sie mit dabei und feierten Ihr TEAM !! 

Danke an Adonis und der D1 vom JFC Berlin für die Einladung und das super faire Spielchen !!

Für unser Team heute im Einsatz : Norman - Nico - Eric - Julien - Levin - Walter - Martin 

                                                                   Spencer - Miya - Max - Clemens

JFC Berlin - FC Concordia Wilhelmsruh    3  : 7

9. Testspiel 18/19 - Samstag, 19.01.2019 - 2x 35 Minuten

Fantastisches Wetter an der Dietzgen Road, unsere Nordendarena von der Sonne erhellt und zwei Teams, die weiter in der Rückrunden Vorbereitung vollgas gaben !! 

Hallo meine lieben Freunde zum heutigen Testspielbericht. 

Zu Gast hatten wir heute die D1 von der SG Blankenburg. Beide Teams stecken mitten in der Vorbereitung für den Rückrunden Start und konnten heute über 70 Spielminuten weiter arbeiten.

Nach der intensiven Trainingswoche waren heute die Beine etwas schwer. 

Mit viel Ballbesitz und genauem Passspiel wollten wir weiter an der Sicherheit arbeiten und natürlich auch das Ortsderby gewinnen.

Wieder waren sich alle Spieler einig, dass wir auch heute wieder mit einem 5er Ball spielen.

Anstoß.

Wir spielten zuerst in einer 1-3-2-2 Formation und ohne Stürmer, ließen die Blankenburger bis zur Mittellinie freies Geleit und machten erst dann die Angriffswege zu ! In Ballbesitz gekommen, gab es heute strenge Vorschriften von Supervisor Gino : BALLBESITZ !! Linksrum, rechtsrum, oben lang oder untendurch, aber immer im Ballbesitz bleiben !! Tore schießen heute nicht vorrangig ! 

Und der Ball lief gut, meine Spieler hielten sich an die Vorgaben und erspielten sich gute Tormöglichkeiten.

5. und 10. Minute Walter, 15. Miya , 27. Levin und in der 29. Spielminute traf unser heutiges Geburtstagskind Nico ! Herzlichen Glückwunsch Nico !

Blankenburg traf in der 35. Minute zum 5 : 1 und Halbzeit.

Halbzeit.

Wir spielten nun 1-3-3-1 mit Stürmer und auch im zweiten Durchgang sah man eine kleine Überlegenheit von unserem Team. Der Ball lief gut, weitere Tormöglichkeiten sprangen heraus, doch der Tormann von Blankenburg konnte hier und da gut abwehren !

Viele Ecken hatten wir heute bekommen, aber man muss ehrlich sagen, da haben wir auch noch ein bisschen dran zu üben ! Ungefährlich ist noch ein zu freundliches Wort dafür !! :O( 

Trotzdem trafen wir noch in der 39. durch Levin, 42. durch Walter, 57.  wieder durch Levin und in der 58. Spielminute noch einmal durch Walter zum 9 : 1 Endstand.

Fazit.

In einem sehr fairen Vorbereitungsspielchen ackerten beide Teams und zeigten guten Fußball.

Und bei dem tollen Wetter kamen auch sehr viele Fans von beiden Teams auf die legandäre Nordendarena !

Vielen Dank für die freundliche und faire Unterstützung beider Fanlager ! Trotz ORTSDERBY ! :O)

Morgen dann noch ein schönes Turnier bei Freund Micha und dann gucken wir mal wie kalt die nächste Woche wirklich wird ! 

Wenn Ihr wollt, Lust und Bock habt, dann sehen wir uns morgen hier auf diesem Kanal wieder, wenn die Infos zum Turnierbericht eingestellt werden!

Doch bis dahin meine lieben Freunde, legt die Füße hoch und genießt den Samstag Abend ! 

Trinkt einen Ingwertee und seid gut drauf ! Bis morgen !

Für unser Team heute im Einsatz : Norman - Jarle - Nico - Julien - Levin - Walter - Martin - Spencer 

                                                         Miya - Clemens - Luis

8. Testspiel 18/19 - Samstag, 12.01.2019 - 2x 35 Minuten

Nach der Weihnachtspause ging es heute wieder weiter mit unserem Saison Testspiel Teil 8 !

Die Temperaturen für Mitte Januar okay und auch unsere Fans wollten sich den ersten Leckerbissen im neuen Jahr keinesfalls entgehen lassen und strömten auf die Nordendarena.

