Nächster Bericht

5. Meisterschaftsspiel 21/22 - 02.10.21 - 2x 40 Minuten

FC Concordia Wilhelmsruh II - SV Blau Gelb Berlin II                :             (    :    )

Letzter Bericht

4. Meisterschaftsspiel 21/22 - 25.09.21 - 2x 40 Minuten

SC Union 06 II      - FC Concordia Wilhelmsruh II        0    :    4                    (  0   : 0   )

Zum 2. Auswärtsspiel innerhalb von 6 Tagen ging die Reise ins Poststadion. Ein Stadion mit alter Tradition, wo vor vielen Monden viele wichtige Fußballspiele stattgefunden hatten. 1934 zum Beispiel,  spielten der 1.FC Nürnberg und FC Schalke 04 das deutsche Fußballendspiel vor 45.000 Zuschauern aus.

Natürlich bekamen wir auch gleich die Kabine, die für uns angemessen war !

Siehe Beweisbild 1 --->

Schon der erste Blick ins Stadion versprach Spaß, Freude und Lust ! 

Saftiger Rasen, tolle Tribüne , geile Tore , nur komisch das jeder Zugang dort rein verschlossen war !

Hmmm ??? Was hatte der Platzwart nochmal gesagt ?  Sandplatz ?  Da hinten --> der Sandplatz :-( !!!

Ach Du meine Güte......

Siehe Begrüßung auf Sandplatz, Beweisfoto --> 2

Hallo liebe Freunde zum etwas verspäteten Meisterschaftsspielbericht von EUREM Team ! 

Seid herzlich gegrüßt und am Ende des Berichts sollt Ihr auch erfahren, warum der Gino heute so lange gebraucht hat !

Mit unserem heutigen Spielpartner standen uns die Jungs von Union 06 B2 gegenüber. Sie konnten auch schon einige Meisterschaftspunkte einsammeln und so wussten wir nicht so genau um die Spielstärke des Gegners.

Wir wurden von der Mannschaft und vom Trainerteam nett begrüßt. Ein Schiedsrichter wurde wieder einmal nicht angesetzt. Heute war ehrlich gesagt auch kein Schiedsrichter nötig, denn beide Teams zeigten großes Fair Play Verhalten und gingen mit Respekt voreinander um ! Sehr gut !!

Wir haben uns auf eine Formation geeinigt, in der wir uns im Augenblick am wohlsten fühlen. 

Anstoß.

Es hatte vor Spielbeginn noch leicht genieselt und so war der "Sand" ein bisschen schneller geworden. Wir fingen gut an und ließen den Ball fantastisch laufen. Union 06 stellte sich hinten rein und machte zu ! Wir spielten gute Pässe, schnell und direkt und kamen auch immer bis in den 16ner rein, doch auch da waren noch sehr viele Gegenspieler vorhanden und somit immer wieder viele Beine die einen Torabschluss im Wege standen ! Trotzdem kamen wir oft hinter die Abwehrketten und spielten dann den Ball gut in den Rückraum, doch da waren dann meistens nur Unioner Spieler die dann den Ball klären konnten. Und so verstrichen die Minuten. In der 20. Spielminute sahen wir einen guten Torschuss von Spencer knapp am Tor vorbei und in der 24. trifft Walter mit einem schönen Schuss die Torlatte.  So ging es bis zur Halbzeit weiter. Viele gute Spielzüge und ein paar Torabschlüsse waren dabei, doch unsere vielen mitgereisten Fans bekamen noch keinen Grund zum Jubeln !

Halbzeit.

Unser Team bekam jetzt noch ein paar Tipps, um den angerührten Beton zu brechen. 

Und sofort mit dem Wiederanpfiff setzte unser Team diese Tipps prima um und sofort brannte es im Strafraum von Union 06 lichterloh ! Erst Norman und dann Moritz knapp vorbei, dann Spencer mit Pfostenschuss und dann kam die 46. Spielminute. Wieder spielen wir uns schnell und direkt durch und der Ball kommt im 16ner zu Nico, Nico fackelt nicht lange und zieht sofort ab, der Ball schlägt neben dem rechten Torpfosten im Tornetz ein ! TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für CW und getroffen hat unsere Nummer 3 --> Niiiiiiico ! 

Die Freude und vor allem die Erleichterung waren jetzt da, denn der Abwehrriegel wurde geknackt !

Mit einer Leichtigkeit wie ich es von unserem Team noch nie zuvor gesehen habe, spielten sie einen tollen Fußball ! Der Ball lief und lief und lief ...unglaublich ! Fantastsisch ! Und so war es fast mit Ansage, dass das 0 : 2 fallen musste. 

In der 62. Spielminute geht Walter von links außen knapp an der Torauslinie mit Ball Richtung 6 Meterraum, spielt dann einen tollen Pass auf den einlaufenden Felix und Felix zieht direkt mit LINKS ab, der Ball schlägt brutal hart im Netz ein ! TOOOOOOOOOR für CW  ! Die Vorarbeit kam von unserer Nummer 8 Waaaaalter und getroffen hat unsere Nummer 22 --> Feeeeeelix !  0 : 2 !!

Es läuft die 74. Spielminute und Norman zieht an der Strafraumkante ab. Der Schuss ist verdeckt und wird erst spät vom Keeper gesehen und geht rein !

TOOOOOOOOOR und da hat er wieder zugeschlagen ! Torschütze --> Noooooorman !!  0 : 3.

In der 77. Spielminute krönte dann unser Bela seine starke Leistung, er zog aus ca. 20 Meter Torentfernung ab und der Ball schmettert unter der Latte ein ! Endstand  0  : 4 !!!

Fazit.

Eine harte Nuss die heute zu knacken war ! Aber darauf haben wir gute und geduldige Lösungen gefunden ! Ganz große KLASSE ! Bin noch am Überlegen, ob ich ein LOB aussprechen sollte ? 

Es sah nach richtigen Fußball aus !! So, wie wir schon seit der 2.F  dran arbeiten. 

Fantastisch, einfach FANTASTISCH !!!

Der gegnerische Torwart zeigte ein gutes Spiel und hatte ein Stellungsspiel vom feinsten, er stand immer genau da, wo der Ball hinging und verhinderte eine höhere Niederlage für seine Mannschaft.

Na gut, okay, wollen wir mal nicht so sein,

ja, es gibt das äußerst seltene >>>LOB vom Coach !

Herzlichen Glückwunsch !! :-)

So liebe Leser, Freunde, Fans unserer Mannschaft und damit sind alle Mädchen, Jungen, Frauen und Männer gemeint !!!!

Der Gino wollte heute erst einmal direkt nach dem Spiel jemanden besuchen gehen, denn seit gestern Abend gibt es da eine ganz kleine, süße Zuckerschnecke ! Sie hat sofort den Weg in Ginos Herz gefunden und einen festen Platz eingenommen !

Herzlich willkommen meine kleine Grace !

Dein Opa Gino wird von nun an, solange er darf,   für Dich da sein ! 

Danke an Abby und Clausi für diesen Schatz !!

Und natürlich einen herzlichen Glückwunsch !!! MEGA ! :-)

Habt ALLE eines schönen Sonntag, einen schönen Wochenstart und eine gute Woche und dann sehen wir uns spätestens am kommenden Samstag wieder, wenn es endlich wieder @Home weiter geht !

Bis dahin !

Tut uns ja auch leid für die Konkurrenz, dass wie wieder SPIIIIITZENREITER sind ! :-)))

Für unser Team heute im MEGA - Einsatz :

Michele - Moritz - Nico - Jarle - Walter - Martin - Spencer - Max - Bela -Janne - Paul - Norman - Felix und unser verletzter Hanni

3. Meisterschaftsspiel 21/22 - 19.09.21 - 2x 40 Minuten

Weissenseer FC - FC Concordia Wilhelmsruh II            2    :   5                   (    0  :  2   )

Sonntag Morgen, der Coach schon auf dem Weg, pünktlich wie immer und dann kam diese Vollsperrung ! Klement Gottwald Allee  zu !  Nach ein paar Stadtrunden nun aber doch endlich an der Buschallee angekommen. Dort leider kein einziger Parkplatz für Coach Gino vorhanden ! Ein riesen Flohmarkt mit 1000den Besuchern ! Ach du meine Güte. Panik und Parkplatzsuche !