Zu Gast hatten wir heute den Landesligisten Nordberliner SC D1. 

Herzlich willkommen zum 1. Bericht vom 1. Event 2019 !!

Viele Spiel Absagen von einigen unserer Spieler mussten wir verkraften, trotzdem fanden sich 10 Spieler von CW D1 heute ein, um sich weiter zu Formen und zu Fördern.

Wir nahmen uns heute vor, viel Ballbesitz zu bekommen. Auch unter Druck auf kleinstem Raum im Ballbesitz zu bleiben und um spielerisch auf engstem Raum immer wieder eine schnelle Lösung zu finden. Dazu braucht es Handlungsschnelligkeit und eine gute Technik.

Und natürlich muss die Kondition jetzt in Schwung gebracht werden, um am 02.03. in bestmöglicher Form zu sein !

Anstoß.

Nachdem alle Spieler von beiden Teams zustimmten, spielten wir heute schon einmal mit einem 5er Ball, mit dem, der vom Weihnachtsmann gebracht wurde ! :O)

Der Nordberliner SC fing gut an, setzte uns gleich gut unter Druck und erzielte in der 5. Spielminute das 0:1.

Aber wir spielten gut mit und bekamen auch zwei große Torchancen, Spencer und Miya scheiterten aber knapp am Tor vorbei. Trotzdem waren wir überlegen,  ließen den Ball gut laufen und hatten viel Ballbesitz.

In der 25. Spielminute bekommt dann unsere Nummer 12 den Ball vor dem Kasten der Nordberliner vor die Füße und unser Mad Max zieht ab.......TOOOOOOOOR für CW ! 

1 : 1 und getroffen hat Maaaaaax !!

Immer wieder spielen wir den Ball gut hin und her und hoch und runter und so spielen wir vor der Halbzeitpause einen super guten Angriff heraus. Clemens spielt stark auf der rechten Seite, passt zu Spencer und Spencer legt auf für Martin.......TOOOOOOR für CW und getroffen hat unsere

Nummer 9 --> Maaaaaaartin ! 2 : 1 und Halbzeit.

Halbzeit.

Es läuft die erste Minute im zweiten Durchgang und CW spielt Max frei vor dem Tor der Gäste und Mad Max zum 2. !! TOOOOOR für CW ! 3 : 1. Guter Start !

Unsere Abwehr stand sicher, Eric und Jarle im Abwehrzentrum mit gutem Stellungsspiel und mit gutem Auge !! Auch Clemens spielte ein gutes Spiel und hatte die Vorgaben heute gut umgesetzt. Klasse ! Weiter so Clemens ! In der 44. Spielminute ein weiterer, starker Spielzug von CW ,

Martin spielt den letzten Pass zu Spencer und Spencer trifft zum 4 : 1 .

Aber die Nordmänner gaben nicht auf und spielten gut mit. Nur drei Minuten später steht es plötzlich 4 : 2 . Doch CW spielte clever, hatte sehr viel Ballbesitz und hatte heute auch größtenteils die nötige Ruhe, die Passgenauigkeit und die Geduld ! 

In der 63. Spielminute konnten unsere Fans wieder jubeln !!

Spencer bekommt im Zentrum vor dem Gäste Tor den Ball, läuft noch eine zwei Meter und zieht aus ca. 15 Metern ab , der Ball schlägt knallhart im linken Winkel ein !! 

TOOOOOOR für CW und getroffen hat unser Kääääpt'n --> Spencerrrr ! 5 : 2 !

Das letzte Tor des Tages erzielten aber unsere Gäste und so stand es nach 70 Spielminuten 5 : 3.

Fazit.

Die Aufgaben für das heutige Spiel wurden gut bis sehr gut umgesetzt. Wir haben richtig guten Fußball gezeigt und der Einsatz stimmte auch ! Vom Tor bis zum Sturm zeigten alle unsere Spieler heute ein gutes Spiel und das Trainerteam und unsere Fans waren begeistert. Trotzdem möchte ich heute einen Spieler von uns etwas hervorheben, denn so gut wie er heute gespielt hat war einfach überragend ! Der läuferische Einsatz, die ungewohnte Schnelligkeit, die Technik, das Zweikampfverhalten und die Ballverteilung, dazu noch die heutigen Tore, meine Güte das war WELTKLASSE ! Weiter so Mittelfeldmotor >SPENCENATOR !! Große Klasse !! 

Vielen Dank an das gesamte Team vom Nordberliner SC für das faire Spielchen, ein weiteres Spielchen wird vereinbart werden ! Wir freuen uns drauf ! 