Nun aber endlich am Stadion angekommen, war sein Team komplett schon da !! Zu spät und Strafrunden murmelte es , leider konnte man nicht genau herausfinden aus welcher Ecke diese übertriebenen Ausrufe kamen !?

Ja, meinetwegen,  ich lass mir was einfallen um die 3 Minuten Verspätung wieder gut zu machen !!

Hallo liebe Freunde unseres Teams und welche die es noch werden möchten ! Wir begrüßen Euch recht herzlich zum 3. Meisterschaftsspielbericht in dieser Saison.

Heute ging es nach Weissensee zum Weissenseer FC B1. Ein Schiedsrichter wurde nicht angesetzt und so pfiff der Trainer von Weissensee. Die Trainierin und der Trainer vom Weissenseer FC komplett in Ordnung und absolut fair ! Gleiches kann man auch über die Spieler sagen. 

Wir kämpfen von Saisonbeginn an schon mit vielen verletzten und kranken Spielern, auch heute kamen wieder auf dem letzten Drücker 2 Spielabsagen rein und so können wir uns nicht genug bei Bela und Moritz dafür bedanken, dass Ihr beide so kurzfristig eingesprungen seid ! EDELMÄNNER !!

Wir stellten uns in einer 1-3-1-3-3 offensiv ausgerichteten Formation auf.

Anstoß.

Es wird sich abgetastet und belauert, dann bekommen wir in der 7. Spielminute eine gute Möglichkeit. Felix zieht ab, aber der Torwart kann zur Ecke abwehren. Nun bringt Max eine butterweiche Flanke auf Norman und Norman fackelt nicht lange, zieht ab und trifft ins TOOOOOOOOOOOOR !!  0 : 1.

Das gab uns erst einmal Sicherheit und Selbstbewusstsein. Wir ließen den Ball hervorragend laufen und in der 14. Spielminute steckt Spencer ein geilen Ball auf Felix, Felix zieht ab, der Torwart kann abklatschen, doch klatscht er vor die Füße von Janne ab und Janne schiebt EISKALT ein !! 0 : 2 .

Hinten standen wir bombenfest und ließen gar nichts zu. Michele, der wieder die Torwarthandschuhe mit dem besonderen Aroma überstreifte, spielte gut mit, brachte sich immer wieder lautstark mit ein und zeigte somit eine starke Leistung ! Davor regelten Max , Jarle und Clemens die Angriffsversuche von Weissensee. Mit Bela und Janne im Wechsel auf der 6 vor der Abwehr war es schwer für Weissensee sich durchzuspielen, Im Keim erstickt wurden die Versuche und so spielten wir selbst immer wieder einige tolle Ballstafetten  bis in den generischen 16ner ! Wir machtes das sehr gut und erspielten uns einige 100 Tormöglichkeiten und schluderten damit rum, das Coach Gino hören und sehen , vor allem sehen, verging ! Alles richtig gemacht nur beim Abschluss noch viel , viel Luft nach oben !

Halbzeit.

Wir wollten gleich nachlegen und die Entscheidung suchen.

47. Spielminute --> TOOOOOOOR für CW und getroffen hat unsere Nummer 17 --> Jaaaaanne !! 0 : 3.

53. Spielminute, Janne schiebt einen Zuckerpass in den Lauf von Walter und Walter gnadenlos........

TOOOOOOOOOR für CW !! Und getroffen hat unsere Nummer --> 8 -->> Waaaaalter !   0 : 4 .

Weissensee aber keineswegs beeindruckt, spielten sie munter mit und versuchten ihr Glück in der Offensive und in der 61. Spielminute konnten sie sich dann auch mit ihrem 1. Treffer belohnen.  1 : 4.

Auch wenn Weissensee jetzt die 2. Luft bekam,  wir spielten ein tolles Passspiel mit vielen gut herausgespielten Tormöglichkeiten. Eine davon war in der 72. Spielminute.  Janne passt auf Felix und Felix schießt den Ball in das TOOOOOOOOOR !  1 : 5. Das Ding war durch und das 2 : 5 in der 77. Spielminute war höchstens noch Kosmetikverschönerung !

Fazit.

Wir sind heute viel gelaufen und haben guten Fußball gezeigt ! Wunderbar ! 

Martin spielte viele gute Pässe mit Übersicht und Genauigkeit. Sehr gut !

Moritz bekam auch heute wieder viel Einsatzzeit und machte ordentlich Druck auf den Gegner,

weiter so !

Auch wenn ich nicht jeden unserer Spieler namentlich erwähne, so könnt Ihr felsenfest davon ausgehen, dass diese Spieler ihre oft geforderte und noch öfter gezeigte,

TOP Leistung abgerufen haben !!

Ich bin mächtig stolz auf meine Burschen, die wieder Woche für Woche, für unser Logo auf der Brust die Punkte einfahren ! Mächtig gefreut haben wir uns aber auch über den Besuch von unserer Miya und Papa Micha, die extra heute zum Spiel vorbeikamen ! 

Nächste Woche ein leichtes, spaßiges Training am Di. und Do. und dann geht es in 6 Tagen auswärts bei Union 06 weiter. Ob wir auch da Punkte mitnehmen können ? Wir werden es versuchen !!!

Für unser Team heute im Einsatz: Michele - Moritz - Jarle - Walter - Martin - Spencer - Max - Clemens - Bela - Janne - Norman - Felix

2. Meisterschaftsspiel 21/22 - 11.09.21 - 2x 40 Minuten

Nach fast einem Jahr war es heute endlich soweit. Meisterschaftsheimspiel !

Kurz vor Anpfiff regnete es noch leicht und die Luftfeuchtigkeit unangenehm hoch.

Unser Gast kam heute vom BSC Rehberge. 

Alles war wieder für ein schönes Spielchen vorbereitet. Das, was für unsere Mannschaft seit der 2.F Jugend völlig normal ist, war für unsere Gäste heute etwas Besonderes und das brachten sie auch zum Ausdruck. Vielen Dank !

Die Nordendarena Ost Kurve füllte sich, ein Schiedsrichter wurde nicht angesetzt, Rehberge  wollte nicht und so pfiff wieder unser Carsten die Partie. Vielen Dank lieber Carsten ! 

Wir hatten die Woche über gut trainiert und uns auf das heutige Spiel vorbereitet.

Der Plan war heute mit einer neuen Formation zu spielen und im Spiel umzustellen.

Wir sind noch nicht so weit , dass wir das jetzt hier in Wort und Schrift präsentieren wollen und brauchen noch Übungsabläufe, Automatismen. Mit 1-3-1-3-3 ging es los und was wir uns vorgenommen hatten, klappte ab und zu gut und ab und zu weniger gut. Ganz normal.

Anstoß.

Die ersten 5 Minuten sind gespielt und Spencer drückt aus ca. 23 Meter Torentfernung einfach mal ab.

Der Ball fliegt stabil eine Bogenlampe und fällt dann hinten rein ! TOOOOOOOOR !! 1 : 0 !

7. Spielminute, Martin spielt einen sauberen Pass auf Janne

und Janne schießt den Ball aus ca. 12 Meter Torentfernung in die lange Ecke ! Keine Chance für den Keeper und TOOOOOOR für CW ! 2 : 0 !

In der 10. Spielminute gibt es dann einen Eckball für Rehberge. Die Ecke kommt auf den 2. Pfosten, wo ein Spieler von Rehberge völlig frei einköpfen kann .  2 : 1 . Natürlich darf uns so ein Gegentreffer nicht passieren und das Gegentor brachte uns etwas aus der Bahn, denn wir hatten zwar mehr Ballbesitz und bestimmten auch das Spiel, aber es kam nichts Zählbares dabei heraus ! Gefährlich blieben aber die schnellen Gegenangriffe von unseren Gästen. Wir hatten unsere Formation umgestellt, wollten nun die Räume enger machen. Leider hatten wir viele Ballverluste durch Fummelaktionen oder ungenauen Pässen . Wir kamen auch nicht richtig in den gegnerischen Strafraum, aber wenn wir doch einmal reinkamen, dann haben wir es sehr unsauber zu Ende gespielt.