Vielen Dank an unsere Fans für EURE Unterstützung !! 

Morgen dann noch ein schönes Hallenturnier mit viel Spielzeit und viel Spaß, denn darum geht es beim Budenzauber !! 

Natürlich bekommt Ihr dann wieder die Infos, die Fakten und das Siegerfoto präsentiert !

Nur hier auf diesem Kanal ! Machts gut, bis morgen meine lieben Frende !!

Und am Dienstag und Donnerstag natürlich wieder knallhartes Training und ohne Pause !!

Für unser Team heute im Einsatz : Norman - Eric - Jarle - Julien - Max - Luis - Miya - 

                                                              Martin - Clemens - Spencer

FC Concordia Wilhelmsruh - Nordberliner SC      5  : 3

7. Testspiel 18/19 - Sonntag, 25.11.2018 - 2x 35 Minuten

Da unser Meisterschaftsspiel verlegt wurde, kam es zu einem weiteren Testspiel. Ich wollte mal wieder gegen einen stärkeren Gegner spielen, um zu sehen, wie weit man Mithalten kann. Außerdem wollte ich heute mal eine Halbzeit nur defensiv spielen lassen und dabei sehen, wie und ob wir in der Lage sind, auch mal ein Ergebnis zu halten und zu verteidigen.

Gegner war heute der Verbandsligist Berliner SC D1 !

Herzlich willkommen zum Testspielbericht.

Viel möchte ich heute nicht schreiben, nur ein paar Sätze.

Wir spielten mit 1 - 3 - 2 - 2, konnten die Räume gut eng halten und schafften bis zur 21. Spielminute das 0:0 zu halten. In der 29., 30. und 31. Spielminute bekommen wir 3 Gegentore völlig unnötig !! 

Halbzeit.

Mit einem 0:4 ging es in den 2. Durchgang.

Mit 1-3-3-1 wollten wir nun selbst versuchen ein Tor zu schießen. Leider klappte das heute nicht und es schlichen sich unzählige Fehler in unser Spiel ein. Auch, und das geht ganz klar auf meine Kappe, hatten wir weder die nötige Schnelligkeit, noch die nötige Kondition, um mit dem Berliner SC ein wenig mithalten zu können. So gingen wir heute mit wehenden Fahnen ziemlich unter.

Nach 72 Spielminuten ein trauriges 0 : 12.

Fazit.

Bis zur 28. Spielminute haben wir es recht gut gemacht, den Beton gut angerührt und der Berliner SC hatte kaum eine gute Tormöglichkeit. Bis auf ein paar Schüsse aus der Entfernung, taten sie sich schwer durch zu kommen. 

Trotzdem kann man nicht zufrieden mit der heutigen Leistung unserer Mannschaft sein.

Das man in 72 Spielminuten auf heimischen, heiligen Rasen nicht in der Lage ist ein Tor gegen einen guten, aber nicht übermächtigen Gegner zu schießen, ist schon verwunderlich.

Na gut , das soll reichen für heute. 

Einzig erfreulich ist dann nur das Ergebnis zwischen Adlershof und Westend,

welches mit einem 1 : 1 endete.

Danke an den Berliner SC für das faire Spiel und dass Ihr uns mal besucht habt !

Danke an unsere Fans für die Unterstützung ! Derzeit läuft es leider bei den Testspielen nicht so gut, was aber auch mit der Spielstärke unserer Testspielgegner zu tun hat und dem vielen Testen von Coach Gino, das verrückte, bärtige Huhn  ! ;-)

Für unser Team heute im Einsatz:  Norman - Nico - Jarle - Julien - Walter - Levin - Spencer

                                                                            Miya - Max - Clemens

FC Concordia Wilhelmsruh - Berliner SC  0 : 12

6. Testspiel 18/19 - Sonntag, 18.11.2018 - 2x 30 Minuten

Frisch war der heutige Sonntag Morgen ! Nach dem gestrigen Meisterschaftsspiel in Tempelhof ging es heute raus nach Birkenwerder.

Wir folgten die Einladung vom Birkenwerder BC D1 und freuten uns auf ein weiteres, schönes Spielchen an diesem Wochenende. Natürlich wollten wir auch das schöne Wetter noch ausnutzen, bevor der hohe Schnee demnächst die Plätze unbespielbar machen wird !

Birkenwerder stellte einen Schiri auf den Platz und er machte ein gutes Match !