Es fehlte einfach der letzte Biss und der eiserne Wille !

31. Spielminute, Hanni schickt Spencer Richtung gegnerisches Tor, im Laufduell mit seinem Gegenspieler konnte Spencer mit Ball prima gegenhalten und so konnte der herauskommende Torhüter gegen Spencers Schuss auch nichts ausrichten ! TOOOOOOOOR für CW !  3 : 1 ! 

Halbzeit.

Im zweiten Durchgang haben wir uns einige Dinge vorgenommen besser zu machen. Klappte jetzt auch besser und so erspielten wir uns eine Reihe guter Tormöglichkeiten. 53. Spencer zum 4 : 1 und in der 65. Spielminute macht Walter nach einem Sololauf in den 16ner das 5 : 1 ! 4 Minuten später überläuft Felix mit einem wahnsinns Tempo die generische Abwehr und trifft zum 6 : 1 ! Die Partie war entschieden, auch wenn Rehberge in der 71. mit einem Ferbnschuss zum 6 : 2 trifft. 

76. Max, Schuss aus ca. 25 Meter schlägt unten links ein ! 

78. Walter mit sehenswerten Treffer zum 8 : 2 für CW und in der 80+1 spielt unser Janne von der rechten Strafraumgrenze einen starken Pass in den Rücken der Abwehr auf Spencer und Spencer krönt heute seine starke Vorstellung mit seinem 4. Treffer zum 9 : 2 Endstand für CW !!

Fazit.

Ein sehr faires Spiel beider Teams und auch der Sieg ging verdient an CW. 

Trotzdem sollten man ihn nicht überbewerten, denn es werden stärkere Gegner kommen und dann müssen auch wir eine ganze Schippe drauflegen. Wir hatten heute echte Schwierigkeiten mit der Einhaltung der Positionen.

Oft standen wir  hinten offen wie ein Scheunentor und unser letzter Mann Jarle hatte alle Hände voll zu tun und das darf natürlich nicht passieren .

Am kommenden Donnerstag geht es auch schon mit einem weiteren Test weiter, denn dann kommt Borsigwalde B2 und wir werden weiter an unseren Plan arbeiten. Die Positionen werden bis auf einige Veränderungen so bleiben. 

Der neue Tabellenzweite sagt Servus und wünscht Euch ein schönes Wochenende !

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Nico - Eric - Jarle - Hanni - Walter - Martin - Spencer - Max - Clemens - Janne - Paul - Michele - Felix - Lars

FC Concordia Wilhelmsruh II -  BSC Rehberge     9    :    2           (     3  :  1     )

1. Meisterschaftsspiel 21/22 - 21.08.21 - 2x 40 Minuten

Nach so langer Zeit ging es nun endlich für uns in der Pflichtspielserie los. Nachdem zuletzt 3 Vereine aus unserer Staffel zurückgezogen haben, bleiben uns nur noch 9 Pflichtspiele, was wiederum bedeutet, dass wir fast jedes 2. Wochenende frei haben, oder der Gino wieder selbst nach Spielpartner suchen muss.  Fast jedes 2. WE spielfrei ist halt nicht unsere Vorstellung von Saisonfußball !! 

Trotzdem sind wir voller Vorfreunde heute zum Auswärtsspiel gefahren. Im Vorfeld wurden wir ein wenig stutzig, da ein noch sehr junger Schiedsrichter vom gleichen Verein angesetzt wurde, aus den gleichen Verein wie unser Gegner.  Nach ein paar Recherchen stellt sich dann heraus, dass der Schiri erst vor kurzem seinen Lehrgang gemacht hatte und eigentlich noch einen Betreuer/Beobachter an seiner Seite haben sollte.

Zudem muss sehr kurzfristig ein Vereinswechsel stattgefunden haben, da nun Union Südost  der Verein

ist, für den er pfeift. 

Angereist nach Fussball.de Adressangabe und vor verschlossener Tür gestanden. Ein weiter Fußweg von 15 Minuten einmal ringsherum und schon waren wir da. Ein sandiger Kurzhaarkunstrasen starrte uns beängstigend an, doch zum Glück war das Spiel ja auf dem daneben liegenden Rasenplatz angesetzt. Zwar ohne Linien, ohne grünen Rasen, er ähnelte mehr einem Acker in einer brandenburgischen Landwirtschaft, doch dafür wenigstens so etwas wie Natur.