Um 10 Uhr der Anstoß für 2x 30 Minuten.

Anstoß.

Birkenwerder zeigte von Beginn an, dass sie dieses Spiel Ernst nehmen und gaben gleich mal volle Kraft voraus. Belohnten sich auch mit dem 1:0 in der 3. Spielminute.

Wir fanden nicht richtig rein in dieses Spiel und es kam mir auch nicht so vor, als wolle man hier richtig Gegenhalten. Es dauerte bis zur 14. Spielminute und die Heimmannschaft erhöht auf 2:0 !

In der 27. dann sogar das 3:0 ! Es war keine Gegenwehr von CW zu erkennen. Die Pässe kamen nicht an und wenn wir den Ball mal hatten, gaben wir in gleich ganz brav wieder zurück zum Spielpartner ! Mit so einem Einsatz kannst du natürlich keine Feste feiern ! Und wir hatten mit dem 3:0 noch Glück, denn es hätte locker 6:0 stehen können.

Kommen wir zum einzigen Lichtblick im 1. Durchgang. Eine gute Freistoßposition ca. 15 Meter vor dem Tor vom BBC. Spencer läuft an, passt nach rechts an die Mauer vorbei auf Nico und Nico direkt vor das Tor auf Walter, der wiederum gleich direkt abschließt und trifft zum 3:1.

Halbzeit.

Im zweiten Durchgang lief es dann etwas besser bei uns und wir hatten mehr Ballbesitz als zuvor, hier ein Abschluss, da ein Abschluss, aber nicht zwingend genug und der Torhunger war leider auch nicht da.

In der 38. Spielminute noch ein Geschenk von uns mit einem Eigentor für den BBC ! 4:1

So blieb es dann auch bis zum Abpfiff. 

Fazit.

Wieder war die erste Halbzeit sehr schwach ! Warum, das haben wir intern besprochen !

Trotzdem gratulieren wir den BBC D1 zum Sieg heute und bedanken uns für die Einladung und das sehr faire Spiel !! Wir haben ausgemacht, dass es ein Rückspiel in der legendären Nordendarena geben wird ! Aber zuvor sehen wir uns in knapp 4 Wochen beim 8. NEWC 2018 wieder !

Darauf freuen wir uns schon sehr ! 

Danke für den leckeren Geburtstagskuchen von Walter und auch ein Dankeschön an unseren Julien, der trotz Verletzung zum Anfeuern kam ! Klasse.

Für uns geht es am Dienstag hart ! Knallhart ! Stahlhart weiter !! Denn am kommenden Wochenende erwartet uns ein weiteres Topspiel und da wird es nicht reichen, um mit links und 40 Fieber zu gewinnen ! 

Danke an unsere treuen Fans für die Unterstützung !!

Für unser Team heute im Einsatz:   Norman - Eric - Ruben - Jarle - Max - Clemens - Miya

                                                               Walter - Nico - Spencer - Martin

Birkenwerder BC - FC Concordia Wilhelmsruh   4 : 1

5. Testspiel 18/19 - Donnerstag, 08.11.2018 - 2x 35 Minuten

Mit nur einer Trainingseinheit nach den Ferien hatte Coach Gino heute alle 15 Spieler zum Testspiel eingeladen. Alle Spieler bis auf Eric, der kurzfristig wegen Waden Probleme absagte, folgten alle anderen 14 Spieler die Einladung.

Zum ersten Spiel überhaupt wurden auch gleich unsere zwei Neuzugänge ins kalte Wasser geworfen. Zu Gast waren die Jungs vom 1. FC Lübars D1.

Herzlich willkommen zum Testspielbericht.

Mit Hinblick auf das schwere Spiel am Samstag, sollten heute mal einige Dinge getestet und ausprobiert werden. Zwei x 35 Minuten waren angesetzt und das Spiel verlief absolut fair über die gesamte Spielzeit. Lübars war in der 1. Halbzeit druckvoller und spielerisch uns überlegen. So erspielten sie sich ein paar Tormöglichkeiten, aber zwingend waren sie nicht. Unsere Mannschaft zeigte streckenweise Fußball wie von einem anderen Stern ! Von einem Stern , wo man Fußball noch nie gespielt hat !

Zwischendurch aber immer wieder die gleiche Frage an Coach Gino ! Dazu später mehr !

Nee, wir waren in der 1. Halbzeit überhaupt nicht da und als wir noch einen Bock vor unserem Tor geschossen hatten, ging Lübars nicht unverdient mit 0:1 in Führung. Wir wechselten Spieler und Positionen und bekommen das 0:2. 

In der Halbzeitpause die nächsten Fragen an den Coach !

Im zweiten Durchgang lief dann der Ball bei uns besser , nicht fantastsich , aber besser als im ersten Durchgang. So erspielen wir uns 4 riesen Torchancen, schaffen aber nicht das Tor !

Mit der 5. Großchance dann aber endlich das Tor für uns, nach gefühlten 5 Torabschlüsse geht dann Walters Ball über die Linie ! 1 : 2 . Und wieder die Frage an den Coach ! Ohhh......

Wir versuchten weiter den Ausgleich zu erzielen, fangen uns aber nach eigenen Fehler das 1:3 und das war es dann auch von den Toren her. Endstand 1:3 ! 

Glückwunsch an Lübars zum Sieg und Danke für das faire Spiel.

Fazit

Die Pause war eindeutig zu lang und unsere Leistungsträger schwächeln derzeit etwas, so müssen wir bis zum Samstag wohl auf ein Wunder hoffen ! Trotzdem bin ich aber auch zuversichtlich, dass wir uns am Samstag ganz anders präsentieren werden !

Kommen wir nun aber zurück auf die Frage an den Coach. Auch Co Matthias konnte sich seine

" Bemerkungen "nicht verkneifen und sagte: Es sehe älter aus und meinte damit wahrscheinlich aber weiser !!

Der Einzige, der sich mit Coach Gino sozial zeigte, war Herr Toralf , denn auch Herr Toralf lässt sich derzeit einen VOLLBART wachsen !! :-) Ja, nun ist es raus ! Coach Gino mit Rauschebart !! :-) 

Aber eines sage ich EUCH : Verliert die D1 von CW am Samstag das Spiel,

dann kommt der BART ab ! Gewinnen wir , dann soll er wachsen bis zum ...oden .....Boden !! :-)

Bis zum Samstag liebe Freunde des runden Leders !! 

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Jarle - Luis - Julien - Nico - Max - Ruben - Miya - Walter

                                                                  Spencer - Levin - Martin - Clemens - Can 

FC Concordia Wilhelmsruh - 1. FC Lübars    1 : 3

4. Testspiel 18/19 - Sonntag, 07.10.2018

FC Concordia Wilhelmsruh - Berliner SC  D1

Damit hatte Teamchef Coach Gino heute nun gar nicht gerechnet, aber dazu später mehr !

Natürlich haben wir auch für heute unseren heiligen Rasen gekreidet und die letzten Eicheln des Feldes verwiesen und auch unsere Fahnen wehten im lauen Herbstwind ! Alle unsere Spieler, auch unser Neuzugang Clemens, waren zum heutigen Testspiel an der Dietzgen Road eingeladen und bis auf Martin folgten alle Spieler die Einladung vom Coach. Heute sollte jeder Spieler die Möglichkeit bekommen sich für das Mega Event am kommenden Samstag zu zeigen und sich in die Nominierung zu spielen ! 

Und es kamen soooo viele Fans wieder um die D1 von CW anzufeuern !!

Hallo liebe Freunde zum heutigen Spielbericht !

Ja, nun ist es auch uns einmal passiert, zum 1. Mal überhaupt !!

SPIELAUSFALL WEGEN NICHTANTRITT GAST ! 

Der Berliner SC D1 hat uns versetzt und kam nach fester Zusage nicht zum heutigen Spiel ! 

Ohne Absage , einfach nicht gekommen ! Hmmmm....was nun ?? 

Da ja nun alles für ein schönes Spielchen vorbereitet war.......

.... wählten wir zwei Teams, CW Team grün und CW Team schwarz und spielten 2x 30 Minuten !

Anzeigetafelmanager Clausi führte beide Teams auf s Feld ! 

 

Da bei Team schwarz ein Spieler fehlte, kommen wir nun zum 1. Satz ganz nach oben ! 

Motiviert, blitzschnell und ohne Angst und Schrecken lief natürlich Coach Gino mit auf ! 

Es war ein ausgeglichenes Spiel beider Teams, bis auf das die Tore nur auf einer Seite gefallen waren ! :-/ Auf der Seite wo Coach Gino den Kasten hütete ! :-/

Immer wieder eröffnete er schnell und sauber das Spiel und " fast " alle Bälle kamen am gewünschten Zielort an ! Ist ihm doch einmal ein Ball versprungen , dann hörte man ein lautes, kollegtives Lachen von draußen ! :-(  Aber wer den Coach kennt, der weiß natürlich das er sich daraus nichts macht und er nur noch besser dadurch wird ! 