Egal ! Der Rasen ist besser als das Ding da vorne ! 

Hinten an den Kabinen angekommen begrüßte uns der sehr nette Platzwart, der uns auch gleich 2 Kabinen zur Verfügung stellte. Leider traf er uns mit seiner nächsten Nachricht tief in unserem Inneren, denn er sagte das der Rasenackerplatz dringend eine Erholungspause braucht und wir auf den Kunstrasen spielen müssen !! Na toll !

Also ging es wieder nach vorne und wir lockerten uns auf. Unser Gegner  war auch  da und machte sich warm. Zwei Spieler fielen gleich durch ihr überdurchschnittliches, männliches Aussehen auf. Nie und nimmer waren die beiden Spieler 16 Jahre alt ! Aber es waren bestimmt nur die Trainer, machten wir uns Hoffnung. Dann kam der Schiedsrichter und ich fragte nach, ob diese beiden Spieler auch mitspielen. Ja, war seine Antwort. Das wollte ich natürlich überprüfen lassen und so schaute der Schiri nach. Alles in Ordnung , alles Ok, sagte der Schiri  ! 01.01.2005 !! Syrien ! 

Bei Fortuna Biesdorf II , bei Pfeffersport II und nun heute auch wieder ein syrischer Mann mit dem Geburtsdatum 01.01.2005 ! Was soll das ? Was hat das denn noch mit Fairplay zu tun ? 

Auch wenn der BFV nicht das Geburtsdatum der Spieler festsetzt, so muss er es doch wenigstens überprüfen und es nicht zulassen, dass Männer im Jugendfußball spielen dürfen !! 

Da wird es in Zukunft noch eine Menge Beschwerden geben , davon bin ich überzeugt !

Wir spielten in einer 1-3-1-4-2 Formation. 

Anstoß.

Nach 2 Minuten macht Liberta einen harten Rückpass zum Torwart, aber dieser war davon so überrascht, dass er den Ball nicht kontrollieren konnte und der Ball in das Tor ging. 0 : 1.

Und nun fing das Debakel an. 

Ich weiß nicht was wir denen getan haben, dass sie uns heute mit so unendlich vielen Fouls gegenübertraten. Heute kann man beim besten Willen nicht von einem Fußballspiel reden, denn Liberta ging nur brutal in uns und in unsere Knochen. Der junge Schiedsrichter war völlig überfordert und hatte sich nicht getraut diese harte Vorgehensweise von Liberta zu unterbinden. Jedes Mal, wenn der Trainer von Liberta die Anweisung gab zu pfeifen, dann pfiff der Schiri und wenn er die Anweisung bekam nicht zu pfeifen, dann pfiff er auch nicht ! Zudem sagten uns Anhänger von Liberta, dass der Schiri in ihrer Mannschaft gespielt hätte. Ach so , jetzt verstehe ich das alles ! 

Libertas Spieler sind meistens zu zweit und zu dritt auf einen unserer Spieler losgegangen, wenn dieser den Ball hatte. Nur durch sehr schnelles Passspiel und  schnelles Wegspringen, entgingen wir manchmal den Zusammenprall, leider schafften wir das nicht immer und so wurden wir heute gelegt was das Zeug hält. Grätschen in die Knochen , Ellenbogen in den Körper, mit 2 gestreckten Beinen in den Zweikampf gesprungen, endlos viele Fallrückzieher am Mann und somit sehr gefährliches Spiel und es hätte immer abgepfiffen werden müssen ! Kaum ein Pfiff und auch keine Karten ! So ging es bis zur Halbzeit.

Einige meiner Spieler zeigten mir jetzt ihre Verletzungen und auch das Blut floss. 

Bis zur Halbzeit hatten wir uns noch 4 super gute Tormöglichkeiten herausgespielt , knapp daneben, gut gehalten ,oder auch ein Lattenknaller brachten uns aber kein weiteres Tor ein.