Letztendlich sollte er auch Recht behalten, denn die Jury vom Supertalent wählte Coach Gino zum Spieler des Tages !! Glückwunsch Coach !!!

Am Ende hatte wir heute trotzdem unseren Spaß, obwohl wir versetzt wurden ! 

Vielen Dank an unsere Fans, die auch heute die gute Laune mitgebracht und für die tolle Stimmung gesorgt hatten ! Dann noch der Dank an die liebe Oma von Jarle, die einen Geburtstagskuchen mitgebracht hatte, da ja unser Jarle letzte Woche nun auch 12 Jahre alt geworden ist !

Übrigens ist nun die CW Hauptseite online gegangen. Noch ist natürlich nicht alles vollständig, aber ein paar Infos kann man schon finden ! Viel Spaß !

Hauptseite von CW

Nun heißt es zweimal hart trainieren und dann geht es am kommenden Samstag zum Spitzenspiel nach Westend !! 

Für unser Team heute im Einsatz : Norman - Julien - Ruben - Nico - Eric - Jarle - Levin - Clemens -

                                                                  Walter - Spencer - Miya - Max - Luis - Gino

3. Testspiel 18/19 - Donnerstag, 23.08.18 - 2x 35 Minuten

Warm war es auch heute wieder, um es in °C auszudrücken : 35 !!

Aber genau das richtige Wetter um in Gang zu kommen und weiter Kondition zu bolzen.

Seid gegrüßt zur englischen Woche und den nun folgenden Testspielbericht.

Eingeladen war heute die aktuelle D3 von Empor Berlin.

Vor einiger Zeit spielten wir auch schon einmal im Jahn Sportpark ein schönes Testspiel das damals 5:5 endete. Die D3 spielt meiner Meinung nach gleich gut wie die D1 von Empor Berlin und so stand uns auch heute wieder ein starker Gegner gegenüber.

Wir hatten alle Spieler mit dabei und so nahmen wir den heutigen Test zur letzten Vorbereitung für das erste Pokalspiel am Samstag.

Anstoß.

Schleppend kamen wir in Schwung, Empor deutlich spritziger, zielstrebiger und uns etwas spielerisch überlegen. Vollkommen verdient geht Empor in der 24. Spielminute mit 0 : 1 in Führung.

Als Warnschuss akzeptiert, konnten wir uns nun befreien und auch selbst Akzente setzen.

26. Spielminute, Miya zieht aus ca. 15 Metern ab und der Ball hangelt im Netz !!

TOOOOOOOOR für CW und getroffen hat unsere Miya !! 1 : 1 !!

Dann war Halbzeit.

Kurze Besprechung und Formationsänderung.

Nun beginnt die 1.D von CW ein Feuerwerk abzufackeln ! 

38. Spielminute Schuss vom Käpt'n : Latte !

39. Spielminute Schuss von Walter : Pfosten ! 

Dann die 40. Spielminute, Spencer im Zentrum, ca. 20 Meter vor dem Tor der Gäste, noch zwei , drei Schritte und dann zieht der Käpt'n die rechte Klebe ab

und der Ball schlägt unhaltbar im Netz ein !!TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für CW

und getroffen hat unsere Nummer 10 : Spencerrrrr ! 2 : 1.

45. Spielminute, Walter fantastisch von Spencer frei gespielt und Walter frei vor dem Keeper !

Walter gnadenlos zieht ab und lässt den Tormann absolut keine Chance ! 

TOOOOOOOOOOOOOOR für CW und getroffen hat unsere Nummer 8 --> Walter ! 3 : 1. 

52. Spielminute, jetzt geht es Schlag auf Schlag, Empor : Tor , 56. Empor : Tor ! 3 : 3 !

Immer noch die 56. Spielminute , Walter : TOOOOOOOOOR !! 4 : 3 

57. Spielminute Empor : 4 : 4 !!

WOW, für die vielen Zuschauer sicherlich ein schöner Schlagabtausch von beiden Seiten !

Beide Teams nutzten jeweils den Fehler des Anderen gnadenlos aus ! :-) 

Herzschlagfinale in der 68. Spielminute, eine scharfe Hereingabe von der linken Seite flutscht dem Empor Torwart durch die Finger und unsere Nummer 6 drückt den Ball über die Linie !!

TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für CW und getroffen hat : Jaaaaarle ! 5 : 4.

70 Minuten sind um und es werden 3 Minuten Nachspielzeit angezeigt.

Aber CW spielt die letzten Minuten klever runter und belohnt sich mit dem nächsten Sieg !

Fazit.

Eine schwache Anfangsphase umgewandelt in eine starke zweite Halbzeit, bis auf ein paar Unaufmerksamkeiten.

Eine Nordendarena, mit unseren Fans bis auf den letzten Platz besetzt und so erfreuten sich unsere vielen Fans nach einem langen, harten Arbeitstag, an einem guten Spiel ihrer Mannschaft !!

Und nun der AUFRUF der WOCHE !!

Liebe Fans !

Am kommenden Samstag braucht Eure Mannschaft wieder Eure großartige Unterstützung !

Wir werden alles dafür geben, um die Sensation , oder besser gesagt : Das Wunder von der Nordendarena , zu schaffen !! 

                                          EINER FÜR ALLE UND ALLE FÜR EINEN !!

 

Für unser Team heute im Einsatz:  Norman - Ruben - Nico - Eric - Julien - Jarle - Levin - Walter

                                                               Martin - Spencer - Miya - Max - Luis

FC Concordia Wilhelmsruh - Empor Berlin D3        5  : 4

2. Testspiel 18/19 - Sonntag, 19.08.18 - 2x 35 Minuten

Auch heute seid Ihr wieder herzlich eingeladen, Euch über den Stand der Dinge zu informieren. 

Zu Gast heute die Kiezhelden vom SC Borsigwalde D3. 

Wir in gleicher Aufstellung wie gestern, mit nur einer Veränderung...Miya hatte neue Töppen ! :-)

Die Vorgaben waren heute kurz vor Spielbeginn gestellt worden und so konnte dann auch schon Coach Gino heute mal beide Teams auf den heiligen Rasen führen ! Gänsehautmoment ! :-)

Anstoß.

Borsigwalde spielte frech auf, sie zeigten gleich von Beginn an, dass sie dieses Testspiel gewinnen wollen. Wir brauchten noch ein bisschen, um die etwas müden Muskeln ins Spiel zu bekommen.

Trotzdem hatten wir aber in der 3. Spielminute das Glück auf unserer Seite, denn nach einer scharfen Hereingabe von rechts außen netzte ein Spieler von Borsigwalde für uns ein. 1 : 0.

Wir hielten uns weiter brav an unsere Vorgaben und machten das heute sehr gut.

In der 23. und 37. Minute erhöhte unser Walter auf 3 : 0.

Halbzeit.

Da die Vorgaben in Halbzeit 1 sehr gut und zur vollen Zufriedenheit von Anzeigetafelmanager Clausi umgesetzt worden sind, bekam das Team nun für die 2. Halbzeit freie Fahrt voraus.

Der Ball lief prima, die Chancen wurden allesamt gut rausgespielt und getroffen wurde auch.

2x Miya in der 38. und 72. Spielminute,

Julien in der 39. Spielminute,

Luis in der 41. Spielminute,

2x Nico in der 52. und 59. Spielminute, 

Max in der 64. Spielminute, 

Spencer in der 67. Spielminute und 

2x Walter in der 39. und 43. Spielminute trafen für uns zum 13 : 0 Endstand.

Fazit.

Ich freue mich sehr über die beiden guten Testspiele von meiner Mannschaft.

Trotz der heißen Temperaturen haben alle Spieler vollgas gegeben und mir gezeigt , dass sie sehr motiviert sind und die kommenden Aufgaben angehen wollen.

Am Dienstag hartes Training, am Donnerstag das 3. Testspiel und dann geht es am kommenden Samstag auf der legendären Nordendarena im ersten Pflichtspiel gegen die Jungs vom SC Staaken

Im Nike POKAL um den Einzug in die 2. Runde !!! 

Vielen Dank an unsere Fans für die tolle Unterstützung heute !

Am nächsten Samstag brauchen wir die schwarz - weiße Nordi Kurve wieder !! 

Für unser Team heute im Einsatz : Norman - Ruben - Julien - Max - Luis -

                                                       Walter - Spencer - Miya - Nico

FC Concordia Wilhelmsruh - SC Borsigwalde D3     13  : 0

1. Testspiel 18/19 - Samstag, 18.08.18 - 2x 35 Minuten

Nun rollt auch bei uns endlich wieder der Ball !

Nach den ersten 180 Trainingsminuten am Donnerstag stand heute auch schon gleich der erste Test an. Zu Gast waren die Jungs vom BAK 07 D1.

Tolles Wetter, TOP heiliger Rasen und 9 Spieler von CW die für tollen Fußball sorgten !

Herzlich willkommen zum 1. Bericht in der neuen Saison 2018/19 !

Mit den Jungs vom BAK kamen heute gleich zu Beginn der neuen Saison ein starker Gegner auf die NEA.

Eine schon gut eingespielte Mannschaft, die in der Landesliga um den Titel mitspielen wird. 

Für uns war es heute schon mal die erste Standortbestimmung, zwar fehlten uns heute gleich 4 Spieler und so mussten wir mit nur einem Auswechselspieler durch die Spielzeit kommen,

aber die 9 Spieler die heute für unser Team gespielt haben, haben ein gutes Match gespielt ! 

Anstoß.

BAK geht in der 5. Spielminute in Führung. In der 11. Spielminute aber auch schon der Ausgleich. Unsere Miya trifft, nach starker Vorlage von Nico, zum 1:1.

In der 13. Spielminute ein ähnlicher Spielzug von CW, der Bal wird schnell von hinten heraus gespielt, Spencer verlängert auf Miya und Miya läuft frei durch auf den Gästetorwart zu und ..........

...............TOOOOOR für CW ....... getroffen hat unsere Nummer 11 --> MIYAAAAAAAA !! 2:1 !

Es entwickelte sich ein gutes Spiel von beiden Teams und es gab auch auf beiden Seiten noch gute Tormöglichkeiten, doch nur noch einen Treffer in der 1. Halbzeit, nämlich das 2:2 in der 33zigsten. 

Halbzeit.

In der 38. Spielminute ein schneller Ball zu Walter, Wallter an der Mittellinie und sieht wie weit der Torwart aus seinem Tor ist, Walter zieht ab und der Ball geht am linken Pfosten in die Maschen ! 

TOOOOOOR für CW und getroffen hat unsere Nummer 8 !! 

Wir ließen BAK mehr und mehr kommen und machten nur noch die Räume eng. 

Trotzdem fällt in der 42. Spielminute leider das 3:3 sehr unglücklich, denn wir waren sehr unaufmerksam. 

Die nächsten 14 Minuten konnten wir die Partie offen halten, konnten zwar keine Aktionen nach vorne starten, doch auch BAK hatte keine zwingenden Chancen.

Dann aber, von der 56. bis zur 63. Spielminute, ließen die Konzentration und die Kräfte bei uns verständlicher Weise nach und wir bekommen 4 Gegentore zum 3 : 7 .

In den letzten 10 Minuten konnten wir noch einmal unsere letzten Muckis locker machen und siehe da........74. Spielminute : TOOOOOOOOOOOOOOOR für CW und getroffen hat wiederum MIYAAAA !

Endstand nach 75 Spielminuten : 4 : 7.

Fazit.

Ein spielstarker Gegner gewinnt ein guten Spiel von beiden Teams. 

Ein gelungener Testkick von beiden Teams. 

Der Einsatz und der Siegeswille bei meinem Team war da und die Kraft reicht derzeit mit nur einem Auswechselspieler für knapp 55 Spielminuten. Damit stehen wir im Soll ! :-) 

Morgen geht es auch schon weiter, auch wenn heute Abend die Knochen schmerzen, die Haut brennt und der Kopf brummt ! 

Morgen kommt an gleicher Stelle die D3 - 2006er vom SC Borsigwalde auf ein weiteres Spielchen vorbei.

An dieser Stelle möchten auch wir Abschied von einem ganz großen Trainer nehmen, der vor kurzer Zeit von uns gegangen ist und unser tiefes Mitgefühl an seine Ehefrau und seine Kinder ausdrücken ! 

Wir hatten viele schöne Spiele und Turnier zusammen gespielt !

Wir werden Dich vermissen ! 

Danke das wir Dich kennenlernen durften lieber Wolfgang Zeinert !!

 

 

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Ruben - Julien - Max - Walter - Luis - Spencer 

                                                                             Nico - Miya

FC Concordia Wilhelmsruh - Berliner AK 07      4 : 7

Schwarz und weiß seit eh und je –

Wir sind die 1.C-Jugend von CW…

Besucherzähler

Besucherzaehler

Stand, ab 28.06.2014.

*** CabooW ***