Wir hatten nun noch 40 Minuten zu überstehen und auf unserer Seite bildete sich jetzt eine Traube von jungen Männern , Anhänger der gegnerischen Mannschaft die uns wohl einschüchtern sollten. Der Schiri schickte sich weg, doch sie folgten den Anweisungen vom Schiri nicht. Als ich zum Schiri sagte, dass sie uns provozieren, sagte er mir, dass er sich weggeschickt hat, aber wenn sie nicht gehen, was soll er machen ! 

Nun ging das Gehacke in die nächste Runde ! Und als es wieder einen meiner Spieler hart "erwischte", rief ich zum Schiri  auf das Spielfeld das jetzt auch mal Schluss ist ! Plötzlich drehte sich ein Spieler von Liberta zu mir und schreit mich an : HALT DEINE FRESSE !!

WOW, das habe ich so auch noch nicht erlebt ! Respektloser geht es nicht mehr !

Ich habe den Schiedsrichter aufgefordert, das in seinen Spielbericht aufzunehmen  ! So geht das nicht !

Der Trainer von Liberta nun mit ständigen Anweisungen an den Schiri. Nun passiert das, was eigentlich vorhersehbar war. Ein langer Ball fliegt in unseren Strafraum, Jarle ist zur Stelle und schlägt den Ball raus, sein Gegenspieler tritt Jarle ins Bein und fällt hin , dreht zwei Rollen und der Liberta Trainer schreit Elfer ! Na klar pfeift unser Schiri ! Elfer und riesen Jubel bei den Heimanhängern !

Der Witz des Tages !

Norman war in der richtigen Ecke und fast dran, doch es steht 1 : 1 .

Leider waren noch 22 Minuten auf der Uhr und die Angst, dass ich heute noch ins Krankenhaus fahren muss war groß.

Auf der Seitenausseite von Liberta kommt es zu einem Zweikampf , beide halten, Max zupft am Trikot des Gegners, der lässt sich sofort fallen und der Trainer fordert.. ...genau ! Der Schiri pfeift und gibt Freistoß für Liberta. Ein paar Minuten später sagte der Trainer dann zum Schiri: Letzter Mann ! Rot ! 

Und obwohl Jarle und Lars noch da waren zeigte der Schiedsrichter Max die rote Karte !

Und spätestens jetzt hab ich wohl heute einen riesen Fehler gemacht, denn anstelle meinen Jungs dieses Gemetzel weiter auszusetzen , hätte ich sie einsammeln und den Platze verlassen sollen !

Denn ein Spielabruch bringt beim Verband vielleicht mehr Interesse hervor, als ein Beschwerdeschreiben.

Als dann endlich Schluss war, ließen wir uns nicht weiter provozieren und gingen in Richtung Kabine.

Obzöne Gesten und bestimmte Fingersprachen vom Gegner mussten wir uns auch noch ansehen .

Fazit.

So macht uns Fußball auf jeden Fall keinen Spaß und wir werden Einspruch einlegen, denn so etwas kann man einfach nicht durchgehenlassen ! Und auch wenn wir meistens gegen Ältere antreten, möchten wir jedoch noch nicht gegen richtige Männer spielen, die voll reingehen und keine Rücksicht auf irgendetwas nehmen ! Da sind wir raus ! 

Aber es gab heute auch tolle Nachrichten, denn Oskar und Bela kamen heute mit ihren Daddys zum Zuschauen und Anfeuern. Leider wird bei Oskar der Heilungsprozess noch etwas dauern, aber wir blicken positiv in die Zukunft, denn wer weiß denn schon wann wir mal wieder ein Meisterschaftsspiel haben werden...????

Vielen Dank an unsere zahlreichen Fans für Eure Unterstützung ! Fantastisch !

Für unser Team heute im Einsatz: Norman - Nico - Eric - Jarle - Hanni - Walter - Martin - Spencer - Max - Clemens - Janne - Paul - Felix - Lars

RFC Liberta II  - FC Concordia Wilhelmsruh II                 1   :  1                   (    0  :  1  )

Schwarz und weiß seit eh und je –

Wir sind die 2.B-Jugend von CW…

*** CabooW ***

Besucherzähler

Stand, ab 28.06.2014.